Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich zuschaun wie meine kleine Familie zerbricht?

Soll ich zuschaun wie meine kleine Familie zerbricht?

11. Mai 2005 um 12:53

Hallo Leute,
ich weiß langsam echt nicht mehr weiter, ich bin 22 méin freund 28 und unser kleiner sohn is grad 15 monate.
Mein Freund und ich sind jetzt seit 2,5 Jahren zusammen und es war wirklich die riesengroße liebe!
Er hat damals seine ex für mich verlassen was wir beide eigenlich nicht wollten aber unsere Gefühle waren einfach nicht abzustellen!
Kurz danach wurde ich schwanger und er hat sich riesig gefreut , ich war nicht ganz so begeistert
Bis vor einem 3/4 Jahr hatten wir allerdings nie eine eigene wohnung wir wohnten ne zeit bei meiner schwester dann bei seinen eltern, da er zw. durch erst für 3 Monate dann wieder für 3,5 Monate und dann nochmal für 4,5 Monate ins ausland zum arbeiten mußte wg finanziellen schwierigkeiten. Es waren immer schrecklich schwere zeiten gerade in der schwangerschaft allein zu sein aber wir ham es gut überstanden und er hat einen festen guten job und wir haben eine wunderschöne wohnung.
Das Problem ist nur das er jetzt morgens um 11 Uhr in die arbeit geht und in der Nacht zw 2-6 wiederkommt,dafür hat er auch zwei tage die woche frei.Aller dings geht er mit seinen kollegen am letzten tag dann feiern und sie kommen irgendwann am vormittag wieder wenn ich und der kleine schon lange wach sind. Dann is natürlich der ganze Tag im arsch.
Wenn ich mit ihm darüber zu reden versuch dann sagt er er bruacht den abend nach so ner stressigen woche und ich kann mir ja was für den 2. freien tag suchen was wir unternehmen könnten doch wenn ich das tu hat er immer eine ausrede parat.
iCh habe ihm jetzt des öfteren gesagt das ich unglücklich bin und nicht mehr so weiter leben kann und der kleine seinen vater mehr braucht, doch ich habe wirklich das gefühl er ist nur noch so sehr mit seiner arbeit beschäftigt das er gar nicht wirklich aufnimmt was ich sage! Die arbeit ist das einzigste worüber wir noch reden können... Zudem sagt er dann noch er ist glücklich so wies jetzt läuft
Ein anfang wäre ja schon wenn er mich zwischendurch nur mal kurz anrufen oder smsn würde um mir zu sagen das er mich liebt aber das sieht er auch nicht ein...
ich war neulich 4 Tage ins Ausland geflogen mit dem kleinen er hat nicht mal gefragt ob wir gut angekommen sind und wir sind am sonntag abend wieder zurück gekommen da ist er am Mo als er frei hatte um 11.30 mit einer fahne nach hause gekommen um nodch zwei std zuschlafen und dann weiter auf eine Messe zu fahren der häts net mal gemerkt wenns flugzeug net angekommen wär

und so häufen sich diese kleinigkeiten die zu richtig großen haufen werden und ich sitz inzwischen fast jedes mal heulend hier rum wenn er zur arbeit geht es ist voll die gespannte stimmung ich bin mir nicht sicher obs ihm überhaupt auffällt das wir uns seit einer woche nicht einmal mehr ein bussi gegeben haben
So kann es einfach nicht mehr weitergehen mein sohn wird immer älter und spürt auch das was nicht in ordnung ist und ganz im gegensatz zu meinem freund ich weiß nicht mehr weiter ich glaub er findet das einfach alles nicht so schlimm

Bitte könnt ihr als außenstehende mal eure meinung dazu schreib en vielleicht auch nen tip ob das alles überhaupt noch einen sinn hat, weil langsam habe ich angst dass es auch mir alles egal wird ich weiß nicht mal mehr ob ich ihn noch wirklich liebe, dabei hat doch alles so romantisch angefangen...

Mehr lesen

11. Mai 2005 um 13:24

PS
Dazu kommt noch das ich damals mein ganzes leben ausbildung freunde heimatsort usw für ihn aufgegeben habe weil er umbedingt weg wollte, jetzt wohnen wir in einem rcht kleinem kaff ich kenne niemanden und wir haben kein auto so dass ich auch nicht raus komme hier ich habe núr noch eine beste freundin mit der ich telefoniere und die sagt sie weiß langsam auch nicht mehr was ich tun soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 13:40

Das schaffst Du nicht allein!
Hi Anja,

dieses Problem kannst Du alleine nicht angehen. Versuche zusammen mit Deinem Freund professionelle Hilfe aufzusuchen, z.B. Familienberatungsstelle oder ähnliches.

Rede mit Deinem Partner darüber!

Eine Übersicht kannst Du unter www. familienhandbuch.de bekommen. Versuche alles, was geht, es ist nie zu spät!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 17:51
In Antwort auf erkki_12935044

Das schaffst Du nicht allein!
Hi Anja,

dieses Problem kannst Du alleine nicht angehen. Versuche zusammen mit Deinem Freund professionelle Hilfe aufzusuchen, z.B. Familienberatungsstelle oder ähnliches.

Rede mit Deinem Partner darüber!

Eine Übersicht kannst Du unter www. familienhandbuch.de bekommen. Versuche alles, was geht, es ist nie zu spät!

Das klappt nicht, er ist doch glucklich
OH von einer familienberatung werde ich ihn nie uberyeugen k;nnen, da er absolut dagegen ist irgendwelche probleme in dei offentlichkeit yu bringen ausserdem ist er ja wie er sagt glucklich so wies ist, aber daruber nachgedacht habe ich schon auch...
gibt es familien in denen es noch ahnlich lauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 20:16

Auszeit?
Wie wärs denn wenn du dir und dem kleinen einfach mal eine Auszeit gönnst??
So 2 oder 3 Wochen wegfahren?
Vielleicht merkt er ja dann dass ihr ihm fehlt...
Denn wenn es die grosse Liebe ist, dann denkst du hoffentlich nicht an Trennung, oder?
Wünsche dir viel Kraft dass ganze durchzustehen!
Lg Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 20:35

Er hat sich gefreut..
war sich aber vielleicht nicht über die weitreichenden konsequenzen im alltag voll bewußt.
er muß sich jetzt voll nach dir und dem kind richten, hat aber andersrum den wunsch noch mit seinen kumpels um die häuser zu ziehen...

war er schon früher ein "partymensch"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 23:36
In Antwort auf mayte_12943293

Er hat sich gefreut..
war sich aber vielleicht nicht über die weitreichenden konsequenzen im alltag voll bewußt.
er muß sich jetzt voll nach dir und dem kind richten, hat aber andersrum den wunsch noch mit seinen kumpels um die häuser zu ziehen...

war er schon früher ein "partymensch"?

Ja wir waren beide voll die Partymenschen
haben tage und nachte durchgefeiert, ich verlang ja nicht das er nicht mehr weggeht aber wenigstens an nem freien tag was gemeinsam unternehmen oder einfach mal zwischendurch anrufen muss doch drin sein
ich habe vorgeschlagen mal nen babysitter zu suchen, dass wir wieder mal zusammen weggehen konnen ham wir jetzt seit 2 jahren nicht mehr gemacht und ich allein war vielleicht 5 mal weg, aber darauf geht er nicht wirklich ein und meint wo willst denn hingehen wir wohnen voll im kaff...

das mit der auszeit hab ich mir auch schon uberlegt, war gerade 4 tage weg die woche davor 3 tage und dachte villeicht hilft das was aber er ist soo in seine arbeit vertieft das er in den ganzen 4 tagen 1x angerufen hat wg muttertag... aber keine frage ob wir gut angekommen sind oder so, mit kleinkind u gepack im flugzeug bus und bahn ist nicht wirklich witzig... auch keine wirkliche frage wies war war immerhin die hochzeit miener mutter!!!

naja an trennung denk ich ywar wenn ich mal wieder total fertig bin da wurd ich am liebsten immer meine sachen packe n und einfach abhauen aber das geht ja eh nicht so einfach, aber eigentlich glaube ich schon das ich ihn noch liebe und er mich auch bloss so kanns einfach nicht mehr bleiben und er sagt ja dass er glucklich ist so wies jetzt ist.

Dazu kommt noch dass ich bis jetzt noch niemanden hier wirklich kennengelernt habe, hier gibt es hauptsachlich reich rentner, und so halt auch echt einsam bin ohne auto komm ich ja auch nirgendwo wirklich hin...
naja genug gejammert, danke fur die antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 11:29

Aehnlich
hallo Anja,

so wie du die Ausgangssituation beschreibst, ist es mir bzw. uns aehnlich ergangen. Auch wir waren erst kurz zusammen als ich schwanger wurde und viel raus gegangen sind wir auch immer. Als ich meiner Mutter dann von der SS erzaehlte, meinte sie "na, da wirst du ihm jetzt erst einmal klar machen muessen, dass er nun nicht mehr so viel raus gehen kann". Ich habe ihr damals gesagt, dass ich es nie auf diese Weise schaffen wuerde ihn zu Hause zu behalten. Habe ihm damals gesagt, dass er weiterhin so oft weggehen kann, wie er moechte. Und was ist passiert? Er macht es nicht! Bleibt schoen brav zu Hause, so dass ich ihn schon motivieren muss endlich mal das Haus zu verlassen. Er sagt, er will lieber bei mir bleiben.

Allerdings ist es bei euch schon etwas verfahrener. Lass ihm den einen Tag mit der Arbeitskollegin, so etwas muss einfach manchmal sein, fodere aber auf jeden Fall den zweiten Tag ein. Ich wuerde dir raten eine Art ihm das absolut klar zu machen und ihm eine Art Versprechen abzuringen: Erster Tag trinken, zweiter Tag Familie.

hast du denn eigentlich wirklich mal mit ihm geredet? Hast du ihn gefragt, ob er es gemerkt hat, dass ihr euch seit einer Woche nicht einmal mehr ein Busi gegeben habt? Rede mit ihm!

lg
kratzamkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 11:31
In Antwort auf sive_12093631

PS
Dazu kommt noch das ich damals mein ganzes leben ausbildung freunde heimatsort usw für ihn aufgegeben habe weil er umbedingt weg wollte, jetzt wohnen wir in einem rcht kleinem kaff ich kenne niemanden und wir haben kein auto so dass ich auch nicht raus komme hier ich habe núr noch eine beste freundin mit der ich telefoniere und die sagt sie weiß langsam auch nicht mehr was ich tun soll...

Vielle neue väter haben probleme...
sich an die "neue" situation zu gewöhnen! der eine hockt nur noch zuhause, der andere "flüchtet"! lass ihm den tag mit seinen leutchen!
ihr müsst reden.........sagihm dass du die situation jetzt mit eurer kleinen familie nicht alleine durchziehen kannst...du brauchst ihn und sein sohnerst recht!

für die meisten "neuen" väter ist das eine riesige umstellung, verantwortung! die gehen oft anders damit um, als wir frauen! ich hab das bei meiner freundinn erlebt....der freund war mehr weg als zuhause! bis sie ihm mal gesagt hat, so gehts nicht weiter usw.

sie hat ihm aber auch auf den kopf hin zugesagt, dass sie versteht, dass die neue situation auch für sie nicht leicht ist, aber das sie nur beide zusammen das "problem" in den griff kriegen!

ich hoffe, du verstehst was ich meine

alles liebe und rede mit ihm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2005 um 19:18

Habe jetzt heraus gefunden
das er mich mit seiner Azubine betrügt...
tja so ist wohl das Leben leider...
heute habe ich einen Gesprächstermin angsetzt mal schaun ob er kommt und wies dann weiter geht...
vielen dank für die antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2005 um 21:30

Ui das ist bitter!
Ich hab seit meinem Eintrag immer mitgelesen...
Und heute schreibst du das.
Ich finds wirklich ziemlich bitter...
Aber vielleicht ist es ja besser, wenns ein Ende mit Schrecken gibt als ein Schrecken ohne Ende?!
Ich wünsch dir alles alles Gute und hoffe, dass du uns auf dem Laufenden hältst?
Bye Luna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 10:32

Bei unserem gespräch
hat er seine affäre nicht mal wirklich zugegeben, es ist eine gute Freundin mit der er Nächtelang über alles reden kann und dass macht er nur weil das mit mir nicht geht. Warum schreibt sie dann dass sie ihn so lieb hat und ihn so vermisst und am telefon nicht reden kann wegen ihrem freund??
Naja dann hat er mir noch mitgeteilt dass das sein Herz ihn dazu treibt soviel wegzugehen und er deshalb nicht weiß ob er überhaupt noch gefühle für mich hat... Hä?
Und er gedacht hat er wartet einfach mal ab ob sein herz ihn irgendwann wieder nach der arbeit nach hause treibt, weil wenn noch gefühle da sind dann geschieht das automatisch...
Und da bringts auch nichts um unsere Beziehung zu kämpfen... wenn er nicht weiß ob noch gefühle da sind...
Auf die Frage ob ihm der Kleine überhaupt was bedeutet, hat er geantwortet, er findet es schon faszinierend wie er sich entwickelt... mehr nicht.
Ich bin echt mal total vor dfen Kopf gestoßen, und weiß nicht mehr weiter.
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen