Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich einem schwulen Jungen meine Liebe gestehen? Was ist mit meiner Freundin?

Soll ich einem schwulen Jungen meine Liebe gestehen? Was ist mit meiner Freundin?

24. Juni 2014 um 17:06

Hallo, ich habe ein ziemlich großes Problem, ich bin 14 und ich liebe einen schwulen Jungen in meiner Klasse seit 1-2 Jahren, er ist auch ein guter Freund und ich kenne ihn schon lange, allerdings habe ich "öffentlich" eine Freundin die ich allerdings nur habe weil alle Jungs eine haben und das ja als "cool" gilt, ich weiß zwar das sie mich liebt aber ich hatte mit ihr auch schon einige Blamagen hinter mir, beispielsweise krieg ich keinen hoch bei Mädchen und weiß das ich schwul bin.

Naja, was soll ich machen? Soll ich lieber "einem guten Freund" sagen das ich ihn liebe? Ich will es nicht riskieren das andere denken ich bin schwul, ich würde das niemals öffentlich machen, nur privat...und was ist mit meiner Freundin? Ich meine sie ist nett und wirklich sehr zart zu mir, kuscheln oder Filme gucken und all sowas...aber mehr kann ich ja nicht, und ich will ihr auch nicht sagen das ich mit ihr Schluss mache, allerdings ist das alles irgendwie eine Belastung...Ich kann ja auch mit niemandem darüber reden, meine Eltern dürfen das niemals wissen (ich denke mein Vater würde mich erstechen, der hasst Schwule wie die Pest und hat sogar mal einen verprügelt), meine Lehrer würden es meinen Eltern sagen, Psychologen...naja ich bin 14, kann ich da alleine hin? Und sonst darf es auch keiner wissen...

Das ist für mich, auch wenn man es eventuell in Worten nicht gut rüberbringen kann, eine wirklich doofe Belastung, und ich bin manchmal abends sehr traurig wenn ich darüber nachdenke das ich mich selber irgendwie einsperre...andererseits bin ich falls ich geheim schwul lebe auch eingeschränkt, es wäre besser aber es müsste immer geheim sein, es würde mir zwar gut tun aber ist sowas auf Dauer gut? Ich meine meine Freundin kann ich immer küssen, auf dem Pausenhof, zuhause...ihn nur in meinem Schlafzimmer...

Was soll ich tun? Soll ich es einfach "über mich ergehen" lassen und einfach mein Leben so weiterleben oder soll ich es ihm sagen und...naja einiges halt ändern? Und wie soll ich mit meiner Freundin schluss machen? 2 Beziehungen auf einmal sind glaube ich...naja keine gute Idee, oder soll ich einfach beide...naja, machen?

Mehr lesen

24. Juni 2014 um 18:05

Problem ist auch mein Vater
Deswegen sagte ich eventuell wäre der Psychologe was gutes, nur um zu reden, mein Problem ist schon das wenn ich es öffentlich mache mein Vater mich total prügeln wird, er hat mich früher schon extrem oft geschlagen (mit Gürteln, Stöcken, oder mit Messern geschnitten) wenn ich nur die kleinste Kleinigkeit falsch gemacht habe, er hat mich als ich 12 war mal ins Krankenhaus geprügelt und mir den Arm gebrochen weil ich ein Glas runtergeschmissen habe, ausversehen, da hieß es dann ich wäre die Treppe runter gefallen, ich benutze so schon Cremes weil meine Waden total aufgeschnitten wurden von ihm und die Haut sehr trocken ist, meine Brust ist auch durch den vernarbt, mein Rücken und meine Füße auch, meine Stirn auch und mein Hintern sowieso, ich kann deshalb ihm nichts normal beibringen, er ist sehr brutal dafür aber sehr nett solange alles so läuft wie er es will, und seitdem ich alles genau mache wie er will und NIE widerspreche ist er sehr nett und schlägt mich nicht, aber wenn man widerspricht dann erfährt man erstmal rund 10-20 Minuten prügel, so mach er es auch mit meiner Mutter und meinem kleinen Bruder, er ist schon ein sehr großes Problem bei dieser ganzen Sache. Und ich verdanke meinem Vater immerhin mein Leben, er hat mich gezeugt und bietet mir ein Haus, Essen, Trinken und fährt mich zur Schule, er gibt mir Geld und er ist da wenn mich jemand bedrängt...aber ich habe leider auch sehr wenige Freiheiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2014 um 19:10

Danke dir
Danke dir für deinen Tipp, nur ich denke nicht das ich viel gegen meine Vater unternehmen werde/kann, er ist ja selber Polizist und wir wohnen hier aufm Dorf wo alle den auch noch ganz toll finden, die würden den sogar im Notfall verteidigen, leider ist das hier nicht so wie in den Großstädten.
Und wenn dann hätte doch schon lange jemand reagieren können, ich meine die meisten glauben das mit dem die Treppe runterfallen, mein Sportlehrer sieht mich ja auch manchmal oberkörperfrei und meine gesamte Brust ist übersäht mit schnittwunden und sonem kram, auch der rücken, wirklich helfen wird mir hier denke ich nie jemand, aber das ist auch nicht mein größtes problem und damit komme ich klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2014 um 20:22

Nicht das primäre Problem
Es geht vielen so, die meisten posten es nur nicht in Foren, jeder hat so einen Menschen in seinem Umkreis und macht die Augen zu, aber ich leide nicht so darunter wie unter der Sache mit Liebe...Es ist mir wirklich relativ egal was mit meinem Vater abgeht, ich würde es alles nur schwerer machen.

Mir geht es vorallem darum, und du leide ich viel mehr drunter, das ich einen Jungen liebe der mich auch liebt aber ich mich nicht traue mehr zu machen, zu ihm hin zu gehen und es ihm zu sagen, oder auch das ich meine Freundin nicht lieben kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2014 um 20:25

Problem mit Polizei
Die lassen sich von meinem Vater abwimmeln, das sind hier Dorffratzen, die kennen sich alle, trinken zusammen und sind dicke Freunde...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fairness zwischen Frau und Mann in der Beziehng
Von: lilian_12953535
neu
24. Juni 2014 um 20:25
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen