Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich weiter kämpfen????

Soll ich weiter kämpfen????

21. Juli 2008 um 12:11 Letzte Antwort: 22. Juli 2008 um 12:01

hallo ihr lieben!

ich hänge gefühls mäßig grad ein wenig in der luft und erhoffe mir von euch ein paar ratschläge!
ich versuche euch mal meine situation zu erklären!
also:
ich habe mich ende letzten jahres in einen absolut tollen mann verliebt, nach ein paar treffen kahmen wir auch zusammen und es war wirklich einfach toll! den ersten ärger hatten wir um weihnachten herum, ihm wurde von einigen leuten irgend ein mist erzählt, den ganzen stress konnte ich dann schnell wieder das der welt schaffen und so war das auch erst ma erledigt! dann lief es ne ganze weile echt super, ich würde fast sagen perfect, ich mein streiterein gabs schon aber das ja normal! im großen und ganzen hatte ich das gefühl, das wir beide sehr glücklich sind!
und dann ich weiß garnicht wann genau und womit das anfing, aber er ging immer ofter ohne mich weg, sagte immer nur is kein platz mehr im auto und solche blöden ausreden, auch das er mal wieder was mit seinen jungd machen will (was ja auch nich schlimm wäre, wenn ich nen paar tage später nicht immer erfahren würde, das da auch von anfang an irgendwelche mädels mit waren und das auch so geplant war) so das dann für mich ein absoluter streit faktor, ich mein er kann nicht zu mir sagen ich darf nicht mit weil nur männer da sind und im entefeckt wars ne eindeutige lüge... diese situationen häuften sich und somit war mein misstrauen geweckt und mein vertraun zerstört! am wochenende dann immer der gleiche stress, ich darf nich mit, ich zick rum, er völlig sauer, geht aus trotz weg und meldet sich einfach nich mehr! mein problem, es tut mir im nachhinein immer alles so leid, weil ich ihm ja eigentlich vertrauen will, aber es ging halt irgendwie einfach nich mehr... also ne völlige zwickmühle....
dann kahm noch hinzu, das ein freund von ihm mir erzählt hat, das mein freund mich schon öfter betrogen hat... toll... ich war am ende...
mein freund und ich haben darüber gesprochen, tat auch echt gut, denn er konnte mich nicht betrogen haben, in den momenten wo sein freund das meinte, war er entweder mit mir zusammen oder nicht weg! also war das auch wieder aus dem weg geräumt, aber dennoch blieb das misstrauen...
er gab mir immer das gefühl, das ich die einzige für ihn bin! und er war es für mich definitiv!!! und er ist es auch immer noch!!!

an einem freitag (gleiche situation wie immer, ich darf nich mit.... stress...) hab ich ihn gefragt warum er über haupt mit mir zusammen seih, wenn er eh nichts mit mir macht!!! seine antwort:
"DENK MA WEIL ICH DICH LIEBE!"
ich frag genauer nach, warum er das nur denkt, dann der ober hammer:
"ich kann dir halt nicht genau sagen ob ich die liebe! weiß nicht ob du die richtige bist! aber wir könne es ja trotzdem weiter versuchen!"

da war für mich ende, ich konnte einfach nur noch weinen... hab ihn gefragt wie er sich das vorstellt, wir bleiben zusammen und gleichzeitig sucht er sich "die richtige" und wenn er die gefundn hat, bin ich abgeschrieben??? super idee, ich hab mich trotz absoluten herzschmerz von ihm getrennt! war in dem moment das einzig richtige...
aber dennoch habe ich den konntakt nicht abbrechen lassen und mitlerweile is es, wenn wir alleine sind, auch schon wieder so, als wenn wir zusammen wären, aber eben nur wenn wir alleine sind! er weiß auch ganz genau, das ich ihn noch über alles liebe und ich ihn auf jedenfall zurück haben möchte, er is trotz alle dem immer noch mein traum mann, für den ich alles machen würde und ich denke genau das weiß er nur zu gut und nutzt mich nur aus! bei mir bekommt er was er will, ohne sich groß anstrengen zu müssen... er sagt auch, das er mich liebt und wenn wir uns küssen, habe ich auch nie das gefühl, als ob es einfach so passiert, sondern weil wir beide es genießen und es einzeichen von liebe ist!!
das ganze mache ich jetzt mehr als zwei monate mit und es ändert dich nichts, ich habe immer mehr angst ihn an eine andere koplett zu verlieren und sage ihm das leider auch ständig...
so langsam verlassen mich meine kräfte, ich kann doch nicht immer nur alles für ihn machen und er rührt sich einfach nicht!
auf dauer macht mich die situation nicht glücklich, eher im gegenteil, das ganze macht mich unglücklich....
ich weiß, das ich meine eifersucht nicht immer ganz im griff hatte, gerade seit der trennung, aber im großen und ganzen vertraue ich ihm hundert prozentig, zumindest evrsuche ich es!!!

nun möchte ich von euch eigentlich nur mal nen paar meinungen, oder erfahrungen lesen, die mir weiterhelfen können um mit der ganzen situation besser umzugehen und mir bei meiner entscheidung ob ich weiter kämpfen soll oder nicht ein wenig helfen!
zum andern tut es echt ma ganz gut, das ganze mal von der seele zu schreiben und ratschläge von jemandem zu bekommen, der nicht immer dirket dabei war!!!


ohh.... nen ganzen roman habe ich geschrieben... sorry...
ich hoffe das ihr mir helfen könnt,
ganz liebe grüße FIPS

Mehr lesen

21. Juli 2008 um 12:30

"Im Auto ist kein Platz mehr"
Hallo Fips,

als ich das mit dem Auto las musste ich echt lachen - Sorry eigentlich ist es ja traurig ...

Als ich las dass Du Dich getrennt hast, war ich heilfroh

Das hast Du schon richtig entschieden.

Das war in diesem Fall der richtige Weg um Deinen Achtung vor Dir selbst nicht zu verlieren und Deinen Selbstwert zu erhalten.

Ich weiß, eine Trennung tut weh und es gibt viele Seiten an dem anderen um die man weint.
Einer Trennung folgt eine Trauerphase in der es einem für eine gewisse Zeit sehr schlecht geht und man dann aber drüber hinweg kommt und dann offen ist für neue und schöne Dinge im Leben. Vielleicht auch für einen Partner der für einen da ist.

Durch diese Phase musst Du wie jeder von uns einfach durch. Es bringt nichts weiter an ihm fest zu halten. Das verlängert Dein Leid nur unnötig. In der Zeit kannst Du trauern und abschließen und Dich dann wieder aufrichten.

Es kommt dann der Tag an dem Du weißt, jetzt bist Du drüber hinweg ...

Lass es bitte zu ...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2008 um 20:21
In Antwort auf an0N_1296141099z

"Im Auto ist kein Platz mehr"
Hallo Fips,

als ich das mit dem Auto las musste ich echt lachen - Sorry eigentlich ist es ja traurig ...

Als ich las dass Du Dich getrennt hast, war ich heilfroh

Das hast Du schon richtig entschieden.

Das war in diesem Fall der richtige Weg um Deinen Achtung vor Dir selbst nicht zu verlieren und Deinen Selbstwert zu erhalten.

Ich weiß, eine Trennung tut weh und es gibt viele Seiten an dem anderen um die man weint.
Einer Trennung folgt eine Trauerphase in der es einem für eine gewisse Zeit sehr schlecht geht und man dann aber drüber hinweg kommt und dann offen ist für neue und schöne Dinge im Leben. Vielleicht auch für einen Partner der für einen da ist.

Durch diese Phase musst Du wie jeder von uns einfach durch. Es bringt nichts weiter an ihm fest zu halten. Das verlängert Dein Leid nur unnötig. In der Zeit kannst Du trauern und abschließen und Dich dann wieder aufrichten.

Es kommt dann der Tag an dem Du weißt, jetzt bist Du drüber hinweg ...

Lass es bitte zu ...

LG

Ja eigentlich sehr traurig!!!
ich weiß das es sehr trauig und auch ein absolutes armutszeugniss is, und ich denke im großen ung ganzen habt ihr vollkommen recht, aber es is sehr schwer das zu aktzeptieren! gibt es den niemanden, der mir nur ein bissel hoffnung geben kann!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2008 um 0:45
In Antwort auf tawny_12133797

Ja eigentlich sehr traurig!!!
ich weiß das es sehr trauig und auch ein absolutes armutszeugniss is, und ich denke im großen ung ganzen habt ihr vollkommen recht, aber es is sehr schwer das zu aktzeptieren! gibt es den niemanden, der mir nur ein bissel hoffnung geben kann!!!

Es ist einfach irre..
Hallo Fips..

ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal in so einem forum umschauen würde, geschweige denn jemanden zu finden, dem es genau so dreckig geht wie mir..

Mir geht es ähnlich wie dir.. vielleicht ist es sogar noch schlimmer.. man selbst merkt das ausmaß der katastrophe ja kaum.. Es ist schon fast krank wenn ich sage wie lange das schon läuft.. aber
wenn man so dahin lebt und jeden tag ein bisschen mehr hofft das wieder alles in ordnung kommt, liegen ganz schnell 2 monate hinter dir..

aber es ist wirklich nicht so krass wie es sich anhört.. wenn ich bedenke was ich jetzt schon wieder alles erlebt habe mit ihm, wie glücklich wir beide sind wenn wir zusammen unterwegs sind.. wo ich doch dachte es wäre für immer vorbei.. das mit mir und meinem freund (ich kann der realität nicht ins auge sehen) ist was ganz komisches.. vielleicht hört es sich gerade an als wenn ich alles im griff hätte.. aber das ist gerade nur die erleichterung alles aufzuschreiben.. auf jeden fall, war einfach alles perfekt und auf einmal ist schluss.. ich bin zusammengebrochen.. ich liebe diesen mann über alles, es stimmt einfach alles.. und auf einmal sagt er sowas.......

die tage danach waren die hölle.. ich hab so laut geheult das die nachbarn sich schon wunderten.. ich dachte ich sehe ihn niemals wieder alles ist vorbei.. bis er sich auf einmal meldet.. ganz schüchtern.. und fragt wie es mir geht.. und ab da gings los.. wir sind kaffee trinken gegangen, essen gegangen, wieder gemeinsam aufs tuningtreffen wie immer, haben zusammen playstation gezockt und filmabende gemacht.. alles beim alten.. nur diese unpersönliche umarmung statt den leidenschaftlichen abschiedskuss, die verwirrt mich immernoch.. nicht das ich es nicht zu schätzen weiß das ich ihn überhaupt sehen darf.. aber wir übernachten wieder beieinander, wir küssen uns wenn dieser magische augenblick kommt und es ist alles wie früher.. nur diese umarmung wenn wir tschüss sagen.. heißt das, solange ich bei ihm bin, soll ich seine freundin sein, und wenn ich gehe bin ich wieder die ex.. (oh man..)

es ist alles so komisch.. ich vermute (sofern ich noch in der lage dazu bin) das er mich noch liebt, genau wie früher, aber angst vor verpflichtungen hat.. wenn ich anrufe kann er stundenlang telefonieren.. wenn ich sms schreibe schreibt er zurück.. wenn ich frage ob er zu mir kommen möchte oder ich zu ihm, sagt er immer ja... aber selbst würde er nicht fragen..nun stellt sich die frage: kann ich bzw. können wir das ändern? oder ist es nun doch entgültig und er macht es sich nur einfach?

ich meine, von unseren bekannten hat es noch keiner mitbekommen und wir erzählen es auch erst, wenn es wirklich definitiv aus ist.. also sehen wir für andere immmernoch aus wie ein paar - jetzt mal ganz ehrlich, ich wills ja eh nicht wahr haben, aber da stimmt doch echt was nicht?

ich für meinen teil sage jetzt, es ist einfach noch nicht zu ende.. ich weiß das.. es kann noch weitergehen..

er weiß nicht was er will, und ich könnte kotzen wenn ich daran denke das ich den scheiß hier mitmache.. aber ich sag es immer und immer wieder.. solange ich die chance habe, so nah bei ihm zu sein, noch ein stückchen hoffnung in seinen, sowie in meinen augen zu sehen.. solange mache ich diese kranke phase mit..


natürlich kommt es drauf an wie sich dein partner genau verhält.. meiner ist zum beispiel sehr ruhig.. er würde mir niemals erzählen was ihm auf dem herzen liegt.. ich habe ihm auch angesehen wie schwer es ihm gefallen ist schluss zu machen (ich hätte nie gedacht das ich einmal so denke, aber ich war immerhin absolut stolz auf ihn, dass er es mir persönlich gesagt hat und das habe ich ihm auch gesagt) naja.. wie dem auch sei..

ich hänge in der luft, und das seit wochen.. so zu tun als wäre er mir egal damit ein bisschen interesse von seiner seite aus zurück kommt funktioniert nicht.. es funktioniert einfach gar nichts.. und ich heule schon wieder, weil es mich einfach wahnsinnig macht.. natürlich weiß ich das ich mich voll verarschen lasse - warum sollte er sich auch anstrengen wenn ich weiterhin ständig da bin wenn er mich braucht.. aber das kranke ist, in dem moment wo ich bei ihm bin ist es mir völlig egal ob ich schwäche zeige oder mich ausnutzen lasse...... weil es einfach so wunderschön ist in seiner nähe zu sein.. und ich sehe doch das es ihm auch gefällt.. ich merke wie sehr ihm das ganze weh tut.. aber er kommt gerade selbst nicht klar mit seinen gefühlen.. oder rede ich mir das nur ein?

nun sitze ich hier und warte wie immer auf einen anruf oder auf eine sms.. aber es wird keine kommen.. wiederrum weiß ich wenn ich ihn jetzt anrufen würde, könnten wir stundenlang telefonieren.. aber warum schreibt er nicht.. kann er nicht ein einziges mal zugeben das er mich vermisst? nur einmal.. ich werde aber auch nicht anrufen.. ich werde jetzt warten.. warten was passiert..

ich kann dir leider nicht sagen, ob du weiterkämpfen sollst oder nicht.. ich werde es tun.. mir ist egal was andere denken, mir ist egal ob es mir danach beschissener geht als jetzt.. es ist noch nicht vorbei.. und wenn ich noch zwei monate warten muss.. entweder er merkt das wir noch zusammen passen und auch zusammen gehören.. oder er zieht den schlussstrich..

es gibt bestimmt tausend mädel die mir jetzt eine klatschen würden damit ich zur vernunft komme ich würde es ja auch machen.. ich bin schon immer die erste gewesen die geschrien hat: lass dich von dem kerl nicht verarschen, du hast auch deine ehre und deinen stolz.. aber selbst sitze ich jetzt in dieser falle.. und ich warte bis ich oder aber er mich erlöst..

aber solange es noch einen funken hoffnung gibt - und den kannst nur du selbst erkennen - werde ich warten..

also fips..

falls du auch nur ein bisschen von meiner geschichte verstanden hast.. (ich kann es selbst kaum nachvollziehen hätte ich es nicht erlebt)

..alle sagen wir sollen es aufgeben es kommt ja eh keinerlei richtiges interesse zurück.. (womit sie eigentlich recht haben) aber ich kann dir nur sagen - mach was DU für richtig hälst.. jetzt mal ehrlich, egal wie dir geholfen wird, geht es dir dann besser?

wir hängen leider momentan in der luft und müssen drauf warten bis der moment kommt an dem es endlich offiziell ist.. weil wir sie lieben.. weil wir niemanden anderes wollen..


ich wünsche dir noch viel glück und das du bald schon weißt was das richtige für dich bzw- für euch ist..!

Lieben Gruß,
Bunina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2008 um 12:01

Lass dich nicht ausnutzen
Ein Mann, der liebt, tut sowas nicht. Er will dich nur warm halten für seine Bedürfnisse, weil er - wie du selber sagst - bei dir alles bekommt, was er will und das ohne Anstrengung. Sag mal bist du dir sleber nichts wert? Mensch Mädel, lass den Typ rennen und finde dein Selbstbewusstsein wieder und das Beswusstsein, dass es Menschen gibt, die deine Liebe zu schätzen wissen. Wer suchet, der findet. Um Gottes Willen, lass den Kerl laufen, der ist keine Träne wert und er liebt dich NICHT! Bitte entschuldige, aber das ist so. Ich weiß, dass ist sehr schwer, aber schreib ihm ne knallharte SMS und streich ihn aus deinem Leben. Du wirst schon noch merken, dass du ohne ihn wieder atmen kannst...

Alles Gute und stärke dich selbst, bevor du dich verlierst.

SELBSTWERTGEFÜHL!!! Bitte hol dir das wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram