Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm den Laufpass geben ?

Soll ich ihm den Laufpass geben ?

29. April 2012 um 15:33

Hallo Ihr Lieben, nach langem hin & her habe ich seit gestern Mittag den Kontakt zu meinem Verlobten abgebrochen es fällt mir sicherlich schwer sind seit dem 24ten 3 Jahre zusammen, 2 davon Verlobt.
Es fing zuerst mit kleinen Lügen bei ihm an, haben 1 Jahr zusammen gewohnt & da der Vermieter ziemlich schlimm war wollte ich nicht länger dort wohnen, er sagte okay mach Wohnungstermine und wir schauen uns eine neue an, alles schön und gut & als es dann soweit war schob er jedes Mal seine Arbeit vor, er könnte nicht zum Termin etc. irgendwann nach 10 Wohnungsterminen die er angeblich nicht einhalten konnte, obwohl ich ihm vorher bescheid sagte, würde nichts daraus - irgendwann wurde ein riesen Streit daraus, er rief meine Mutter an und sagte hol deine Tochter ab, ich halt es nicht mehr mit ihr aus. Meine Mutter natürlich happy, da sie mich lieber bei sich haben möchte, habe meine Sachen gepackt dem Vermieter meine Kündigung reingeschmissen und bin gegangen, auf dem Weg nach Hause ruft er bei meiner Mutter an und sagte wo ist deine Tochter ? Als wäre nie etwas gewesen.
Mittlerweile wohnt er in einer Assi Wohnung
Er belügt mich bei den kleinsten Dingen, sagt zu mir in meinem Fitnessstudio sind nur Männer, Frauen sind in einem anderen nebenan, hallo? als wäre das schlimm wenn dort Frauen wären. Dabei ist das ein gemischtes Studio aber nun gut, geschwätze halt. Dann sagt er mir er ist in seiner Wohnung dabei ist er 80km weiter entfernt bei seinen Eltern zu Hause, dann sagt er mir die Geburtsurkunde hat seine Schwester beantragt im Konsulat als ich nichts mehr davon hörte sagte er, er hat jetzt zum Anwalt gegeben da kam auch nichts mehr aufeinmal kommt er mit der Wahrheit raus und sagte mir das er Angst hatte und deswegen gelogen hat danach wollte ich schon schluss machen, er heulte wieder rum und sagte wir gehen gemeinsam zum Konsulat, natürlich war ich wieder so dumm und glaube ihm ( waren aber im Konsulat ) Jetzt vor kurzem sagte er mir das ich eine neue Wohnung suchen soll, er hätte die alte nun gekündigt - ich suche wie eine irre hab unmengen an Terminen und was kommt dabei wieder raus ? Er hat sie nicht gekündigt. Daraus wurde auch wieder ein riesen Streit, aufeinmal sagt er ich soll mit in seine alte Wohnung ziehen er weiss aber nicht wie lange wir dort bleiben müssen 3 - 6 Monate !!! Heiraten wenn die Papiere da sind usw usw. Habe dann zu ihm gesagt wenn das mit uns nicht klappt oder sonst was dann mache ich hier in meiner Nähe eine Ausbildung, dann sagt er okay die 3 Jahre bleiben wir dann zusammen, ich sagte nein bleiben wir sind, ich bleibe nicht noch weitere 3 Jahre mit dir zusammen, wenn dann möchte ich heiraten, dann wird halt nichts aus uns !!! DANN SAGT ER OKAY DANN MUSS DAS HALT SO SEIN !!! ich natürlich am weinen wegen seiner Aussage dann sagt er das war ein Scherz ich will dich heiraten. Ist der Junge bekloppt ????


Er meinte ich hätte ihn seelisch kaputt gemacht, weil ich für jede Kleinigkeit rumschreie und jedes Mal schluss machen möchte, er kapiert aber nicht das ich schluss machen möchte mir es aber jedes Mal schwer fällt wenn er rum heult. Dann heult er sich immer wieder bei meiner Mutter aus, wie sehr er mich doch liebt und das er mich heiraten möchte etc. meiner Mutter ist das auch schon alles zu viel jedes Mal der Stress, gestern als ich wegen ihm weinte nahm sie mir das Telefon aus der Hand und schrie ihn an er soll ihre Tochter in Ruhe lassen ... danach schrieb er ihr direkt eine Sms wieso sie so ausrastet wenn ich einmal weine, er hätte wegen mir schon 100x geweint und sie hat dazu nie etwas gesagt.

Er sagt zu mir ich kann dich nicht mehr ernst nehmen du machst schluss und danach willst du wieder mit mir zusammen sein ... ICH MACH ES NUR WEIL ER JEDES MAL HEULT WENN ICH SCHLUSS MACHE !!!!!!

WAS WILL DIESER TYP VON MIR ? EINERSEITS WILL ER HEIRATEN ANDERSEITS SPINNT ER RUM !!!

WAS MEINT IHR ist es besser wenn ich ihn endlich loslasse ? Er ist einfach noch nicht reif genug für eine gemeinsame Zukunft, er verhält sich wie ein Kind & macht mich damit irre - ich war noch nie so wechselfällig, wenn ich sagte Schluss dann wars auch Schluss & nicht weil jemand rum heulte ging ich zurück

Liebe Grüsse & schon mal danke für eure Antworten

Mehr lesen

30. April 2012 um 1:19

Was willst DU?
Du schreibst die ganze Zeit dass du nicht weißt was er will, aber eigentlich ist das nebensächlich solange du nicht weißt was du wirklich willst! Erst wenn du dir darüber im klaren bist kannst du darüber nachdenken ob er das gleiche möchte wie du.

Warum willst du diese Beziehung immer noch am Leben erhalten? Denkst du dass die Möglichkeit besteht dass ihr eure Probleme in den Griff bekommt und du wieder mit glücklich wirst oder wird es immer so ein hin und her zwischen euch sein? Wenn ja, bist du bereit immer wieder mit so viel Drama umzugehen?

Wenn du über diese Sachen nachgedacht hast, entscheide dich! Falls du mit ihm zusammen bleiben möchtest sag ihm klipp und klar welche Erwartungen du hast. Falls nicht, dann sei konsequent!!! Steh zu deiner Entscheidung und werde nicht wieder weich wenn er rumheult.

Noch eine Frage... Warum habt ihr euch überhaupt schon nach einem Jahr verlobt wenn ihr immer noch (nach zwei Jahren Verlobung) nicht geheiratet habt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 12:28

Danke für deine Antwort
schon vorher klar sonst hätte ich nicht Ja! gesagt beim Antrag, doch ich weiss nicht was sein Problem ist, wenn er mich doch so sehr lieb und ohne mich nicht leben kann, wieso verarscht er mich dann und versucht mich hin zu halten ? & wenn ich dann einen Schlussstrich ziehe, stirbt er fast daran.

Seine Lüge mit dem Heiraten und wieder zusammen ziehen begründete er damit das er damals einen Kredit aufnahm damit wir weg konnten, 1 Monat hatte er keine Arbeit und wir lebten vom Kredit dann habe ich ihm eine Arbeit besorgt. Er hat mit 19 einen Kredit aufgenommen für ein Auto was ihm nicht mal gehört sondern seinem Vater, wollte sich damal bei ihm beliebt machen ( was trotz dickem Auto nicht klappte) er hat fixkosten von 1700 und verdient 2000 deswegen hilft ihm sein Bruder & er weiss nicht wie er mich mit versorgen soll, verstehe ich natürlich aber ich bin kerngesund und alt genug ?? Ich kann doch selber arbeiten gehen ???

Habe ihm gestern gesagt deine Urkunde musste diese oder nächste Woche dasein, dann hol sie ab und wir gehen zum Standensamt, heiraten und dann ist schon mal alles einfacher. Was er daraus macht ist nun seine Sache, noch mal lasse ich mich nicht hinhalten.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 12:57

..
Er war ja nicht immer so, seit dem letzten Jahr fing er richtig an sich zu verändern - es kam mir immer so vor als würde stänig jemand auf ihn einreden & sagen verhalt dich so, behandel sie so, sonst tanzt sie dir weiter auf der Nase rum.
Dazu muss ich sagen das er ein Kurde ist und seine Familie unsere " Beziehung " niemals erlauben würde, bzw der Vater nicht, die Mutter, seine Schwestern & seine Brüder wissen bescheid. Er hat ja wegen mir seine Familie verlassen, zwar mit einer Lüge damals das er eine Ausbildung anfängt aber er ist mit mir gegangen. Als er mich belogen hatte mit seiner Geburtsurkunde sagte er mir das er angst hatte, das er mich heiratet, er mit seiner Familie den Kontakt abbricht und ich ihn verlasse, danach würde er niemanden mehr haben - als ich dann sagte aber mehr als eine Heirat kommt für mich nicht in frage, willigte er ein und wir sind dann zusammen zum konsulat gegangen um sie zu beantragen.

Sein älterer Bruder greift ihm ziemlich unter die Arme, er regelt allen Papierkram, bezahlt seine Rechnungen, seine Miete, verwaltet seinen Lohn, er ist total auf ihn angewiesen.
Und es ist auch dieser Bruder der immer sagt, wieso nimmst du dir deine Kurdin, was ist wenn sie dich verlässt ? was machst du dann ? Er sagt ihm jedes mal ich liebe sie, ich will keine andere - und darauf sagt der Bruder mach was du willst aber sag nicht ich habe dich nicht gewarnt.
Ich denke mir einfach das er angst hat das sein Bruder ihm nicht mehr hilft wenn er mich geheiratet hat, doch als ich ihm das sagte meinte er nur auch dann würde sein Bruder ihm beistehen. Dieser Bruder ist der einzige den ich nicht persönlich kenne, die anderen Brüder kenne ich alle persönlich die haben nichts dagegen, vielleicht liegt es einfach daran das er mich nicht kennt ?

Gestern war es auch wieder so ein Drama, er steht um 22 Uhr vor meiner Tür fährt 80km & sagt zu meiner Mutter lass mich endlich mit meiner Frau reden und misch dich da nicht mehr ein, habe mich dann mit ihm Unterhalten aber bin hart geblieben auch wenn er wieder mal weinte, bin dann ins Haus und er sagte zum Schluss : ICH WERDE MIR ETWAS ANTUN WENN DU MICH VERLÄSST !!!

Danach rief er mich an und bekam einen Heulanfall, ich dachte er stirbt am Telefon.

Ich weiss was ich möchte, ich möchte ihn heiraten und ich möchte mein Leben mit ihm verbringen das war mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 13:18

Diese Infos ändern aber einiges
Was du oben beschrieben hast klingt so als würde er einfach irgendwelche dummen Ausreden suchen um nicht heiraten zu müssen. Aber das was du jetzt geschrieben hast lässt die ganze Sache in einem etwas anderen Licht erscheinen. Jetzt habe ich dass Gefühl dass er sich doch sehr sicher ist was eure Beziehung angeht und dass er auf jeden Fall das Gefühl hat dass du die Frau seines Lebens bist. Wenn alles stimmt was du über seine Familie geschrieben hast, dann nimmt er einiges auf sich um mit dir zusammen zu sein.

Du musst ihn dann auch ein bisschen verstehen, für ihn ist es keine einfache Situation zwischen dir und seiner Familie zu stehen. Ich würde dir raten ihn mit der Hochzeit weniger unter Druck zu setzen. Abgesehen davon dass sein Vater etwas dagegen hätte kommen da noch die finanziellen Sorgen hinzu. Aber die Chancen für euch zwei stehen doch ganz gut! Der Grossteil der Familie ist mit eurer Hochzeit einverstanden. Ich würde dir empfehlen erstmal seinen Bruder kennenzulernen, dann wird er wahrscheinlich auch seine Meinung ändern und für deinen Verlobten wäre das eine grosse Erleichterung.

Ich finde die Idee mit der Hochzeit noch zu warten ganz gut. Warum muss es sofort sein? Warum hast du es plötzlich so eilig? Was würde sich ändern wenn ihr nicht jetzt sondern in einem Jahr heiratet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 13:35


Ja das stimmt alles, ich versteh ich einerseits aber andererseits sprach er ständig vom heiraten das alles einfacher wäre, ich ihm endlich vertrauen würde das er wirklich sein Leben mit mir verbringen möchte. Eigentlich hatte ich den Beweis schon, er ist mit mir gegangen & sogar in eine Stadt die ich aussuchte, ohne zu wissen was dort sein wird, ob er eine Arbeit bekommt etc. daran erkennt man wie sehr er mich liebt aber trotzdem ist das ein harter Schlag ins Gesicht wenn man so enttäuscht und belogen wird. Ich bin nicht ohne ja und auch sehr dominat aber man kann doch nicht nur weil man Angst hat vor einer auseinandersetzung einfach jemanden so ekelhaft belügen hätte er mir gesagt hör zu : ich habe Angst das du mich verlässt wenn wir uns Streiten in der Ehe und ich dann niemanden mehr habe oder ich weiss nicht wie ich dich unterhalten kann, dann hätte ich gesagt kein Problem, wir ziehen zusammen du gehst weiterhin deiner Arbeit nach & ich such mir eine Arbeit - dann hätten wir das Geld ein wenig zusammen gehalten & hätten dann immer noch heiraten können - doch er hat alles auf eine Karte gesetzt und dachte er kann mich mit seiner Lüge hinhalten ( falls bessere Zeiten kommen )

Ich möchte unbedingt heiraten weil ich ein geregeltes Leben haben möchte, mit sicherheit meinen Mann im Rücken zu haben der mich stärkt, ich bin selbst halb deutsch halb Türkisch also habe ich selbst die ein oder anderen südländischen Eigenschaften was das heiraten betrifft aber da es bei den Kurden so schwierig ist und dort meistens nur Cousin und Cousine heiraten ist das natürlich eine Schande wenn er mich heiratet, als er es seiner Mutter erzählte sagte sie zuerst nein das geht nicht du weisst wie das bei uns ist aber als er vor ihr weinte und ihr sagte wie sehr er mich liebt, sagte sie ich weiss von nichts, du bist mein Sohn & ich möchte das du glücklich bist, wenn du sie liebst dann geh mit ihr weg.


Sein älterer Bruder der ihm hilft denkt die Besten Ehefrauen wären die Kurdinnen, sie verlassen ihre Männer nicht aus Angst vor der Familie, bleibe ein Lebenlang egal was passiert aber so ist es nicht, viele Kurdinnen lassen sich heut zu tage scheiden, da sie noch nicht mal richtig verheiratet sind, standesamt etc. gibt es bei denen nicht einmal. Auch eine Deutsche oder eine Türkin kann eine gute Ehefrau sein, deswegen wollte ich mich mal mit seinem Bruder unterhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 13:55

Na siehst du...
er hat so viel auf sich genommen um mit dir zusammen zu sein. Weshalb er jetzt bei gewissen Sachen lügt kann ich mir nur so erklären dass er es nicht besser weiss.

Manche Männer verhalten sich teilweise wirklich dämlich. Ich hab schon tausendmal mitgekriegt wenn Freunde von mir ihre Freundinnen wegen banalsten Sachen angelogen haben, wirklich Sachen über die sich kein Mensch aufregen würde. Sie denken manchmal dass die Freundin wegen irgendwas sauer wird und erzählen es halt nicht. Wenns dann rauskommt und die Freundin sich aufregt kapieren sie nicht dass sie sich aufregt weil sie gelogen oder etwas verheimlicht haben sondern sagen, siehst du ich hab ja gewusst dass du deswegen sauer sein würdest also habe ich nichts gesagt...

Ich würde dir raten dich nochmals mit ihm hinzusetzen und alles in Ruhe zu besprechen. Keine Vorwürfe, kein Streit, nur reden. Sag ihm dass du gerne seinen Bruder kennenlernen möchtest und finde heraus was genau ihn beschäftigt und wie er die Sache mit der Hochzeit sieht. Wenn ihr die ein bisschen nach hinten verschiebt ist es doch halb so wild!

Ihr werdet das schon hinkrigen. Wünsche euch auf jeden Fall viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper