Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Soll ich auf sie warten?

Letzte Nachricht: 9. Dezember 2022 um 14:10
M
merugan
09.12.22 um 11:00

Hallo zusammen,

meine Partnerin und ich sind seit 2 Jahren zusammen. Unsere Beziehung hatte krasse Höhen und Tiefen und wir sind beide nicht die stabilsten und einfachsten Charaktere. Wir haben allerdings einen guten Umgang gefunden, uns unterstützen können und sind beide über alles ineinander verliebt.

Sie studiert Phsyik und befindet sich aktuell im Ausland. Im Master stehen insgesamt 10 Monate Ausland an. Sie hatte im Vorfeld bereits einen 3 monatigen Aufenthalt in Italien kurz nach ihrem Bachelor. Das haben wir gut hinbekommen.
Nun ist sie dieses Jahr bereits insgesamt 7 Monate weg und ich komme nicht mehr gut damit zurecht. Es war abgesprochen, dass die 10 Monate im Master der letzte Auslandsaufenthalt sein werden und sie danach wieder hier ist. Nun ergeben sich langsam Möglichkeiten für sie nochmal 5 Monate Ausland dran zu hängen und potenziell sogar im Ausland zu promovieren. Wir reden also im Worst-Case über insgesamt 5 Jahre Ausland, welche zu den bisherigen 7 Monaten nochmal dazu kommen.

Ich habe meine Probleme mit Eifersucht und Verlustangst und befinde mich in Therapie, um daran zu arbeiten.

Meine Freundin sagt, dass das Wichtigste in ihrem Leben sei, eine Familie zu gründen und, dass sie sich das nur mit mir vorstellen kann und sonst gar nicht mehr wollen würde. Familienplanung ist mir sehr wichtig und ich will dies ebenfalls mit ihr. Allerdings wird mir Angst und Bange bei dem Gedanken nochmal so lange warten und durchstehen zu müssen und ich gehe langsam kaputt daran. Physik ist ihre Leidenschaft und im Ausland bieten sich natürlich auch tolle Gelegenheiten, aber ich weiß nicht, ob ich das durchhalte. 
Wenn die Dinge und Planungen mit mir doch das Wichtigste in ihrem Leben sind, verstehe ich nicht, weshalb sie dennoch diese starke Gefährdung der Beziehung in Kauf nehmen würde. Beides zu 100% wird nicht funktionieren. Sie zerbricht an dem Gedanken einer möglichen Trennung und sie sagt diese sei das Schlimmste was passieren könnte. Sie ist sich selber total unsicher, ob sie nochmal mehr Auslandsaufenthalte wahrnehmen will, aber sie ist sich sicher, dass ich die Liebe ihres Lebens sei.

Ich fühle mich schlecht dabei eine Entscheidung von ihr einzufordern, aber diese wird sie früher oder später treffen müssen.

Was denkt ihr darüber? Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen.

Liebe Grüße!

Mehr lesen

det92
det92
09.12.22 um 13:57

Wie alt seid ihr denn ?

Auslandsaufenthalte im Studium haben neben Partyspaß ja den Zweck, in einem bestimmten Bereich Kenntnisse zu erwerben, welche es so in der Heimat nicht gibt.

Mir erschließt sich nicht so ganz, wie ihr Streben eine absolute Koryphäe in einem Spezialgebiet (inklusive Promotion !) der Physik zu werden mit dem Wunsch zur Familiengründung zusammenpassen soll. Kann sie diese Schwerpunkte der Physik tatsächlich nicht in Deutschland erlangen ? Wenn nein, wirds hier ja in dem Bereich auch kaum Jobs geben. 

An deiner Stelle würde ich mir dies mal ganz genau erklären lassen. Nicht die physikalischen Zusammenhänge im Detail, sondern wie ihre Perspektiven ubd Pläne aussehen. Und wo duese örtlich liegen. Gemeinsame Ziele und Planungen für die Zukunft gehören für mich zu den wichtigsten Punkten für langfristig erfüllende Beziehungen.


So ein bisschen liest sich das immer wieder verlängern nämlich auch nach Flucht vor Verantwortung.

 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
m.h.7
09.12.22 um 14:10
In Antwort auf det92

Wie alt seid ihr denn ?

Auslandsaufenthalte im Studium haben neben Partyspaß ja den Zweck, in einem bestimmten Bereich Kenntnisse zu erwerben, welche es so in der Heimat nicht gibt.

Mir erschließt sich nicht so ganz, wie ihr Streben eine absolute Koryphäe in einem Spezialgebiet (inklusive Promotion !) der Physik zu werden mit dem Wunsch zur Familiengründung zusammenpassen soll. Kann sie diese Schwerpunkte der Physik tatsächlich nicht in Deutschland erlangen ? Wenn nein, wirds hier ja in dem Bereich auch kaum Jobs geben. 

An deiner Stelle würde ich mir dies mal ganz genau erklären lassen. Nicht die physikalischen Zusammenhänge im Detail, sondern wie ihre Perspektiven ubd Pläne aussehen. Und wo duese örtlich liegen. Gemeinsame Ziele und Planungen für die Zukunft gehören für mich zu den wichtigsten Punkten für langfristig erfüllende Beziehungen.


So ein bisschen liest sich das immer wieder verlängern nämlich auch nach Flucht vor Verantwortung.

 

gut geschrieben👍 auch hier wieder ein Lehrstück für junge Leute, sich nicht zu leichtfertig auf jemanden festzulegen (zu klammern etc.)  wenn im Leben noch viele Entscheidungen fallen werden.

Gefällt mir

Anzeige