Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm glauben?

Soll ich ihm glauben?

1. Mai 2016 um 21:20

Hallo ihr Lieben!

Ich bin komplett verzweifelt.. Ich bin nun seit einanderthalb Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich bin 19 und er ist 23 Jahre alt.
Ich bin echt verzweifelt.. Kurz vorweg werdet ihr euch sicherlich nach meinen Problem fragen, wie es bei uns im Bett aussieht. Nun, wir haben noch nicht miteinander geschlafen, weil es nicht geklappt hat. Ich war dann natürlich beim Frauenarzt und es hat sich heraus gestellt, dass mein Jungfernhäutchen zu straff ist und er deshalb nicht durch kommt. Am 21.06 habe ich endlich einen OP Termin. Dann können wir endlich miteinander schlafen.

Soo.. kommen wir mal zu meinem eigentlichen Problem. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er mir fremdgeht. Es gibt verschiedene Gründe. Eines davon ist zb. dass er sich die App ''Instamessage'' runtergeladen hatte. Ich habe ihn natürlich darauf angesprochen und gefragt, warum er dies tut. Er meinte darauf, dass er nur gucken wollte, ob ich mich dort angemeldet habe, während ich im Urlaub bin. (Vertraut er mir etwa nicht? Sowas würde ich niemals tun!!). Wir haben uns dann ausgesprochen etc. dann war alles wieder gut.
Dann habe ich einmal gesehen, wie er seinem Freund geschrieben hatte: '' Lass mal nach Berlin fahren um paar Weibern hallo zu sagen''. Das hat mich natürlich auch zweifeln lassen und da hatte ich ihn gefragt, was das denn soll und ob er vorhat mich in Berlin zu betrügen. Er meinte daraufhin, dass das alles ein Spaß. Hmm, ok habe ihm dann wieder vertraut und habe ihm geglaubt.
Dann war ich an seinem Tablett dran und wollte was googlen. Auf einmal stand da bei der letzten Suche, dass er nach einem FKK Bordell in unserer Umgebung geschaut hat. Ich war einfach total schockiert, als ich das gesehen habe. Natürlich habe ich ihn dann gefragt ob er dahin gegangen ist. Er meinte daraufhin nur, dass sein Freund wohl da war und nur 30 bezahlt hat, deswegen wollte er wohl gucken ob er gelogen hat oder nicht.
Ca. ein Monat später war ich an seinem Tablett und da hatte er nach einem anderen Bordell in unserer Umgebung gegoogelt. Da kamen dann echt die Zweifel und wieder habe ich ihn darauf angesprochen. Er meinte daraufhin, dass sein Arbeitskollege wohl da war und er wollte dann wohl googeln, wie das da so ist. Ok, diese Ausrede hatte ich wieder geglaubt und akzeptiert.
Doch dann.. Heute war ich an seinem Tablett dran.. Was ist? Er hatte schon wieder zum dritten mal nach einem Bordell geschaut in unserer nähe. Ich meinte dann zu ihm, was das soll und ich ihm kein Wort mehr glaube und meinte dann auch so ''naa, was für eine Ausrede hast du nun dafür?'' Da meinte er wieder, dass sein Arbeitskollege wohl da war und ihm gesagt hat, dass das Bordell neu eröffnet hat. Da wollte er wohl mal schauen, wie das da so ist. Also auf der Website. Joar, dann meinte er, dass er mir sowas niemals antun würde und ihm das Geld auch zu schade dafür sei. Er hat mir ständig gesagt, wie sehr er mich doch liebt und, dass ich ihm glauben solle etc. Ich kann ihm aber irgendwie nicht mehr glauben. Diese ganzen Ausreden klingen für mich wie lügen. Ich bin einfach verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll. Wäre es das beste schluss zu machen, oder soll ich ihm glauben? Ich habe aber angst davor, dass er wieder nach Bordellen in unserer Umgebung schauen wird und ich dann wieder enttäuscht werde. Ja ich weiß, wir haben kein Geschlechtsverkehr aber das ist noch lange kein Grund fremdzugehen. Ausserdem will ich ja auch mit ihm schlafen, bloß es klappt einfach nicht. Wie sieht ihr das so? Was hättet ihr in meiner Situation getan?

Mehr lesen

2. Mai 2016 um 12:59

Ja :/
Ja.. Ich kann einfach nicht schluss machen. Ich liebe ihn einfach so sehr und ich zweifel auch nicht daran, dass er mich nicht liebt. Ich kann mir bei ihm auch nicht vorstellen, dass er mich betrügt aber kein plan. Warum ist er denn sonst so lange mit mir zusammen? Er hätte mich sonst längst verlassen können. Tut er aber nicht und das obwohl wir kein Geschlechtsverkehr hatten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2016 um 17:13

Zeit Aufzuwachen!
Reib deine Augen und zieh deine Grosse-Mädchenhose an, denn jetzt ist die Zeit gekommen, deine Meinung durchzustieren...

Wenn ich dich wäre, würde ich seine "Ausreden" auch nicht mehr glauben, sondern ihm den Laufpass geben... Ein Mann, der mich genug liegt, geht nicht im Internet nach div. Bordellen suchen, auch wenn seine "Arbeitskollegen" schon mal dort waren. Warum sollte er denn sonst die ganze Zeit nach Bordellen suchen?

Also mein Bauchgefühl sagt mir, dass du deine Jungfräulichkeit nicht an diesem Typen verlieren solltest...

Vor allem Denk mal an Folgendes: Wenn der Typ tatsächlich in einem Bordell war, hat er denn überhaupt verhütet? Und dann wenn er mit dir schlafen will, und du ja noch keinen Verkehr hattest, will er dann auch ohne Präservativ mit dir schlafen? Wenn er mit seinem Penis (du schreibst, der Sex hat nicht geklappt) schon an deiner Vulva war, würde ich dir sogar einen Test anraten.

Die OP würde ich trotzdem machen. Denn wer weiss, plötzlich steht Mr. Right in ein paar Monaten vor deiner Türe und verspricht dir dass er keine Bordelle besuchen werde.

Alles Gute weiterhin und ich hoffe wirklich du entscheidest dich gegen ihn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 8:05

Ausreden
Klar sind das Ausreden und Lügen. Der Junge ist 23, voller Testosteron und hat seit 1,5 Jahren keinen Sex (mit dir). Der wird sich den sicher woanders holen und dafür ist ein Bordell perfekt. Da geht er hin, zahlt Geld, bekommt Sex und geht wieder. Ganz diskret und ohne, dass sich eine Frau bei ihm meldet, eifersüchtig wird oder ihn verpetzt. Für ihn praktisch.

Es gibt null Gründe, warum er nach Bordellen suchen sollte, nur weil ein Kollege da war. Ich hatte Kollegen, die waren in New York, auf Kunstausstellungen oder im Zoo. Na und? Deshalb google ich den Kram doch nicht! Schon gar nicht mindestens drei Mal hintereinander. Das tue ich nur, wenn ich persönliches Interesse daran habe und auch da hin will.

Dein Fehler ist, dass du alles glaubst und alles verzeihst. Dein Freund kann doch machen was er will. Kommt was raus, dann sabbelt er doch voll, erzählt dir was von großer Liebe und für dich ist alles wieder gut. Das weiß er doch und wird dir immer irgendwas erzählen, er weiß, dass ihm nix passiert und du brav bei ihm bleibst.

Ich würde ihm nix mehr glauben und Konsequenzen ziehen. Für mich ist ein Mann, der ständig nach Bordellen sucht, kein vertrauensvoller Partner. Sowas brauche ich nicht.

Zur OP rate ich dir trotzdem. Für den nächsten Freund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2016 um 7:49
In Antwort auf tanit_12264826

Ja :/
Ja.. Ich kann einfach nicht schluss machen. Ich liebe ihn einfach so sehr und ich zweifel auch nicht daran, dass er mich nicht liebt. Ich kann mir bei ihm auch nicht vorstellen, dass er mich betrügt aber kein plan. Warum ist er denn sonst so lange mit mir zusammen? Er hätte mich sonst längst verlassen können. Tut er aber nicht und das obwohl wir kein Geschlechtsverkehr hatten..

...
Ich versteh dich total...man will es halt nocht wahr haben dass es vl doch nicht so gut passt wie immer angenommen!
Ich habe 2 Fragen für dich... Würde dir deine beste Freundin so eine Geschichte erzählen was würdest du ihr raten? (Und bitte sei ehrlich sie will ja einen wirklichen Rat)
Und...
Kannst du dir ein ganzes Leben mit ihm vorstellen so dass du niemand anderen mehr willst!

Du bist 19 Jahre jung da kommen hoffentlich noch einige Männer vorbei! Wenn du älter bist und auf diese Zeit zurücksiehst wirdt du dir denken wie konntest du denn so blind sein! Verschenke nicht deine Jungfräulichkeit weil er dann nicht mehr nach Bordellen sucht, oder weil du es eben auch selbst gern tun würdest. Das erste mal ist eine riesen vertrauenssache das sollte der richtige sein. Dem du wichtig genug bist nicht nach schnellen sex zu suchen.
Zu sagen dass man jemanden liebt is das einenund nicht schwer!
Aber dem ganzen auch Taten folgen zu lassen um sich das Vertrauen zurück zu holen ist das andere. Und das jat dein freund noch nicht verstanden! Und das solltest auch nicht du ihm beibringen müssen! 3mal so eine Aktion ist einfach viel zu viel! Lass dich nicht an der Nase herumführen! Es kommen genug andere bei denen du nicht solche Gefühle von Angst haben musst.

Ich wünsche dir dass du es schaffst stark zu sein und es dir selbst eingestehst. Denn schon allein diese Frage hier zu stellen zeigt doch dass du vl auch mit keiner Freundin mehr reden konntest weil sie dir den Rat es zu beenden gegeben haben! Natürlich ist es immer leicht es zu sagen als der jenige zu sein der es dann machen muss aber du wirdt merken die erste Zeit ist hart aber du wirst stolz auf dich sein diesen Mann nicht mehr kontrollieren zu müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen