Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich dem Mädchen, auf das ich stehe einen Liebesbrief schreiben und sind 2 bis 3 Jahre Unterschied in meinem Alter (15) komisch?

Soll ich dem Mädchen, auf das ich stehe einen Liebesbrief schreiben und sind 2 bis 3 Jahre Unterschied in meinem Alter (15) komisch?

15. März 2017 um 15:49 Letzte Antwort: 16. März 2017 um 10:55

Aaaaaalso um die Situation kurz zu beschreiben: Ich hab Gefühle für ein Mädchen entwickelt, das ich aus einer Freizeitaktivität (Pfadfinderei) kenne. Wir reden ab und zu miteinander, aber man kann nicht sagen, dass wir ein sehr enges Verhältnis haben. Dennoch verstehen wir uns grundsätzlich und lachen viel, wenn wir Zeit miteinander verbringen. Nun habe ich zwei fragen, die ihr natürlich nicht zu 100% beantworten könnt, da ihr weder mich noch sie kennt, zu denen ich aber gerne ein paar Meinungen hätte. 1.: Das letzte Mal als ich auf ein Mädchen stand hab ich nichts gemacht und irgendwann habe ich meine letzte Chance verpasst. So weit wollte ich es jetzt nicht kommen lassen und ihr einen Liebesbrief schreiben, da ich mich niemals trauen würde es ihr jetzt persönlich zu sagen und da ich in einem Brief meine Worte weise wählen kann. Ich hab ihn auch schon geschrieben. Meine Frage ist jetzt soll ich ihr den Brief geben oder versuchen mich ihr weiter zu nähern , unser Verhältnis zu stärken und ihr es dann persönlich gestehen ? 2.: Ich bin 15 Jahre alt und in der 10. Klasse und sie ist zwischen 12 und 13 Jahre alt und in der 7. oder 8. Klasse. Ist es komisch wenn bei so nem Altersunterschied was bei uns laufen würde und wenn andere mich deswegen aufziehen, wie gehe ich damit um ?

Mehr lesen

15. März 2017 um 16:38

Es kann zwar sein, dass dich andere damit aufziehen würden, aber meistens sind die einfach nur neidisch. Der Altersunterschied ist so gering, dass das keine Rolle spielt. 
Wie du dich dem Mädel näherst, ist eigentlich nicht so entscheidend. Es muss sich einfach richtig anfühlen, dann passt das auch. Statt eines "Geständnisses" könntest du sie auch einladen zu etwas zu zweit (und nicht andere dabei), wo wirklich ganz klar ist, dass du etwas von ihr willst. Das erfordert Mut, und wenn sie sieht, dass es dir schwer fällt, wird sie das umso mehr beindrucken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 16:49
In Antwort auf derletztezahlt

Es kann zwar sein, dass dich andere damit aufziehen würden, aber meistens sind die einfach nur neidisch. Der Altersunterschied ist so gering, dass das keine Rolle spielt. 
Wie du dich dem Mädel näherst, ist eigentlich nicht so entscheidend. Es muss sich einfach richtig anfühlen, dann passt das auch. Statt eines "Geständnisses" könntest du sie auch einladen zu etwas zu zweit (und nicht andere dabei), wo wirklich ganz klar ist, dass du etwas von ihr willst. Das erfordert Mut, und wenn sie sieht, dass es dir schwer fällt, wird sie das umso mehr beindrucken. 

Das mit dem nach einem Treffen fragen krieg ich nicht hin. Allein schon deswegen, weil wir nie alleine sind, es wären eigentlich immer Leute dabei, deswegen kann ich sie nicht fragen. Auch hab ich ihre Nummer nicht, aber das mit dem auf Whatsapp nach nem Treffen fragen ist ja eh scheiße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 9:40
In Antwort auf ashnazg

Das mit dem nach einem Treffen fragen krieg ich nicht hin. Allein schon deswegen, weil wir nie alleine sind, es wären eigentlich immer Leute dabei, deswegen kann ich sie nicht fragen. Auch hab ich ihre Nummer nicht, aber das mit dem auf Whatsapp nach nem Treffen fragen ist ja eh scheiße.

Ach, komm, jetzt nicht nach Ausreden suchen. Du kannst sie mal zur Seite nehmen und fragen, ob du sie mal kurz sprechen kannst. 
Es besteht kein Grund zur Eile, aber du musst ihr schon irgendwie zeigen, dass du dich interessierst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:55

Hallo, der Junge ist 15, das Mädel 13, was soll denn so ein Spruch? Da steht wahrscheinlich noch die Legokiste im Zimmer, ist doch alles in Ordnung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram