Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich den spieß umdrehen?

Soll ich den spieß umdrehen?

2. Februar 2005 um 20:06



mein freund und ich sind seit 14 monaten zusammen, es waren immer sehr schöne monate, klar gab es hi u da streit, aber nichts was man nicht in den griff bekommen hätt können. am anfang war ich einwenig skeptisch, da ich schon oft sehr enttäuscht wurde. er war immer anders als die, die ich zuvor kennenlernte. er war nett, aufmerksam, ehrlich, treu, verbrachte viel zeit mit mir (wir führen eine fernbeziehung, sahen uns aber dennoch jedes we) u telefonierten täglich! irgenwann mal meinte er, er kann sich ein leben ohne mich gar nicht mehr vorstellen u er ist sehr glücklich mit mir u zb auch, er wünscht sich zwar immer einen lottogewinn, würde er aber vor die wahl gestellt werden, würde er sich immer für mich entscheiden ab da hatte er mein vertrauen ganz!
tja u wenn wir uns dennoch über etwas gestritten haben, waren eine seiner ersten worte immer ob ichs beenden will - ich hab dass dann immer so interpretiert, dass er panische angst davor hat dass ichs mache..
jetzt ist es so, dass wir nach silvester eine krise hatten u ich bei der verabschiedung meinte, er soll sich melden, wenn er daheim ist, damit ich weiß dass er eben gut angekommen ist u danach soll er sich gedanken machen über uns.. er hat sich normal bei mir gemeldet als er daheim war u danach war 2 tage funkstille und dann hat er wieder angerufen tja u so gings weiter, wir haben jeden tag telefoniert, teilweise auch mehrmals täglich u wir haben beschlossen ein paar tage wegzufahren.. haben wir dann auch gemacht, ich hab diesen kurzurlaub als neuanfang gesehen (weil sonst würd ich ja nicht mit ihm noch wegfahren wollen) und er hat auf meine frage ob er sich gedanken gemacht hat gemeint, dass er es beenden will!!!!!
ich war und bin am ende.. haben viel miteinander gesprochen u er will mir nicht weh tun, am ende haben wir beschlossen, dass wir uns jetzt mal eine zeitlang nicht hören, er macht sich wirklich gedanken ob er mich vermisst usw. aber ich soll mir nicht zuviel hoffnungen machen..
jetzt meine frage heut ist wieder so ein tag, wo ichs gar nicht glauben kann u mir die augen ausheul soll ich ihn anrufen und sagen, dass er nicht mehr nachdenken braucht ob er mich vermisst, weil ich dieses spiel nicht mitmache? und ihn nur frage, wann er zeit hat wg, meinen sachen, die ich noch bei ihm in der whg. habe..? soll ich den spieß umdrehen? er hat auch gemeint, er hat sich bei mir zu sicher gefühlt.. super einmal hat er mir voll enttäuscht gesagt, wenn ich mich mit anderen treffe, kann er es mir eh net verbieten..
was soll das alles????? er ist mir soo wichtig, will ihn einfach nicht verlieren. aber was soll ich machen? was ist richtig was ist falsch?
er sucht auch im leben immer den leichtesten weg nur damit ihr euch einwenig in ihn reinversetzen könnt.. was denkt sich ein mann dabei?? warum spielen menschen mit gefühlen von anderen?
warum ist das plötzlich alles vorbei? ich glaub auch, wenn er drauf kommt dass er einen fehler gemacht hat, wird er es mir nicht sagen, da wenns nicht passt, tut er mir ja wieder weh..
er diskutiert mit mir auch über themen die absolut nicht zur diskussion stehen zb über ein kind, u dass er jetzt noch keine verantwortung dafür übernehmen möchte.. ich mein er weiß schon, dass ich mal eines will, aber sicher nicht in den nächsten 4 5 jahren.. klar wenns passiert stehe ich dazu
er hat auch so oft keinen lebensgeist, keine motivation ihm nervt sein job, es reicht ihm seine whg. sein computer u sein fernseher sind ihm ja soo wichtig, ihm nervt auch die herumfahrerei zu mir zb, aber das war ja von anfang an so, dass wir wussten, dass wir 450 km getrennt voneinander leben - er will sich auch nicht vorstellen wie es ist, wenn er seine eltern mal verliert ich glaub er ist ein extrem ängstlicher typ mensch.. ich hab auch davor angst meine eltern zu verlieren, nur mit einem lebenspartner meistert man gewisse dinge einfach besser? oder?? warum behandelt er mich so? warum will er mich aus seinem leben haben???
wie gesagt soll ich den spieß umdrehen, damit er wirklich nachdenken kann? damit er das gefühl hat jetzt ists vorbei? u das ihm dann die augen geöffnet werden?? oder ist das der falsche weg? oder ist eh schon alles vorbei??
er sagt auch zb dass er so gefühlskalt ist bzw, nicht so viel gefühl zeigt wie ich, aber er hat sämtliche geschenke, karten, liebesbotschaften von mir, auf seinem küchenfenster aufgelegt..
ich hab ihm auch mal eine schoko gekauft wo so ne hülle drüber ist mit 1000 küsse nur für dich, die schoko hat er gegessen, die hülle steht heut noch da.. da hab ich mir schon gedacht, dass ist ein ganz besonderer mensch, der das schätzen kann u ihm das auch was bedeutet, weil grad ein mann schmeisst sowas ja noch leichter weg als wir? oder? ihr lest sicher raus, dass ichs einfach nicht kapieren u vor allem nicht verstehen kann
was machen andere in so einer situation?? könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

3. Februar 2005 um 8:16

Hi
tja wenn man das immer so wissen würd..
ich denk mir halt nur er hat zum schluß gesagt er fühlt sich bei mir zu sicher (obwohl er mir diese sicherheit bei ihm immer gegeben hat u ich endlich froh war einen anständigen mann kennengelernt zu haben!) u da ist halt jetzt mein gedanke wenn ichs beende bwz sag er braucht sich keine gedanken mehr machen, dass er dann aufwacht u wieder kämpfen anfängt.. weil so gehts ja weiter wie er will, wenn er ja sagt gehts weiter, wenn nein dann nicht..
ich kann mich nur zurückerinnern, an meine vergangenheit wenn ich nicht mehr wollte u eine bez. beendet habe, dann war immer das gefühl da, solange er um mich gekämoft hat u alles für mich getan hat, war er uninteressant, ABER sobald er mich ignoriert hat etc. wars für mich wieder interessant.. vielleicht braucht er das nun?
klar hab ich auch angst dass der schuss auch nach hinten losgehen kann.. aber ich will in keine warteposition gesetzt werden.. ich kann eigetnlcih nur mehr gewinnen..
oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2005 um 3:23
In Antwort auf evette_11875801

Hi
tja wenn man das immer so wissen würd..
ich denk mir halt nur er hat zum schluß gesagt er fühlt sich bei mir zu sicher (obwohl er mir diese sicherheit bei ihm immer gegeben hat u ich endlich froh war einen anständigen mann kennengelernt zu haben!) u da ist halt jetzt mein gedanke wenn ichs beende bwz sag er braucht sich keine gedanken mehr machen, dass er dann aufwacht u wieder kämpfen anfängt.. weil so gehts ja weiter wie er will, wenn er ja sagt gehts weiter, wenn nein dann nicht..
ich kann mich nur zurückerinnern, an meine vergangenheit wenn ich nicht mehr wollte u eine bez. beendet habe, dann war immer das gefühl da, solange er um mich gekämoft hat u alles für mich getan hat, war er uninteressant, ABER sobald er mich ignoriert hat etc. wars für mich wieder interessant.. vielleicht braucht er das nun?
klar hab ich auch angst dass der schuss auch nach hinten losgehen kann.. aber ich will in keine warteposition gesetzt werden.. ich kann eigetnlcih nur mehr gewinnen..
oder??

Sei dir sicher wenn du kämpft?!!!
Das wird ein verdammt harter weg ihm nicht zuschreiben sich nicht zumelden u. am schlimmsten wird es wenn er sich meldet u.Du darfst dich bis zur nächsten SMS oder wie auch immer wieder nicht melden. Und die Hoffnug wechst bis du Ihm antw. u. dann kommt der einbruch..Wenn es nur die entfernug ist dann schlag ihm vor das ihr in die nähe zusamm zieht u. ihr beide darum kämpft. Wenn er dich sieht musst du alles machen damit er nicht die Augen u. Hände von dir lassen kann. VIEL GÜCK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2005 um 10:53
In Antwort auf sango_12870846

Sei dir sicher wenn du kämpft?!!!
Das wird ein verdammt harter weg ihm nicht zuschreiben sich nicht zumelden u. am schlimmsten wird es wenn er sich meldet u.Du darfst dich bis zur nächsten SMS oder wie auch immer wieder nicht melden. Und die Hoffnug wechst bis du Ihm antw. u. dann kommt der einbruch..Wenn es nur die entfernug ist dann schlag ihm vor das ihr in die nähe zusamm zieht u. ihr beide darum kämpft. Wenn er dich sieht musst du alles machen damit er nicht die Augen u. Hände von dir lassen kann. VIEL GÜCK

Hallo
ja hart sein kann ich eh.. also ich melde mich nicht - warte .. aber leider fühl ich mich eben deswegen so in eine warteposition gesetzt.. hm..
er hat mir bei unserem streit auch gesagt er schickt mir unser gemeinsames handy zurück - bis jetzt ist noch nichts da - ich hoffe er schickt es nicht..
wg. zusammenziehen haben wir schon gesprochen, aber ich glaub dass war der knick in unserer beziehung.. am anfang hat zwar er immer gesagt er zieht zu mir u er würd alles für mich aufgeben u einen neuen job suchen, mittlerweile ists leider nicht mehr so. u bei mir hats in den letzten monaten jobmässig nicht so gut ausgeschaut u hab ihm deswegen auch eine gemeinsame whg. vorgeschlagen.. ich glaub da hat er panik bekommen, obwohl ich im moment auch nieeee von hier weggegangen wäre.. das war mir selber zu früh!!! u ein zu großes risiko!
was bzw. wie soll ich machen dass er die hände von mir nicht lassen kann??
ich hab so angst, denn männer bzw. er kann gefühle genau kontrollieren, sagt er halt u da kann ich dann machen was ich will u er lässts nicht zu - hoffe nur, dass er mich in den letzten tagen vermisst hat u auch dazu steht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2005 um 11:57
In Antwort auf evette_11875801

Hallo
ja hart sein kann ich eh.. also ich melde mich nicht - warte .. aber leider fühl ich mich eben deswegen so in eine warteposition gesetzt.. hm..
er hat mir bei unserem streit auch gesagt er schickt mir unser gemeinsames handy zurück - bis jetzt ist noch nichts da - ich hoffe er schickt es nicht..
wg. zusammenziehen haben wir schon gesprochen, aber ich glaub dass war der knick in unserer beziehung.. am anfang hat zwar er immer gesagt er zieht zu mir u er würd alles für mich aufgeben u einen neuen job suchen, mittlerweile ists leider nicht mehr so. u bei mir hats in den letzten monaten jobmässig nicht so gut ausgeschaut u hab ihm deswegen auch eine gemeinsame whg. vorgeschlagen.. ich glaub da hat er panik bekommen, obwohl ich im moment auch nieeee von hier weggegangen wäre.. das war mir selber zu früh!!! u ein zu großes risiko!
was bzw. wie soll ich machen dass er die hände von mir nicht lassen kann??
ich hab so angst, denn männer bzw. er kann gefühle genau kontrollieren, sagt er halt u da kann ich dann machen was ich will u er lässts nicht zu - hoffe nur, dass er mich in den letzten tagen vermisst hat u auch dazu steht!!!!

Oh es gibt viel was Frau tun kann..
Hatte auch 5 Jahres Beziehung u. er hat Schluss gemacht.Erst haben wir 2J.auf 400m entfernung nur 1mal i.monat gesehen.als schluss war hatte ich gefragt ob ich zu ihn ziehen soll.ging auch gut u. ich machte noch 1J.schule doch dann musste ich wegen arb.weg ziehen wo ich aber an meinen freien tagen heim fuhr.jetzt nach 1 1/2 jahr seit jan.schluss da er mich nicht mehr liebt.Kurz nach trennung war eine andere da.Ich wollt mich umbringen eine welt die zusamm brach.wenn er mich sieht u. ich trete ihm sicher u..hart gegenüber muss er mir neher komm.wenn ich wieder weine nimmt er mich i.arm u.streichelt mich.
DU MUSST FOLGENDES TUN..Alles was er an dir geliebt hat wie z.B.Dialekt oder wen du beleidigt schaust..Dann ziehe dich richtig gut an schneide Haare so wie er dich kenengelernt hat dufte nach dem Parfüm was er an dir mochte.Dann trete Selbstbew. auf u.unschuldig aber gleichz.sexy auf.Du wirst sehen ob er darauf anspringt wenn nicht ist er schwul o.konseqent genug oder er liebt dich nicht mehr.Klingt hart aber wenn du jetzt die total liebe verständn.volle bist die auf alles eine Antw. hat u. er noch keine Abneigung gegen dich hat kommt er zurück)) Also Kopf hoch u. mache Ihn auch Eifersüchtig indem du v. freundin dir schöne SMS schicken lässt u.sie unter anderenn Namen einträgst i.Handy
u.es zufällig liegen lässt wenn er da ist.Schau i.wie weit sein Intresse noch zu dir ist.Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 8:12
In Antwort auf sango_12870846

Oh es gibt viel was Frau tun kann..
Hatte auch 5 Jahres Beziehung u. er hat Schluss gemacht.Erst haben wir 2J.auf 400m entfernung nur 1mal i.monat gesehen.als schluss war hatte ich gefragt ob ich zu ihn ziehen soll.ging auch gut u. ich machte noch 1J.schule doch dann musste ich wegen arb.weg ziehen wo ich aber an meinen freien tagen heim fuhr.jetzt nach 1 1/2 jahr seit jan.schluss da er mich nicht mehr liebt.Kurz nach trennung war eine andere da.Ich wollt mich umbringen eine welt die zusamm brach.wenn er mich sieht u. ich trete ihm sicher u..hart gegenüber muss er mir neher komm.wenn ich wieder weine nimmt er mich i.arm u.streichelt mich.
DU MUSST FOLGENDES TUN..Alles was er an dir geliebt hat wie z.B.Dialekt oder wen du beleidigt schaust..Dann ziehe dich richtig gut an schneide Haare so wie er dich kenengelernt hat dufte nach dem Parfüm was er an dir mochte.Dann trete Selbstbew. auf u.unschuldig aber gleichz.sexy auf.Du wirst sehen ob er darauf anspringt wenn nicht ist er schwul o.konseqent genug oder er liebt dich nicht mehr.Klingt hart aber wenn du jetzt die total liebe verständn.volle bist die auf alles eine Antw. hat u. er noch keine Abneigung gegen dich hat kommt er zurück)) Also Kopf hoch u. mache Ihn auch Eifersüchtig indem du v. freundin dir schöne SMS schicken lässt u.sie unter anderenn Namen einträgst i.Handy
u.es zufällig liegen lässt wenn er da ist.Schau i.wie weit sein Intresse noch zu dir ist.Alles Gute

Hi
ja das ist bei uns auch so, wenn ich weine nimmt er mich in den arm, aber ich will ja nicht sein mitleid, ich will seine liebe!!!
wg. deinen tipps, ich muss wirklich versuchen, ihn selbstsicher gegenüber zu stehen, was ich leider nicht so oft schaffe, da mir immer so schnell die tränen runterlaufen.. aber für unser treffen hab ichs mir auf jeden fall vorgenommen.. leider ist halt unsere distanz auch ein problem, denn würde er da wohnen oder ich draussen, könnten wir mal auf einen cafe gehen, so wirds wieder ein we..
das mit dem parfüm usw. das mach ich so u so immer, achte sehr auf mein äußeres u lass mich in einer beziehung auch nicht gehen, so wie viele andere..
warum tut es noch immer soo weh?? vor ein paar tagen habe ich wieder einen guten spruch gehört, wenn man wirklich etwas will, lohnt es sich zu kämpfen
habe aber angst - zu verlieren!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2005 um 15:25
In Antwort auf evette_11875801

Hi
ja das ist bei uns auch so, wenn ich weine nimmt er mich in den arm, aber ich will ja nicht sein mitleid, ich will seine liebe!!!
wg. deinen tipps, ich muss wirklich versuchen, ihn selbstsicher gegenüber zu stehen, was ich leider nicht so oft schaffe, da mir immer so schnell die tränen runterlaufen.. aber für unser treffen hab ichs mir auf jeden fall vorgenommen.. leider ist halt unsere distanz auch ein problem, denn würde er da wohnen oder ich draussen, könnten wir mal auf einen cafe gehen, so wirds wieder ein we..
das mit dem parfüm usw. das mach ich so u so immer, achte sehr auf mein äußeres u lass mich in einer beziehung auch nicht gehen, so wie viele andere..
warum tut es noch immer soo weh?? vor ein paar tagen habe ich wieder einen guten spruch gehört, wenn man wirklich etwas will, lohnt es sich zu kämpfen
habe aber angst - zu verlieren!!!!

Mir geht es auch so
Hallo Andraaa,

ich kann dich sehr gut verstehen und diese Gefühl der Machtlosigkeit bringt mich noch um. Ich bin seit genau 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und es waren sehr schwierige Jahren mit viel Streit und auch sehr viel Liebe. Er war immer für mich da, er hat alles mit mir unternommen, wir habe uns jeden Tag gesehen und öfters am Tag telefoniert.
Aus liebe zu Ihm habe ich mich von dem Rest der Welt ausgrenzt. Und kurz vor Weihanchten, hat es mit seine phase angefangen. Ich muss dazu sagen, dass er nie mit seinem job zufrieden war und immer nach was besserem gesucht hat, aber immer absagen bekommen hat. Er hat sich immer mir unterworfen gefühlt, weil ich Ihm in vielen Situationen geholfen habe. Nun diese Tatsache hat immer an unsere Beziehung genagt. Wie gesagt kurz von Weinachten hat es mit seiner Phase angefangen. Alles hat damit angefangen, dass er eine cousine mit mann in die nähe gezogen ist. also ist er ständig zu ihrem mann gefahren und hat mich sitzen lassen. er hat gesagt er barucht es jetzt mit kumpels zusammen zu sein. verstehe ich auch... mann flippt irgendwann mal aus, wenn man nur zusammen ist. Aber was mir wehgetan hat ist, dass er mir nicht bescheid gesagt hat, einfach nur noch das gemacht hat was er will. Wir haben dann gesprochen und er hat gesagt er braucht zeit und abstand. und ich kann das nicht verstehen. mir tut das so weh. er ruft zwar noch an und wir treffen uns aber ich fühle mich alleine gelassen und verlassen. ich muss ihn fragen, wann wir uns denn sehen, und fast jedesmal wenn wir uns sehen, heule ich, weil ich diesen Abstand und diese kälte nicht ertragen kann. und je mehr ich ihm sage, dass es weh tut umso schlimmer wird es mit ihm. er sagt mir immer wieder, dass ich ihm sehr wichtig bin, aber dass ich nichts erzwingen kann. Genau wie du habe ich große angst ihn zu verlieren und diese angst treibt mich dazu ihm hinterher zu telefonieren. Früher war er immer für mich erreichbar, egal ob handy oder haustelefon, er war immer da für mich. und jetzt kann ich ihn nicht mehr erreichen und weiß nicht mehr was er macht und wo er ist. das macht mich verrückt und treibt mich zum wahnsinn. seit drei monaten bin ich nur am heulen und weiß nicht mehr weiter. Ich habe auch schon ganz schön abgenommen und jedesmal wenn er mich sieht, sagt er dass er mich so nicht mag, dass ich wieder zu nehmen soll, damit er was zum kuscheln hat. letztes hat er auch gesagt, dass es mich liebt und er sich selbst wieder finden soll. aber ich halte es ohne ihn und seine liebe nicht mehr aus, ich ertrage es einfach nicht.

Vielleicht ist das beste wirklich sich nicht mehr zu melden und die kraft zu haben nicht mehr an Sie zu denken. dann kommen sie von alleine. aber mann kann gut reden wenn man nicht in dieser situation ist.
Andraaa, ich wünsche dir von ganzem herzen, dass ihr wieder zusammen kommt und dass er endlcih mekt wie sehr du ihn liebst. sag mir bescheid wie es ausgegangen ist, ja?
Bis dann ciao Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2005 um 16:38
In Antwort auf lavina_12102661

Mir geht es auch so
Hallo Andraaa,

ich kann dich sehr gut verstehen und diese Gefühl der Machtlosigkeit bringt mich noch um. Ich bin seit genau 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und es waren sehr schwierige Jahren mit viel Streit und auch sehr viel Liebe. Er war immer für mich da, er hat alles mit mir unternommen, wir habe uns jeden Tag gesehen und öfters am Tag telefoniert.
Aus liebe zu Ihm habe ich mich von dem Rest der Welt ausgrenzt. Und kurz vor Weihanchten, hat es mit seine phase angefangen. Ich muss dazu sagen, dass er nie mit seinem job zufrieden war und immer nach was besserem gesucht hat, aber immer absagen bekommen hat. Er hat sich immer mir unterworfen gefühlt, weil ich Ihm in vielen Situationen geholfen habe. Nun diese Tatsache hat immer an unsere Beziehung genagt. Wie gesagt kurz von Weinachten hat es mit seiner Phase angefangen. Alles hat damit angefangen, dass er eine cousine mit mann in die nähe gezogen ist. also ist er ständig zu ihrem mann gefahren und hat mich sitzen lassen. er hat gesagt er barucht es jetzt mit kumpels zusammen zu sein. verstehe ich auch... mann flippt irgendwann mal aus, wenn man nur zusammen ist. Aber was mir wehgetan hat ist, dass er mir nicht bescheid gesagt hat, einfach nur noch das gemacht hat was er will. Wir haben dann gesprochen und er hat gesagt er braucht zeit und abstand. und ich kann das nicht verstehen. mir tut das so weh. er ruft zwar noch an und wir treffen uns aber ich fühle mich alleine gelassen und verlassen. ich muss ihn fragen, wann wir uns denn sehen, und fast jedesmal wenn wir uns sehen, heule ich, weil ich diesen Abstand und diese kälte nicht ertragen kann. und je mehr ich ihm sage, dass es weh tut umso schlimmer wird es mit ihm. er sagt mir immer wieder, dass ich ihm sehr wichtig bin, aber dass ich nichts erzwingen kann. Genau wie du habe ich große angst ihn zu verlieren und diese angst treibt mich dazu ihm hinterher zu telefonieren. Früher war er immer für mich erreichbar, egal ob handy oder haustelefon, er war immer da für mich. und jetzt kann ich ihn nicht mehr erreichen und weiß nicht mehr was er macht und wo er ist. das macht mich verrückt und treibt mich zum wahnsinn. seit drei monaten bin ich nur am heulen und weiß nicht mehr weiter. Ich habe auch schon ganz schön abgenommen und jedesmal wenn er mich sieht, sagt er dass er mich so nicht mag, dass ich wieder zu nehmen soll, damit er was zum kuscheln hat. letztes hat er auch gesagt, dass es mich liebt und er sich selbst wieder finden soll. aber ich halte es ohne ihn und seine liebe nicht mehr aus, ich ertrage es einfach nicht.

Vielleicht ist das beste wirklich sich nicht mehr zu melden und die kraft zu haben nicht mehr an Sie zu denken. dann kommen sie von alleine. aber mann kann gut reden wenn man nicht in dieser situation ist.
Andraaa, ich wünsche dir von ganzem herzen, dass ihr wieder zusammen kommt und dass er endlcih mekt wie sehr du ihn liebst. sag mir bescheid wie es ausgegangen ist, ja?
Bis dann ciao Elena

Hallo wolke,

bei deinen zeilen kommen mir die tränen, obwohl ich dich nicht kenne, aber ich kann so gut mit dir miftühlen mir gehts ja wirklich ganz gleich das schlimme an dem ganzen ist ich kanns nicht verstehen
bei uns hat sich noch nichts getan, ausser dass er mir wie versprochen unser partnerhandy zurückgeschickt hat u ich versuch morgen den vertrag noch zu stornieren hab jetzt auch die telefonrechnungen von 2004 rausgesucht u hab alles zusammengezählt u ich werde ihm das auch verrechnen, warum soll ich ihm was schenken? er tut mir sooo weh, sterbe fast vor trauer.. und 250 euro haben oder nicht.. da kann ich mich schon wieder etwas ablenken, oder? mir gehts ja schlecht..
wie alt bist du denn eigentlich? ich 28 u er 29. ich kanns nicht begreifen, warum männer so schnell ohne irgendwas aufgeben ich hab mir heut am vm horoskop bücher durchgelesen u er ist eben schütze u da steht, dass er wenn er sich eingeengt fühlt ausbricht.. ich glaub wirklich,d ass uns das thema zusammenziehen, die beziehung geknickt hat! obwohl diese themen immer u immer wieder von ihm angesprochen wurden! whg. kind heiraten usw.. ich bin seine traumfrau, mich lässt er nie mehr wieder in seinem leben gehen, er hat soo lange nach so jemanden gesucht wie ich es bin usw. u auch egal wenn diese worte im ersten halben jahr gefallen sind, ich sag sowas nicht wenn ich das nicht denke u fühle!!! oder? aber da sind männer echt anders..
er hat zu mir auch gesagt obich nicht gemerkt hätte, dass er sich ja soo verändert hat, hat er aber nicht.. es war alles wie immer, wie gesagt klar mit hi u da streiterein, aber ohne streiterein funktioniert ja eine beziehung auch nicht, immer kann man nicht gleicher meinung sein.. aber dass ihm diese diskussionen u sich umeinander bemühen zuuu viel wird, das hätt ich mir beim besten willen nicht gedacht, ende nov. haben wir jahrestag gehabt u der war soo schön, dann war sein geb., auch der war schön, weihnachten so u so, u jetzt das das ende unserer beziehung.. hm, ich weiß nicht was ich machen soll..
er war es auch, der mich jedes we um sich haben wollte.. ich verstehs nicht, nein nein nein

den spruch mit dem fortgehen, kenn ich leider nur zu gut, er hat auch jetzt zum schluß gesagt wie wichtig ihm doch seine freunde sind u das fortgehen auch u er will sich bei mir nicht rechtfertigen.. ich mein, in einer beziehung ists doch normal wenn ich sag, ich geh heut mit freunden weg, das hat meiner meinung nichts mit rechtfertigen zu tun.. aber er hats so gesehen.. ich glaub er hat angst, dass ich ihn verlasse, dass ich den spieß umdreh, dass er alleine dasteht.. jetzt hats ja er voll in der hand
bei dir dürft es ja in dieser hinsicht sehr ähnlich gewesen sein, oder?? nachdem ich im aussendienst beschäftigt bin, kann ich meine zeit halt besser einteilen u da hab ich meine freunde halt unter der woche untergebracht, das hat er nicht gemacht (fixe dinestzeiten) u dann ists ja klar dass ihm das irgendwann abgeht, aber ich war die letzte die ihm diesbezüglich irgendwas verboten hat, ganz im gegenteil, ich hab sogar noch immer gesagt, mach ma mit denen was usw..
ich hab geglaubt ich bin endlich am ende meiner suche, hab mich soo geborgen bei ihm gefühlt, u was ist? am ende steht man wieder alleine da, das selbstbewußtsein hat einen knacks u mangels vertrauen an andere männer bleibt man alleine.. toll ist das wirklich tolle zukunftsperspektiven.. und er?! er lebt weiter wie bisher.. ohne wenn u aber, ohne kompromisse u das tut soo verdammt weh! auf der strecke liegen zu bleiben, quasi benutzt u weggeschmissen..

wie gesagt im moment telefonieren wir nicht, aber es war bei unserem weekend wo er es beendet hat (waren ja noch toller weise im skiurlaub!) nach unserer aussprache auch so kalt.. wir sind zwar in unseren armen gelegen, aber auf meine frage ob das nicht so schön wäre u ob ihm das nicht abgehen würde, meinte er nur, klar ists ganz nett, aber mehr auch nicht und ich kann ihm das nicht glauben.. er hat mal gesagt, er kann gefühle steuern.. ich nicht! du?

sind männer wirklich so ganz anders als wir frauen? wer hat den schlüssel damit wir ihr herz knacken können??
du hast geschrieben,d ass er dir immer sagt wie wichtig du ihm bist, dass sagt er auch zu mir.. und das ist wieder etwas was ich nicht verstehe, wenn mir jemand so wichtig ist, tu ich ihm das nicht an oder?
ein guter spruch niemand auf der ganzen welt hat deine tränen verdient u die die sie verdienen würden, werden dich nie zum weinen bringen!!!!!
nach diesen spruch sollten wir leben, weil wie bereits geschrieben, wenn mir jemand wichtig ist, würd ich den nie so leiden lassen, wie wir leiden, oder sonst muss ich so konsequent sein und wirklich alles abstellen.. wir haben zb nach offizieller beendigung von ihm, auch noch miteinader geschlafen also wenn gar keine gefühle mehr da sind, geht das ja normal auch nicht, oder??
auch ich hab mittlerweile bereits 7 kg. abgenommen.. u ich hab noch immer keinen recht gscheiten appetit.
ich weiß nicht was wir machen sollen, was ist richtig was ist falsch??
ich hab beschlossen, dass ich mich nicht bei ihm melde, sollte er anrufen, verscuh ich auch nicht gleich abzuheben, sondern erst nach 2 3 tagen zurückzurufen, mal schauen wie er reagiert. tja dann muss ich nochmals zu ihm, meine sachen holen, das wird ein harter weg werden.. ich will aber persönlich rausfahren, denn die hoffnung stirbt zum schluß! irgendwei hoff ich, er ändert sich noch
ein kleines positves erlebnis kann ich aber auch berichten, ich hab zwischenzeitig einen anderen mann kennengelernt, der michunbedingt wieder treffen will u ich wahrscheinlich ende nächster wo mit ihm was trinken gehe.. ABER ich will eigentlich ja nur meinen freund wieder zurück.. hab mir aber gedacht, vielleicht macht ihn das einwenig eifersüchtig wenn er sieht, ich bin weg u auch für andere sehr begehrenswert.. was ich aber nicht will ist mit den gefühlen, meiner neune bekanntschaft zu spielen.. das können männer viel besser..

wenn du magst, kannst mir auch gerne mailen
a2003@gmx.at

ich wünsch dir zwischenzeitig alles alles liebe, gibt es bei dir news?
glg andraaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2005 um 21:20
In Antwort auf evette_11875801

Hallo wolke,

bei deinen zeilen kommen mir die tränen, obwohl ich dich nicht kenne, aber ich kann so gut mit dir miftühlen mir gehts ja wirklich ganz gleich das schlimme an dem ganzen ist ich kanns nicht verstehen
bei uns hat sich noch nichts getan, ausser dass er mir wie versprochen unser partnerhandy zurückgeschickt hat u ich versuch morgen den vertrag noch zu stornieren hab jetzt auch die telefonrechnungen von 2004 rausgesucht u hab alles zusammengezählt u ich werde ihm das auch verrechnen, warum soll ich ihm was schenken? er tut mir sooo weh, sterbe fast vor trauer.. und 250 euro haben oder nicht.. da kann ich mich schon wieder etwas ablenken, oder? mir gehts ja schlecht..
wie alt bist du denn eigentlich? ich 28 u er 29. ich kanns nicht begreifen, warum männer so schnell ohne irgendwas aufgeben ich hab mir heut am vm horoskop bücher durchgelesen u er ist eben schütze u da steht, dass er wenn er sich eingeengt fühlt ausbricht.. ich glaub wirklich,d ass uns das thema zusammenziehen, die beziehung geknickt hat! obwohl diese themen immer u immer wieder von ihm angesprochen wurden! whg. kind heiraten usw.. ich bin seine traumfrau, mich lässt er nie mehr wieder in seinem leben gehen, er hat soo lange nach so jemanden gesucht wie ich es bin usw. u auch egal wenn diese worte im ersten halben jahr gefallen sind, ich sag sowas nicht wenn ich das nicht denke u fühle!!! oder? aber da sind männer echt anders..
er hat zu mir auch gesagt obich nicht gemerkt hätte, dass er sich ja soo verändert hat, hat er aber nicht.. es war alles wie immer, wie gesagt klar mit hi u da streiterein, aber ohne streiterein funktioniert ja eine beziehung auch nicht, immer kann man nicht gleicher meinung sein.. aber dass ihm diese diskussionen u sich umeinander bemühen zuuu viel wird, das hätt ich mir beim besten willen nicht gedacht, ende nov. haben wir jahrestag gehabt u der war soo schön, dann war sein geb., auch der war schön, weihnachten so u so, u jetzt das das ende unserer beziehung.. hm, ich weiß nicht was ich machen soll..
er war es auch, der mich jedes we um sich haben wollte.. ich verstehs nicht, nein nein nein

den spruch mit dem fortgehen, kenn ich leider nur zu gut, er hat auch jetzt zum schluß gesagt wie wichtig ihm doch seine freunde sind u das fortgehen auch u er will sich bei mir nicht rechtfertigen.. ich mein, in einer beziehung ists doch normal wenn ich sag, ich geh heut mit freunden weg, das hat meiner meinung nichts mit rechtfertigen zu tun.. aber er hats so gesehen.. ich glaub er hat angst, dass ich ihn verlasse, dass ich den spieß umdreh, dass er alleine dasteht.. jetzt hats ja er voll in der hand
bei dir dürft es ja in dieser hinsicht sehr ähnlich gewesen sein, oder?? nachdem ich im aussendienst beschäftigt bin, kann ich meine zeit halt besser einteilen u da hab ich meine freunde halt unter der woche untergebracht, das hat er nicht gemacht (fixe dinestzeiten) u dann ists ja klar dass ihm das irgendwann abgeht, aber ich war die letzte die ihm diesbezüglich irgendwas verboten hat, ganz im gegenteil, ich hab sogar noch immer gesagt, mach ma mit denen was usw..
ich hab geglaubt ich bin endlich am ende meiner suche, hab mich soo geborgen bei ihm gefühlt, u was ist? am ende steht man wieder alleine da, das selbstbewußtsein hat einen knacks u mangels vertrauen an andere männer bleibt man alleine.. toll ist das wirklich tolle zukunftsperspektiven.. und er?! er lebt weiter wie bisher.. ohne wenn u aber, ohne kompromisse u das tut soo verdammt weh! auf der strecke liegen zu bleiben, quasi benutzt u weggeschmissen..

wie gesagt im moment telefonieren wir nicht, aber es war bei unserem weekend wo er es beendet hat (waren ja noch toller weise im skiurlaub!) nach unserer aussprache auch so kalt.. wir sind zwar in unseren armen gelegen, aber auf meine frage ob das nicht so schön wäre u ob ihm das nicht abgehen würde, meinte er nur, klar ists ganz nett, aber mehr auch nicht und ich kann ihm das nicht glauben.. er hat mal gesagt, er kann gefühle steuern.. ich nicht! du?

sind männer wirklich so ganz anders als wir frauen? wer hat den schlüssel damit wir ihr herz knacken können??
du hast geschrieben,d ass er dir immer sagt wie wichtig du ihm bist, dass sagt er auch zu mir.. und das ist wieder etwas was ich nicht verstehe, wenn mir jemand so wichtig ist, tu ich ihm das nicht an oder?
ein guter spruch niemand auf der ganzen welt hat deine tränen verdient u die die sie verdienen würden, werden dich nie zum weinen bringen!!!!!
nach diesen spruch sollten wir leben, weil wie bereits geschrieben, wenn mir jemand wichtig ist, würd ich den nie so leiden lassen, wie wir leiden, oder sonst muss ich so konsequent sein und wirklich alles abstellen.. wir haben zb nach offizieller beendigung von ihm, auch noch miteinader geschlafen also wenn gar keine gefühle mehr da sind, geht das ja normal auch nicht, oder??
auch ich hab mittlerweile bereits 7 kg. abgenommen.. u ich hab noch immer keinen recht gscheiten appetit.
ich weiß nicht was wir machen sollen, was ist richtig was ist falsch??
ich hab beschlossen, dass ich mich nicht bei ihm melde, sollte er anrufen, verscuh ich auch nicht gleich abzuheben, sondern erst nach 2 3 tagen zurückzurufen, mal schauen wie er reagiert. tja dann muss ich nochmals zu ihm, meine sachen holen, das wird ein harter weg werden.. ich will aber persönlich rausfahren, denn die hoffnung stirbt zum schluß! irgendwei hoff ich, er ändert sich noch
ein kleines positves erlebnis kann ich aber auch berichten, ich hab zwischenzeitig einen anderen mann kennengelernt, der michunbedingt wieder treffen will u ich wahrscheinlich ende nächster wo mit ihm was trinken gehe.. ABER ich will eigentlich ja nur meinen freund wieder zurück.. hab mir aber gedacht, vielleicht macht ihn das einwenig eifersüchtig wenn er sieht, ich bin weg u auch für andere sehr begehrenswert.. was ich aber nicht will ist mit den gefühlen, meiner neune bekanntschaft zu spielen.. das können männer viel besser..

wenn du magst, kannst mir auch gerne mailen
a2003@gmx.at

ich wünsch dir zwischenzeitig alles alles liebe, gibt es bei dir news?
glg andraaa

Hallo
Andraaa,

ich habe dir auf deine mail geschrieben.... bis bald ciao

Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen