Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich meiner Affäre gestehen das ich mich verliebt habe?

Soll ich meiner Affäre gestehen das ich mich verliebt habe?

25. November um 18:48

Hallo Ihr lieben, ich bräuchte mal Euren Rat. 
Ich habe Anfang Oktober einen Mann auf C Date kennengelernt. Er ist 6 Jahre jünger als ich (ich bin 38) und wir haben uns gleich bei unserem ersten Treffen (was auch mit Sex verbunden war) mega gut verstanden. Wir treffen uns also nun seit zwei Monaten einmal die Woche am Wochenende. Wir haben ganz großartigen Sex, bleiben dann aber auch immer beim jeweils anderen über Nacht, liegen dann auch stundenlang da und schauen uns ganz tief in die Augen, kuscheln ganz viel... kurz gesagt, es ist einfach ein absoluter Traum. 
Unter der Woche sehen uns wir uns so gut wie nie - da möchte er aufgrund seiner Arbeit "vernünftig" sein - wir haben aber auch schon zweimal Spaziergänge durch den Park gemacht und auf einer Bank am Wasser ein Bierchen zusammen getrunken. Wir quatschen viel, knutschen rum - er zittert auch oft total wenn wir uns küssen und schüttelt oft mit dem Kopf und meint "so jemanden wie mich hat er noch nie getroffen". 
Manchmal gehen wir auch zusammen was trinken bevor wir uns unserer Lieblingsbeschäftigung widmen, da hält er auch immer meine Hand (sowohl auf der Straße als auch in der Kneipe) und er hat auch letztens mein Getränk bezahlt. 
Nun hab ich mich (obwohl wir von der Art wie wir beide leben eigentlich gar nicht zusammenpassen - ich am liebsten jeden Abend unterwegs, er Workaholic) echt ziemlich in ihn verliebt. Ich muss sagen eigentlich bin ich auch so wie es läuft sehr zufrieden, da ich selbst erst aus einer ziemlich langen, ziemlich "Alltagsbelasteten" Beziehung komme möchte ich auf keinen Fall gleich wieder bei jemandem Einziehen, da passt alles also eigentlich prima.
Aber irgendwie mache ich mir ständig Gedanken was er wohl so von unserer "Bekanntschaft" wie er es nennt hält. Ich habe ihm letztens Mal geschrieben das wir doch eigentlich C Date Versager sind, da meinte er nur das er C Date dankbar ist mich getroffen zu haben, ihm das aber eigentlich egal ist "wie wir gesehen werden" und das uns unsere Bekanntschaft doch eher zu nicht C Date Versagern macht. Am Wochenende als wir zusammengekuschelt im Bett lagen hab ich zu ihm gemeint das ich es einfach wahnsinnig beängstigend finde wie wichtig er in der kurzen Zeit für mich geworden ist, und das es kein gutes Gefühl ist wenn jemand andres soviel "Macht" über einen hat, weil wenn er mich jetzt nicht mehr sehen wollen würde dann würde ich in ein tiefes Loch fallen. Da meinte er nur das es ihm doch genauso gehen würde. 
Ich habe ihm einmal ein kleines Zettelchen unter seinen Scheibenwischer gesteckt, das hat er in einem Rahmen in seiner Küche aufgestellt - da habe ich mich voll gefreut. 
Trotzdem bin ich immer noch so voller Zweifel - sieht er das alles nur als ziemlich gute Sexuelle Gelegenheit mit einer netten Person, oder ist auch von ihm mehr Gefühl im Spiel. Ich muss dazu sagen ich bin locker 20 kg schwerer als er, und ich kann es oft gar nicht fassen das ein Typ der so gut aussieht (aber null oberflächlich ist) etwas mit mir zu tun haben will. 
Ich überlege dauernd ob ich einfach ins kalte Wasser springen und ihm meine Liebe gestehen soll, hab auch Angst das es irgendwie was kaputt macht. Aber ohne dieses Wagniss werde ich wohl nie Gewissheit haben wie seine Gefühle mir gegenüber aussehen. 
Was würdet Ihr tun? Danke für Eure Tipps!

Mehr lesen

25. November um 19:05
Beste Antwort

Und das mit deinem Ex hat sich jetzt geklärt?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 19:19

Carina - ja. Wir können sehr gut miteinander reden, worüber ich voll froh bin. Aber ich bin mir inzwischen zu hundert Prozent sicher das dass mit uns keine Beziehung mehr werden könnte. Wir haben einen Notartermin und das mit dem Haus geregelt, und wenn alles so weiterläuft wie es jetzt aussieht werden wir es schaffen Freunde zu bleiben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November um 20:25

Ich finde das Wort "Gestehen" im Zusammenhang mit Liebe immer schräg. Es ist doch kein Verbrechen 😉

Ich würde ihm einfach sagen dass du eine Beziehung mit ihm möchtest und dann schauen wie er reagiert 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 21:14
Beste Antwort

Ich würde es einfach so weiterlaufen lassen und genießen, egal, was es ist und wo es hinführt. warum muss man immer allem ein Label aufkleben, einen Namen geben? Gefühle entwickeln sich und entstehen am Besten wenn man ihnen den Raum und die Zeit gibt, den/die sie individuell brauchen. So ein Gespräch würde ich mal nach einem halben Jahr führen, aber nicht nach 1 Monat.

3 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 22:49
In Antwort auf allshewants

Ich würde es einfach so weiterlaufen lassen und genießen, egal, was es ist und wo es hinführt. warum muss man immer allem ein Label aufkleben, einen Namen geben? Gefühle entwickeln sich und entstehen am Besten wenn man ihnen den Raum und die Zeit gibt, den/die sie individuell brauchen. So ein Gespräch würde ich mal nach einem halben Jahr führen, aber nicht nach 1 Monat.

Das ist eine sehr wertvolle Antwort - danke allwhewants! Ich denke mir das auch oft so, dann mach ich meinen Frieden... und dann fang ich trotzdem wieder das grübeln an!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 9:10
In Antwort auf mondelb

Das ist eine sehr wertvolle Antwort - danke allwhewants! Ich denke mir das auch oft so, dann mach ich meinen Frieden... und dann fang ich trotzdem wieder das grübeln an!

bloß nicht !!!
du kannst doch nicht ein halbes jahr warten und gefühle entwickeln damit sie dir dann viell. sagt dass es nix wird!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 10:01
In Antwort auf carina2019

bloß nicht !!!
du kannst doch nicht ein halbes jahr warten und gefühle entwickeln damit sie dir dann viell. sagt dass es nix wird!
 

Das stimmt natürlich auch ... ich bin gerade auch in so ner ganz blöden Situation, weil einerseits tut mir das ganze Mega gut, und wir sind uns körperlich und in dem moment dann auch geistig echt krass nah. Gleichzeitig hat er grade in seinem Leben auch so ein bischen chaos was an ihm nagt, da lässt er mich aber irgendwie gar nicht an sich ran - obwohl ich ihm gerne beistehen würde. Das gibt mir dann aber auch wieder das Gefühl das es für Ihn eben doch nicht mehr als eine schöne Sexgeschichte ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 13:11
Beste Antwort
In Antwort auf mondelb

Das stimmt natürlich auch ... ich bin gerade auch in so ner ganz blöden Situation, weil einerseits tut mir das ganze Mega gut, und wir sind uns körperlich und in dem moment dann auch geistig echt krass nah. Gleichzeitig hat er grade in seinem Leben auch so ein bischen chaos was an ihm nagt, da lässt er mich aber irgendwie gar nicht an sich ran - obwohl ich ihm gerne beistehen würde. Das gibt mir dann aber auch wieder das Gefühl das es für Ihn eben doch nicht mehr als eine schöne Sexgeschichte ist...

schau mal... ich würde jetzt noch 2, 3 Wochen warten... die nächsten treffen genießen und ihm halt so zwischendurch kleine andeutungen geben...

wenn dann von seiner seite nicht mal etwas "klareres" kommt dann würde ich mit ihm sprechen!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram