Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm sagen dass ich ihn mag? - Verliebt in Fitnesstrainer

Soll ich ihm sagen dass ich ihn mag? - Verliebt in Fitnesstrainer

10. Januar 2017 um 22:51 Letzte Antwort: 12. Januar 2017 um 18:32

Hey  

Ich habe mich extra hier angemeldet weil ich echt verzweifelt bin... Seit knapp einem halben Jahr gehe ich regelmässig in eine art gym (crossfit) dort macht man nicht einfach sein eigenes Ding sondern wird von Trainern betreut. Und einer dieser Trainer hat es mir ziemlich angetan. Nur fällt es mir sehr schwer sein Verhalten auch wirklich zu deuten. Meine beste Freundin denkt er steht auf mich, ich bin mir da aber überhaupt nicht sicher, deshalb hoffe ich hier auf objektive Meinungen.

Also wie gesagt gehe ich jetzt schon länger dorthin, und am Anfang fand ich ihn einfach nur sehr anziehend habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. Aber dann haben wir uns immer öfter vor dem Training ein wenig unterhalten und es hat sich herausgestellt, dass wir uns recht ähnlich sind was unsere Welteinstellung Zukunftspläne etc angeht und so ist es dann halt passiert, seither geht er mir nicht mehr aus dem Kopf und ich quäle mich mit der Frage was er wohl über mich denkt. 

Zu seinem Verhalten: 
Wenn er mich sieht strahlt er jedesmal und er umarmt mich zur Begrüssung und zum Abschied imemr ziemlich lange. Manchmal zwinkert er mir während des Trainings zu, und er sieht mich auf so eine ganz spezielle art und weise an, nur kurz aber das reicht für bereits aus um wieder neue Hoffnung zu schöpfen, oder einmal hat er einfach so mit der Hand meine Wange berührt... Er fährt mich auch zwischendurch zum Bahnhof weil ich kein eigenes Auto habe und ist immer sehr nett zu mir. Wir haben auch schon ein paarmal im Whatsapp geschrieben, allerdings ging die Initivative immer von mir aus. Er schrieb immer ausführlich zurück  bemühte sich aber nie die Unterhaltung aufrecht zu erhalten. Als ich ihn mal gaaaaaanz vorsichtig fragte ob er Lust habe mal einen Kaffe zu trinken war seine Antwort "Ja sehr gerne wir müssen einfach die Zeit dazu finden, muss ein wenig spontan sein..." dass ist jetzt zwei Wochen her und ich habe nichts mehr von ihm gehört. Gehe jetzt auch länger nicht mehr trainieren wegen einer Knieverletzung. 

Zu ihm muss ich noch sagen dass er job- aber glaube auch naturell bedingt ein sehr offener und kommunikativer Mensch ist weshalb ich immer mehr zu der überzeugung komme dass sein Verhalten nichts mit mir zu tun hat. Hinzu kommt noch dass er 35 ist ich bin erst 20. Mich stört der alterunterschied nicht und glaube auch dass er kein grosses Ding daraus macht, trotzdem komme ich mir neben ihm manchmal wie ein kleines Kind vor... 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei der Entscheidung ob ich ihm einfach sagen soll, dass ich ihn mag bzw. ob ich vielleicht doch Chancen habe oder nicht. Damit meine ich nicht zwingend eine Beziehung ich möchte ihn einfach näher kennenlernen. Grundsätzlich habe ich keine Angst vor der Abfuhr an sich, damit könnte ich umgehen. Ich habe viel mehr Angst davor nach der Abfuhr weiterhin zu ihm ins Training zu gehen... 

Schonmal danke für jede (konstruktive) Antwort  

Mehr lesen

11. Januar 2017 um 7:56

Was für eine Antwort...  Er arbeitet 100 % in der Finanzbranche. Als Fitnesstrainer arbeitet er Nebenberuflich sozusagen als Hobby. Keine Ahnung wieso er in deinen Augen aufgrund seiens Berufes kein "richtiger" Mann sein soll und deswegen auch seine Zukunft nicht planen kann... Nein echt, du solltest Menschen nicht anhand ihres Berufes beurteilen 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2017 um 8:10

Was heißt denn 100% in der Finanzbranche? Und was sind konkret seine Zukunftsvorstellungen die gut zu Deinen passen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2017 um 10:31
In Antwort auf 6rama9

Was heißt denn 100% in der Finanzbranche? Und was sind konkret seine Zukunftsvorstellungen die gut zu Deinen passen?

Glaube nicht dass das für meine Frage relevante ist.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2017 um 16:05

Also da muss ich mal eine Lanze für Fitnesstrainer brechen. Meine Schwägerin ist eine, hat auch eine dementsprechende Ausbildung, wie eben jede andere Lehre auch und verdient damit gut Geld, geht auf Fortbildungen usw. Sie und mein Bruder sind auch schon ewig zusammen und es wird wohl bald geheiratet. Nicht jeder Fitnesstrainer entspricht dem Klischee.
Und an die TE, an deiner Stelle würde ich es eher lassen. Nicht weil er Fitnesstrainer ist, sondern weil er sich nicht genügend bemüht. Du hast den Schritt mit dem Kaffee gemacht, 2 Wochen wären genug Zeit für irgendwas spontanes. Ein Mann der dich kennenlernen will kommuniziert das im Normalfall auch und ich geh jetzt nicht davon aus, dass dieser konkrete Mann schüchtern ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2017 um 19:01

Okay, also ersteinmal, danke für eure mehr oder weniger hilfreichen Antworten. In erster Linie ist es für mich Nebensache was er arbeitet und welchen Ausbildungsgrad er vorweisen kann - ich will ihn ja nur besser kennenlernen und nicht gleich heiraten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2017 um 19:05

Wenn jemand eine Lehre auf der Bank absolviert, sich danach weiterbildet (Matur) und dann weiterhin in dieser Branche tätig ist, ist das aus meiner Sicht definitv ein richtiger Beruf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2017 um 9:30

Hi.. Ich gehe auch seit einiger Zeit ins Crossfit und muss dir von meiner Seite aus sagen, dass es eventuell nur Jobbedingt ist. Wir haben auch supertolle Trainer und eine Freundin von mir hatte auch mehr für einen Trainer empfunden. Sie hatten auch mehr miteiander zutun, jedoch hat sich herauskristallisiert, dass er nicht mehr als Freundschaft möchte und er immer zu allen so freundlich ist. Was stimmt. Leider kenne ich deinen Trainer nicht und möchte auch nicht alle Trainer in den gleichen Topf schmeissen. Ich würde ein wenig abwarten und ihn spontan persönlich fragen, ob er Kaffee trinken möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2017 um 18:32

Du bist echt hartnäckig mit deiner Meinung - dennoch liegst du immer noch falsch. Er lügt nicht. Das Wort "Finanzbranche" habe ich verwendet nicht er und ich weiss zu 100 % dass er bei der Bank arbeitet. Eine Freundin von mir die bei der selben Bank angestellt ist konnte mir das bestätigen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook