Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich hingehen?

Soll ich hingehen?

16. Januar 2007 um 15:10

Eine Freundin hat nächste Woche Geburtstag und macht zuhause eine kleine Feier. Ich bin eingeladen (mein Freund kommt nicht mit, wenn dann würde ich alleine hingehen) und mein Ex und seine Freundin sind auch eingeladen. Ich hab grundsätzlich nix gegen meinen Ex und seine Freundin ist auch ganz nett soweit ich das beurteilen kann (kenne sie nur flüchtig), aber zusammen hab ich sie noch nie gesehen und ich bin auch ehrlich gesagt nicht so scharf drauf. Hab ein bisschen Angst dass das irgendwelche Gefühle aufwirbeln könnte, die meine jetzige Beziehung negativ beeinflußen könnten. Allerdings hab ich schon die letzte Feier wegen den beiden ausfallen lassen und hätte schon ein ziemlich schlechtes Gewissen wenn ich schon wieder absage.
Würdet ihr trotz Exfreund auf die Feier gehen bzw. wie würdet ihr euch gegen vielkeicht unerwartet hochkommende Gefühle wappnen? Weiß ja nicht wie es ist ihn mit einer anderen Frau zu sehen, die Situation hatte ich bisher noch nie, obwohl wir schon länger getrennt sind und auch nicht zur Depatte steht dass einer von uns noch was vom anderen will.

Mehr lesen

16. Januar 2007 um 15:32

Du
hast noch nicht richtig mit deinem Exfreund abgeschlossen, sonst hättest du jetzt nicht solche Gedanken. Ich glaube, es ist für dich noch nicht der richtige Zeitpunkt für ein Treffen mit seiner neuen Freundin, aber letztendlich mußt das selbst entscheiden.

Viele Grüße Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 15:41

Ich frage mich,

... warum dein jetziger Freund denn nicht mitkommt? Ist er verhindert aus irgendwelchen Gründen oder will er einfach nicht? Man muss zwar als Paar auch nicht ALLES miteinander unternehmen aber auf Feiern von Freunden oder so geht man doch zusammen hin, oder?
Ich denke, dann würden dir dein Ex und seine neue Freundin gar nicht so auffallen, weil du ja mit deinem Schatz da bist!Oder???
Wenn du alleine da bist, hast du vielleicht auch das Gefühl, dass dein Ex denkt, dein neuer lässt dich hängen... denn wenn du 100%ig nichts mehr von ihm willst kann ich mir nicht vorstellen, wo sonst das Problem liegt. Klar es ist vielleicht ein merkwürdiges Gefühl, aber ich denke mit dem was du schreibst: habe ein bisschen Angst, dass das irgendwelche Gefühle aufwirbeln könnte, die meine jetzige Beziehung negativ beeinflussen könnten! übertreibst du ein wenig, oder?
Wenn ihr doch nur noch platonische Gefühle für einander hegt, dann wird eine Begegnung nicht gleich deine Beziehung gefährden!!
Es sei denn,...
Du hängst irgendwie noch emotional an ihm und hast Angst, dass bei einer Begegnung wieder Gefühle entfacht werden
Er hat dich verlassen und es ist dir peinlich ihr gegenüber die verlassene zu sein
Du hast keinen Bock weil dein Freund nicht dabei sein wird und das dir wiederum vor deimem EX peinlich ist.

Alles Gute, hingehen würde ich schon... wenn es nicht anders geht, dann schau halt nur kurz vorbei, aber dein Ex sollte dein Leben nicht bestimmen, so dass du dir überlegen musst ob du seinetwegen wo hingehst oder nicht!!! Das macht er ja schließlich auch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 15:49
In Antwort auf imani_12901025

Ich frage mich,

... warum dein jetziger Freund denn nicht mitkommt? Ist er verhindert aus irgendwelchen Gründen oder will er einfach nicht? Man muss zwar als Paar auch nicht ALLES miteinander unternehmen aber auf Feiern von Freunden oder so geht man doch zusammen hin, oder?
Ich denke, dann würden dir dein Ex und seine neue Freundin gar nicht so auffallen, weil du ja mit deinem Schatz da bist!Oder???
Wenn du alleine da bist, hast du vielleicht auch das Gefühl, dass dein Ex denkt, dein neuer lässt dich hängen... denn wenn du 100%ig nichts mehr von ihm willst kann ich mir nicht vorstellen, wo sonst das Problem liegt. Klar es ist vielleicht ein merkwürdiges Gefühl, aber ich denke mit dem was du schreibst: habe ein bisschen Angst, dass das irgendwelche Gefühle aufwirbeln könnte, die meine jetzige Beziehung negativ beeinflussen könnten! übertreibst du ein wenig, oder?
Wenn ihr doch nur noch platonische Gefühle für einander hegt, dann wird eine Begegnung nicht gleich deine Beziehung gefährden!!
Es sei denn,...
Du hängst irgendwie noch emotional an ihm und hast Angst, dass bei einer Begegnung wieder Gefühle entfacht werden
Er hat dich verlassen und es ist dir peinlich ihr gegenüber die verlassene zu sein
Du hast keinen Bock weil dein Freund nicht dabei sein wird und das dir wiederum vor deimem EX peinlich ist.

Alles Gute, hingehen würde ich schon... wenn es nicht anders geht, dann schau halt nur kurz vorbei, aber dein Ex sollte dein Leben nicht bestimmen, so dass du dir überlegen musst ob du seinetwegen wo hingehst oder nicht!!! Das macht er ja schließlich auch nicht!

Mein Freund und ich
machen recht viel gemeinsam und haben auch gemeisame Freunde, doch bei der Clique in der sich mein Ex befindet passt er, weil er da nicht so gerne mit hin möchte. Erstens weil er sich so wie er sagt "mit meinem Ex nicht an einen Tisch setzen möchte" und zweitens weil er mit dieser besagten Freundin (die Geburstag feiert) überhaupt nicht kann bzw. sie nicht mit ihm. In gewisser Weise hast Du recht, ich habe das Gefühl er lässt mich hängen, andererseits verstehe ich ihn auch und möchte ihm auch gar nicht zumuten da mitzugehen, weil wir beide wissen, dass er gar nicht erwünscht ist. Nur so zum allgemeinen Verständnis, da gibts nichts daran zu rütteln, wenn ich hingehe dann definitv allein.

Nun zum zweiten Punkt: Ich habe meinen Ex verlassen, nicht er mich. Aber im Endeffekt ist es auch egal wer mit wem Schluß gemacht hat, es hat nicht mehr gepasst und wir waren uns auch mehr oder weniger darüber einig. Ich habe es auf jeden Fall nie bereut dass wir es gelassen haben.

Trotzdem hab ich ein ungutes Gefühl wenn ich daran denke ihn mit seiner Freundin zu sehen, weil die Situation so noch nie da war.

Aber mitunter dank eurer Antworten hab ich mich jetzt entschlossen hinzugehen und mich überraschen zu lassen.
Ist vielleicht wirklich etwas übertrieben in dem Treffen gleich das Schlimmste zu sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 15:52
In Antwort auf sam_12334553

Mein Freund und ich
machen recht viel gemeinsam und haben auch gemeisame Freunde, doch bei der Clique in der sich mein Ex befindet passt er, weil er da nicht so gerne mit hin möchte. Erstens weil er sich so wie er sagt "mit meinem Ex nicht an einen Tisch setzen möchte" und zweitens weil er mit dieser besagten Freundin (die Geburstag feiert) überhaupt nicht kann bzw. sie nicht mit ihm. In gewisser Weise hast Du recht, ich habe das Gefühl er lässt mich hängen, andererseits verstehe ich ihn auch und möchte ihm auch gar nicht zumuten da mitzugehen, weil wir beide wissen, dass er gar nicht erwünscht ist. Nur so zum allgemeinen Verständnis, da gibts nichts daran zu rütteln, wenn ich hingehe dann definitv allein.

Nun zum zweiten Punkt: Ich habe meinen Ex verlassen, nicht er mich. Aber im Endeffekt ist es auch egal wer mit wem Schluß gemacht hat, es hat nicht mehr gepasst und wir waren uns auch mehr oder weniger darüber einig. Ich habe es auf jeden Fall nie bereut dass wir es gelassen haben.

Trotzdem hab ich ein ungutes Gefühl wenn ich daran denke ihn mit seiner Freundin zu sehen, weil die Situation so noch nie da war.

Aber mitunter dank eurer Antworten hab ich mich jetzt entschlossen hinzugehen und mich überraschen zu lassen.
Ist vielleicht wirklich etwas übertrieben in dem Treffen gleich das Schlimmste zu sehen...

Viel
Glück!!

Gruß Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 9:48

Neee,
ich würd die Freunde auch nicht aufgeben, treff mich ja weiterhin mit ihnen, da würd ich mir von meinem Freund auch nicht reinreden lassen und das tut er auch nicht. Er hat auch kein Problem damit wenn ich zu ner Feier gehe wo mein Ex auch anwesend ist, aber er selbst will da halt nicht mit und das akzeptiere ich auch soweit. Er hat ja auch einen Teil Freunde mit denen ich nicht so kann bzw. nicht so gerne was unternehme. Das ist ja immer so wenn zwei Menschen mit unterschiedlichen Freundeskreisen aufeinandertreffen. Wir haben so einen Kern aus seinen und meinen Freunden, mit denen wir regelmäßig gemeinsam unterwegs sind und dann gibt es auch eben die, mit denen er alleine was macht und ich alleine. Immer zusammenkleben könnte ich sowieso nicht.
Das ist ja auch nicht wirklich der Punkt. Fakt ist, dass ich mir irgendwie "minderwertig" vorkomme, wenn mein Ex mit seiner Freundin aufkreuzt und ich alleine. Es kann mir zwar eigentlich egal sein was er darüber denkt, ist es mir aber irgendwie nicht.
Aber ich werd das jetzt souverän durchziehen und danach kann man immer noch Bilanz ziehen und sich Gedanken machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest