Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich den schritt wagen und schluß machen??

Soll ich den schritt wagen und schluß machen??

2. Januar 2008 um 14:37 Letzte Antwort: 20. Januar 2008 um 22:31

ich bin jetzt seid 2 1/2 jahren mit meinem freund zusammen und eigentlich war es immer die große liebe! er ist nicht mein erster freund und ich hab auch schon einige enttäuschungen hinter mir aber für mich ist er der erste mit dem ich mir eine zukunft vorstellen kann! Und jetzt zu meinem problem. Seid ca 2 wochen herrscht zwischen uns eine eisige kälte.wir führen seid einigen monaten eine fernbeziehung und sehen uns dadurch nur am wochenende, was eigentlich gut geklapt hat!doch seid kurzem ist er zu mir total abweisend, redet nicht mit mir und küssen tuen wir uns nur zur begrüßung bzw. zum abschied!als ich ihn darauf angesprochen habe was los ist, meinte er immer nur das er seine ruhe braucht und das es ihm alles zu viel wird!als ich ihn dann gefragt habe ob er mich noch liebt war seine antwort nur das er noch gefühle für mich hat, er sie aber nicht einzuordnen weiß!daraufhin habe ich ihm dann gesagt das er sich darüber im klaren werden soll und ich ihm die zeit gebe darüber nachzudenken. und seid dem herscht funkstille,wenn wir uns sehen ist es als wären wir nicht mehr zusammen und wenn ich frage ob er sich trennen will sagt er nur das er darüber noch nicht mal nachgedacht hat!ich weiß nicht mehr was ich machen soll und dauerheulen ist keine lösung!ich habe angst das er mich nur hinhält und zu feige ist sich von mir zu trennen!hattet ihr vielleicht schon mal eine ähnliche situation und könntet mir sagen was in ihm vorgehen könnte?und würdet ihr auch wenn es schwer fällt den letzten schritt wagen???Oder bin ich zu voreilig!Ich weiß nur das ich ratlos bin und angst habe ihn zu verlieren!!Für hilfreiche antworten wäre ich sehr dankbar!!

Mehr lesen

2. Januar 2008 um 14:52

Kenn ich...
bei mir wars der anfang vom ende... mein ex hat sich auch aufeinmal um 180 gedreht... von "glücklich bis ans ende unserer tage" auf "du machst zu viel druck, ich brauch abstand"... obwohl ich bis heute nicht weiß WOMIT ich ihn so unter druck gesetzt habe... ich denke einfach die zeit war gekommen wo seine liebe für mich gestorben ist... hätt ich mir auch nie gedacht aber so schnell kanns gehen...

das beste was du machen kannst ist ihn wirklich in ruhe lassen und warten was passiert. aber tu das mit dem hintergedanken dass es wahrscheinlich bald aus sein wird. dann tuts dir 1. nicht so weh wenns wirklich passieren sollte weil du dich damit ja schon gedanklich auseinandergesetzt hast und 2. ist die freude dann umso größer wenn er sich doch nach seiner nachdenk-zeit wieder für euch und eure beziehung entscheidet...

höre auf deine innere stimme. sie sagt dir was zu tun ist...

ich weiß wie schwer es ist jemanden zu verlieren von dem man dachte dass man sein restliches leben mit ihm verbringen wird...

ich wünsch dir alles gute und hoffe es renkt sich wieder alles ein...

lg, al.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Januar 2008 um 14:59

So...
...leid es mir für dich tut aber es ist vorbei. Die Zeichen sind allzu klar.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Januar 2008 um 16:42
In Antwort auf keshet_11866212

Kenn ich...
bei mir wars der anfang vom ende... mein ex hat sich auch aufeinmal um 180 gedreht... von "glücklich bis ans ende unserer tage" auf "du machst zu viel druck, ich brauch abstand"... obwohl ich bis heute nicht weiß WOMIT ich ihn so unter druck gesetzt habe... ich denke einfach die zeit war gekommen wo seine liebe für mich gestorben ist... hätt ich mir auch nie gedacht aber so schnell kanns gehen...

das beste was du machen kannst ist ihn wirklich in ruhe lassen und warten was passiert. aber tu das mit dem hintergedanken dass es wahrscheinlich bald aus sein wird. dann tuts dir 1. nicht so weh wenns wirklich passieren sollte weil du dich damit ja schon gedanklich auseinandergesetzt hast und 2. ist die freude dann umso größer wenn er sich doch nach seiner nachdenk-zeit wieder für euch und eure beziehung entscheidet...

höre auf deine innere stimme. sie sagt dir was zu tun ist...

ich weiß wie schwer es ist jemanden zu verlieren von dem man dachte dass man sein restliches leben mit ihm verbringen wird...

ich wünsch dir alles gute und hoffe es renkt sich wieder alles ein...

lg, al.

...
...ich denke auch, dass du ihm Zeit geben MUSST!
Lass ihn in Ruhe, ruf ihn nicht an, schreib ihm nicht und sei du selbst- soweit das geht..wenn er dich wirklich liebt kommt er zu dir zurück- aber erstmal musst du stark sein und an dich denken!
Ich stecke im Moment in einer Trennung, bei der auch alles unausgesprochen ist und ich weiß, wie du dich fühlst...aber du musst jetzt für dich sorgen und an dir arbeiten.
Seine Gefühle kannst du nicht erzwingen!

Warte ab- so schwer es auch fällt- lass ihn wirklich mal 1Monat oder länger in Ruhe..dann weiß er vielleicht mehr und für dich ist es nicht so hart, wenn du ihn siehst! Vermeide die Treffen und unternimm was mit deinen Freunden!

Ich weiß...alles schlaue Ratschläge...aber vielleicht schafft ihr es so wieder zueinander zu finden?!

...so versuche ich es gerade und ich hoffe, dass es irgendwie klappt!
HALT DURCH...ich fühle mit dir..
bibbi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Januar 2008 um 22:19

Trenne dich, du wirst es nicht bereuen !!!
Ich kenne das alles nur zu gut und ich rate dir, trenne dich. Bei uns lief das 8 Jahre lang so und das Ende vom Lied war, dass er eine andere hatte und ich mit meinen 3 Kindern allein da stand. Es ist das beste für dich, lebe dein Leben vielleicht schon bald mit einem neuen Mann an deiner Seite.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2008 um 12:56

Tut mir leid, aber
mein tipp wäre auch trenn dich auch wenn es weh tut
ich wa ma in so einer situation. es wa ne fernbeziehung. im endeffekt hab ich dann erfahren wir waren ein jahr zusammen, fernbeziehung und er hatte in diesem jahr noch ne zweite freundin auch ein jahr lang also genauso lange und auch ne fernbeziehung. Mit ihr is er noch zusammen, ich habe das beendet !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2008 um 22:31

Das...
kommt mir so bekannt vor. Nur leider war ich es, die einen anderen hatte und hin und her gerissen war. Aber "plötzlich anderes", und nicht küssen wollen (es geht auch gar nicht)das sind sehr eindeutige Zeichen. Von mir auch nur der Ratschlag: geh auf Distanz. Wenn er Dich liebt, kommt er. Sonst läufst Du nur ewig hinterher. Manchmal geht den Männern ein Licht auf was sie verlieren würden, wenn die Frau sich ernsthaft trennen will. Ich wünsche Dir viel Kraft.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook