Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich mich trennen?bin verzweifelt

Soll ich mich trennen?bin verzweifelt

21. Januar 2009 um 15:18

Hallo ich Grüße alle,
Ich möchte auf diesen Wege mir mal meine Verzweiflung von der Seele schreiben,ich weiß nicht mehr weiter.
Ich bin seit 30 Jahren verh.mit einem sehr lieben Menschen,doch seit einem halben Jahr habe ich eine Bekantschaft,den ich übers Internet kennen und lieben gelernt habe.
Wir schreiben uns täglich mehrere mails,er ist sehr nett und liebt mich auch.Ich habe mich von meinem Mann getrennt und wohnte vier Wochen bei meinem Freund,doch ich ging zurück zu meinem Mann da ich sehr große Sehnsucht nach meinem Zuhause,Hund,Katze und Bekannte hatte,mein Mann wollte auch das ich wieder zurück komme.Auch mein Mann fehlte mir,da er kein schlechter Mensch ist und mich weiterhin liebt und mir verzeihen würde,so beteuerte er mir.Doch ich liebe ihn nicht mehr,es ist halt alles Gewohnheit und auch Mitleid das ich zu ihm habe.Er jammerte mir die Ohren voll und benimmt sich wie ein kleines Kind,dem sein Spielzeug weggenommen wurde,so war er schon immer,ich hatte nicht zwei Kinder ( die sind erwachsen)sondern drei.Er war zwar immer für mich da,wir haben auch ein Haus und sonst alles,es geht uns gut,ich weiß ich müßte Dankbar sein,doch irgendwas fehlt mir doch,den ich kann von dem anderen nicht lassen,ich liebe ihn er fehlt mir so,wir würden beide nochmal von vorne anfangen,übrigens er ist seit 2 Jahren geschieden mein Freund.
Nun war ich im Begriff mich wieder von meinem Mann zu trennen für immer und zu meinem Freund ziehen,doch er droht mir jetzt uns beiden was anzutun,und den Hund den ich mitnehmen wollte will er mir nicht geben,dabei kann er ihn nicht versorgen weil er beruflich öffters Tage unterwegs ist.
Er beschimpft mich als Schlampe und ... im nächsten moment sagt er wieder er liebe mich ich soll bei ihm bleiben,es ist vielleicht auch die Hilflosigkeit die er hat.
Er macht voll den Telefonterror ich bin mit meinen Nerven am Ende,weiß nicht weiter,wir leben offiziel getrennt zusammen im Haus,ich hatte ja schon die Scheidung eingereicht.
Ich bin hin und hergerissen,weiß nicht ob ich gehen soll oder es nochmal mit meinem Mann versuchen soll.
Ich muss dazu noch sagen ,fast das gleiche ist mir vor zehn Jahren schonmal passiert,habe mich nicht von meinem Mann getrennt,ich weiß einfach nicht mehr weiter jetzt,vielleicht geht es jemannden ähnlich,oder es hat jemand ein paar Liebe worte die mir helfen.

Liebe Grüße Heidischnecke

Mehr lesen

21. Januar 2009 um 20:07

Alles was dein Mann veranstaltet
entspringt seiner Hilflosigkeit. Was macht er ohne dich. Wobei das
nicht ein Hinderungsgrund sein kann nun dein Leben zu leben.
Wenn du alles so weitermachst wie es immer war, dann wird auch alles so bleiben wie es immer war und es gibt keine Veränderung. Du hast versäumt an der bisherigen Beziehung etwas zu ändern oder schon früher zu gehen. Und nun hast du die Entscheidung. Möchtest du das alles so belassen und gibst dich die nächsten Jahre bis Jahrzehnte damit zufrieden oder kannst du dir für dich noch etwas besseres , schöneres vorstellen. Ich würde an deiner Stelle zuerst mal mit meinen Tieren ausziehen in ein neues Zuhause. Dort würde ich versuchen bei mir anzukommen und dann über weitere Schritte entscheiden. Dieses Hin und Her tut keinem gut.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 10:41

Danke dir
Lieben Dank für deine Antwort
Du hast sicher recht ich sollte ausziehen,mir fällt das eben nicht leicht wenn man 30 Jahre zusammen war.
Gestern abend ist alles eskaliert,mein Mann ist durchgedreht hat mich aufs übelste beschimpft wollte mich rausschmeißen,hat mit Gegenständen geschmissen,er sagte ich wäre die verlogenste Schlampe hätte ihn nie geliebt in den 30 jahren,was aber nicht stimmt.Ich habe immer zu ihm und meiner Familie gestanden,ihn geliebt mit Achtung und respekt,meinen Beitrag zu Haus und familie dazugetan was ging.
Heute Morgen ging er weg und kam mit einer Rose an.und sagte er möchte sich entschuldigen für sein verhalten und seinen Aussagen.Heute Nacht hatte ich mich nach dem ganzen Drama entschlossen auszuziehen,jetzt liegt meine Gefühlswelt wieder im Chaos.
Habe meinen Freund heute Morgen noch nicht gesprochen,ich bin völlig durcheinander.
Übrigens,den Hund will er mir auf keinen Fall geben,er sagte lieber lässt er ihn einschläfern,als das ich ihn bekomme.
Weiß nicht weiter,aber trotzdem lieben Dank für deine Antwort,es tu gut wenn jemand zuhört,ich bin sonst ein Mensch der alles mit sich selber ausmacht,und meine Entscheidungen selber trifft,aber manchmal weiß man nicht mehr weiter.
Danke liebe Grüße Heidischnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 10:51
In Antwort auf leto_12186048

Danke dir
Lieben Dank für deine Antwort
Du hast sicher recht ich sollte ausziehen,mir fällt das eben nicht leicht wenn man 30 Jahre zusammen war.
Gestern abend ist alles eskaliert,mein Mann ist durchgedreht hat mich aufs übelste beschimpft wollte mich rausschmeißen,hat mit Gegenständen geschmissen,er sagte ich wäre die verlogenste Schlampe hätte ihn nie geliebt in den 30 jahren,was aber nicht stimmt.Ich habe immer zu ihm und meiner Familie gestanden,ihn geliebt mit Achtung und respekt,meinen Beitrag zu Haus und familie dazugetan was ging.
Heute Morgen ging er weg und kam mit einer Rose an.und sagte er möchte sich entschuldigen für sein verhalten und seinen Aussagen.Heute Nacht hatte ich mich nach dem ganzen Drama entschlossen auszuziehen,jetzt liegt meine Gefühlswelt wieder im Chaos.
Habe meinen Freund heute Morgen noch nicht gesprochen,ich bin völlig durcheinander.
Übrigens,den Hund will er mir auf keinen Fall geben,er sagte lieber lässt er ihn einschläfern,als das ich ihn bekomme.
Weiß nicht weiter,aber trotzdem lieben Dank für deine Antwort,es tu gut wenn jemand zuhört,ich bin sonst ein Mensch der alles mit sich selber ausmacht,und meine Entscheidungen selber trifft,aber manchmal weiß man nicht mehr weiter.
Danke liebe Grüße Heidischnecke

Was ist, wenn die neue Liebe auch Gewohnheit geworden ist?
Liebe Heidi,
ja, Du mußt mit Dir ins reine kommen. Aber was ist, wenn die neue Liebe auch Gewohnheit geworden ist? Paßt Du dann wirklich so gut mit dem neuen Partner zusammen? Geht nicht auch die Stabilität verloren? Klar ist es schön, verliebt zu sein, aber was ist danach? Gäbe es nicht doch einen Weg mit Deinem Mann? Er ist ja bereit Dir zu verzeihen und einen neuen Anfang zu machen. Was ist mit Dir? Hast Du eine Arbeit? Kannst Du davon alleine leben? Was ist mit Deinem Freund? Steht er bedingungslos hinter Dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 13:08
In Antwort auf marcie_12705445

Was ist, wenn die neue Liebe auch Gewohnheit geworden ist?
Liebe Heidi,
ja, Du mußt mit Dir ins reine kommen. Aber was ist, wenn die neue Liebe auch Gewohnheit geworden ist? Paßt Du dann wirklich so gut mit dem neuen Partner zusammen? Geht nicht auch die Stabilität verloren? Klar ist es schön, verliebt zu sein, aber was ist danach? Gäbe es nicht doch einen Weg mit Deinem Mann? Er ist ja bereit Dir zu verzeihen und einen neuen Anfang zu machen. Was ist mit Dir? Hast Du eine Arbeit? Kannst Du davon alleine leben? Was ist mit Deinem Freund? Steht er bedingungslos hinter Dir?

Hallo Alexa889
Du hast recht,habe mir auch diese Frage gestellt,es wird auch der Alltag kommen,doch ich glaube wir haben ein Alter wo wir anders denken als in so jungen Jahren,wir sind reifer und gehen anders mit den Gefühlen um.Ich bin 49,mein Freund 56 Jahre.

Ich habe zur Zeit keine Arbeit,doch davor habe ich keine Angst,ich könnte für mich auch alleine versorgen,mein Freund steht auch voll hinter mir,er sagt es ist meine Entscheidung selbst wenn es nicht klappt mit uns zweien würde er mich nicht im Stich lassen bis ich auf eigenen Beinen stehe.er ist ein wunderbarer Mensch.
Liebe Güße heidischnecke



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 13:15

Du hast mein Mitgefühl....
du steckst wirklich in einer dummen Situation.

30 Jahre sind eine lange Zeit, da sollte man wirklich gut überlegen ob man alles über den Haufen schmeißt.
Zumal...du kennst deinen Freund erst ein halbes Jahr.....du schreibst du liebst ihn, ich glaube eher du bist verliebt. Liebe kommt mit der Zeit, ein Gefühl was in einem wächst, langsam....
Mit deinem Freund hast du doch keinerlei Alltagserfahrung.

Wenn man in seiner Ehe oder Beziehung unzufrieden ist, und lernt dann jemand neuen kennen, neigt man dazu alles mögliche in diese Person hineinzuprojezieren, dieser Mensch wird quasi zum "Ritter" geschlagen, die Antwort auf all unsere unerfüllten Träume, Sehnsüchte und Wünsche.
Nur ist er das wirklich im wahren Leben?????
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man im Alter immer spezieller wird. Man hat so seine Eigenheiten die man nur schwer ablegen kann. Sich dann voll und ganz auf einen neuen Partner einzulassen, so dass der Alltag für beide schön ist, wird sehr sehr schwierig.

Zumal Du den Absprung schon zweimal nicht geschafft hast!

Von deinem Ehemann würde ich mich im übrigen nicht erpressen lassen. Der tut sich schon nichts an, wer im Vorfeld darüber redet macht das nicht. Das nennt man emotionale Erpressung.
Mit dem Hund will er dich treffen.

An deiner Stelle würde ausziehen. Aber ich würde alleine ziehen. Notfalls auch ohne Hund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 15:27
In Antwort auf probyn

Du hast mein Mitgefühl....
du steckst wirklich in einer dummen Situation.

30 Jahre sind eine lange Zeit, da sollte man wirklich gut überlegen ob man alles über den Haufen schmeißt.
Zumal...du kennst deinen Freund erst ein halbes Jahr.....du schreibst du liebst ihn, ich glaube eher du bist verliebt. Liebe kommt mit der Zeit, ein Gefühl was in einem wächst, langsam....
Mit deinem Freund hast du doch keinerlei Alltagserfahrung.

Wenn man in seiner Ehe oder Beziehung unzufrieden ist, und lernt dann jemand neuen kennen, neigt man dazu alles mögliche in diese Person hineinzuprojezieren, dieser Mensch wird quasi zum "Ritter" geschlagen, die Antwort auf all unsere unerfüllten Träume, Sehnsüchte und Wünsche.
Nur ist er das wirklich im wahren Leben?????
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man im Alter immer spezieller wird. Man hat so seine Eigenheiten die man nur schwer ablegen kann. Sich dann voll und ganz auf einen neuen Partner einzulassen, so dass der Alltag für beide schön ist, wird sehr sehr schwierig.

Zumal Du den Absprung schon zweimal nicht geschafft hast!

Von deinem Ehemann würde ich mich im übrigen nicht erpressen lassen. Der tut sich schon nichts an, wer im Vorfeld darüber redet macht das nicht. Das nennt man emotionale Erpressung.
Mit dem Hund will er dich treffen.

An deiner Stelle würde ausziehen. Aber ich würde alleine ziehen. Notfalls auch ohne Hund.

Diese Bedenken habe ich auch
Danke probyn für deine Antwort,ich weiß das ich meinen Freund noch nicht lange kenne,was meinst was ich für Bedenken mir auch schon alles durch den Kopf sind,du hast es aber sehr gut beschrieben.(quasi zum "Ritter" geschlagen) Ich musste sogar ein bisschen schmunzeln.Mit der Liebe da hast du auch recht,die muss gedeihen und wachsen,doch das ist glaube ich immer so,ob man jung ist oder schon im reiferen Jahren.
Es lockt mich halt auch nochmal neu anzufangen mit den Gewohnheiten abzubrechen und anders zu leben als bisher.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen bis ich sterbe diesen gleichen trott nachzugehen.In meinem Mann seinen Augen mache ich soviele Menschen unglücklich und würde diese verletzen.
Keiner denkt an mich oder meine Wünsche,mein Mann erst recht nicht,seit 8 Wochen jammert er mir sein Leid vor ,aber nicht einmal gefragt wie es mir geht.ich würde sein Leben,Haus und Familie zerstören.Niemand fragt was ich will oder fühle.Soll ich als Märtyrerin sterben,nur das alle glücklich werden und zufrieden und die Familie funktioniert?
Ich habe ja heute morgen schon geschrieben in einem Beitrag was gestern abend los war,er hat mich aufs übelste beschimpft dann kommt er wieder und schleimmt sich ein.
Ich glaube es ist genug,aber trotzdem fällt es mir schwer alles hinter mir zu lassen.

Vielen Dank für deine lieben und nachdenklichen Worte

Grüße Heidischnecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen