Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihr alles erzählen??

Soll ich ihr alles erzählen??

2. März 2008 um 14:16

icg bin 26,seit 8jahren mit einem verheirateten mann zusammen.während der zeit haben wir höhen und tiefen erlebt,sind zusammengewachsen.haben und täglich gesehen und tel,haben nächre miteinander verbracht,viel unternommen...seine frau weiß nun alles-sms von mir gelesen,die er vergessen hat zu löschen.er hat erz ,dass wir uns nicht mehr sehen(was nicht stimmt),dass wir 3monate!!zusammen sind,er mich mag aber nichts weiter.sie würde ihm eine chance geben.mit mir will er stufenweise schlussmachen-weil er sich nicht so schnell von mir lösen kann.soll heißen:wir sehen uns nach wie vor,aber er wird sich immer mehr zurückziehen und mit ihr was neues aufbauen.aber er wird mich immer schätzen und immer für mich da sein-toll!!ich spiele sehr mit dem gedanken,ihr alles zu erzählen!!!weiß aber nicht ob ichs tun soll.in 8jahren wchst man doch zusammen ,er würde mich ewig hassen.sagt dass er immer in kontakt zu mir bleiben will.aber der gedanke ihr die wahrheit zu erz lässt nmich nicht los-weiß nicht was ich machen soll!!!!!!!!!!!!!!!1er ist jetzt 1woche lang nicht da...??

Mehr lesen

2. März 2008 um 16:42

Hallo,
es tut mir wirklich sehr leid was Dir passiert ist. Ich möchte Dir einen Rat geben wenn Du Ihn hören möchtest. Mach Schluss mit Ihm so schwer es Dir auch fallen wird, was soll den das bitte schön: Stufenweise Schluss machen?

Baue Dir ein Neues Leben ohne Ihn auf, ich bin sicher Du wirst einen Mann kennenlernen mit dem Du die Liebe leben kannst ohne das er Dich verleugnen wird.

Ob Du es seiner Frau erzählen sollst? Das kannst nur Du entscheiden, ich bin der Meinung Sie hat das Recht zu erfahren wie es wirklich war. Denn dann kann Sie entscheiden ob Sie diesem Mann noch eine Chance geben wird oder nicht mehr mit einem Mann zusammenleben will der Sie 8 Jahre lang belogen und betrogen hat. Aber wenn Du es tun solltest dann bitte ohne Rachegefühle.

Es ist eine wirklich schwere Situation für Dich und ich wünsche Dir ganz viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 18:37

Also...
...wenn du die Möglichkeit hast, dann solltest du es ihr erzählen.

ACHT JAHRE, ja das sollte sie schon wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 17:35

Erzaehl es ihr, find ich auch!!
Hoer mal, der Typ ist ein A....!!!

8 JAHRE!!! Ausserdem, sie findet es heraus und du wirst auf ein schrittweises Abstellgleis serviert. Will dich aber warm halten, fuer harte Zeiten, wenn er mal wieder was braucht... Ich fass es nicht. Was denkt der Typ sich eigentlich??? Er nutzt beide Frauen aus, sie und dich.

Er beluegt sie und will nur den einfachen Weg gehen, der ihm am meisten was bringt. Wie man auf englisch so schoen sagt'he wants to have both cakes and eat them'.

Sie hat auf jeden Fall verdient es zu erfahren. Lass ihn fallen wie eine heisse Kartoffel (die auch noch total verfault ist ). Du hast nichts zu verlieren, wenn du es ihr erzaehlst, denn das einzige was du verlieren wirst ist ein Blutegel am Bein.
Viel Glueck und sei stark
Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2008 um 18:34
In Antwort auf dot_12825912

Hallo,
es tut mir wirklich sehr leid was Dir passiert ist. Ich möchte Dir einen Rat geben wenn Du Ihn hören möchtest. Mach Schluss mit Ihm so schwer es Dir auch fallen wird, was soll den das bitte schön: Stufenweise Schluss machen?

Baue Dir ein Neues Leben ohne Ihn auf, ich bin sicher Du wirst einen Mann kennenlernen mit dem Du die Liebe leben kannst ohne das er Dich verleugnen wird.

Ob Du es seiner Frau erzählen sollst? Das kannst nur Du entscheiden, ich bin der Meinung Sie hat das Recht zu erfahren wie es wirklich war. Denn dann kann Sie entscheiden ob Sie diesem Mann noch eine Chance geben wird oder nicht mehr mit einem Mann zusammenleben will der Sie 8 Jahre lang belogen und betrogen hat. Aber wenn Du es tun solltest dann bitte ohne Rachegefühle.

Es ist eine wirklich schwere Situation für Dich und ich wünsche Dir ganz viel Kraft

...
ich weiss nicht warum aber ich würde es ihr nicht sagen..., du tust ihr damit weh und nicht ihm... du willst doch ihn treffen, sie kann nichts dafür...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2008 um 22:10
In Antwort auf thecla_12078988

...
ich weiss nicht warum aber ich würde es ihr nicht sagen..., du tust ihr damit weh und nicht ihm... du willst doch ihn treffen, sie kann nichts dafür...

Dem kann ich mich bloss anschliessen!
...ich würde es ihr auch nicht sagen. Wenn, dann ist das seine Aufgabe!
Aber die Entscheidung triffst letztenendlich Du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 8:28

Warum
jetzt erst??

Wieso nicht schon vor Jahren??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 11:41

Du willst Rache...
... mehr nicht. ES wird dich sicherlich nicht glücklicher machen. Versuche lieber von ihm loszukommen und dein eigenes Leben wieder in die Hand zu nehmen (ich weiß selbst, dass es schwer ist). Aber er ist e NICHT wert, dass du nachher noch als der Sündenbock dastehst. Und genaus wird es kommen. Sie wird dir nicht glauben. Du wirst als die Dumme aus so einem Gespräch herausgehen und besser fühlst du dich danach auch nicht. Lass es sein und kümmer dich um dich selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram