Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihn gehen lassen?

Soll ich ihn gehen lassen?

19. Februar 2013 um 16:07 Letzte Antwort: 25. März 2013 um 19:20

Hallo. Bitte helft mir. Bin emotional und psychisch am Ende!

Mein Mann und ich sind seit 15 Jahren ein paar. Quasi seid unserer Kindheit. Wir haben zwei kleine Kinder miteinander.
Unsere Beziehung lief die letzten zwei Jahre nicht wirklich rund was auch irgendwie an mir lag das geb ich zu. Die letzten Jahre waren wir irgendwie beide nicht glücklich und lebten mehr oder weniger nebeneinander her.
War mir zwischendurch auch nicht immer sicher ob ich ihn wirklich liebe.
Doch nun hat er sich in meine beste Freundin verliebt. Er trennte sich von mir und war dann auch kurz mit ihr zusammen. Dann merkte er jedoch das ich und die Kinder ihm fehlten und er wollte wieder nach Hause. Er sagte mir er würde uns beide lieben aber will für seine Familie kämpfen das es mit uns wieder funktioniert. Das ganze ist jetzt 8 Wochen her.
Es lief wieder einigermaßen gut. Jedenfalls hat er mir das Gefühl gegeben das es wieder Bergauf geht. Das einzige was nicht so toll für mich war das er komischerweise nicht so oft mit mir schlafen wollte.
Ich hab ihn dann am Freitag gefragt ob er noch etwas für sie empfindet. Daraufhin sagte er mir ja immer noch genauso viel.
Er lässt sich seit Freitag hängen, weint nur und ich habe das Gefühl einfach nur noch Mitleid von ihm zu bekommen.
Er sagt er würde mich auch lieben halt nicht mehr so wie es mal war aber er wünscht sich das es wieder wird.
Ich muss dazu sagen, die Frau in der er verliebt ist nicht gerade jemand der man vertrauen kann. Sie lügt viel hat schon mit etlichen Männer Geschlechtsverkehr gehabt und sie hat zwei Kinder die mein Mann noch nicht mal mag.
Er sagt er wüßte das es mit ihr eh keine Zukunft hat aber er könne nicht gegen seine Gefühle ankämpfen obwohl er weiss wie sie ist.
Ich halte das alles nicht mehr aus. Fühle mich irgendwie so ungeliebt.
Was soll ich tun? Bitte helft mir!
Danke im Vorraus für eure Antworten!!!

Mehr lesen

19. Februar 2013 um 16:35

Kein
Mensch hält sowas über längere Zeit aus. Warum bist Du so nachgiebig? Setz ihm die Pistole auf die Brust, entweder endgültig sie oder endgültig Du. Sollte er sich für Dich entscheiden, darf er mit der anderen absolut keinen Kontakt mehr haben, ansonsten gibt's einen Tritt und das war's dann! So ein Jammerlappen! Diese letzte Chance würde ich ihm auch nur wegen der Kinder geben. Sein Verhalten ist ja wirklich eine Zumutung für Dich! Wenn Du jetzt nicht auf den Tisch haust, geht das Theater noch jahrelang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2013 um 16:55
In Antwort auf doreen_12937831

Kein
Mensch hält sowas über längere Zeit aus. Warum bist Du so nachgiebig? Setz ihm die Pistole auf die Brust, entweder endgültig sie oder endgültig Du. Sollte er sich für Dich entscheiden, darf er mit der anderen absolut keinen Kontakt mehr haben, ansonsten gibt's einen Tritt und das war's dann! So ein Jammerlappen! Diese letzte Chance würde ich ihm auch nur wegen der Kinder geben. Sein Verhalten ist ja wirklich eine Zumutung für Dich! Wenn Du jetzt nicht auf den Tisch haust, geht das Theater noch jahrelang.

Danke für die schnelle Antwort!
Er hat sich ja in dem Sinne für mich entschieden doch merke ich an seinem Verhalten das er sie immer noch liebt. Er lässt sich im Moment total hängen. Das macht mich so fertig. Er hat zwar keinen Kontakt mit Ihr aber das schlimme ist sie wohnt direkt nebenan. zieht aber in einem Monat aus. Ich denke erst wenn sie wirklich weg ist kann er sie auch erst vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2013 um 10:37

Was...
... ist so schlimm daran, dass diese Frau schon mit einigen Männern "Geschlechtsverkehr" hatte, wie Du schreibst? Ich verstehe nicht, warum gerade DAS als Punkt gegen sie angeführt wird. Wäre sie eine bessere Person, wenn sie nur mit einem (Deinem) Mann geschlafen hätte oder gar noch Jungfrau wäre?

Tja, so kann es kommen, dass selbst aus den eigenen Reihen das Feuer gegen Frauen eröffnet wird, die sich das gleiche Recht rausnehmen wie Männer - nämlich Erfahrungen zu sammeln und zu schauen, wer einem gut tut und wer nicht.

Hättest Du das nämlich auch getan und nicht in jungen Jahren sofort den Ersten (?) geheiratet, wüsstest Du so ziemlich genau, dass der Mann nicht (mehr) der Richtige für Dich ist.

Es ist nun mal allgemein so: Wer zu jung heiratet und sich nicht "austobt", dessen Ehe wird aller Voraussicht nach nicht bis ans Lebensende halten, weil immer einer - oder irgendwann beide - sich fragen, ob es das jetzt gewesen sein soll, ob man nicht irgendwas verpasst... Irgendwann ist es dann eben soweit, dass man anfällig wird für "was Neues". Das ist tragisch, aber nicht ungewöhnlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2013 um 11:29

Tut mir leid,
dass es ausgerechnet die "beste Freundin" ist,dass ist doppelt schlimm ! Ich will nicht urteilen,ich glaub auch an Vergebung und dass wir alle Fehler machen-ihr seit so lange ein Paar,dass verdient meinen Respekt- probiert doch eine Paartherapie-was habt ihr jetzt noch zu verlieren ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2013 um 0:25

Kontaktabbruch von beiden zu der Frau
Es ist sehr hart wie ich sehe aber er zeigt den Willen um seine Familie zu kämpfen. Ihr seid so viele Jahre zusammen und niemand ist davor geschützt dass man sich eines Tages mal den Kopf verdrehen lässt oder da der Reiz des anderen ist. Nach so vielen Jahren kann das passieren. Das kann jedem passieren. Es ist natürlich noch viel verletzender dass die beiden es miteinander versucht hatten...

Aber er ist eben zu der Erkenntnis gekommen dass du und die Kinder ihm wichtig sind und er diesen steinigen Weg mit euch gehen will. Ob ihr beide eines Tages wieder aufblüht ist kein Garant.

Es ist ein Punkt an dem du dir klar werden musst ob du verzeihen kannst. Und ich denke, dass du bereit bist auch daran zu arbeiten dass du das genau so hinbekommst.
Wenn dein Partner wirklich versuchen will sich mit der Situation auseinander zu setzen um Lösungen zu finden ist es nötig dass der Kontakt zu der anderen Frau aufgehoben wird allein weil er selber weiss dass er auch darin keine Erfüllung finden wird! Da kommt ihr wohl nicht drumherum. Und wenn du selber sagst dass sie falsch ist solltet ihr beide den Kontakt zu dieser Frau meiden!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2013 um 16:58

Vorbei?
Also so wie es aussieht hat sich das ganze erledigt. Er hatte hinter meinem Rücken weiter Kontakt mit ihr. Ich habs raus bekommen und ihn rausgeschmissen. Jetzt wohnt er direkt bei ihr! Direkt Tür an Tür mit mir! Ich liebe ihn trotzdem noch sehr und hoffe das er igendwann zur Vernunft kommt.
Bei uns lief es in den letzten Monaten nicht sehr gut und ich denke das er bei ihr das gefunden hat was ihm bei mir fehlte. Allerdings weiss ich das es mit ihnen niemals gut gehen würde denn sie lügt sehr viel und treu ist sie auch nicht.
Ich weiss ihr haltet mich wahrscheinlich für dämlich aber ich liebe ihn so sehr und unsere Kinder hängen auch sehr an ihm.
Wie soll ich mich verhalten das er endlich zur Einsicht kommt.
Er hat mich immer über alles geliebt und mich auf Händen getragen und die 16 Jahre waren einfach toll bis auf die letzten Monate. Das vergisst man doch nicht einfach oder?
Diese Frau wo er jetzt mit zusammen ist hat auch zwei kleine Kinder die er noch nicht mal mag. Ich verstehe es einfach nicht. werde ich wohl auch nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2013 um 19:20

Dumm oder?
Ich weiss ich hab einen an der Waffel. Aber ich liebe diesen Mann so sehr. Es liegt wahrscheinlich auch daran das es mein erster Mann war ich zwei Kinder mit ihm habe und 16 Jahre lang mit ihm zusammen war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club