Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich mich trennen ???

Soll ich mich trennen ???

6. September 2013 um 13:47

Hallo ihr lieben,

ich schreibe hier jetzt mal meine Situation, da ich einfach nicht mehr weiter weiß !!!

Also mein Freund und ich sind seid 1 Jahr und 4 Monaten zusammen.
Wir sind gleich nach 2 Monaten zusammen gezogen und waren auch ziemlich glücklich.
Es wurden viele zärtlichkeiten ect ausgetauscht und es lief alles super, bis das Jahr 2013 kam !!!!
( Für mich das absolute Pech Jahr überhaupt )
Angefangen hat es damit das ich ständig krank war, arbeite im Krankehaus vllt liegt es daran, dann habe ich meinen Job verloren, da sie nur die Probezeit ausgenuzt haben und die Leute dann einfach gekündigt wurden.
Da war dann schon der erste kritsche Punkt in der Beziehung, da er damit überhaupt nicht klar gekommen ist, das er allein verdiener war und alles bezahlen musste, da mir nach nem halben Jahr leider kein Arbeitslosengeld zustand, geschweige den Arbeitslosengeld ... er zu viel verdient ....

Ich mekte dann schon das er sich mir immer mehr entfernte und immer in Gedanken war.
Aber reden wollte er mit mir nicht darüber.
Dann kam irgendwann der hammer, letzten Monat merkte ich dann, das ich schwanger geworden war, was er überhaupt nicht gut fand und es nicht wollte.
Ein Kind jetzt ??? Das geht nicht, wegen unseren finanziellen Problemen die wir hatten.
Also war für mich dann klar, abtreiben ( auch wenn sich das jetzt scheiße anhört, aber ich war völlig überfordert mit der ganzen Situation, da ich eigentlich nie Kinder wollte. Und es total unverhofft kam. )
Doch kurz bevor ich denn Termin hatte zur abtreibung, habe ich das Kind dann verloren.
Und das war für mich wirklich ein sehr großer Schock.

Er ?? Ja keine Ahnung, er meinte das es ihn auch getroffen hat und nicht einfach spurlos an ihm vorbei geht, aber verhalten tut er sich nicht so.

Habe dann mit ihm gesprochen, da ich die ganze Situation einfach nicht mehr ausgehalten habe.
Er total komisch, völlig distanziert, keine nähe kein S.x keine Küsse, nichts.

Er meint das es einfach nur daran liegt, weil ihn die finazielle Situation einfach ausfrisst. Da er sowas nicht kennt. Und er einfach nicht weiß, ob er das mit uns noch will....

Naja dann habe ich aufjedenfall wieder einen festen Job gefunden und arbeite jetzt wieder regelmäßig,
wo ich dann eigentlich dachte, das er sich dann wieder anders verhält.
Aber nein tut er nicht, er ist noch genau so wie vorher.

Er meint, das er das kuscheln, die Zärtlichkeiten ect. nicht braucht und ihn das so reicht wie es jetzt ist.
Einfach nur so neben her leben und gut.

Beziehung ???? Ist das für mich nicht, eher wie ein WG leben.

Wenn er nach hause kommt, gibt es einen kurzen Kuss und dann wird sich nur noch mit den Katzen beschäftigt. Wirklich reden kann ich mit ihm nicht, weil er nur auf die Katzen fexiert ist.
( stellt man sich so vor, ich sitze ihm gegenüber versuche mit ihm zu sprechen und er guckt mich noch nicht mal an und beschäftigt sich nur mit dem Katzen, so das er mir noch nicht mal ne Antwort gibt. )

Jetzt war ich beim Arzt, da ich verdacht auf Asthma oder ne Katzenallergie habe und er meint, das er es nicht übers Herz bringen würde, die Tiere weg zu geben, dann solle ich mir doch ne Wohnung suchen und wir sehen uns da.

Was soll ich denn davon halten ????

Das sind meine Tiere, als wenn ich es selber übers Herz bringen würde, aber meine Gesundheit geht doch wohl vor !!!

Jetzt überlege ich schon seid ein paar Tagen, was ich machen soll, besser gesagt, was ich davon halten soll...
Er lebt nur an mir vorbei, geht arbeiten kommt nach hause, entweder sind dann die Tiere im Vordergrund oder er guckt Sport oder sitzt vor dem PC.

Er sagt mir zwar noch das er mich liebt, aber glauben tue ich es ihm irgendwie nicht, denn es kommt nichts von ihm. Kein Interesse, keine Wertschätzung garnichts.
Ich fühle mich einfach nur total ungeliebt, abgestossen und wie der klotz an seinem Bein.
Ich will doch nur Aufmerksamkeit , liebe und mich auch mal wieder begehrenswert fühlen, so das ich weiß, das ich der wichtigste Mensch für ihn bin...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, sry das der Text so lang geworden ist, aber musste das alles einfach mal los werden !!!!

LG Sternchen

Mehr lesen

6. September 2013 um 13:58

Was
unternehmt ihr so in eurer Freizeit? Habt ihr Hobbys?

Mir kommt vor ihr hockt zu sehr aufeinander!

Wegen der Katzen.. nun ja.. zu Katzen hab ich keinen Bezug aber meinen Hund würde ich für NICHTS hergeben! NIEEEMALS. Man kann heute schon mit allen Allergien leben und behandeln..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:07

Um
ehrlich zu sein eigentlich gar nichts !!!
Bei mir ist das Problem das ich am Wochenende immer arbeiten muss. Und er geht zum Fußball wenn er zeit dafür hat.
Heute zum Beispiel, er hat den letzten Arbeitstag und hat dann Urlaub und geht heute Abend dann mit seinen Kumpels zum Fußball.

Das Problem ist , das er keine Kompromisse eingehen will, ihn interessiert nur Fußball nichts anderes.
Wenn ich mal mit ihm ins Kino gehen will oder essen, dann kommt nur ne kein Bock, wozu soll das gut sein...
Aber ich muss es tolerieren das er zum Fußball geht und er besoffen nach hause kommt, was ich wirklich nicht grade toll finde.
Wenn du verstehst was ich meine.
Ich hätte mit allem kein Problem, wenn er mir denn auch mal entgegenkommen würde, aber das tut er nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:17

Ich
habe ja nie davon gesprochen meine Katzen weg zu geben.
das soll man nicht vergessen, das es meine Katzen sind !!!
Ich habe sie mir damals geholt nach dem wir zusammen gezogen sind, da ich es ohne Haustier nicht ausgehalten habe. Hatte 11 Jahre einen Hund der dann leider gestorben ist...
Ja ich denke auch, das wir ne andere Vorstellung haben, aber mal ganz im Ernst, würde dir das reichen ???? Ohne mal irgendwelche Zärtlichkeiten? Ich rede ja nicht von jedem Tag nur ab und an brauche ich das mal, halt mal in den Arm genommen werden oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:19
In Antwort auf sternchen190388

Um
ehrlich zu sein eigentlich gar nichts !!!
Bei mir ist das Problem das ich am Wochenende immer arbeiten muss. Und er geht zum Fußball wenn er zeit dafür hat.
Heute zum Beispiel, er hat den letzten Arbeitstag und hat dann Urlaub und geht heute Abend dann mit seinen Kumpels zum Fußball.

Das Problem ist , das er keine Kompromisse eingehen will, ihn interessiert nur Fußball nichts anderes.
Wenn ich mal mit ihm ins Kino gehen will oder essen, dann kommt nur ne kein Bock, wozu soll das gut sein...
Aber ich muss es tolerieren das er zum Fußball geht und er besoffen nach hause kommt, was ich wirklich nicht grade toll finde.
Wenn du verstehst was ich meine.
Ich hätte mit allem kein Problem, wenn er mir denn auch mal entgegenkommen würde, aber das tut er nicht.

Naja
gegen Fussballabende mit Kumpels hab ich auch nichts dagegen bei meinem Mann..
Wir unternehmen hingegen aber sehr viel miteinander. Aber so Männerabende tun uns sehr gut.. Er bedankt sich auch immer dass ich nicht herumspinne und es bleibt immer interessant.

Geht doch mal zusammen essen? Seit ihr den Sommer nie baden gegangen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:34
In Antwort auf liveyourdream92

Naja
gegen Fussballabende mit Kumpels hab ich auch nichts dagegen bei meinem Mann..
Wir unternehmen hingegen aber sehr viel miteinander. Aber so Männerabende tun uns sehr gut.. Er bedankt sich auch immer dass ich nicht herumspinne und es bleibt immer interessant.

Geht doch mal zusammen essen? Seit ihr den Sommer nie baden gegangen??

Naja
was dagegen habe ich nicht direkt, ich hasse es nur wenn er betrunken nach hause kommt und anfängt rum zu zicken ^^
Da ich eigentlich garkein Alkohl mehr trinke, ist das nicht grade einfach.....
Wenn es nach mir geht würde ich sehr gerne was mit ihm unternhemen, aber das einzige was für ihn infrage kommt ist zum Fussball gehen.
Und daruaf habe ich nicht wiklich immer lust, mit seine kumpels und so.
Ich würde gerne mal mit ihm essen gehen, aber das will er nicht. Er sagt :

Das ist für mich nur unnötige Geldausgabe und was habe ich davon, wenn mir andere Leute beim essen zu gucken ???


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:37

Neeee
also hinterher betteln tue ich ihm bestimmt nicht
... Niemals....
Ich sage ihm das nur wenn ich mal die Chance dazu habe.
Aber wie gesagt, die letzten male kam die Antwort, das er dafür keinen Kopf hat, wegen der Geldprobleme.
Aber jetzt ist das ja nicht mehr, also müsste er sich ja eigentlich wieder ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:37

Schon
alleine,das er seine aufmerksamkeit den katzen schenkt,während du mit ihm reden willst,zeigt doch ganz klar,das er mit sich/dir/euch überfordert ist.
Dann der verlust des babys und sein nichtbeistand,ich glaub spätestens da wäre ich ohne ein wort gegangen.
Ich denke eine trennung macht hier sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 14:53
In Antwort auf sternchen190388

Naja
was dagegen habe ich nicht direkt, ich hasse es nur wenn er betrunken nach hause kommt und anfängt rum zu zicken ^^
Da ich eigentlich garkein Alkohl mehr trinke, ist das nicht grade einfach.....
Wenn es nach mir geht würde ich sehr gerne was mit ihm unternhemen, aber das einzige was für ihn infrage kommt ist zum Fussball gehen.
Und daruaf habe ich nicht wiklich immer lust, mit seine kumpels und so.
Ich würde gerne mal mit ihm essen gehen, aber das will er nicht. Er sagt :

Das ist für mich nur unnötige Geldausgabe und was habe ich davon, wenn mir andere Leute beim essen zu gucken ???


Sorry
aber dein Freund ist ein Spinner..

ich würde mich trennen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 19:46

Er
Meinte das sie ihm zu sehr fehlen würden wenn sie weg wären .... aber auf der anderen Seite würde ich ihm dann fehlen...
Ach keine ahnung.... bin völlig überfordert. ..
Jetzt sitz ich zuhause und er ist sich beim Fussi amüsieren. ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 20:28

Hm, hm, hm
Ich fürchte, da hilft nur Abstand.
Das liest sich echt traurig. Du mußt erstmal wieder allein klarkommen und aus einer einigermaßen sicheren Position entscheiden was Du fühlst, was Du willst und was möglich ist.

Ihm geht's sicherlich genauso. Also such Dir ne Wohnung, ja.
Ihr müßt Euch ja nicht trennen, es gibt ja Beziehungspausen, wo man zusammen bleibt und niemanden sonst kennenlernt etc. aber einfach mal 4 Wochen darüber meditiert, was man will.


Noch zwei Anmerkungen:

Wenn Du das Kind verlierst, nachdem Du es eh abtreiben wolltest - ich würd jetzt fragend mit den Achseln zucken, warum da jetzt ein besonderes Verhalten folgen soll und wieso Du geschockt warst.

Kein Sex ist nach einer unverhofften Schwangerschaft durchaus angemessen, bis da mal geklärt wurde, wie das passieren konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 20:41

Hey Du!
Das hört sich alles leider wirklich so an, als ob er kein grosses Interesse mehr an dir und der Beziehung hat...

Es wäre wirklich besser, du würdest dir eine eigene Wohnung suchen, denn ich glaube, das ist besser als zu warten, bis es komplett würdelos wird.

Er liebt dich nicht mehr so, wie es sein sollte und dagegen kann man leider nichts machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook