Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm verzeihen?

Soll ich ihm verzeihen?

17. Mai 2010 um 12:00

Hallo ihr Lieben,

Erstmal l ist zu sagen, dass mein Freund eigentlich kein Mensch ist, der jemandem weh tun will und schon gar ncht mir, da ich in seinen Augen seine große Liebe bin und er für mich alles tun würde.
Doch mein Freund hat mich nun längere Zeit angelogen und dabei nicht gemerkt wie es mir dabei immer schlechter ging...... Wir sind durch verschiedene Umstände in eine Krise gerutscht und haben über Dinge diskutiert, die teilweise schon lange her sind und wo er mich ohne es zu wissen verletzt hat... Nun hat er um diese Dinge zu erklären, irgendwelche Umstände erfunden, die so gar nicht stimmen, er hat also Meinungen geäußert , die er so gar nicht vertritt und mir damit noch mehr weh getan.... Ein wenig später bin ich dann immer draufgekommen, dasss diese Meinung nicht stimmt und er sie nur in seiner Verzweiflung erfunden hat um eine Erklärung zu finden...... Dazu ist noch zu sagen, dass er in den Gesprächen meist unter einem enormen Druck stand aus Angst mich zu verlieren....... Als er mir versucht hat alles zu erklären hat er sich oft noch mehr in Widersprüche verwickelt, so dass er am Ende so verzweifelt war, dass er zu weinen anfing... jetzt aht er mir endgültig alles erklärt, war reumütig und hat geweint...
Meine Frage nun an euch: Lange Zeit hätte ich gedacht, dass er meine große Liebe ist und ich habe ihn immer nocn sehr gern.. Soll ich ihm alle Lügen verzeihen, kann man einem Mann alles verzeihen?
Liebe Grüße

Mehr lesen

21. Mai 2010 um 16:50

Hi
wenn er reue gezeigt hat und dir alles erklärt hat dan verzeihe ihm jeder verdient mal eine richtige chanse und wenn er so toll ist wie du erzählst worauf wartest du dann noch lass ihn nicht noch mehr weinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2010 um 23:11

Du machst es dir ja leicht
Du erzählst uns ja gar nicht, um was es ging, dass er gelogen hat. Hat er dich belogen, bestohlen??? Also eins kann ich dir sagen und wenn es darum ging, dass er dich betrogen hat, dann lass es lieber. Weil mein Ex auch so ein Lügner war und immer gemeint hat, er hätte nur gelogen, weil er mich nicht verlieren wollte und mich doch so sehr liebt und ich wäre die Traumfrau blablabla, Oh mein Gott, was da für Tränen geflossen sind und sich für Dramen abgespielt haben, natürlich habe ich ihm verziehen, dann wieder verziehen und was war am Ende er hat es wieder getan und noch viel schlimmer als vorher. Ich wäre vorsichtig mit Lügnern, wenn sie einmal lügen, dann lügen sie immer wieder. Klar ist er zusammengebrochen im Kreuzverhör, weil Lügen haben kurze Beine und meistens eben keine gute Basis. Überlege dir das. Wenn es um etwas anderes ging, dann sollte es Regeln zwischen euch beiden geben, wenn es ums Betrügen geht, dann never ever 2. Chance. Ich brauchte allerdings meine zweite Chance, weil so konnte ich endgültig von ihm wegkommen und sehen, was für ein Weichei und Betrüger er doch ist. Wie gesagt, wenn du einen guten Ratschlag hören möchtest, dann solltest du die ganze Geschichte auf den Tisch packen, weil sonst willst du gar nicht eine ehrliche Meinung hören, sondern nur eine Bestätigung dafür, dass du ihm ohnehin verzeihen möchtest Keine Sorge ging mir genauso damals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen