Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich durch Liebe 1 Jahr fremdgehen verzeihen?

Soll ich durch Liebe 1 Jahr fremdgehen verzeihen?

7. Oktober 2012 um 10:33 Letzte Antwort: 8. Oktober 2012 um 0:18

Ich liebe ihn über alles.
Ohne ihn hat mein Leben keinen Sinn mehr =(

Gestern hat er gebeichtet:
- Als wir zusammenkamen Juni 2011 war er bereits vergeben.
Fernbeziehung nach Rumänien zu einer jungen hübschen
- Er machte mit ihr Mai 2012 Schluss

Er hat mich ein Jahr hintergangen.
Immer wenn er sagte er geht seine Mutter besuchen oder hat einen Arbeitsausflug flog er zu ihr nach Rumänien und hatte Sex mit ihr und schöne Tage..
Während ich immer daheim saß, ihn vermisste.. ihm
aus Sehnsucht lauter Geschenke kaufen ging.

Ich habe diesen Mann geliebt. Abgöttisch.
Reichlich beschenkt. Es hat ihm an nicht gefehlt.
Und dann schleicht er sich monatlich in die Arme
einer anderen.

Ich liebe ihn =(
Er weint und sagt ich soll ihm die Chance geben ein neuer Mensch zu werden. Er will mir der beste Freund der Welt werden. Er sagte er wird mir einen Antrag machen.. von mir aus auch meinen Namen auf seinen Arm tätowieren..
ALLES um mich nicht zu verlieren..

Aber wenn er mich so liebt..wie konnte er ein Jahr fremdficken und mir sooo weh tun?

Soll ich verzeihen? Ich liebe ihn und glaube dass er sich ändert. Aber den Schmerz werd ich niemals vergesssen.
Ich bin innerlich gestorben

Bitte ein Rat =(

Mehr lesen

7. Oktober 2012 um 11:01

Menschen
ändern sich nicht. Du kannst nur versuchen, mit einer Situation neu umzugehen. Ob du ihm verzeihst, ist deine Sache. Allerdings sehe ich schwarz, dass er sein Verhalten ändert - wozu auch? Hat doch ein Jahr lang wunderbar funktioniert? Sein Geflenne und das Versprechen mit dem Tattoo sind ganz normale Reaktionen. Man(n) muss schließlich versuchen, das Mädel nochmal rumzukriegen, wenn sein jämmerliches Verhalten schon ans Tageslicht gekommen ist. Da kann man(n) dann ruhig noch ein paar jämmerliche Versatzstücke nachliefern, das macht den Kohl auch nicht mehr fett.

Lass ihn sein und schick ihn nach Rumänien zu seiner Versprochenen. Du hast einen eigenen Wert und bist auch ohne Mann etwas wert und vor allem: du hast dein Leben noch vor dir. Andere Männer werden kommen, sie mögen gleich schlecht, sie mögen aber auch besser sein. Ich wünsche dir natürlich zweiteres, aber vor allem wünsche ich dir die Einsicht, dass dein Leben nicht zu Ende ist, wenn dein Partner einen Fehler macht. Denn DU wirst irgendwann auch mal einen Fehler machen und dann wird das Leben von deinem Partner ja auch nicht zu Ende sein.

Alles Gute und freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2012 um 0:18

In der Rechtsprechung bekaeme der Betrug wohl...
... ein Praedikat: "Schwerer" Betrug. Vorsaetzlich sowieso. Sehr sicher auch arglistig. Wer nach Rumaenien reist, um dich zu betruegen, handelt aus einmal Kalkuel heraus, aus Boshaftigkeit, das hat mit "Gelegenheit macht Diebe" nichts mehr zu tun - so ganzheitlich geplant.... und dann noch ueber solch einen langen Zeitraum. Wenn du ihm verzeihst, verliert er doch jeglichen Respekt vor dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest