Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihr Zeit lassen oder sofort aufgeben?

Soll ich ihr Zeit lassen oder sofort aufgeben?

14. Februar 2017 um 0:04

Hallo zusammen,

ich weiß gerade einfach nicht weiter und muss das alles hier einmal runterschreiben. 


Seit etwas über einem Jahr bin ich (W/21) glücklich mit meiner Freundin (W/19) zusammen. Zumindest dachte ich das bis vor zwei Tagen. 

Also kurz zu dem Ereignis: 
Am Samstag hatten wir über Whatsapp miteinander geschrieben und es kam zu einem kleinen, eigentlich banalen Missverständnis. 
Meine Freundin regte sich tierisch darüber auf, dass ich Probleme nie persönlich ansprechen würde und mir solche Dinge nur gelegentlich über Whatsapp heraus rutschen würden. Dabei hatte ich nur kurz angemerkt, dass ich ihr Verhalten der letzten Tage etwas "kühl" fand. 

Jedenfalls bat meine Freundin mich dann darum, am nächsten Tag zu ihr zu fahren, da sie mit mir sprechen wollte. 
Gesagt getan. Ich kam an. Doch anstatt in ihre Wohnung zu gehen, wartete sie draußen vor dem Haus auf mich. Da erzählte sie mir dann, dass sie eine Zeit lang Abstand von allem (mir, Hobbys, Freunden, Familie) möchte, weil sie zurzeit nicht mit sich selbst bzw. ihrem Leben klar käme und wir uns gegenseitig nur runterziehen würden. Sie wollte ein paar Tage einfach weg.

Die Art, wie sie es mir erzählte kam sehr emotionslos rüber, als sei ihr das eigentlich egal. Sie betonte aber immer wieder, dass ihr Ziel keine Trennung sei, sondern einfach ein bisschen Zeit für sich. Das sagte sie immer wieder, weil ich nicht überzeugt war.

Als kleine Hintergrundinformation muss vielleicht noch erwähnt werden, dass sie mir letzte Woche zum ersten Mal anvertraut hatte, dass ihr vor einem Jahr ein sehr schlimmes Ereignis widerfahren ist und all diese Erinnerungen plötzlich wieder hochkommen und sie psychologische Hilfe in Anspruch nimmt. 
Ich würde ihr so gerne helfen, aber sie spricht einfach nicht mit mir und das macht mich wahnsinnig. 

Ich selbst bin leider auch nicht der psychisch stärkste Mensch und habe mit Depressionen zu kämpfen. Das war für sie immer sehr schwer und bei dem Gespräch erwähnte sie auch, dass sie selber so viele Probleme hat, dass da im Moment kein Platz für ein "weiteres Problem" sei. Also mich. 

Naja, schließlich fuhr ich sehr aufgewühlt nach Hause. In der Zeit bekam ich fünf Nachrichten von ihr, dass ich vorsichtig fahren und keinen Mist bauen solle. Sie schrieb sogar meiner Schwester, um sich zu erkundigen, ob ich heil Zuhause angekommen bin...

Da sie nicht auf meine Anrufe reagierte, suchte ich abends nochmal das Gespräch auf Whatsapp. Ich wünschte ihr nochmal alles Gute für die nächste Zeit und so weiter. 
Was mich so stutzig machte war, dass sie (was ihr sonst immer so wichtig war) mein "Ich liebe dich" nicht erwiderte. Darauf sprach ich sie an und sie meinte nur, dass es ja reicht, wenn ich es weiß und sie es nicht extra nochmal sagen müsse. Ich versuchte es zu akzeptieren und ließ ihr ihre Ruhe.

Am nächsten Tag jedoch das nächste "Problem". Sie hatte ein neues Bild bei Instagram hochgeladen. Zusammen mit einem Kumpel. Obwohl sie ihre Ruhe wollte. Aus Neugierde ging ich auf ihr Profil und sah, dass alle Bilder mit mir gelöscht waren. 
Ich schrieb sie an und wollte Gewissheit. Wenn sie wirklich mit mir Schluss machen wollte, wollte ich es einfach gerne sofort wissen. 

Auf meine Fragen, ob sie mich noch liebt oder Schluss machen will, bekam ich bis jetzt keine Antwort. Nur wie üblich die Begründung, dass sie ihre Ruhe möchte und ich sie mit so einem Verhalten kaputt machen würde bzw. sie so ganz bestimmt nicht zurück käme. 

Ich weiß nicht, ob ich es mir schön rede, aber ich vermute sehr stark, dass sie die Fotos aus Wut gelöscht hat, da ich sie kurz blockierte. Ja sehr kindisch unser Verhalten, aber sie hat schon öfters aus Wut Fotos entfernt. 

Naja. Mein Problem ist einfach, dass ich  Gewissheit haben möchte. Ich gebe ihr gerne ihre Ruhe, aber ihr Verhalten spricht ganz deutlich dafür, dass sie sich eigentlich trennen will.

Wenn sie keine Gefühle mehr für mich hat, dann wäre das okay für mich. Klar, es würde mich sehr verletzen, aber das könnte ich nicht ändern und dann möchte ich es sofort erfahren statt wochenlang in Ungewissheit zu leben.  

Letzte Woche war sie noch das komplette Gegenteil. Hat davon gesprochen, wie gut ich ihr tue, wie sehr sie mich liebt, ich sei das Beste, was ihr passieren konnte, war total anhänglich, sprach über Zukunftspläne etc. Ich verstehe es einfach nicht. 


Sie ist wirklich alles für mich und im Moment eins der wenigen Dinge, die mir Kraft geben. Es tut mir so unendlich weh, sie so traurig zu sehen und ihr nicht helfen zu können. 


Danke für's Durchlesen. Ich musste es einfach mal loswerden.  
 

Mehr lesen

14. Februar 2017 um 2:38

Also erstmal wow sehr ausführlich 
Also meine meinung ist dass sie schluss machen will sich aber nicht traut und dich mit ihren taten zum schluss machen fordert 

wenn sie dich als "problem" bezeichnez und abstand braucht und auch noch fie bilder löscht 
wenn du ihr wirklich gut tun würdest würde sie dir alles anvertrauen und es mit dir durchstehn 

Ich kann das aus eigener erfahrung sagen weil ich selbst schon n paar mal sowas bescheuertes gemacht habe 

Also das is meinung 
falsch ich das alles falsch deute tut es mir leid 
ich will keine liebende auseinander bringen 
aber wenn du eine meinung hören wolltest 
hier bitte 
und viel glück 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung führt mich in die Irre
Von: meowmiau
neu
13. Februar 2017 um 22:14
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen