Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll ich auf ihn zugehen??

Soll ich auf ihn zugehen??

24. Juni 2004 um 17:20

Hallo! Also ich muss mir jetzt mal ein paar Meinungen einholen! Normalerweise mach ich das, was ICH als die beste Möglichkeit betrachte, aber in Bezug auf dieses Thema bin ich wirklich ziemlich verwirrt.
Also...da ich zur ZEit Single bin, bin ich natürlich immer erfreut nette Männer kennenzulernen! WEnn mir einer gefällt, dann bin ich auch nicht auf den Mund gefallen und versuche mit ihm in Kontakt zu kommen! Doch leider hat es bis jetzt noch nicht richtig geklappt! Eine Freundin hat mir ein Buch empfohlen "Die Kunst den Mann fürs Leben zu finden"! Die Kurzfassung: Wenn ein Mann wirklich Interesse hat, dann kommt er auf die Frau zu, weil er einen Jagdinstinkt hat und sich die Frau selbst erkämpfen will und wenn er sie dann bekommen hat ist er ganz stolz drauf! Sprich...man soll nicht nach der Handynummer fragen usw. WEnn er sich nicht darum kümmert, dann will er nicht wirklich!! Klingt im ersten Moment sehr logisch...und ich habe auch versucht das so zu handhaben! Allerdings hab ich vor ca. 2 Wochen einen netten Mann kennengelernt, eigentlich ganz flüchtig, weil er ein Bekannter meiner Freundin ist und somit mit ihr geredet hat! Er hat sich aber kurz darauf bei ihr nach mir erkundigt!
Wir haben uns seitdem 2 mal getroffen, allerdings immer im Beisein anderer Freunde (seiner Clique und meiner Clique) und wir haben auch geflirtet, was auch von ihm aus geht, aber er fragt nicht nach meiner Handynummer und redet auch so generell nicht über mich!! Er zieht in der nächsten Woche wieder in seine alte Stadt, was heißt, dass wir uns wahrscheinlich als Clique nicht mehr treffen werden! JEtzt weiß ich nicht, ob ich nach den Ratschlägen meines Buches handeln soll, die mir "verbieten" ihm ne SMS zu schreiben (für mich ist es ja kein Problem durch meine Freundin seine Nummer rauszufinden) und die ja in gewisser Weise Recht haben... wenn er meine Handynummer gern hätte, dann würde er sich danach erkundigen... oder ob ich auf mein Bauchgefühl hören sollte und mich einfach mal bei ihm melden??!!
In meinem Kopf spuken sehr viele wirre Gedanken rum! Ich hoffe dass ihr mir evtl weiterhelfen könnt!!

Mehr lesen

24. Juni 2004 um 18:22

Vielleicht...
ist er auch etwas schüchtern?
Ich kenne diesen tollen Mann ja nicht, aber hast du eher das Gefühl, dass er zurückhaltend ist, oder ein totaler Draufgänger? Bei letzterem würde ich auch warten, was sich ergibt ansonsten schreib ihm doch einfach mal! Selbst ist die Frau

Gefällt mir

24. Juni 2004 um 19:50

Hey..
..ich habe das Buch auch. Ich finds zwar so ganz witzig, es zu lesen, aber ich glaub net, dass Männer darauf abfahren, dass sie vollkommen gleichgültig behandelt werden. Ich mein, die denken bestimmt auch einfach nur, dass es uns dann egal ist, wenn wir so gar kein Interesse zeigen.
Aber wissen tue ichs letztendlich natürlich nicht!

LG FD

Gefällt mir

24. Juni 2004 um 22:44

Nee
Ich hatte das Buch einmal geliehen und fand es auch amüsant uns logisch. Dann habe ich es aber mal mit einem Mann besprochen und der meinte, es sei völliger Quatsch.
Außerdem, wenn du jetzt nichts tust,ist er weg und du sitzt allein mit dem Buch da! Vielleicht wartet er auf ein Zeichen von dir?

Gefällt mir

25. Juni 2004 um 2:20

Mal ehrlich....
... die männer haben ihren jagdinstinkt verloren. das ist die quittung für die emanzipation. unsichere und schüchterne männer gibt es genug. evtl. weiß er auch nicht, ob du interesse hast, wenn er von der stadt weg zieht in dem ihr wohnt.

nur mal einen gennerellen tipp:
was hast du zu verlieren? mehr wie nein sagen kann er nicht. du machst dir ja jetzt schon gedanken darüber ob er sich nicht traut. frage ihn um klarheit zu bekommen, nur dann hast du wieder freie sicht für andere männer. er hat dich ja ganz schön verwirrt. evtl. ist dir ja schon ein anderer mann über den weg gelaufen und den nimmst du durch diese ungeklärte situation nicht wahr.

Gefällt mir

25. Juni 2004 um 2:59

Tja ja....
erst sitzt frau mit irgend nem beziehungsratgeberbuch da und überlegt und überlegt, ob sie auch ja kein risiko eingeht und das arme hascherl auch nicht verschreckt wenn sie so forsch ist. sie überlegt vielleicht solange, bis die sache eh von alleine gelaufen ist, er dann ne andere hat (die wohl an dem tag ihr buch gerade zuhause vergessen hatte ) oder bis er halt nicht mehr in ihrem leben ist.

iss aber nicht schlimm, dann kann frau sich ja einen dieser schönen liebesromane krallen und darin lesen, wie wunderbar und schön das liebesleben doch hätte sein können, wenn doch nur alles wie im roman verlaufen wäre, in dem die wahren herzensprinzen noch stilecht auf weißen rösser daher kommen und noch mit bloßen händen oder funkenden schwertern gegen feuerspeiende drachen, um ihre herzensprinzessin kämpfen, um sie dann letzt endlich glücklich und zufrieden heim in sein königsreich zu führen. und wenn sie nicht gestorben sind.......tja, aber mist, doch alles nur phantasie

und am ende ihres lebens, da kann sie dann wieder in einem anderen buch blättern, vielleicht in ihrem tagebuch, in dem sie all die verpassten gelegenheiten zu leben, festgehalten hat und darin kann sie dann auf ihr leben zurück schauen und sagen, "tja, ich hätte doch wirklich ein schönes leben, leben können, wenn ich doch einfach mal damit angefangen hätte zu leben".

was ich dir damit sagen will, liebe Save5 ist, du hast nichts, aber auch rein gar nichts zu verlieren, aber du kannst vielleicht ne menge gewinnen, nämlich die gewissheit, dass du gelebt hast.

leben heißt eben auch "risiko", es heißt eben auch über "versuch und irrtum" zu lernen.

riskiere es, schlimmsten falls bekommst du einen korb aber das ist noch immer besser, als sich später mal mit der frage zu quälen, "was wäre wenn gewesen".

kitty

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen