Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Soll ich die Initiative ergreifen???

Letzte Nachricht: 9. März 2011 um 11:35
D
dsra_11867849
09.03.11 um 0:26

Hey ihr Lieben,
vor ein paar Wochen haben mein Freund und ich uns getrennt. Wir waren fast 2einhalb Jahre zusammen. Da meinerseits keine Liebe mehr vorhanden war, habe ich die Trennung gut überwunden und mir geht es sehr gut. Obwohl ich ein Mensch bin, der auch als Single sehr glücklich sein kann bzw. keine feste Beziehung zum "Glücklichsein" braucht, habe ich kurz nach meiner Trennung einen Anderen kennengelernt, der mir nicht mehr aus dem Kopf geht und in den ich mich Hals über Kopf verliebt habe (wenn man das überhaupt so nennen kann?!). Vor zwei Wochen sprach er mich in der Disco an und wir haben uns sehr lange unterhalten. Er wirkte sehr interessiert und versprach mir am nächsten Tag bei Facebook zu schreiben. Dies tat er allerdings nicht. An Karneval traf ich ihn dann wieder und er gestand mir, dass er sich nicht traute, mir zu schreiben, weil er ja so schüchtern sei. Diese Eigenschaft passt allerdings garnicht zu ihm. Er sieht halt sehr gut aus, hat viele Freunde und außerdem in meiner Stadt den ... -Ruf, da er angeblich keine feste Beziehung, sondern nur seinen Spass möchte. Darauf habe ich ihn auch angesprochen und er meinte, ich solle doch nicht auf die anderen hören. Es kam jedenfalls dazu, dass er an Altweiber mit zu mir nach Hause kam. Wir haben uns allerdings nur geküsst und uns über Gott und die Welt unterhalten (stundenlang!). Als ich mehr wollte, wies er mich zurück und sagte, er möchte das (noch!) nicht, da er kein ... sein möchte...
Naja, als er ging, versprach er mir, dass er sich melden würde und mich auf jeden Fall wieder besuchen oder was machen möchte. Nun hat er sich allerdings nicht mehr gemeldet. Zwei Tage später an Karnevals-Sonntag habe ich ihn sogar wieder in der Disco gesehen und er sagte kein nichtmal Hallo. Es kann allerdings auch sein, dass er mich nicht gesehen hat; ich habe ihn auch nur einmal kurz gesehen.
Hinzu kommt, dass sich bei unserer Unterhaltung herausstellte, dass er es garnicht gut fand, dass ich vor 4 Jahren was mit einem seiner Kollegen hatte und angeblich nicht nur mit einem (was aber nicht stimmt; ich hatte nur den einen). Ob er mir oder den Gerüchten letztendlich geglaubt hat, weiss ich nicht...
Was haltet ihr von der ganzen Geschichte? Er unterhält sich stundenlang mit mir, zeigt Interesse, küsst mich und dann kommt auf einmal garnichts mehr? Nichtmal ein "Hallo" beim Wiedersehen? Soll ich ihm mal schreiben, oder soll ich es einfach dabei belassen? Vielleicht hat er auch einfach kein Interesse?! Was meint ihr dazu?
Zerbreche mir echt den Kopf

Liebe Grüße,
Melinda

Mehr lesen

A
asya_12525814
09.03.11 um 8:43

Würde
ich nicht tun. Schließlich hast du das bereits einmal getan. Aber anscheinend habt ihr beide nicht unbedingt den besten Ruf (kann einen ja auch egal sein). Aber letzlich hätte er den Rat, den er dir gegeben hat, nämlich nicht soviel auf die Meinung anderer zu geben, vielleicht auch mal selber beherzigen sollen. Aber das kann Mann anscheinend nicht, jedenfalls nicht dieser.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
dsra_11867849
09.03.11 um 11:35

Hmm...
Wahrscheinlich habt ihr Recht!
Ich frage mich nur, warum er sich erst so bemüht, mir so schöne Augen macht und dann auf einmal nichts mehr kommt? Er war ernsthaft an mir interessiert, wollte alles wissen etc!
Warum machen Männer das?!!?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige