Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihr am Valentinstag meine Gefühle gestehen?

Soll ich ihr am Valentinstag meine Gefühle gestehen?

5. Februar 2014 um 16:18

Da der Valentinstag vor der Tür steht, dachte ich mir, wäre nett an dem Tag zu offenbaren was ich empfinde.

Wir beide studieren das gleiche, wobei ca. 3 Studiumjahre Unterschied liegen, aber kennengelernt haben wir uns vor einem Jahr in Studentenverein, indem wir beide Mitglied sind.
An der Stelle muss ich gestehen, als ich sie zum ersten mal gesehen habe, dachte ich nur "man ist sie heiß",naja ihr wisst schon Männergedanken und so. Aber im Laufe der Zeit, sah ich, dass sie ganz lieb ist. Beschreiben würde ich sie, freundlich, verständnisvoll, so lockerer Typ mit der man auch verrückte Sachen machen könnte und doch eine Nianse von Ernsthaftigkeit. Aber diese Gefühle habe ich seit Kurzem.
Sie gibt mir immer ein schönes Lächeln und das ist mittlerweile der schönste Anblick.

Noch sind wir... ich sag mal wie es ist(grob): nur Bekannte
Aber ich möchte, dass wir uns näher kennenlernen. Und bitte euch um Rat. Ist es zu früh ihr zum Valentinstag was zu schenken?
Ich will nicht, dass sie es erlebt, wie ein Sprung ins kalte Wasser, und weiß nicht mal ob sie in einer Beziehung ist. Also eigentlich weiß ich nicht, wie ich vorgehen soll.
Ich hoffe ich bekomme hier Hilfe, Ratschläge....
Ahh übrigens, wir sind in Wien und sie kommt so viel ich mich erinnere aus Hessen. Weiß nicht wie der Valentienstag in den verschiedenen Regionen gesehen wird. Hier in Wien sind verschiedene Kulturen, d.h. für manche ist es muss und andere haben keine Ahnung.

Mehr lesen

5. Februar 2014 um 18:46

Soll nur ein Freund am Valentinstag sein?
also soll ich ihr etwas schenken oder sie einladen als ein Freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 19:06

Ähm....
als erstes solltest du wirklich herausfinden ob sie bereits in festen Händen ist. Du scheinst sie auch noch nicht besonders gut zu kennen, wenn du das bisher nicht weißt. Deshalb solltest du ihr auch noch nichts von irgendwelchen Gefühlen erzählen. Es käme einfach unglaubwürdig.

Erstmal solltest du sie besser kennen lernen. Dafür kannst du ja auch den Valentistag nutzen (dann kommen keine Missverständnisse auf, ob es nur eine freundschaftliche Verabredung ist), ebenso wie jeden anderen Tag Ein Geschenk würde ich dafür nicht mitbringen. Ausnahme: Wenn du keine Verabredung hast sondern sie an dem Tag nur beiläufg treffen wirst, z.B. in der Uni, kannst du ihr mit einem Lächeln eine Rose geben. Das müsstest du aber möglichst locker und cool rüber bringen und versuchen daraus keine so große Geste zu machen. Einfach hingeben, etwas nettes zu sagen (Z.B. "Es wäre doch schön, wenn eine so tolle Frau wie du heute keine Rose bekommt") und dann gar nicht weiter drauf eingehen an diesem Tag.

Viel Glück bei was auch immer du machst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 19:34
In Antwort auf moriko_11957482

Ähm....
als erstes solltest du wirklich herausfinden ob sie bereits in festen Händen ist. Du scheinst sie auch noch nicht besonders gut zu kennen, wenn du das bisher nicht weißt. Deshalb solltest du ihr auch noch nichts von irgendwelchen Gefühlen erzählen. Es käme einfach unglaubwürdig.

Erstmal solltest du sie besser kennen lernen. Dafür kannst du ja auch den Valentistag nutzen (dann kommen keine Missverständnisse auf, ob es nur eine freundschaftliche Verabredung ist), ebenso wie jeden anderen Tag Ein Geschenk würde ich dafür nicht mitbringen. Ausnahme: Wenn du keine Verabredung hast sondern sie an dem Tag nur beiläufg treffen wirst, z.B. in der Uni, kannst du ihr mit einem Lächeln eine Rose geben. Das müsstest du aber möglichst locker und cool rüber bringen und versuchen daraus keine so große Geste zu machen. Einfach hingeben, etwas nettes zu sagen (Z.B. "Es wäre doch schön, wenn eine so tolle Frau wie du heute keine Rose bekommt") und dann gar nicht weiter drauf eingehen an diesem Tag.

Viel Glück bei was auch immer du machst!

Danke, war sehr hilfreich
Aber:
"Es wäre doch schön, wenn eine so tolle Frau wie du heute keine Rose bekommt"
meintest du vielleicht nicht:
"Es wäre doch SCHADE, wenn eine so tolle Frau wie du heute keine Rose bekommt"
Übrigens haben wir jetzt in Februar Semesterferien, und wir sehen uns nur in unserem Studentenverein. Von 14 - 16.2. sollte es so eine Party geben, aber bin mir nicht sicher ob sie auch da sein wird.

Aber Ende Februar haben wir einen Ausflug. Und ich habe mir gedacht, da könnte ich mit ihr shaken, trinken usw. Hast du da paar Tipps?
Ich glaube du hast es drauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 19:51
In Antwort auf dilip_12043825

Danke, war sehr hilfreich
Aber:
"Es wäre doch schön, wenn eine so tolle Frau wie du heute keine Rose bekommt"
meintest du vielleicht nicht:
"Es wäre doch SCHADE, wenn eine so tolle Frau wie du heute keine Rose bekommt"
Übrigens haben wir jetzt in Februar Semesterferien, und wir sehen uns nur in unserem Studentenverein. Von 14 - 16.2. sollte es so eine Party geben, aber bin mir nicht sicher ob sie auch da sein wird.

Aber Ende Februar haben wir einen Ausflug. Und ich habe mir gedacht, da könnte ich mit ihr shaken, trinken usw. Hast du da paar Tipps?
Ich glaube du hast es drauf


Du hast Recht, da habe ich mich tatsächlich verschrieben.

Danke für das Kompliment, in der Theorie ist das immer leichter...

Am Ende ist es aber immer abhängig davon was sie und du für ein Typ sind. Vieles muss sich auch einfach ergeben. Ende Februar könntest du sie z.B. im Gespräch fragen was sie denn mit ihrem Freund so zu Valentinstag gemacht hat - wenn es ins Gespräch passt! Anhand ihrer Antwort wüsstest du dann immerhin ob sie vergeben ist.

Falls nein, könntest sie einfach fragen ob sie Lust hätte mal alleine was mit dir zu machen. Was das dann konkret ist hängt natürlich von euren Vorlieben ab. Lass es einfach ein bisschen auf dich zu kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram