Home / Forum / Liebe & Beziehung / SOLL ICH MICH TRENNEN???????HILFE

SOLL ICH MICH TRENNEN???????HILFE

20. Februar 2012 um 11:32 Letzte Antwort: 21. Februar 2012 um 13:38

Hallo,
wo soll ich anfangen?
Mein Freund 31 und ich 22 sind seid fast drei Jahren zusammen, wohnen zusammen und ein gemeinsames Kind 20 Monate.
Mein Partner und ich streiten sehr oft. Er ist der Meinung alles richtig zu machen, er hat auch immer Recht meint er und er ist auch immer das Opfer.
Dabei wird er immer sehr gemein und verletzend.
Er beschimpft, beleidigt mich und schreit mich an, dass passiert auch vor unserem Kind. Er ist ein richtiger Choleriker!
Wir arbeiten beide, haben eigentlich wenig zeit für einander. Er ist beruflich auch mal mehrere Tage nicht zuhause.
Wenn er mich beschimpft dann kommen Worte wie, erbärmliches missstück," ich wünsch dir einen Typen der dich ein mal f***** und dann liegen lässt usw. um alles auf zu zählen dauert es einfach zu lange.
So etwas verletzt mich natürlich sehr und ich frage mich, warum gehst du nicht einfach?! Aber ich denke dann auf ein mal, vielleicht ändert er sich ja noch mal.
Was soll ich machen?
Um mich und um unser Kind kümmert er sich relativ wenig, er meint wenn er das geld nach hause bringt ist die sache damit für ihn erledigt.
Wenn wir uns dan mal wieder vertragen haben, ist er wieder ein ganzer anderer Mensch, liebevoll usw.
Bitte gibt mir einen Rat!!!

Mehr lesen

20. Februar 2012 um 12:39

Leider
wird sich das nicht einfach ändern. er ist schon 32. und die große Entwicklung ist abgeschlossen. Das was er sagt ist respektlos. Und nicht richtig- ihr geht ja beide arbeiten. Das Kind bekommt alles mit und wird in nicht glücklich werden.
Du musst dich leider trennen, um dich und dein Kind zu schützen. Er wird wahrscheinlich alles tun um das zu verhindern und dann für einige Zeit sein nettes Gesicht hakten, aber das wird nicht halten.
Das wird eine sehr schwierige Zeit für dich und das tut mir sehr leid, aber da wirst du durch müssen. Alleinerziehende bist du ja jetzt schon, so wie er sich verhält- und finanziell geht es irgendwie immer weiter.
Wer sich so verhält, wird nicht die große Einsicht bekommen- er hat sich einfach selbst nicht im Griff.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2012 um 13:42
In Antwort auf amaya_12451988

Leider
wird sich das nicht einfach ändern. er ist schon 32. und die große Entwicklung ist abgeschlossen. Das was er sagt ist respektlos. Und nicht richtig- ihr geht ja beide arbeiten. Das Kind bekommt alles mit und wird in nicht glücklich werden.
Du musst dich leider trennen, um dich und dein Kind zu schützen. Er wird wahrscheinlich alles tun um das zu verhindern und dann für einige Zeit sein nettes Gesicht hakten, aber das wird nicht halten.
Das wird eine sehr schwierige Zeit für dich und das tut mir sehr leid, aber da wirst du durch müssen. Alleinerziehende bist du ja jetzt schon, so wie er sich verhält- und finanziell geht es irgendwie immer weiter.
Wer sich so verhält, wird nicht die große Einsicht bekommen- er hat sich einfach selbst nicht im Griff.

Das schlimme ist
Leider das er von sich aus sagt er bettelt mir nicht hinter her und wenn ich mein ich will gehen dann soll ich eben gehen! Außerdem meint er das er ohne mich bestens klar kommt!
Außerdem kommen im Streit auch noch Dinge von ihm wie z.B. Er hat sein leben für uns um 180 Grad geändert für die ganze scheiße hier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2012 um 13:52
In Antwort auf rani_12286380

Das schlimme ist
Leider das er von sich aus sagt er bettelt mir nicht hinter her und wenn ich mein ich will gehen dann soll ich eben gehen! Außerdem meint er das er ohne mich bestens klar kommt!
Außerdem kommen im Streit auch noch Dinge von ihm wie z.B. Er hat sein leben für uns um 180 Grad geändert für die ganze scheiße hier!

Och der arme
da haben wir es wieder mit der Opferrolle.
Ist doch gut wenn er nicht drum kämpft, ist dann leichter für dich. Du musst da raus!- Du bist unglücklich, er wird dich nicht glücklich machen- und das Kind wird auch unglücklich werden. Er gibt sich für Harmonie keine Mühe, dann bringt es doch nichts. Ich weiß, dass du ihn sehr liebst- und dass es weh tut im Herzen an eine Trennung zu denken. Aber später, wenn du das alles etwas verarbeitet hast, dann wirst du merken dass es richtig war. Was würdest du dir raten, wenn du deine beste Freundin wärest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2012 um 11:24

Vllt hilft dir...
mal die Sicht des "Kindes" eines solchen Vaters anzuhören... .
Mein Vater war und ist genauso. Ein Choleriker, meine Mama wurde immer angeschrien, schlecht gemacht, unterdrückt, herumkommandiert (kam ganz auf seine Launen an)..er hat mich und meine Geschwister von klein auf verprügelt, hat nie etwas mit uns unternommen und trotz allem ist meine Mama 20 Jahre bei ihm geblieben...dann kam vor 7 Monaten raus das er sie betrügt und jetzt sind sie getrennt. Ich vergebe meinem Vater zwar, aber vergessen werd ich nie was er getan hat... Auch enttäuscht bin ich, das Mama trotz allem immer bei ihm geblieben ist, doch auch ihre Lage verstehe ich, sie wollte halt ihre Familie zusammenhalten (sie kam selbst aus zerbrochenen Elternhaus..) doch jetzt sind wir alle froh dass wir nicht mehr mit Papa in einem Haus wohnen müssen und unterdrückt werden. Das ist pure Erleichterung für uns alle. Meine Mama hat auch einen neuen Freund, der ist super lieb und verständnisvoll zu uns, ein geben und nehmen..genauso wie ich mir einen Vater immer gewünscht habe.. Denk also auch ein bisschen an das Kind. Vielleicht hilft auch eine Therapie für deinen Mann, dass er seine Aggressionen irgendwie unter Kontrolle halten kann...
Ansonsten würd ich mich trennen..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2012 um 13:38

Sofort weg mit ihm!!!!
Genauso gehts mir derzeit auch, bin schwanger von ihm und er verhielt sich genauso. Ich habe mich vor kurzen getrennt von ihm, vorallem aus Rücksicht vor meinem "Kind". Das solltest du auch tun.

So ein Mann hat es nicht verdient dich als Partnerin und dich und das Kind als Familie zu haben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper