Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich es beichten?

Soll ich es beichten?

26. April 2012 um 5:17

Hallo Leute,

ich hatte in einem vorherigen thread schon mal was von meiner eifersucht erzählt..ob sie berechtigt wäre etc.

ich habe echt lange drüber nach gedacht und mir wirlich sorgen gemacht...

bis ich gestern abend sein facebook-konto-passwort mitbekommen habe...
ins geheim habe ich wirlkich gehofft das es falsch ist, weil ich echt angst hatte dort was zu lesen was trennung bedeuten würde.

ich habs grade ausprobiert und es ist das richtige PW....




ich wollte es wirklich nie machen aber ich habe mal bei seinen nachrichten nachgesehen...

und widererwartend stand da gar nix, was drauf hindeuten könnte das bei beiden wirklich was läuft...

was dort aber stand war, das sie findet, dass ich zu eingebildet wäre und niht mal gut aussehen würde...
naja das ist ja nicht sooooooo schreclich schlimm....



ich fühle mich aber total schuldig, dass ich geguckt hab...sollte ich ihm nich eigentlich vertrauen???? und sowas eben NIEMALS machen?
sollte ich es ihm sagen, dass ich geguckt hab? aber warum? ich habe ja nix gesehen...dann wird er ja erst recht sagn, ich spinne...

und wie soll ich mich gegenüber ihm verhalten? wenn ich es nicht sage? ich kann ja nicht plötzlich nicht mehr eifersüchtig sein...das merkt er doch...

Mehr lesen

26. April 2012 um 10:45

Nö, eher nicht!
Ganz ehrlich, ich hätte auch geschaut. Für seine Eifersucht kann man nichts, und jetzt hast du wenigstens Gewissheit, dass echt nichts gelaufen ist und weißt nun, dass du NICHT eifersüchtig zu sein brauchst. Ist das nicht auch ein gutes Gefühl?? Die Eifersucht ist einfach weg, weil sie keine Grundlage mehr hat. Das solltest du genießen, denn das Leben und die Beziehung wird unglaublich schöner, wenn man sich nicht ständig selbst runterzieht.

Ich würde ihm nicht sagen, dass du geschnüffelt hast. Wozu auch, es hat ja niemanden verletzt. So ersparst du dir, dass er Megastress macht wegen seiner Privatssphäre und kannst gleichzeitig selbst beruhigt sein, dass du im Fall der Fälle später nochmal nachschauen KÖNNTEST, wenn du WOLLTEST. Irgendwann machst du das sowieso nicht mehr, weil du dort nichts findest und das Schüffelinteresse einfach von selbst einschläft.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es mir sehr geholfen hat, so zu verfahren. Heute interessieren mich weder sein Handy, noch seine Emails, noch sein Facebook, noch sein Computer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:22

Besteht die Gefahr dass es raus kommt?
Nein? Halt die Klappe. Es wird nicht besser wenn du beichtest, im Gegenteil.

Ja? Beichte! Sofort. Und verspreche es NIE wieder zu tun und TUE es auch nicht - sofern er dir überhaupt vergibt.

Und sonst? Sei lieber liebevoll zum Partner statt misstrauisch. Sag offen dass es dich kränken würde wenn er etwas mit einer anderen hat und GEB IHm KEINEN GRUND was von der anderen zu wollen. Bitte verbieg dich nicht, aber ZEIG doch einfach mal Liebe statt Eifersucht!

Viele Grüße,
Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:24

Und da das Kind nun schon ins Wasser gefallen ist ...
... Klappe halten, schämen, nicht wieder tun UND _selber_ besser werden. Damit es gar nicht erst Grund zur Eifersucht gibt.

Viele Grüße,
Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:25

Und was gewinnt sie dabei? Oder er?
Nichts. Bei Spiel verlieren beide. Im schlimmsten Fall einander.

Besser ist sich selbst zu bessern .... nicht nur bei der Eifersucht.

Viele Grüße,
Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:34

Hmm
ich kapiers irgendwie nicht...... also - du warst deinem freund gegenüber misstrauisch und eifersüchtig auf irgendeine andere frau. du hattest
die möglichkeit ohne sein wissen einblick in sein privatkram zu erhaschen und hast, außer der tatsache,dass dein misstrauen völlig unbegründet
war, nichts gefunden. was willst du dann noch? sagen solltest du ihm das jedenfalls nicht, das hilft dieser beziehung wahrscheinlich nicht weiter.
er kann dein misstrauen ja schließlich nicht nachempfinden, weil er ja selber genau weiss, dass es an den haaren herbei gezogen ist. damit
zeigst du ihm höchstens, dass man DIR nicht vertrauen kann und das sorgt mit der zeit für ziemlich tiefe risse. lern deinen mann mehr zu schätzen,
und lass dir das eine lehre sein indem du nie mehr schnüffelst. Übrigens: Internetverläufe, SMS und Mailkonten eines mannes zu lesen ist das
selbe wie die büchse der pandora zu öffnen. lass es einfach gut sein jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:54

Er wird sagen du spinnst?
Na klar wird er das.
Warum hast du Angst davor die Wahrheit zu hören?
Warum hast du Angst davor dass dein Freund erfährt wer du wirklich bist?
Und warum hast du gar keine Angst es anonym im Internet zu posten?
Wenn du den zahlreichen Tips hier folgst es zu verheimlichen, dann entfernst du dich emotional von der Beziehung, von deinem Freund.
Du teilst deine Bedenken und deine Scham darüber mit anderen nur nicht mit der wichtigsten Person.
Sehr bequem und feige zugleich.

Was passiert denn wenn du es ihm gestehst?
Glaubst du eure Beziehung hält soetwas nicht aus?
Ich hoffe doch, ansonsten trenn dich gleich von ihm.

Und wenn er dich liebt, wird er hoffentlich beleidigt sein, aber wenn er dich liebt, dann wird er es relativ schnell verstehen, dass du bereit bist dich ihm gegenüber zu öffnen.
Dass du es eben nicht nötig hast hinter seinem Rücken zu spielen, sondern offen dazu stehst.

Menschliche Schwächen zuzugeben ist schwer, vorallem demjenigen gegenüber für den man perfekt sein möchte.
Nur diese Perfektion ist ein Trugschluss, denn nur der offene Umgang mit seinen Schwächen ermöglicht eine Perfektion der Beziehung zwischen nicht pefekten Partnern.

Ich garantiere dir eines: Wenn du es ihm nicht gestehst, wirst du 100% nochmal in seinen email-Account gehen und es wird dir ja wieder leid tun.
Das aber meine Liebe sind Krokodilstränen, nichts weiter.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 16:42

....
Sie hat nicht nur seine Privatsphäre verletzt sondenr auch die von den Leute die ihm Nachrichten geschrieben haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 7:41

Ja
sicher waren es berechtigte gründe zur eifersucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 7:42
In Antwort auf altan_12082329

Besteht die Gefahr dass es raus kommt?
Nein? Halt die Klappe. Es wird nicht besser wenn du beichtest, im Gegenteil.

Ja? Beichte! Sofort. Und verspreche es NIE wieder zu tun und TUE es auch nicht - sofern er dir überhaupt vergibt.

Und sonst? Sei lieber liebevoll zum Partner statt misstrauisch. Sag offen dass es dich kränken würde wenn er etwas mit einer anderen hat und GEB IHm KEINEN GRUND was von der anderen zu wollen. Bitte verbieg dich nicht, aber ZEIG doch einfach mal Liebe statt Eifersucht!

Viele Grüße,
Frank

Natürlich
wirds nie rauskommen
als ob ich es so offensichtlich machen würde...ich schreib da ja weder noch mach ich iwas, ich hab ja nur mal nachgesehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 8:39
In Antwort auf jaclyn_12858591

Natürlich
wirds nie rauskommen
als ob ich es so offensichtlich machen würde...ich schreib da ja weder noch mach ich iwas, ich hab ja nur mal nachgesehen....

Es ist nun mal ...
... ein Vertrauensbruch und auch wenn eine Frau das vielleicht nicht nachvollziehen kann, es rangiert nur GAAAANZ knapp unterhalb vom Fremd gehen ....

Sag ich Dir als Mann.

Liebe Grüße,
Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 13:59
In Antwort auf neva_12714715

Nö, eher nicht!
Ganz ehrlich, ich hätte auch geschaut. Für seine Eifersucht kann man nichts, und jetzt hast du wenigstens Gewissheit, dass echt nichts gelaufen ist und weißt nun, dass du NICHT eifersüchtig zu sein brauchst. Ist das nicht auch ein gutes Gefühl?? Die Eifersucht ist einfach weg, weil sie keine Grundlage mehr hat. Das solltest du genießen, denn das Leben und die Beziehung wird unglaublich schöner, wenn man sich nicht ständig selbst runterzieht.

Ich würde ihm nicht sagen, dass du geschnüffelt hast. Wozu auch, es hat ja niemanden verletzt. So ersparst du dir, dass er Megastress macht wegen seiner Privatssphäre und kannst gleichzeitig selbst beruhigt sein, dass du im Fall der Fälle später nochmal nachschauen KÖNNTEST, wenn du WOLLTEST. Irgendwann machst du das sowieso nicht mehr, weil du dort nichts findest und das Schüffelinteresse einfach von selbst einschläft.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es mir sehr geholfen hat, so zu verfahren. Heute interessieren mich weder sein Handy, noch seine Emails, noch sein Facebook, noch sein Computer.

Da machst Du es Dir aber einfach ... "Für seine Eifersucht kann man nichts"
Na, da machst Du es Dir aber wunderbar einfach ......

Man kann aber was dafür, wenn man schnüffelt !!!

Und wenn man unter übersteigerter Eifersucht leidet, wäre es im eigenen und Beziehungsinteresse angebracht, sich mal mit seiner Psyche auseinanderzusetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 14:01

Beichten ist wohl nur dann nötig, wenn
Beichten ist wohl nur dann nötig, wenn Du ihm sonst nicht mehr unbefangen begegenen kannst, also wenn Dir Dein schlechtes Gewissen zu schaffen macht.

Aaaaber ... wenn Eifersucht für Dich ein Problem ist, dann setz Dich damit mal auseinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2012 um 20:14

Also ich würds nicht beichten
Ich hab das auch schon gemacht, als ich mir dachte, dass da was mit einer anderen läuft. und meine Zweifel waren begründet, weil da hat sich etwas mit einer anderen angebahnt. Ich hab ihn dann darauf angesprochen, und gefragt was das soll und warum er mit einer fremden Frau "intime" Details tauscht.
Wenn man/frau einen Verdacht hat oder ein Bauchgefühl, dann ist auch meistens etwas dahinter.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 10:47

Ich
saß neben ihm und musste einfach nur zusehen was er da eingibt.
selbst ohne gucken hätte ich es rausfinden können..

wie WAS ich für eine bin?
übertreib mal nicht, ja?

woher soll er das wissen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 20:13

Ehrlichkeit?
@xxxqueenyxxx
Ich hab dir bereits einiges dazu geschrieben.
Aber du scheinst darauf zu hoffen, dass dir möglichst viele dazu raten es zu verschweigen.
Dein Pech.
Irgendwann wirst du lernen, dass du durch diese Heimlichtuerei jede intime Zweisamkeit erstickst und nicht zur Enrfaltung kommen lässt. Und wer wird daran schuld sein? Na klar immer wieder der Typ, nicht wahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 16:57

...
Klar gibt es Fälle, wo die Wahrheit nicht weiterhilft. Wenn ich mal ganz dringend scheißen muss (sorry dass ich das so direkt sag) erzähl ichs meinem partner auch nich, obwohl es die wahrheit ist. ABer in diesem Fall betrifft es ihn direkt, und es ist Vertrauensbruch und es ist wie Fremgehen zu verschweigen. ISt einfach nicht ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 4:46

Nein
ich hab mich noch nich entschieden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 9:43

Daran
dass ich nicht weiss, ob ich damit nich alles kaputt mache wenn ichs ihm sage.
ich hätte im moment wieder genug grund zur eifersucht und trotzdem habe ich nicht wieder geguckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 17:08

Ach
hat er das?
nicht dass ich wüsste.
es hat auch nix mitm INet zu tun.
es ist gar nix kaputt!!!

so viel hab ich dazu auch nicht geschrieben...

ich bin verliebt, mehr als jemals zuvor!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 18:17

So
schwer ist das nun auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 13:21

Vertrauen ist gut..Kontrolle besser
ich finds überhaupt nicht schlimm, im zeitalter des internet sollte man gerade bei fb oder sonstigen foren die passwörter tauschen, wenn man nix zu verheimlichen hat! Und wenn eine frau negativ über dich schreibt, müsste er sie sofort kicken!! hat er ihr etwa darauf noch geantwortet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 15:13

Mich würde
es auch quälen,weil ich generell ein sehr ehrlicher Mensch bin und doch.....


hab ich mich durch meine ehrlichkeit oft genug in die Scheiße geritten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 15:17

Er
hat das Passwort eingetippt während du daneben gesessen hast,er hat dir Vertraut,denk mal drüber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 15:42

Ich würde ihr auch raten es nicht zu sagen
uuund ich würde sogar jedem der mal fremdgegangen ist und vor hat die Beziehung weiter zu führen, weils eben ein Ausrutscher war, raten es NICHT zu beichten.

Ja ich weiß, so unehrlich und Ehrlichkeit ist wichtig in einer Beziehung bla blub...

Meine Meinung! Und deshalb bin ich doch schlechter Mensch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 4:49

Wow,
finde deine Kommentare treffen den Nagel auf den Kopf.

Meine Hochachtung und großen Respekt dafür, dass es noch von innen her anständige Menschen gibt, die wissen worauf eine Partnerschaft basiert.

LG
luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 13:09


Meistens ist mir die Sintflut egal, hauptsache mein Gewissen ist erleichtert.Danach denk ich mir manchmal aber "verdammt hätt ich bloß die Klappe gehalten!"
Aber ich machs trotzdem immer wieder
Da muss ich mir wohl ein paar schwimmflügel für die Zukunft einpacken xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 13:40

Da hast du recht
nur glaube ich dass die TE ihr "schnüffeln" nicht vor sich selbst rechtfertigen kann und deshalb eben diese Gewissensbisse hat.Sie hat es zwar bewusst gemacht, eben um Klarheit zu haben,aber findet wahrscheinlich jetzt im Nachhinein, dass das der für sie falsche Weg war.
Vielleicht hat sie aber auch gehandelt bevor sie nachgedacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 14:18

Eben
aber ob sie es ausbügelt wissen wir ja nicht,denn sie hat ja auch Angst vor den möglichen Konsequenzen.
Aber da ihr Freund ja auch nicht der Dame widerspricht mit der er da schreibt sehe ich da sowieso Redebedarf.

So oder so - ich würd drüber reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen