Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich ihm das noch mal verzeihen oder doch lieber sein lassen. Bitte um hilfe

Soll ich ihm das noch mal verzeihen oder doch lieber sein lassen. Bitte um hilfe

3. Oktober 2008 um 0:08

Hallo Ihr Lieben.

Ich hab ein Problem was mich total aus der Bahn wirft und brauch unbedingt euren Rat.

Ich habe vor ca 2 Jahren einen jungen Mann aus dem internet kennengelernt. Wir haben uns getroffen und sind auch später zusammen gekommen.

Die Beziehung lief ganz gut bis ich mir nach 6 Monaten erlaubt habe seine sms zu lesen. Mir ist bewusst das meine Tat sehr unhofflich und blöd war aber ich war ziemlich neugierig.
Ich bin auf jedenfall fündig geworden und war sehr geschickt. Es waren mehrere sms Nachrichten von einer Frau die ich nicht kannte. Die Nachrichten beinhielten sexuelle Inhalte, die ziemlich pervers waren.
Mein Freund entschuldigte sich mehr mals und schrieb ihr auch das schluss ist weil ich Ihm wichtiger bin. Ich verzieh ihm das aber war dennoch sehr misstrauisch.

Nach einiger Zeit hab ich Ihn getestet und hab mich im Internet unter einen falschen Nickname an gemeldet und hab ihn als Melanie angeschrieben. Ich flirtete mit ihm und erzählte das ich eine offene Person bin die gerne über Sex redet. Er ging auf das Gespräch ein. Ich war sehr enteuscht aber ich wollte die warheit raus finden. Ich erzählte ihm das und sagte sofort das es keine Sinn mehr für die Beziehung gibt. Er hat es akzeptiert aber mich drum gebeten ihm noch ne Chance zu geben

Mehr als 1Jahr ging es gut.Er hat sich an sein versprechen gehalten und wir haben uns super verstanden .Wir haben unszwar manchmal etwas gezankt weil ich noch msstrauisch war bzw Eifersüchtig aber haben uns schnell vertragen

Dann kam eine Zeit wo wir uns gar nicht gut verstanden haben. Wir haben uns gestritten weil ich noch Misstrauisch bin und wegen anderen Dingen. Zwar nicht jeden Tag aber 2 mal in der Woche. Die Zeit ging vorbei und wir haben und nach meine Meinung wieder gut verstanden. Bis vor paar Tagen. Als ich zu Ihm spontan zu ihm kam.Er sagte hallo und ging gleich schnell in sein zimmer, machte die Tür zu und schaltete schnell an sein laptop was aus. Ich wusste gleich was los ist und weinte los und ohne zu zögern oder sich raus zu reden erzählte er mir das er sich seit 2 Wochen mit einem Mädchen unterhältt und das außer Flirten nichts anderes vor gefallen ist. Das Mäschen wollte seine Nummer haben und sich mit ihr treffen aber er hat ab geblockt und ist nicht drauf ein gegangen. Seine Begründung für diese Tat war, das er neben den ganzen Streß mit uns, einfach mal eine ablenkung brauchte und das ihm bewusst war, dass es irgend wann raus kommt. Zusätzlich gab er zu, mich vor dem Mädchen verschwiegen zu haben. Das verletzte mich ziemlich und ich war sehr enteuscht.
Ich hab erst mal Schluss gemacht und ihn meine Freundschaft an geboten. Sein Gesicht war ganz rot geworden und vom vielen weinen waren seine Augen rot und an geschwollen. Er hat noch nie vor mir geweint. Es tat mir auch leid aber ich blieb bei meiner Meinung.

Jetzt ist ein Tag vergangen und ich vermissen ihn fürchterlich und lieben tu ich Ihn auch. Wir telefonieren und sehen uns aber ich weiss nicht ob ich ihm das noch mal verziehen soll. Ich habe Angst das er es immer wieder tut und mich verletzt. Ich bin schließlig ein Mensch der eine Würde hat und vor dem man respekt haben soll.

Ich bitte um euren Rat, den ich weiss nicht mehr weiter. Ich danke euch im vorraus und wünsche euch eine schöne woch noch.

Mehr lesen

3. Oktober 2008 um 11:52

Hi,
Deine Story kommt mir ziemlich bekannt vor ich habe es ähnlich erlebt.
Auch mein Ex hat sich die Bestätigung über andere Frauen geholt, ich habe ihm nie ausgereicht...
Du bist den richtigen Weg gegangen - denn Du hast endlich mal eine Konsequenz aus seinem Verhalten gezogen - erst jetzt wird und kann er begreifen, dass er etwas Falsch gemacht hat!
Lass ihn kämpfen, lass ihn betteln, lass ihn echt mal 'was Anstrengen.
Denn nur wenn er Dich von Ganzem Herzen liebt, kann er auf das Rumgeflirte verzichten!!!
Kümmere Dich auch ruhig auch erstmal um Dich, unternimm alleine was mit Deinen Freunden, geh zum Friseur, shoppen, etc. Tu Dir was Gutes, denn wenn Du Dich zurückziehst, dann wird er sehen, dass dieses Gechatte ihn NIE befriedigen wird und Du ihm wichtiger bist! Aber dafür musst Du erstmal auf Abstand gehen und ihm zeigen, dass er Deine Liebe verspielt hat, sich diese verdienen muss und Deine Enttäuschung wieder gut machen muss...

Wenn ihr Euch täglich seht, täglichen Kontakt habt - dann ist man nicht richtig getrennt. Nachdenken wird er erst, wenn Du weg bist und er Allein!!

Liebste Grüße,
Bye.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2008 um 16:20
In Antwort auf paule_12328839

Hi,
Deine Story kommt mir ziemlich bekannt vor ich habe es ähnlich erlebt.
Auch mein Ex hat sich die Bestätigung über andere Frauen geholt, ich habe ihm nie ausgereicht...
Du bist den richtigen Weg gegangen - denn Du hast endlich mal eine Konsequenz aus seinem Verhalten gezogen - erst jetzt wird und kann er begreifen, dass er etwas Falsch gemacht hat!
Lass ihn kämpfen, lass ihn betteln, lass ihn echt mal 'was Anstrengen.
Denn nur wenn er Dich von Ganzem Herzen liebt, kann er auf das Rumgeflirte verzichten!!!
Kümmere Dich auch ruhig auch erstmal um Dich, unternimm alleine was mit Deinen Freunden, geh zum Friseur, shoppen, etc. Tu Dir was Gutes, denn wenn Du Dich zurückziehst, dann wird er sehen, dass dieses Gechatte ihn NIE befriedigen wird und Du ihm wichtiger bist! Aber dafür musst Du erstmal auf Abstand gehen und ihm zeigen, dass er Deine Liebe verspielt hat, sich diese verdienen muss und Deine Enttäuschung wieder gut machen muss...

Wenn ihr Euch täglich seht, täglichen Kontakt habt - dann ist man nicht richtig getrennt. Nachdenken wird er erst, wenn Du weg bist und er Allein!!

Liebste Grüße,
Bye.

Hallo
Du hast völlig recht, das er erst merkt wenn ich weg bin. Mein Verstand sagt, geh einfach und lass ihn sitzen. Aber es ist so schwer den mein Herz spricht noch eine andere sprache. Ich kann die 1jahre 1/2 nicht einfach so weg schmeißen aber ich denke das das niemand könnte an meiner Stelle. Er hat mir heute eine sehr lange Nachricht geschrieben. Er schrieb das es ihm sehr leid tut, das er sich dafür hasst, das er mich liebt und das er nicht schlafen kann. Er schrieb auch das er sich über al von den chats ab gemeldet hast, seine emailaccount gelöscht hat und dann hat er mir seine emailsadresse geben und seine gesammten passwörter. Dennoch frag ich mich, woher weiss ich das er mich nicht anlügt.

Jeden Tag sehen wir uns auch nicht aber uns schreiben oder telefonieren tun wir auch. Und ich mache ihn jedesmal bewusst was er getan hat und was er für eine person ist.

Ich danke dir sehr jolicia. Du hast mich mit deinem Rat sehr motiviert. Schönes Wochenende wünsch ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook