Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihn anrufen?

Soll ich ihn anrufen?

15. November 2009 um 12:12

Ich muss mal kurz was loswerden. Habe einen Mann kennen gelernt. Ich finde ihn total toll, vom Aussehen her genau mein Typ und seine Art mag ich auch. Am Anfang war ich trotzdem nicht so interessiert jemanden kennenzulernen. Er hat sich dann sehr darum bemüht, bis wir uns dann das erste Mal getroffen haben und ab da regelmässig. Bei den letzten Treffen war die Stimmung aber zwischen durch ganz schön angespannt. Es war zum Beispiel die Situation, wir wollten was zusammen unternehmen und er hat gesagt dass er mich vorher abholt. Ich habe mich fertig gemacht, war aufgeregt, so wie jedes Mal wenn wir uns treffen und hab mich gefreut auf ihn. Und er ist nicht gekommen. Erst eine halbe Stunde später nach dem was wir abgemacht habe. Ich fand das blöd von ihm, das er noch nicht mal Bescheid gesagt hat. Hab ihm dass dann auf dem Weg auch gesagt, und dann meinte er, warum er sich eigentlich immer von mir anzicken lassen muss und dass ich mich aufführen würde wie ein prinzesschen. Und sowas sagt er immer! So oft hat er solche Sachen schon gesagt in der kurzen Zeit wo wir uns kennen. Und beim letzten Treffen habe ich ihm dann darauf angesprochen, dass ihn niemand zwingt seine Zeit mit mir zu verbringen. Haben uns dann in die Haare bekommen und hab ihm gesagt, dass ich denke es ist besser wenn wir kein Kontakt mehr haben. Er meinte dazu "wie du meinst" - Was soll ich unter dieser Antwort verstehen? Er hat sich seit dem nicht mehr gemeldet und ich mich auch nicht. ich vermisse ihn schon und finde es auch schade, aber ich möchte mich nicht bei ihm als erstes melden. Und villeicht will er auch gar kein Kontakt mehr und ist jetzt froh dass er mich los ist, wenn er sich immer so über meine Art aufgeregt hat. Aber wieso hat er sich denn dann immer weiter mit mir getroffen?. Oder soll ich ihn doch anrufen, aber wenn er dann abweisend zu mir ist. Ich will ihm auch nicht hinterherlaufen.

Mehr lesen

15. November 2009 um 12:18

Ich würds lassen
wenn das schon so losgeht,denk ich macht das nicht viel sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 13:11
In Antwort auf kalani_12279717

Ich würds lassen
wenn das schon so losgeht,denk ich macht das nicht viel sinn!

Wenn...
... man ein einziges Mal zickig zu jemandem ist, kommt der andere bestimmt nicht auf die Idee zu sagen: Du bist immer zickig und benimmst Dich wie ein Prinzesschen.

Es muss also mehrere solcher Vorfälle gegeben haben, bei denen Du - gerechtfertigt oder nicht - nervig rübergekommen sein musst.

Es wäre an Dir, zu überlegen, ob das die richtige Art ist, Konflikte zu lösen: mit Vorwürfen und Anklagen, anstatt einfach erst mal abzuwarten und höflich nachzufragen, warum der andere so und so gehandelt hat. Eben respektvolles Benehmen sollte man in jeder Lebenslage von seinem Partner erwarten dürfen. Wenn nicht, macht das Ganze keinen Sinn.

Ich kann voll und ganz verstehen, dass dieser Mann keine Lust hat, ständig "angezickt" zu werden und dass er jetzt lieber ne Sendepause hat, als die Sache mit Dir zu klären. Zumal er sich vermutlich denkt, dass es eh sinnlos ist, weil er sowieso nur mit Vorwürfen rechnen kann. Auf Dauer hat man eben keine Lust auf sowas.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 14:06


ne, melde dich am besten gar nicht. er hätte sich entschuldigen sollen für sein fehlverhalten, weil er dich sitzenlassen hat. und es hat dir nicht gefallen, also warum willst du den fehler bei dir suchen. er hat einen fehler gemacht fühlt sich auch noch berechtigt dazu in seiner art.

zu dem "wie du meinst": "ich bin so wie ich bin, lass es sein oder nicht!" ALSO wenn du diesen mann nochmal anrufts,dann kannst du immer davon ausgehen,dass er dich öfter mal sitzen lässt! und dann auch noch erwartet ,dass du ihm deswegen keine probleme machst. NEIn,das kann nicht gut gehen.

Wenn du ihn jetzt anruft läufst du ihm schon hinterher, für ihn ist es eine bestätigung ,dass das dann öfter mit dir machen kann. also bitte bitte lass es sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 14:22
In Antwort auf tyche26

Wenn...
... man ein einziges Mal zickig zu jemandem ist, kommt der andere bestimmt nicht auf die Idee zu sagen: Du bist immer zickig und benimmst Dich wie ein Prinzesschen.

Es muss also mehrere solcher Vorfälle gegeben haben, bei denen Du - gerechtfertigt oder nicht - nervig rübergekommen sein musst.

Es wäre an Dir, zu überlegen, ob das die richtige Art ist, Konflikte zu lösen: mit Vorwürfen und Anklagen, anstatt einfach erst mal abzuwarten und höflich nachzufragen, warum der andere so und so gehandelt hat. Eben respektvolles Benehmen sollte man in jeder Lebenslage von seinem Partner erwarten dürfen. Wenn nicht, macht das Ganze keinen Sinn.

Ich kann voll und ganz verstehen, dass dieser Mann keine Lust hat, ständig "angezickt" zu werden und dass er jetzt lieber ne Sendepause hat, als die Sache mit Dir zu klären. Zumal er sich vermutlich denkt, dass es eh sinnlos ist, weil er sowieso nur mit Vorwürfen rechnen kann. Auf Dauer hat man eben keine Lust auf sowas.

LG

Hm
aber ist es nicht natürlich, dass man nicht begeistert ist, wenn jemand eine halbe Stunde zu spät kommt und nicht mal Bescheid sagt. Ich meine Verspätungen können immer mal passieren aber er hätte wenigstens bescheid sagen können. Aber er meinte er hätte nicht daran gedacht. Ähm entschuldigung. Scheint ihm ja sehr wichtig zu sein, wenn er nicht dran denkt mir Bescheid zu sagen, damit ich nicht die ganze Zeit warten muss. Villeicht wirken manche Äußerungen von mir schnell zickig. Aber ich denke, es ist mein gutes Recht ihm zu sagen, dass ich das so nicht in Ordnung finde. Und wenn er dass dann nicht versteht und meint ich würde rumspinnen und mich wie ein Prinzesschen aufführen, welches erwartet dass alle gleich springen müssen, dann ist doch irgendwie auch verständlich dass ich mich angegriffen fühle oder? Und solche Situationen waren ja schon paar Mal öfter und manchmal habe ich auch gar nichts mehr zu irgendwas gesagt, und dann kam trotzdem sowas von ihm, weil er dachte ich wäre sauer.Was ich damit sagen will, anscheinend ist es egal ob ich eine scheinbare zickige Bemerkung loslasse oder meinen Mund halte er sieht mein Verhalten so oder so als rumgezicke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 14:28


"Haben uns dann in die Haare bekommen und hab ihm gesagt, dass ich denke es ist besser wenn wir kein Kontakt mehr haben."

Hmmm...wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet,hast du mit ihm Schluss gemacht...so wird er es sehen und sich deshalb nicht mehr bei dir melden

Du hast ihm ja auch noch gesagt, das ihn Niemand zwingt,seine Zeit mit dir zu verbringen...
Das sind alles Aussagen,um bei ihm eine bestimmte Reaktion hervorzurufen...und da ist der Schuss wohl leider nach hinten losgegangen...

Wenn ihr euch schon nach so kurzer Zeit mit Kommunikationsproblemen rumschlagt,kann man wirklich nur raten...lass es !!!

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 15:25

Ja
sowas in der Art habe ich erwartet Was aber wahrscheinlich auch ganz schön dumm von mir war. Aber warum wollte er sich denn die ganze Zeit mit mir treffen, wenn es ihm nicht passt wie ich bin? Das ist doch total widersprüchlich.
Ich würde gerne das alles mit ihm klären. Will ihm überhaupt keine Vorwürfe machen sondern eigentlich nur wissen was jetzt ist. Aber ich komme mir total blöd vor wenn ich ihn jetzt anrufe nachdem ich ja eigentlich vorher gesagt habe, dass ich kein Kontakt mehr will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 15:46

Wie
sich das anhört. Als wenn es mir Genugtuung verschaffen würde, wenn er seine "Schuld" eingesteht. Nein eigentlich möchte ich nur, dass er sich meldet weil ich mich selber nicht traue. Und den kontakt zu ihm will ich wegen ihm als Person und nicht weil ich ihm erzählen will, was für ein böser Mann er ist. Jaaa ich habe mich mit ihm getroffen und ich würde mich auch weiterhin mit ihm treffen wollen. Das was mich gestört hat, waren situationsbedingte Sachen die eigentlich unter Kleinigkeiten fallen. Und er passt mir sehr wohl wie er ist, nur manche Sachen wie er sich verhalten hat fand ich eben nicht gut, aber das kommt wohl bei allen Menschen vor. Und ich habe eigentlich ja nur meine Meinung gesagt, da wo mir etwas nicht gepasst hat, und er hat dann angefangen mich anzugreifen und ein riesen Ding draus zu machen.
Wo wir wieder dabei wären dass es seine Schuld ist
Nein im Ernst ich gebe zu, dass ich mich manchmal etwas zu sehr so benommen habe als wenn alles so laufen muss wie ich es will, aber eigentlich war dass nicht so gemeint.
Also was ich eigentlich nur sagen will, dass ich ihn wieder sehen will.
Villeicht sollte ich ihn einfach anrufen und ihm das sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram