Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm noch eine chance geben

Soll ich ihm noch eine chance geben

6. Oktober 2015 um 11:39 Letzte Antwort: 6. Oktober 2015 um 15:31

Ich habe ein rießiges Problem. Mein freund und ich sind 6 Jahre zusammen und haben einen 5 jährigen kleinen Sohn zusammen. Jetzt ist die Sache aber die, dass mein freund sich die letzten 2 einhalb jahre absolut unzuverlässig und unverantwortlich verhalten hat. Er ist egoistisch, kommt meist nur wenn er etwas braucht und trinkt zu viel. seid september ist er auf probe in einer eigenen Wohnung um distanz zu gewinnen. er dachte dann wird es besser mit uns. allerdings war er bisher fast jedes wochenende unterwegs und oft nicht erreichbar für uns. seinen sohn besucht er wenn lust hat und behauptet trotzdem er sei das wichtigste für ihn. er hat mich in der schwangerschaft einmal betrogen und noch einmal kontakt zu einer alten freundin gehabt. wir hatten schon mehrmals die phase uns zu trennen und es aber nochmal probiert. meist war alkohol das problem an der sache. wenn er trinkt, dann zu viel und dann wird er unzuverlässig und meist nicht erreichbar. wenn er nichts trinkt und bei uns ist ist er ein liebevoller vater und kann auch zu mir ein toller freund sein, häufig aber nur auf sich bedacht. jetzt wurde es mir zu viel und ich habe auch immer mehr begonnen mich in einen anderen zu verlieben, bin mir allerdings nicht sicher ob das nur kompensation von fehlender zuneigung seinerseits ist. der andere ist für mich da und redet viel mit mir, hat aber auch große probleme im privaten bereich. er gibt mir einfach dinge, die ich von meinem noch-freund nicht bekomme. dummerweise habe ich ihn geküsst, nicht nur einmal, mehr aber nicht. mein freund weiß davon und findet das natürlich nicht toll, weiß aber mitlerweile anscheinend, dass er seine familie liebt und will alles tun um mich zurück zu bekommen (das hat er auch vor dem kuss mit dem anderen schon angedeutet, sich aber immer wieder anders verhalten). jetzt hatten wir nochmal ein gespräch und er hat mir entgültig versprochen den alkohol zu lassen, was er aber schon oft gesagt hat. diesmal meine er es aber anscheinend ernst. er will mich nicht verlieren meint er und diesmal sei es ganz sicher so. ich will einerseits meine familie nicht zerstören, was schon teils passiert ist, aber ich kann ihm nicht mehr vertrauen. und will auch den anderen nicht verletzen. jetzt weiß ich nicht mehr ob ich meinem freund noch eine chance geben soll oder es doch besser beende.... sorry für die wirre schreibweise. ich bin nur in einem solchen gefühlschaos..weil weg sind meine gefühle für ihn noch nicht ganz, aber wenn ich beginne einen anderen zu mögen, dann ist ja schon viel kaputt

Mehr lesen

6. Oktober 2015 um 12:02

Ich kann nicht rauslesen,
wie deine Gefühle zu deinem noch Freund sind ?!

Es liest sich alles sehr nüchtern, was wohl nach jahrelangen Enttäuschungen fast normal ist.

Aber wichtig ist, was DU empfindest. Liebst du diesen Mann noch ?
Du sagst, er sei ein guter Vater, es fehlt dir aber an Zuneigung und Liebe.
Glaubst du, dass sich das ändern wird ?

Auch sein Trinkverhalten ist sehr bedenklich..
Ebenso dass er dann plötzlich nicht mehr erreichbar ist.

Er hat dich betrogen, er gibt dir nicht das was du dir wünscht, er ist unzuverlässig und trinkt zu viel.

Wenn du ihm wirklich wieder eine Chance geben willst, dann tu das bitte auf Distanz.
Hole ihn dir auf keinen Fall zurück ins Haus, sondern lass dir erst BEWEISEN, dass er sich geändert hat.
Und damit sind nicht ein paar Wochen, sondern Monate gemeint.
Wenn er in der Zeit nichts trinkt, immer zuverlässig ist, immer erreichbar, dann solltest du es nochmal versuchen.

Was mit dem anderen ist, ist ziemlich schwer. Irgendjemanden wirst du verletzen müssen.

Da musst du einfach auf dein Herz hören. Wenn du in den anderen wirklich verliebt bist und alles passt, dann sehe ich persönlich keinen Grund, an einen unzuverlässigen Betrüger festzuhalten.

Nimm etwas Abstand von der Situation, geh etwas in Dich und überlege, was das beste für Dich und dein Kind ist.
Denn auch ein Kind braucht eine feste, zuverlässige Konstante im Leben.

Ich wünsche dir alles, alles Gute.

Cookie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2015 um 14:53

Gute frage!
das wüsste ich auch gerne....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2015 um 15:31

Das hatten wir schon durch
das hatte ich schon versucht: sein grund fürs fremdgehen gab es nicht wirklich, er behauptet er sei betrunken gewesen.. sein grund fürs trinken ist entweder stress, oder dass er spaß haben will...wenn er am wochenende unterwegs ist meint er, dass er ja auch andere Menschen um sich braucht oder weil wir gerade mal wieder streit hatten und er eine Auszeit braucht, die sich dann immer länger hinzieht, weil er wieder trinkt und dann nicht mehr daran denkt sich auch mit seinem kind zu beschäftigen, sondern den ganzen tag weg bleibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook