Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich oder soll ich nicht?

Soll ich oder soll ich nicht?

7. September 2007 um 22:30

Hallo ihr lieben ich habe da so ein richtig nerviges problem.
Alles hat letztes Jahr Angefangen als ich eine Nacht mit dem Jungen verbracht habe in den ich zu der Zeit sehr verliebt war. Wie es das Schicksal so wollte sagte er mir am nächsten Abend das er keine Beziehung mit mir führen kann da er bald weg, studieren gehn würde. Hmmmm soweit so gut. Knapp ein halbes Jahr später habe ich meinen derzeitigen Feund kennengelernt. Wir sind nun seit 9 Monaten zusammen und wie es nunmal so ist läuft es nichmehr sooooo toll wie am anfang (irgendwie logisch). Naja hier mein eigentliches Problem:
Der werte Herr der mich letztes Jahr sitzen gelassen hat gibt mir nun seit einiger Zeit deutliche Signale das er mich zurück haben will. Normalerweise hätte ich diese Person ausgelacht und Ihm freudig meinen Mittelfinger ins Gesicht gehoben ABER als ich mit ihm darüber geredet habe meinte er es wäre der größte fehler den er begangen hätte, das er seit mir keine andere gehabt hätte und das ich ihm wahnsinnig viel bedeute, er schreibt mir ich solle zu ihm zurück kommen und solche dinge. Ich würde mich normalerweise nicht von derart simplen Methoden beindrucken lassen wäre da nicht sie sache mit meinem Freund und unserer derzeitigen etwas komischen Beziehung...
Mein Freund ist so ein Typischer 18-jähriger, (ich bin ebenfalls 18) auf Feste geher und sich betrinker. Wenn ich also mit ihm auf ein Fest gehe rennt er gleich zu anderen und amüsiert sich mit denen, während ich da rumstehe und warte bis er merkt das er doch noch eine Freundin hat. Mit dem Geld is es auch so ne Sache. Er hat sehr wenig bzw. gar keins (Eltern unterstützen ihn nicht) So das heißt? Ich muss ran, ich zahl (leih) ihm den Eintritt in die disco ich kauf ihm Geschenke ich mach mir Gedanken über Weihnachts oder Geburtstagsgeschenke aber er? Er hat mir nicht einmal etwas zu Weihnachten oder zu meinem 18. Geburtstag geschenkt, nicht einmal gedanken gemacht, keine kleine Aufmerksamkeit nichts, als ich von ihm 2 kleine rosen die er bei ner schießbude geschossen hat bekommen habe war ich überglücklich. Ich bin absolut nicht darauf aus tausende von Geschenken zu bekommen aber auch ein Mädchen freut sich mal über etwas, auch jemand der andauernd gibt verlangt mal etwas und das ist die perfekte überleitung zum nächsten Punkt: Aufmerksamkeit hmmm Aufmerksamkeit was ist das? Ich denke ihr versteht was ich meine
Nun wieder zurück zu dem der mich letztes Jahr versetzt hat. Er gibt mir die Aufmerksamkeit die ich brauche, ich fühle mich zu ihm hingezogen aber ich liebe meinen Freund und ich weiß das er mich liebt, doch ich weiß nicht mehr für wie lange ich das aushalte eine Freundin zu sein die halt einfach da ist.
So was ratet ihr mir?
vielen lieben dank im Vorraus

Mehr lesen

8. September 2007 um 20:22

Hmmm
Leider habe ich ihm, schon viel zu oft unter tränen gesagt was mich stört, er hats angenommen aber noch nichts verändert. Das Ding ist nur das ich versuche die ganze Beziehung zu retten weil mir wirklich n haufen an ihm ligt. Hmmm mal schaun was er tut wenn er seinen ersten Lohn bekommt. Danach sehe ich mal weiter (ich liebe diese unterbewussten Gründe nicht Schluss machen zu müssen ^^)
Danke nochmal Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Alles so unheimlich kompliziert..
Von: sunshinelady07
neu
8. September 2007 um 14:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper