Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich mir noch Hoffnungen machen?

Soll ich mir noch Hoffnungen machen?

23. August 2005 um 18:03

Hallo liebe Forumsleser,

ich hoffe heute auf eueren Rat, denn meine eigenen Gedanken drehen sich im Kreis.

Es gibt da einen jungen Mann, wir haben uns auf einer Schulung in der Arbeit kennen gelernt (flüchtig) und hatten jetzt, eher locker und eher oberflächlich Kontakt per e-mail.

Die Initiative ging von mir aus, da ich ihn einfach nicht mehr vergessen konnte.
In meiner ersten Mail habe ich ihm u.a. gesagt, dass ich gerne mit ihm in Kontakt bleiben würde, weil ich ihn sehr nett fände.
Er hat auf meine mail reagiert, ohne allerdings direkt auf meine Gefühle einzugehen (wir kennen uns nur flüchtig) und es schloss sich eine eher lockere und erst mal oberflächliche Konversation an. Wir haben so ca. zwei-drei Mal hin- und her geschrieben (immer mit einiger Zeit Abstand), wobei er auch den Vorschlag gemacht hat, dass wir uns mal auf einen Kaffee treffen sollten, was jedoch spontan etwas schwierig ist, da wir ca. 280 km auseinander wohnen und er zur Zeit beruflich (er hat einen neuen Job angenommen) sehr stark eingebunden ist im Moment.

Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn sehr gerne sehen würde und seitdem, das war vor einigen Wochen, nichts mehr von ihm gehört.
Nachdem ich mir nicht sicher war, ob die Mail angekommen ist, habe ich am Freitagmorgen nochmals vorsichtig nachgefragt.
Bis jetzt habe ich noch nichts gehört und ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

Meine Frage an euch: wie lange wartet ihr auf Antwort? Bin ich zu ungeduldig? Ich weiß, dass er sehr viel zu tun hat.
Und man kann jetzt ja auch nicht sagen "wenn er verliebt wäre, dann würde er sich melden", wir haben uns ja noch gar nicht gesehen.

Ich wüsste auch nicht, dass ich etwas geschrieben hätte, was ihn verstimmen könnte.

Dieses Warten macht mich wahnsinnig. Ich kann kaum an etwas anderes denken. Die Sache geht mir so nahe....und ich schäme mich für meine kindliche Freude, die ich empfand, als er das Treffen vorschlug.
Ich schätze ihn eigentlich nicht so ein, dass er GAR nicht antwortet.

Was meint ihr?
Ich traue mich nicht nochmal zu fragen.
Ich wäre euch für eure Meinungen wirklich dankbar, denn die Warterei bringt mich zur Verzweiflung.

Danke und viele Grüße,
eine betrübte kleine Elfe

Mehr lesen

24. August 2005 um 17:05

Hallo
liebe kleine Elfe,

lass Dich erstmal von einer großen Elfe knuddeln

Die Situation, die Du beschreibst, kenne ich auch und kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Ich habe den Eindruck, dass von deiner Seite mehr Gefühle da sind als von seiner kann das sein? Und wenn das so sein sollte, dann ist es umso verständlicher, dass du sehnsüchtig auf Antwort wartest, während er das Ganze etwas lockerer zu sehen scheint und sich mit der Antwort Zeit lässt.
Wie lange ich in so einem Fall auf Antwort gewartet habe, kann ich nicht mehr genau sagen, ich glaub, es war eine Woche (wir haben aber auch nicht gemailt, sondern nur gesmst).
Wichtig finde ich persönlich, dass Du Dir selbst (gedanklich) eine Frist setzt und vor allen Dingen dass du dir darüber klar wirst, was *du* wirklich willst. Willst Du ihn, so wie er ist, ohne wenn und aber? Und glaubst du daran, dass du ihn, seine Freundschaft/Liebe verdient hast?
Bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte dich mit diesen Fragen nicht kränken oder gar verletzen, aber wenn du eine der beiden Fragen nicht eindeutig mit "ja" beantworten kannst, dann könnte das eine Ursache dafür sein, dass er nicht bzw. eher selten antwortet. Weißt du, Hoffnung kann wie ein Magnet sein und Schönes in dein Leben ziehen, dann, wenn du daran glaubst, dass du das verdient hast, was sich dein Herz wünscht.

Hm, es könnte noch einen anderen Grund geben, weshalb er sich nicht meldet... Wäre es möglich, dass du dich innerlich noch an einen anderen Mann gebunden fühlst?

lG,
elfenh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 19:32
In Antwort auf atieno_11939915

Hallo
liebe kleine Elfe,

lass Dich erstmal von einer großen Elfe knuddeln

Die Situation, die Du beschreibst, kenne ich auch und kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Ich habe den Eindruck, dass von deiner Seite mehr Gefühle da sind als von seiner kann das sein? Und wenn das so sein sollte, dann ist es umso verständlicher, dass du sehnsüchtig auf Antwort wartest, während er das Ganze etwas lockerer zu sehen scheint und sich mit der Antwort Zeit lässt.
Wie lange ich in so einem Fall auf Antwort gewartet habe, kann ich nicht mehr genau sagen, ich glaub, es war eine Woche (wir haben aber auch nicht gemailt, sondern nur gesmst).
Wichtig finde ich persönlich, dass Du Dir selbst (gedanklich) eine Frist setzt und vor allen Dingen dass du dir darüber klar wirst, was *du* wirklich willst. Willst Du ihn, so wie er ist, ohne wenn und aber? Und glaubst du daran, dass du ihn, seine Freundschaft/Liebe verdient hast?
Bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte dich mit diesen Fragen nicht kränken oder gar verletzen, aber wenn du eine der beiden Fragen nicht eindeutig mit "ja" beantworten kannst, dann könnte das eine Ursache dafür sein, dass er nicht bzw. eher selten antwortet. Weißt du, Hoffnung kann wie ein Magnet sein und Schönes in dein Leben ziehen, dann, wenn du daran glaubst, dass du das verdient hast, was sich dein Herz wünscht.

Hm, es könnte noch einen anderen Grund geben, weshalb er sich nicht meldet... Wäre es möglich, dass du dich innerlich noch an einen anderen Mann gebunden fühlst?

lG,
elfenh

Hi
elfenh,

vielen Dank für deine einfühlsamen Worte. Ich freue mich über deine Antwort!

Ich fürchte auch, dass von meiner Seite mehr Gefühle da sind als von seiner. Aber die Frage ist auch: wie viel kann ich im Moment erwarten?
Ich habe mich mit der Situation auseinander gesetzt, weil ich ja seit unserem ersten beruflichen Kontakt von ihm begeistert war, aber für ihn war meine e-mail bestimmt überraschend.

Wir kennen uns kaum.

Deswegen kann ich die erste der beiden Fragen jetzt auch nur so beantworten, dass ich ihn unwahrscheinlich gerne näher kennen lernen möchte, da er mich einfach total fasziniert hat mit seiner Art, seiner Stimme, seinen Augen.
Deswegen habe ich auch den Mut gefunden, ihn anzusprechen.

Die Frage, ob ich ihn "verdient" habe, ist ebenso schwer zu beantworten. Meine Einschätzung (wir kennen uns ja leider nur flüchtig): Er ist etwas Besonderes und ich würde mich glücklich schätzen, wenn er mir die Möglichkeit geben würde, ihn näher kennen zu lernen.

Du hast mich mit deiner Antwort nicht gekränkt. Ich vermute, deine beiden Fragen zielen darauf ab, festzustellen, wie man nach außen wirkt und sich gibt, oder?
Ich weiß nicht, ob man das per e-mail so rüberbringt und die Konversation war ja auch eher oberflächlich gehalten (weil wir uns eben noch nicht gesehen haben).

Jemand anderes spielt da im Moment eigentlich auch keine Rolle, das können wir also ausschließen

Hoffnung ist wirklich etwas sehr schönes und ich fand die Zeit unbeschreiblich schön, als wir so den ersten zarten Kontakt (wenn auch nur oberflächlich und eher beruflich) hatten. Er wäre es mir wert, auch noch weiter zu warten.
Ich würde mir wünschen, wenn sich das vertiefen würde, aber er auch?!

Danke für deine liebe Antwort,
viele Grüße,
die kleine Elfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 20:36
In Antwort auf atieno_11939915

Hallo
liebe kleine Elfe,

lass Dich erstmal von einer großen Elfe knuddeln

Die Situation, die Du beschreibst, kenne ich auch und kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Ich habe den Eindruck, dass von deiner Seite mehr Gefühle da sind als von seiner kann das sein? Und wenn das so sein sollte, dann ist es umso verständlicher, dass du sehnsüchtig auf Antwort wartest, während er das Ganze etwas lockerer zu sehen scheint und sich mit der Antwort Zeit lässt.
Wie lange ich in so einem Fall auf Antwort gewartet habe, kann ich nicht mehr genau sagen, ich glaub, es war eine Woche (wir haben aber auch nicht gemailt, sondern nur gesmst).
Wichtig finde ich persönlich, dass Du Dir selbst (gedanklich) eine Frist setzt und vor allen Dingen dass du dir darüber klar wirst, was *du* wirklich willst. Willst Du ihn, so wie er ist, ohne wenn und aber? Und glaubst du daran, dass du ihn, seine Freundschaft/Liebe verdient hast?
Bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte dich mit diesen Fragen nicht kränken oder gar verletzen, aber wenn du eine der beiden Fragen nicht eindeutig mit "ja" beantworten kannst, dann könnte das eine Ursache dafür sein, dass er nicht bzw. eher selten antwortet. Weißt du, Hoffnung kann wie ein Magnet sein und Schönes in dein Leben ziehen, dann, wenn du daran glaubst, dass du das verdient hast, was sich dein Herz wünscht.

Hm, es könnte noch einen anderen Grund geben, weshalb er sich nicht meldet... Wäre es möglich, dass du dich innerlich noch an einen anderen Mann gebunden fühlst?

lG,
elfenh

Noch ein Nachtrag

mein Betreff ist vielleicht etwas mißverständlich.

Ich zweifle nicht, wohin es nach meiner Vorstellung gehen soll: Ich bin von mir aus SICHER, dass ich ihn kennen lernen möchte. Da gibt es keine Zweifel.
Unsicher bin ich mir, ob ER das auch so sieht.

Vielleicht wäre "hat er Interesse?" für den Betreff klarer gewesen.

Pardon, wenn das anders rüberkam.

LG, die kleine Elfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 2:46

Es tut mir ehrlich leid,
das so zu sagen, aber ich fürchte er hat kein oder sehr wenig interesse
zum einen weil er auf "ich finde dich nett und möchte kontakt mit dir"( ich finde übrigens du hast das sehr liebenswert geschrieben ) nicht eingegangen ist und zum anderen weil er, als es konkreter wurde bezügl. eines treffens, nicht mehr reagiert hat.

weisst du denn ob er ungebunden ist?


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 10:57
In Antwort auf janene_12645599

Es tut mir ehrlich leid,
das so zu sagen, aber ich fürchte er hat kein oder sehr wenig interesse
zum einen weil er auf "ich finde dich nett und möchte kontakt mit dir"( ich finde übrigens du hast das sehr liebenswert geschrieben ) nicht eingegangen ist und zum anderen weil er, als es konkreter wurde bezügl. eines treffens, nicht mehr reagiert hat.

weisst du denn ob er ungebunden ist?


sparkling

Hallo
danke für deinen Thread und deine Ehrlichkeit.
Das ist genau das, was ich auch fürchte je mehr Zeit verstreicht.
Ich weiß leider nicht, ob er liiert ist oder nicht (ich habe mal unterstellt, dass nicht, weil er erst umgezogen ist und so viel Arbeit hat, aber sicher weiß ich es nicht).

Das Problem mit meiner "ich-finde-dich-nett-mail" (danke übrigens für das Kompliment ) war eigentlich noch, dass die Fortbildung zu dieser Zeit schon mehrere Monate zurück lag und er sich nicht an mich erinnern konnte (da waren sehr viele Teilnehmer und wir haben eigentlich nicht mit einander gesprochen). Deswegen habe ich auch keine Antwort à la "ich finde dich auch nett" erwartet oder erwarten können. Es kam da von seiner Seite direkt drauf eben der Vorschlag, sich bei einem Kaffee näher kennen zu lernen. Das fand ich durchaus positiv und schon eine gute Resonanz.

Es ist schwierig, auch wegen der Entfernung.
Aber so gar keine Antwort....

Danke dir!
LG, eine grübelnde kleine Elfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 16:00
In Antwort auf diekleineelfe

Hi
elfenh,

vielen Dank für deine einfühlsamen Worte. Ich freue mich über deine Antwort!

Ich fürchte auch, dass von meiner Seite mehr Gefühle da sind als von seiner. Aber die Frage ist auch: wie viel kann ich im Moment erwarten?
Ich habe mich mit der Situation auseinander gesetzt, weil ich ja seit unserem ersten beruflichen Kontakt von ihm begeistert war, aber für ihn war meine e-mail bestimmt überraschend.

Wir kennen uns kaum.

Deswegen kann ich die erste der beiden Fragen jetzt auch nur so beantworten, dass ich ihn unwahrscheinlich gerne näher kennen lernen möchte, da er mich einfach total fasziniert hat mit seiner Art, seiner Stimme, seinen Augen.
Deswegen habe ich auch den Mut gefunden, ihn anzusprechen.

Die Frage, ob ich ihn "verdient" habe, ist ebenso schwer zu beantworten. Meine Einschätzung (wir kennen uns ja leider nur flüchtig): Er ist etwas Besonderes und ich würde mich glücklich schätzen, wenn er mir die Möglichkeit geben würde, ihn näher kennen zu lernen.

Du hast mich mit deiner Antwort nicht gekränkt. Ich vermute, deine beiden Fragen zielen darauf ab, festzustellen, wie man nach außen wirkt und sich gibt, oder?
Ich weiß nicht, ob man das per e-mail so rüberbringt und die Konversation war ja auch eher oberflächlich gehalten (weil wir uns eben noch nicht gesehen haben).

Jemand anderes spielt da im Moment eigentlich auch keine Rolle, das können wir also ausschließen

Hoffnung ist wirklich etwas sehr schönes und ich fand die Zeit unbeschreiblich schön, als wir so den ersten zarten Kontakt (wenn auch nur oberflächlich und eher beruflich) hatten. Er wäre es mir wert, auch noch weiter zu warten.
Ich würde mir wünschen, wenn sich das vertiefen würde, aber er auch?!

Danke für deine liebe Antwort,
viele Grüße,
die kleine Elfe

Hallo kleine Elfe!
Hm, die Frage, ob du daran glaubst, dass du ihn verdient hast, bezog sich eher weniger auf dein Äußeres oder deine Außenwirkung. Meine Frage bezog sich eher auf dein Selbst-wert-gefühl und auch darauf, ob du dich selbst für liebens-wert hältst.

Vllt. wirds ja an einem Beispiel deutlicher: meine Kusine arbeitet seit vielen Jahren als Krankenschwester auf einer Intensivstation und hatte dort einen total sympathischen jungen Assistenzarzt kennen gelernt und sich in ihn verliebt (hört sich fast an wie im Kitschroman...). Sie hat mir viel von ihm vorgeschwärmt und gleichzeitig immer wieder betont, dass sie ja schließlich "nur" Realabschluss hätte, während er Abi gemacht und studiert habe. Und sie hat so fest dran geglaubt, dass er als Akademiker "mehr wert" sei als sie und sie ihn deswegen nicht verdient habe, dass die ganze Sache im Sande verlaufen ist (inzwischen ist sie glücklich mit einem Dipl.-Ing. liiert...). Ich hoffe, jetzt ist es etwas deutlicher geworden.

lG,
elfenh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 16:20

Mein vorschlag:
tja, ich gebe es offen zu: mit ein wenig schwindeln könnte es vielleicht funktionieren (aber nur ein mal). ich würde ihm schreiben, dass ich, sagen wir mal in zwei wochen an einem bestimmten tag, in seiner gegend etwas zu erledigen habe (zb.eine kartenlegerin besuchen oder was auch immer, vielleicht brauchst du
w i r k l i c h was von d o r t... dann müssen wir nicht schwindeln, was mir persönlich lieber wäre)und fragen ob er auch zufällig an diesem tag zeit für einen kaffee hätte. wenn er mit ja antwortet, dann buchst du dir ein hotel in seiner stadt und dann musst du natürlich mit allem rechnen: entweder dass es nur eine zeit- und geldverschwendung war oder... naja, wirst du schon selber wissen. es kann ja natürlich sein, dass er gar antwortet, dann ist das ganze zum abhaken.

liebe grüsse
lovelight

ps. ich habe schon solche aktionen gestartet, eigentlich alle mit erfolg... (es waren ja auch nicht viele)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2005 um 18:45

Hallo lovelight, hallo elfenh,
vielen Dank für euere Antworten!

@ elfenh

Danke dir, ich hatte das gleich auch so aufgefasst und denke mir, du hast irgendwo recht. Über diesen Punkt habe ich mir schon Gedanken gemacht. Er ist älter als ich (zehn Jahre), hat mehr Berufserfahrung, ist sehr gewandt. Das habe ich sehr bewundert und ihm das auch geschrieben. Ich habe viel Respekt vor ihm, das stimmt schon. Aber ob man das den e-mails anmerkt?

@ lovelight

Danke für diesen sehr pfiffigen Vorschlag. Das wäre nochmal eine Idee, v.a. weil ich selbst aktiv werden könnte. Aber ich weiß nicht, ob ich so cool bin, das durchzuziehen.
Gehört sicher viel Mut dazu, oder? Du schreibst, bei dir war das immer erfolgreich, heißt das, es kam zu einem Date? Wie war die Reaktion der Herren da so?
Irgendwo habe ich Angst, dass er total genervt à la "hat sie es immer noch nicht kapiert?" ist, wenn ich ihm jetzt nochmal schreibe. Aber eigentlich kann mir das auch egal sein.

So ist die Ungewissheit ja auch fürchterlich. Ich hoffe jeden Tag und warte sehnsüchtig auf eine Nachricht von ihm!

Danke euch allen,
lG, die kleine Elfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2013 um 14:30

Du Dulli !
Du kennst ihn nur flüchtig aber bist schon verliebt ?! Das geht ja mal gaaaaarnicht. Voll der ABTURN !!
Ich glaub es hackt, denkst du wirklich er steht auf dich nur weil du ihm eine E-Mail geschickt hast ?! Ich wollte dir damit eigentlich nur sagen, dass der Typ einfach zu tode von dir genervt ist. So , fertig.

THE END. ps: ich würde vorschlagen, begehe Suizid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram