Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm jetzt die Wahrheit sagen?

Soll ich ihm jetzt die Wahrheit sagen?

27. Juli um 17:24

Liebe Community,

bis jetzt war ich immer nur stille Mitleserin - heute muss ich euch eine Frage stellen.
Vor etwa 4 Jahren kam ich mit meiner großen Liebe zusammen und es hielt genau ein Jahr: dann habe ich ihn nach einem Streit betrogen, ich war betrunken und schlief mit einer Person in unserem Bekanntenkreis. Ich habe ihm erzählt dass ich mit jemand anderem rumgemacht habe und gerne mit ihm hätte schlafen wollen (also gelogen und log auch über die Identität der Person). es war aus, wir versuchten es etwa 6 Monate später wieder (da küsste er fremd) und dann war es aus.
Ich hatte danach zwei Beziehungen, er eine. Er ging mir bis heute nicht aus dem Kopf.
Nun haben wir wieder Kontakt und werden uns bald treffen um mal wieder zu reden. Ich fühle mich wie frisch verliebt und kann es kaum erwarten und versuche ohne großen Erwartungen in unser Treffen zu gehen. Natürlich stellt sich mir die Frage: wenn wir uns irgendwann entscheiden sollten nocheinmal zueinander zu finden, soll ich ihm die ganze Wahrheit erzählen? (Die Person befindet sich leider immer noch in unserem Bekanntenkreis). Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?

Vielen dank für Anregungen und Ratschläge, ich weiß wirklich nicht weiter.

liebe Grüße

Mehr lesen

27. Juli um 17:49

Ich persönlich würde es ihm erzählen. Bei euch ist schon Vieles schief gelaufen und mir wäre an deiner Stelle das Risiko zu groß, dass es doch irgendwann rauskommt oder noch mal Thema wird und es dann wieder einen großen Krach gibt. Wenn er dir tatsächlich sagt, dass es für ihn abgehakt ist, ist das natürlich vorteilhaft. Ob es tatsächlich so ist, wirst du aber vermutlich nur rausfinden, wenn du ihm die ganze Wahrheit sagst und er damit dann auch umgehen kann. Erst wenn dies so ist, würde ich davon ausgehen, dass tatsächlich genügend Zeit ins Land gegangen ist. Die Beziehung wieder auf Halbwahrheiten aufzubauen, finde ich gefährlich. Du weißt es ja schließlich und scheinbar belastet dich die Lüge ja irgendwie schon noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 17:52
In Antwort auf user11322

Liebe Community,

bis jetzt war  ich immer nur stille Mitleserin - heute muss ich euch eine Frage stellen. 
Vor etwa 4 Jahren kam ich mit meiner großen Liebe zusammen und es hielt genau ein Jahr: dann habe ich ihn nach einem Streit  betrogen, ich war betrunken und schlief mit einer Person in unserem Bekanntenkreis. Ich habe ihm erzählt dass ich mit jemand anderem rumgemacht habe und gerne mit ihm hätte schlafen wollen (also gelogen und log auch über die Identität der Person). es war aus, wir versuchten es etwa 6 Monate später wieder (da küsste er fremd) und dann war es aus. 
Ich hatte danach zwei Beziehungen, er eine. Er ging mir bis heute nicht aus dem Kopf. 
 Nun haben wir wieder Kontakt und werden uns bald treffen um mal wieder zu reden. Ich fühle mich wie frisch verliebt und kann es kaum erwarten und versuche ohne großen Erwartungen in unser Treffen zu gehen. Natürlich stellt sich mir die Frage: wenn wir uns irgendwann entscheiden sollten nocheinmal zueinander zu finden, soll ich ihm die ganze Wahrheit erzählen? (Die Person befindet sich leider immer noch in unserem Bekanntenkreis). Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?

Vielen dank für Anregungen und Ratschläge, ich weiß wirklich nicht weiter.

liebe Grüße 

Wenn er fragt, ja, sonst nicht .
Bringt doch nichts, ist Vergangenheit.
Also ich würde keinen damit "belasten" um ein reines Gewissen zu haben,..wollen,müssen, dann geh ich in die Kirche
Du hast damals Mist gemacht, u noch gelogen, lass es ruhen. Amen.

Ich persönlich könnte mit dir nichts mehr anfangen wenn du beichtest.Und das du schreibst ..der besagte Beischlafmann befindet sich LEIDER IMMER NOCH ..bla bla.., zeigt ja nur deine Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 18:20
In Antwort auf gyvrgy_18455549

Wenn er fragt, ja, sonst nicht .
Bringt doch nichts, ist Vergangenheit.
Also ich würde keinen damit "belasten" um ein reines Gewissen zu haben,..wollen,müssen, dann geh ich in die Kirche
Du hast damals Mist gemacht, u noch gelogen, lass es ruhen. Amen.

Ich persönlich könnte mit dir nichts mehr anfangen wenn du beichtest.Und das du schreibst ..der besagte Beischlafmann befindet sich LEIDER IMMER NOCH ..bla bla.., zeigt ja nur deine Angst.

Danke für eure Antworten!
Natürlich habe ich Angst dass es doch noch irgendwann rauskommt. 
Aber wie gesagt es ist jetzt fast 3 Jahre her..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 18:29
In Antwort auf user11322

Danke für eure Antworten!
Natürlich habe ich Angst dass es doch noch irgendwann rauskommt. 
Aber wie gesagt es ist jetzt fast 3 Jahre her..

Ja rauskommt, ...haben Lügen so an sich , u Lügner haben nartürlich Angst u fragen .
Genau ist fast 3 Jahre her....( und immernoch ein schlechtes Gewissen ).
Keine Basis für ein Neustart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 18:41

Ich denke ist es ist das einzig richtige dann. Danke nochmal für den Input

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 18:41
In Antwort auf user11322

Liebe Community,

bis jetzt war  ich immer nur stille Mitleserin - heute muss ich euch eine Frage stellen. 
Vor etwa 4 Jahren kam ich mit meiner großen Liebe zusammen und es hielt genau ein Jahr: dann habe ich ihn nach einem Streit  betrogen, ich war betrunken und schlief mit einer Person in unserem Bekanntenkreis. Ich habe ihm erzählt dass ich mit jemand anderem rumgemacht habe und gerne mit ihm hätte schlafen wollen (also gelogen und log auch über die Identität der Person). es war aus, wir versuchten es etwa 6 Monate später wieder (da küsste er fremd) und dann war es aus. 
Ich hatte danach zwei Beziehungen, er eine. Er ging mir bis heute nicht aus dem Kopf. 
 Nun haben wir wieder Kontakt und werden uns bald treffen um mal wieder zu reden. Ich fühle mich wie frisch verliebt und kann es kaum erwarten und versuche ohne großen Erwartungen in unser Treffen zu gehen. Natürlich stellt sich mir die Frage: wenn wir uns irgendwann entscheiden sollten nocheinmal zueinander zu finden, soll ich ihm die ganze Wahrheit erzählen? (Die Person befindet sich leider immer noch in unserem Bekanntenkreis). Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?

Vielen dank für Anregungen und Ratschläge, ich weiß wirklich nicht weiter.

liebe Grüße 

Ruhen lassen, solange er nicht nachfragt.
Kann doch sein, dass es für ihn gar nicht mehr wichtig ist.
Wenn es ihn belastet , hätte er es bestimmt schon angesprochen vor dem ersten Treffen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 21:44
In Antwort auf user11322

Liebe Community,

bis jetzt war  ich immer nur stille Mitleserin - heute muss ich euch eine Frage stellen. 
Vor etwa 4 Jahren kam ich mit meiner großen Liebe zusammen und es hielt genau ein Jahr: dann habe ich ihn nach einem Streit  betrogen, ich war betrunken und schlief mit einer Person in unserem Bekanntenkreis. Ich habe ihm erzählt dass ich mit jemand anderem rumgemacht habe und gerne mit ihm hätte schlafen wollen (also gelogen und log auch über die Identität der Person). es war aus, wir versuchten es etwa 6 Monate später wieder (da küsste er fremd) und dann war es aus. 
Ich hatte danach zwei Beziehungen, er eine. Er ging mir bis heute nicht aus dem Kopf. 
 Nun haben wir wieder Kontakt und werden uns bald treffen um mal wieder zu reden. Ich fühle mich wie frisch verliebt und kann es kaum erwarten und versuche ohne großen Erwartungen in unser Treffen zu gehen. Natürlich stellt sich mir die Frage: wenn wir uns irgendwann entscheiden sollten nocheinmal zueinander zu finden, soll ich ihm die ganze Wahrheit erzählen? (Die Person befindet sich leider immer noch in unserem Bekanntenkreis). Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?

Vielen dank für Anregungen und Ratschläge, ich weiß wirklich nicht weiter.

liebe Grüße 

Sag ihm die Wahrheit!

Lügen ist scheiße und zerstört das Vertrauen, und ist das erst zerstört kannst du die Beziehung auch gleich beenden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 21:47

Bzw. Sein lassen, in deinem fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 22:34
In Antwort auf user11322

Liebe Community,

bis jetzt war  ich immer nur stille Mitleserin - heute muss ich euch eine Frage stellen. 
Vor etwa 4 Jahren kam ich mit meiner großen Liebe zusammen und es hielt genau ein Jahr: dann habe ich ihn nach einem Streit  betrogen, ich war betrunken und schlief mit einer Person in unserem Bekanntenkreis. Ich habe ihm erzählt dass ich mit jemand anderem rumgemacht habe und gerne mit ihm hätte schlafen wollen (also gelogen und log auch über die Identität der Person). es war aus, wir versuchten es etwa 6 Monate später wieder (da küsste er fremd) und dann war es aus. 
Ich hatte danach zwei Beziehungen, er eine. Er ging mir bis heute nicht aus dem Kopf. 
 Nun haben wir wieder Kontakt und werden uns bald treffen um mal wieder zu reden. Ich fühle mich wie frisch verliebt und kann es kaum erwarten und versuche ohne großen Erwartungen in unser Treffen zu gehen. Natürlich stellt sich mir die Frage: wenn wir uns irgendwann entscheiden sollten nocheinmal zueinander zu finden, soll ich ihm die ganze Wahrheit erzählen? (Die Person befindet sich leider immer noch in unserem Bekanntenkreis). Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?

Vielen dank für Anregungen und Ratschläge, ich weiß wirklich nicht weiter.

liebe Grüße 

Ein besseren Moment für die Wahrheit als jetzt wird es nie geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 8:42

Da haben sich ja wieder zwei gefunden. Mal einen Streit und direkt nen anderen drübersteigen lassen 
Naja jeder reagiert sich halt anders ab 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 10:43
In Antwort auf user11322

Liebe Community,

bis jetzt war  ich immer nur stille Mitleserin - heute muss ich euch eine Frage stellen. 
Vor etwa 4 Jahren kam ich mit meiner großen Liebe zusammen und es hielt genau ein Jahr: dann habe ich ihn nach einem Streit  betrogen, ich war betrunken und schlief mit einer Person in unserem Bekanntenkreis. Ich habe ihm erzählt dass ich mit jemand anderem rumgemacht habe und gerne mit ihm hätte schlafen wollen (also gelogen und log auch über die Identität der Person). es war aus, wir versuchten es etwa 6 Monate später wieder (da küsste er fremd) und dann war es aus. 
Ich hatte danach zwei Beziehungen, er eine. Er ging mir bis heute nicht aus dem Kopf. 
 Nun haben wir wieder Kontakt und werden uns bald treffen um mal wieder zu reden. Ich fühle mich wie frisch verliebt und kann es kaum erwarten und versuche ohne großen Erwartungen in unser Treffen zu gehen. Natürlich stellt sich mir die Frage: wenn wir uns irgendwann entscheiden sollten nocheinmal zueinander zu finden, soll ich ihm die ganze Wahrheit erzählen? (Die Person befindet sich leider immer noch in unserem Bekanntenkreis). Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?

Vielen dank für Anregungen und Ratschläge, ich weiß wirklich nicht weiter.

liebe Grüße 

"Oder soll ich das Thema ruhen lassen, wenn er sagt es ist alles abgeschlossen für ihn?"

ich würds ruhen lassen. aber nicht nur für ihn, sondern vor allem auch für mich! was ist denn schlimm dran, jemanden im bekanntenkreis zu haben, mit dem man mal in der kiste war? nichst! außer man macht sich selber ein problem damit!

du könntest die entscheidung natürlich auch ihm überlassen "es gibt da aber noch ein paar dinge von früher, die du nicht weißt - willst du alles wissen, oder wollen wir die toten in frieden ruhen lassen, und nach vorne schauen?"

dann kann er dir hinterher zumindest nicht vorwerfen, du hättest ihm böswillig was verschwiegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 14:35

Ich würde es gar nicht erst nochmal mit einer Beziehung versuchen.

Mach die Augen auf: Es ging schon 2x schief. Willst du noch ein drittes Mal auf die Nase fallen?

Alkohol ist für mich KEINE Ausrede jemanden zu betrügen. Entweder ich liebe ihn/sie, oder nicht. Aus, Ende.

Und abgesehen davon, ist er auch fremd gegangen, zwar nicht so krass, aber wer einmal damit anfängt... Naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frau verdrehte mir den Kopf, von heute auf Morgen nur Freundschaft?
Von: anonymhl
neu
30. Juli um 12:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen