Forum / Liebe & Beziehung

Soll ich meiner Frau Zeit lassen?

27. Juli 2004 um 18:00 Letzte Antwort: 30. Juli 2004 um 22:34

Hallo, ich bin männl. 38 und hoffe hier Rat von weiblicher Seite zufinden.

Meine Frau(40 J.) und ich sind seit 22 Jahren zusammen und davon 16 Jahr verheiratet.
Unsere Beziehung war bisher sehr harmonisch, aber allerdings auch vom Alltag etwas übermannt.
Ich war bisher in jeder Beziehung, also auch sexuell ihr erster Partner im Leben.

Sie hat sich nun letztes Sylvester bei einer großen Feier in einen 15 Jahre jüngeren Mann verliebt. Er ist Bauhelfer und wohnt mit einem Freund in einer Wohnung zusammen. Da ist sie nun vor drei Wochen miteingezogen, nachdem sie sich vorher einige Male heimlich mit ihm getroffen hatte.

Ich liebe sie noch immer und mehr als am ersten Tag und Frage mich, ob es Sinn macht, darauf zuwarten, dass sie evtl. zurück kommt.
Im Bekanntenkreis wurde mir nur gesagt, dass sie schon wach werden wird, wenn die "Schmetterlinge" verflogen sind.

Ich habe da allerdings meine Zweifel, da dieser junge Mann, bei welchem sie momentan lebt, mächtig klammert, da er ein nicht sehr ausgeprägtes Selbstbewußtsein hat und sie da in dieser Beziehung das "Ruder" in der Hand hat.

Sie verhält sich mir momentan gegenüber sehr ignorant und ich habe das Gefühl, dass sie das wohl macht, um für sich ein reines Gewissen zuhaben.

Ich habe für mich momentan beschlossen, dass ich sie erst einmal in Ruhe lasse und mich nicht mehr bei ihr melde, obwohl es mir in der Seele und im Herzen weh tut.

Hat irgendwer von Euch schon eine ähnliche Situation erlebt?
Würde auch gern wissen, wie man sich dabei am besten verhält.

Mehr lesen

27. Juli 2004 um 18:32

Hi
Ich finde deine Entscheidung richtig sie in Ruhe zu lassen, ich denke sie will sich vielleicht "austoben". Da du ja ihr erster Mann warst will sie vielleicht mal einen anderen haben.
Klingt doof, könnte aber sein.

Er ist 15 Jahre jünger, ich denke das hält nicht lange.

Mehr kann ich dir da leider auch nicht raten, kannst uns aber gerne auf dem laufenden halten.

LG carvecarnem

Gefällt mir

27. Juli 2004 um 21:24
In Antwort auf

Hi
Ich finde deine Entscheidung richtig sie in Ruhe zu lassen, ich denke sie will sich vielleicht "austoben". Da du ja ihr erster Mann warst will sie vielleicht mal einen anderen haben.
Klingt doof, könnte aber sein.

Er ist 15 Jahre jünger, ich denke das hält nicht lange.

Mehr kann ich dir da leider auch nicht raten, kannst uns aber gerne auf dem laufenden halten.

LG carvecarnem

Irgendwie seh ich das ja auch so!
Hallo Carvecarnem,

danke für die Antwort. Ich hoffe Du/Ihr habt recht. Ist dennoch ganz schön hart, wenn der Partner sich so gegenüber einem verhält.
Ich meine, dass sie vielleicht mal den Sex mit wem anders probieren wollte, kann ich ja irgendwie vestehen, aber gleich die "Liebesschiene" fahren mit Auszug und so weiter geht doch ganz schön an die Substanz.
Ich habe eben nur ein bißchen bedenken, dass sehr viel verloren gehen könnte, wenn der Kontakt nur schwach bzw. garnicht aufrecht gehalten wird. Aber wahrscheinlich wird es kein Patentrezept geben dafür.

LG Tom 1966

Gefällt mir

28. Juli 2004 um 10:12
In Antwort auf

Irgendwie seh ich das ja auch so!
Hallo Carvecarnem,

danke für die Antwort. Ich hoffe Du/Ihr habt recht. Ist dennoch ganz schön hart, wenn der Partner sich so gegenüber einem verhält.
Ich meine, dass sie vielleicht mal den Sex mit wem anders probieren wollte, kann ich ja irgendwie vestehen, aber gleich die "Liebesschiene" fahren mit Auszug und so weiter geht doch ganz schön an die Substanz.
Ich habe eben nur ein bißchen bedenken, dass sehr viel verloren gehen könnte, wenn der Kontakt nur schwach bzw. garnicht aufrecht gehalten wird. Aber wahrscheinlich wird es kein Patentrezept geben dafür.

LG Tom 1966

Hi
Die größte Frage ist natürlich, wenn sie zurückkommt, willst du sie dann überhaupt noch??

Wenn ich darüber nachdenke, wenn mein Freund das mit mir tun würde, auch nach so langer Zeit, würde ich mich von Ihm trennen.

LG carvecarnem

1 LikesGefällt mir

28. Juli 2004 um 11:33
In Antwort auf

Hi
Die größte Frage ist natürlich, wenn sie zurückkommt, willst du sie dann überhaupt noch??

Wenn ich darüber nachdenke, wenn mein Freund das mit mir tun würde, auch nach so langer Zeit, würde ich mich von Ihm trennen.

LG carvecarnem

Die Frage stell ich mir dann, wenn es soweit sein sollte, denk ich
Hallo Carvecarnem,

wie gesagt, ich liebe sie noch immer und suche auch irgendwie einen Grund für ihr jetziges Verhalten.
Sicherlich hab ich darüber auch schon nachgedacht, ob ich sie noch will, zumal ihr Verhalten mir gegenüber nicht grad Balsam für meine Seele sind.
Auf der anderen Seite denk ich natürlich auch so wie Du, dass sie einfach der Neugier nicht widerstehen konnte, mal mit einer anderen Person zusammen zu sein.
Leider spricht sie aber auch nicht mit mir über ihre Beweggründe. Sie läßt sich bei jedem aus, warum sie das tat, nur eben nicht bei mir.
Wobei ihre Begründungen sehr "dünn" sind und ich das eher als moralische Rechtfertigung und Gewissensberuhigung sehe. Die Frage ist ja auch die, wenn sie sich für eine Rückkehr entscheiden sollte, ob sie ehrlich an einem Neuanfang interessiert ist oder nur die wirtschaftliche Sicherheit sucht.
Ist eben alles nicht so einfach.

LG Tom1966

Gefällt mir

28. Juli 2004 um 13:48

Wenn
...eine frau nach so langer beziehung "einfach geht" wegen eines anderen auch noch, da muß ich davon ausgehen, daß eure bindung wohl doch nicht das war, was du beschreibst.........zumindest muß es einseitig gewesen sein. sie braucht jetzt eine ganz bestimmte erfahrung, die sie nur macht, wenn du es tatsächlich so hältst wie du sagst - sie einfach in ruhe lassen und sich nicht melden, auch wenns weh tut, aber es ist schließlich auch für dich eine chance mit dieser unschönen sache abzuschließen. allerdings sollte eine aussprache stattfinden, fairerweise !
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir

28. Juli 2004 um 22:31

Hm...
ich bin weiblich, 44 unad rate dir, mal eine liste zu machen, auf der du 2 spalten machst mit + und - als überschrift. dann schreibst du rein, was dich stört an ihr und was du liebst an ihr. IN WELCHER SPALTE STEHT MEHR? handle danach ( bei mehr + warte ab, bei mehr - lass sie gehn...)ALLES GUTE!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

30. Juli 2004 um 22:34
In Antwort auf

Die Frage stell ich mir dann, wenn es soweit sein sollte, denk ich
Hallo Carvecarnem,

wie gesagt, ich liebe sie noch immer und suche auch irgendwie einen Grund für ihr jetziges Verhalten.
Sicherlich hab ich darüber auch schon nachgedacht, ob ich sie noch will, zumal ihr Verhalten mir gegenüber nicht grad Balsam für meine Seele sind.
Auf der anderen Seite denk ich natürlich auch so wie Du, dass sie einfach der Neugier nicht widerstehen konnte, mal mit einer anderen Person zusammen zu sein.
Leider spricht sie aber auch nicht mit mir über ihre Beweggründe. Sie läßt sich bei jedem aus, warum sie das tat, nur eben nicht bei mir.
Wobei ihre Begründungen sehr "dünn" sind und ich das eher als moralische Rechtfertigung und Gewissensberuhigung sehe. Die Frage ist ja auch die, wenn sie sich für eine Rückkehr entscheiden sollte, ob sie ehrlich an einem Neuanfang interessiert ist oder nur die wirtschaftliche Sicherheit sucht.
Ist eben alles nicht so einfach.

LG Tom1966

Lass sie in Ruhe
Hallo Tom

Ich glaube, ziemlich viele Frauen wären froh, einen so sensiblen Mann wie Dich an der Seite zu haben. Deine Frau hat das nicht mehr zu schätzen gewusst. Natürlich kann man versuchen das zu rechtfertigen, weil Du ihr erster Sex-Partner warst und sie mal eine andere Erfahrung machen muss. Wenn es nur darum ginge, hätte sie jedoch eine kurze Affäre haben können, von der du nie erfahren hättest. doch sie hat sich entschieden, dich zu "demütigen" (hart ausgedrückt) und zu verlassen. Ich glaube Du kannst jetzt nur noch gewinnen - und das braucht sicher Zeit - indem Du null komma nichts in ihre Richtung machst. So schwer es ist, lebe jetzt DEIN Leben, konzentrier Dich auf Sport, Freunde, Hobbies etc. und melde Dich nicht mehr bei ihr. Sie wird nach einigen Wochen auch die negativen Seiten ihres Neuen entdecken und dann darüber nachdenken, was sie mit dir vermisst, denn soviele Jahre kann man nicht einfach wegwischen. Falls sie dann auf dich zu kommt, zeig dich nicht sofort zu kooperativ, sie muss das Gefühl haben, um dich kämpfen zu müssen, nur dann könntest Du dir sicher sein, dass sie entschieden hat, dass DU der Richtige bist.
Sollte sie nicht "angekrochen kommen" (was aber erfahrungsgemäss passieren wird), dann hast Du wenigstens Deinen Stolz und Würde bewahrt und Dich nicht zum Ei gemacht. Von Herzen alles Gute. Du schaffst das. So oder so.

LG Ayelen

Gefällt mir