Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihn testen....????

Soll ich ihn testen....????

26. März 2013 um 19:13 Letzte Antwort: 17. April 2013 um 4:33

Zu mir bzw. uns; ich bin mit meinem Partner 4 Jahre zusammen,wir haben sowohl Höhen als auch tiefen durchlebt.Letzteres meistens wegen Lügereien seinerseits,die dann rauskamen.Sie waren schlimm,zerstörten mein Vertrauen,warfen und werfen viele Fragen auf.
Wir haben uns übers Internet kennen und lieben gelernt und wohnen seit 1 Jahr zusammen.Seit vielleicht etwas über einem halben Jahr verhält er sich "anders".Die zeit die wir zusammen verbringen wird überhaupt nicht mehr genutzt.Er lässt sich gehen,gibt sich nicht mehr so Mühe,ist oft wegen nichts schlecht gelaunt,hat zu nichts Lust.
Sobald er aber ausfliegt ist er top gestylt und legt selbstverständlich sein gutes Parfum auf. Für mich macht er das schon lange nicht mehr..Sein Handy hat er immer und überall am mann.Gut,das war schon immer so.
Ich erwähne einmal ein paar seiner Lügen oder wenigstens sonderbaren Geschichten.

Ich habe ihn bei einer datingseite "zuckerjungs" erwischt.er war dort mit falschem Namen aber der Rest passte. Ich habe ihn damals zur rede gestellt und er beteuerte,das er dort nur geschaut hätte weil er neugierig war und es damals in der Werbung kam.Komisch das sein bester Freund dort auch gelistet war...????

Ich hab bei ihm kondome( in seiner alten Wohnung) gefunden. Hab ihn auf den Kopf zu gefragt. Seine Antwort war,das die ein Kumpel bei ihm vergessen habe.Komisch das es identisch die Sorte war die wir früher benutzt haben.Noch komischer als einen Tag später eine sms seines Kumpels kam in der er sich nochmal für die vergessenen Dinger entschuldigte und den Stress den wir dadurch hatten.Diese sms las er mir laut vor und zeigte sie mir...????

Plötzlich hatte er Feigwarzen.Die netten Dinger die man sich zu 99% beim GV holt. Leider oder besser glücklicherweise hatte und habe ich nie welche gehabt. Seine Erklärung:Ausm Solarium angeschleppt...???

So und zu guter Letzt eröffnete er mir im Urlaub(!) das er kein Kind haben und auch nicht heiraten will.Begründung: er sei Egoist wolle gut leben und frei sein. Das schöne daran ist,das er immer Kinder wollte und auch heiraten.sogar die Wohnung musste ein 4.zimmer haben fürs Kind.auf meine frage,woher der Sinneswandel komme war seine Antwort schlicht: man kann seine Meinung doch mal ändern.
Komisch das das nicht nur ne einfache Meinungsänderung ist,sondern wesentliche Feste für die Zukunft.woher also sein plötzlicher Sinneswandel????

Und ab da schrillten bei mir plötzlich alle Alarmglocken!!alles halb vergessene war wieder present.Bei all seinen Ausreißern bin ich zwar leicht dahintergekommen aber um ihn vollends zu erwischen war er doch zu listig.

Meine Überlegung ist jetzt halt: Was kann ich tun um zu erfahren wie er zu mir steht?Was ist sicher genug um ihn restlos zu überühren?
Ich überlege stark,ob ich ihn nicht eines professionellen treuetests unterziehe.Das würde dann dokumentiert und er hätte keine Ausrede mehr.Was meint ihr?
Mir ist schon bewusst, das das Ergebnis keine Gewähr für Vergangenes oder die Zukunft ist.Aber ich will wissen,ob er hier und jetzt auf etwas einsteigt oder nicht.Denn wenn er ein Arsch ist wird er wohl keine gute Gelegenheit auslassen.Und wenn er generell von der treuen Sorte ist kann er ja auch angeben das er eine Freundin hat,treu ist und kein Interesse hat.
Was meint ihr??

Mehr lesen

27. März 2013 um 12:18

So konsequent
wäre ich auch gerne...Eigentlich war ich das auch meist, aber mit ihm steht und fällt alles.Und vielleicht hat er das ganz gut erkannt,das er sich vieles leisten kann.
Aber irgendwann ist dann auch bei mir eine Grenze erreicht.Trotzdem hätte ich es gern schwarz auf weiss.Um einfach auszuschießen mir immer die Frage stellen zu müssen " war dies oder das tatsächlich so oder hab ich ihm Unrecht getan,die Situation falsch interpretiert..?"
Gut möglich, das ich hoffe,das der Test anders ausfällt als ich es mir bereits ausmale. Vielleicht ist das die letzte Hoffnung die ich habe.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2013 um 12:55
In Antwort auf aylina10

So konsequent
wäre ich auch gerne...Eigentlich war ich das auch meist, aber mit ihm steht und fällt alles.Und vielleicht hat er das ganz gut erkannt,das er sich vieles leisten kann.
Aber irgendwann ist dann auch bei mir eine Grenze erreicht.Trotzdem hätte ich es gern schwarz auf weiss.Um einfach auszuschießen mir immer die Frage stellen zu müssen " war dies oder das tatsächlich so oder hab ich ihm Unrecht getan,die Situation falsch interpretiert..?"
Gut möglich, das ich hoffe,das der Test anders ausfällt als ich es mir bereits ausmale. Vielleicht ist das die letzte Hoffnung die ich habe.?

Und außerdem
stellt sich mir eine frage besonders zu der Sache mit den Feigwarzen: Da scheiden sich echt die Geister.Die einen sagen, kommt nur durch GV ,die anderen sagen nein,kann auch durch infizierte Gegenstände übertragen werden.Jetzt schließen wir erstes mal aus und nehmen an er hat es sich auf weg Nr 2 geholt.Den kann man aber mehrfach interpretieren-
1.durch berühren einer infizierten Person zb an der Vagina.( indirekter GV)
2.durch benutzen oder berühren kontaminierter Gegenstände( Handtuch,Solarium,Sauna)
3.er hat's schon gehabt,brach dann zu Zeitunkt X aber erst aus.

Punkt 3 scheidet aus,da die Inkubationszeit in der Regel von wenigen Wochen bis mehreren Monaten dauert.

Punkt2 würde für mich aber voraussetzen,das er unglücicherweise direkt nach der infizierten Person die den Virus an der stelle zurückgelassen hat,den Gegenstand berührt und oder benutzt haben müsste.Also im Sarium auf der ungenutzten stelle gelegen und sich dann an sein bestes Stück gegriffen haben.Oder:
Mit dem Handtuch von infizierter Person XY unmittelbar abgetrocknet( aber wer macht das schon? Ist ja ekelig?)

Punkt1 Bedarf keiner weiteren Erlärung.

Er beharrt auf Punkt2 und ja er ging damals ab und an ins Sonnenstudio.Evtl waren wir auch 1-2 mal in der Sauna. Aber da stellt sich mir halt die logische Frage:"wie lange überlebt denn der Virus außerhalb des Körpers?Denn eigentlich wird er durch Schmieringektion übertragen und klar auch, das es da nicht zwingend zum GV kommen muss,sondern auch bei Petting übertragbar ist.Doch wie lange kann der Virus an Sachen haften, um übertragbar zu bleiben? 10 min, ein paar Std, oder gar Tage? Darauf konnte mir niemand eine klare Antwort geben.

Selbst meine FA die ich direkt wegen Fremdgehen fragte,eierte da so rum. Sie meinte,er könne das Virus sogar von seiner Mama haben..Hallo,er ist 31 Jahre alt-das halte ich für Schwachsinn.

Sein Doc der ihm die Teile auch weglaserte jedenfalls ,schaute ihn schräg von der Seite an..

Prozentual ist Punkt2 sowieso schon sehr gering anzusiedeln - und dann bleibt die Frage der "Überlebensdauer des Virus" auch noch offen.

Hat jemand vielleicht eine klärende Erfahrung,oder Antwort auf diese sich mir stellende Frage?
Ich wäre sehr dankbar für Resonanz!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2013 um 14:38

Mein Bauchgefühl
sagt mir nichts Gutes und eigentlich kann ich mich,ähnlich wie bei dir,auch recht gut darauf verlassen.All die Sachen,die ich rausgefunden habe,basierten darauf. Nicht er war es,der mir was beichtete,ich bin meinem "unguten Gefühl" nachgegangen und hab quasi recherchiert und vielleicht Dinge genauer unter die Lupe genommen.
Eigentlich ließ er sich bis dato immer in halbjährigen Abständen etwas zu Schulden kommen,also wird's demnach längst wieder zeit.;(
Was den Treuetest angeht,spiele ich nicht mit dem Gedanken einen Lockvogel zu beauftragen.Mir schwebt da eher die einfache und kostengünstigere Variante vor.Also der Test per sms/Telefon.
Warum ich das nicht selber mache,oder eine gute Freundin das machen lasse?
Es soll möglichst reel sein und er wird möglicherweise die Nummer anrufen wollen.
Er kennt all meine Freundinnen,er kennt meine Art und Weise Sachen zu formulieren,etc.Die sms und oder Telefongespräche werden in OTon dokumentiert und mir per Mail gesandt.
Und davon erhoffe ich mir eines ganz klar;
Entweder steigt er darauf ein in irgendeiner Form,( mal sehen,momentan nicht,aber nächste Woche gerne). Oder:
Er steigt nicht drauf ein(Sorry,ist schon verlockend,aber ich hab ne Freundin und ihr bin ich treu.)

Vielmehr Möglichkeiten gibt's da nicht,wie ich finde.
Oder er würde zu mir sagen:"Hey Schatz, guck mal ich bekomm so komische sms.Da nervt aber jemand gewaltig".
Das habe ich bei einer Bekannten erlebt,die ihren Ehemann erfolgreich getestet hat. Er war ihr wirklich treu.
Ich schätze,ich muss das tun sonst hab ich innerlich keine Ruhe?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2013 um 23:40

Sicher
du solltest ihn testen. du solltest prüfen, was er im Internet macht. Es stehen dir viele Programme zur Verfügung, für Handys oder PCs. ich gucke jetzt diese Seite - abhoren de.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2013 um 4:33

Das
bauchgefühl behält eigentlich immer recht und deins hat sehr gut angeschlagen.schon beim ersten lesen was du so schreibst,kam mir als erstens in den sinn er belügt und betrügt dich und ich würde ihn definitiv testen aber so dass er niemals drauf kommen könnte dass es von dir aus kommt ,damit du dich zu 100% sicher bist also es schwarz auf weiß hast ,obwohl ich finde du es jetzt schon hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook