Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soll das alles gewesen sein ?

Soll das alles gewesen sein ?

27. Juli 2015 um 19:08

Hallo, habe hier bereits einiges gelesen, aber jede Situation ist irgendwie anders.
Deswegen Schilder ich es euch mal in einer abgespeckten Version und versuche mich kurz zu halten.

Meine Freundin (23) hat sich vor gut 2 Wochen für mich ganz unerwartet von mir (25) getrennt.
Wir waren knapp 1,5 Jahre zusammen.
Unsere Beziehung wurde uns vom Anfang an nicht gerade leicht gemacht, aber wir haben das alles überstanden und endlich vor wenigen Monaten unsere ruhe gefunden und konnten die Beziehung richtig ausleben.
Bis sie dann Samstag abend mit den Worten sie kann nicht mehr, sie will das nicht mehr Schluss gemacht hat. Es ist zwar alles schön und es liegt nicht an mir, aber irgendwas fehlt ihr. Sie weiß selbst nicht was.
Sie möchte frei sein und niemanden Rechenschaft ablegen müssen und das tun was sie möchte. Wir hatten aber beide immer unseren Freiraum und niemand musste auf Freizeit verzichten.
Wir waren die letzten Wochen rundum glücklich und haben uns fast jeden tag gesehen. Sie hat sich Gedanken um die Zukunft gemacht und weiß nicht ob ich der richtige bin. Wer weiß das schon, aber deswegen beendet man doch keine Beziehung, wenn sie doch gerade erst richtig anfängt. Ich sollte mir nie zuviel Gedanken machen und jetzt ist sie diejenige, die sich Gedanken um die Zukunft macht ? Wir haben weder über Kinder, zusammen ziehen, noch heiraten geredet und es war alles entspannt und wir haben einfach die Zeit genossen. Ich versteh es einfach nicht ...
Ich habe dann noch bei ihr übernachten und gekuschelt haben wir auch. Am nächsten morgen hat sie Frühstück gemacht und als ich dazu kam, fing sie an zu weinen.
Ich habe sie noch getröstet und wir haben den halben tag zusammen verbracht und zum Abschied nahm sie mich sehr innig in den arm.
Ich bin ihr auch sehr wichtig und Gefühle sind auch vorhanden. Ich bin auch was besonderes und sie denkt das sie es irgendwann einmal bestimmt bereuen wird.

Woran kann das liegen ? Vor was hat sie Angst oder bedenken ?
Liegt es vielleicht am Stress in der Uni ? Es stehen zur zeit einige Klausuren an.
Ist es vielleicht zu langweilig geworden, weil wir zeitlich nicht viel unternehmen konnten ?
Wir haben uns aber vor kurzem noch viele tolle Sachen für diesen Sommer vorgenommen.
Vor 3 Wochen waren wir am See und danach schön essen. Im Bett sagte sie mir das es ein perfekter Tag gewesen sei.
Und ein paar Tage später sieht die ganze Welt komplett anders aus ?
An einem anderen Typen liegt es nicht, dass glaube ich ihr auch und sie ist auch keine von denen die leicht zu haben sind. Bin erst der dritte mit dem die was hatte.

Wir stehen weiterhin im Kontakt und wollen uns auch treffen, aber leider ist es noch nicht zustande gekommen weil immer was dazwischen gekommen ist und sie nicht weiß ob es so gut ist wenn wir uns sehen und ob sie mir damit einen gefallen tun würde.
Sie War auch einige tage bei ihrer Mama, ist aber wieder früher nach hause als geplant und schrieb mir dann als sie alleine zu Hause War. Ich habe ihr aber erst am nächsten tag geantwortet. Hat das nichts zu bedeuten ?

Ich habe ihr gesagt das ich ihr zeit geben möchte und immer für Sie da sein werde, welches sie auch für mich tun möchte.
Ich kann und möchte diese wundervolle Frau nicht aufgeben und um sie kämpfen, egal wie sehr es schmerzt und egal wieviel Kraft es kostet.

Ich weiß aber nicht wie ich das tun soll ohne sie zu bedrängen, zu nerven oder ihr das Gefühl zu geben abgeschlossen zu haben.

Würde mich über den einen oder anderen Rat sehr freuen und sorry das es so lang geworden ist.

Liebe grüße

Mehr lesen

27. Juli 2015 um 20:08

Wer weiß das schon
Natürlich weiß ich auch nicht immer was ich möchte oder was das richtige ist, aber ich weiß das ich sie möchte und dafür bis ans Ende meiner Kräfte gehen würde, wenn es denn eine Chance dazu geben sollte.
Derzeit macht sie dicht und weiß wie gesagt nicht ob es gut ist wenn wir uns sehen.
Aber in einer Partnerschaft redet man doch vorher über mögliche Probleme, bevor man den Schlussstrich zieht.
Damit steh ich vor vollendeten Tatsachen und komme damit nicht klar. Mir gehen tausend fragen durch den Kopf, die aber keine Antwort finden.

Ich habe ihr gesagt, dass ich bereit ihr zeit zu geben und auch jederzeit für sie da bin. Ich rufe sie auch nicht ständig an oder schreib ihr irgendein gefühlskram.
Ich versuche mich rar zu machen. Vielleicht vermisst die mich ja dann. Leider ist sie kein mensch der den ersten Schritt machen kann oder über Gefühle redet.
Das macht es für mich nicht leichter und ich kann nicht so einfach abwarten bis sie den ersten Schritt macht.

Ich weiß nicht wie ich um sie kämpfen kann ohne sie zu bedrängen ?
Eigentlich kann ich nur versuchen sie gemeinsamen treffen zum lachen zu bringen und wir gemeinsam Spaß haben. Damit sie wieder erkennt das man mit mir viel Spaß haben kann und ich kein langweilen bin, der ihr nichts bieten kann.

Nur wird sie sich auch bei treffen zurück halten, weil sie mir nur schwer widerstehen kann, (Soll jetzt nicht eingebildet klingen) und mich nicht irgendwie weiter verletzen möchte, falls es nichts mehr wird oder ich mir falsche Hoffnungen mache.

Die Beziehung stand vor einem halben schon mal auf der kippe, aber ich konnte sie zurück gewinnen und glücklicher machen wie davor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2015 um 20:03
In Antwort auf jillie_12495875

Wer weiß das schon
Natürlich weiß ich auch nicht immer was ich möchte oder was das richtige ist, aber ich weiß das ich sie möchte und dafür bis ans Ende meiner Kräfte gehen würde, wenn es denn eine Chance dazu geben sollte.
Derzeit macht sie dicht und weiß wie gesagt nicht ob es gut ist wenn wir uns sehen.
Aber in einer Partnerschaft redet man doch vorher über mögliche Probleme, bevor man den Schlussstrich zieht.
Damit steh ich vor vollendeten Tatsachen und komme damit nicht klar. Mir gehen tausend fragen durch den Kopf, die aber keine Antwort finden.

Ich habe ihr gesagt, dass ich bereit ihr zeit zu geben und auch jederzeit für sie da bin. Ich rufe sie auch nicht ständig an oder schreib ihr irgendein gefühlskram.
Ich versuche mich rar zu machen. Vielleicht vermisst die mich ja dann. Leider ist sie kein mensch der den ersten Schritt machen kann oder über Gefühle redet.
Das macht es für mich nicht leichter und ich kann nicht so einfach abwarten bis sie den ersten Schritt macht.

Ich weiß nicht wie ich um sie kämpfen kann ohne sie zu bedrängen ?
Eigentlich kann ich nur versuchen sie gemeinsamen treffen zum lachen zu bringen und wir gemeinsam Spaß haben. Damit sie wieder erkennt das man mit mir viel Spaß haben kann und ich kein langweilen bin, der ihr nichts bieten kann.

Nur wird sie sich auch bei treffen zurück halten, weil sie mir nur schwer widerstehen kann, (Soll jetzt nicht eingebildet klingen) und mich nicht irgendwie weiter verletzen möchte, falls es nichts mehr wird oder ich mir falsche Hoffnungen mache.

Die Beziehung stand vor einem halben schon mal auf der kippe, aber ich konnte sie zurück gewinnen und glücklicher machen wie davor.

Kleines update
Heute, endlich nach über 2 langen Wochen, haben wir uns getroffen.
Weil mein Auto einen größeren schaden hatte, stand mein Auto ne ganze weile in der Werkstatt. In dieser Zeit, fast drei Wochen, hat sie mir komplett ihr Auto zur Verfügung gestellt. Das macht man auch nicht für irgendjemanden.
Wir haben bei ihr noch einen Kaffee getrunken und fast eine Stunde gequatscht, bis sie los zu dem Geburtstag ihrer Mama musste. Sie sagte mehrmals das sie keine Lust hat. Hätte sie vielleicht lieber noch etwas mehr Zeit mit mir verbracht ?
Ich habe mich locker gegeben und nicht mit dem Thema liebe oder Beziehung angefangen.
Wir haben alltägliche Dinge geredet, gelacht und einige Späße gemacht, die an vergangene Tage erinnerten.
Ich habe auch keine Annäherungsversuche gestartet.
Es War also alles entspannt. Ihre größte Sorge ist halt das ich immer wieder mit dem Thema anfange.
Diese Angst konnte ich hoffentlich erstmal nehmen und muss nicht wieder 2 Wochen warten, sie wieder zu sehen.

Ich habe ihr noch den Kaktus mitgebracht, den ich bereits vor 3 Wochen gekauft hatte und einen Blumenstrauß, den sie allerdings an ihre Mama mit lieben grüßen übergeben sollte.

In ihr Auto habe ich noch eine Kleinigkeit als Dankeschön hinterlegt. Eine CD von ihrem Lieblingsinterpreten, eine Rose und einen kleinen Brief, indem ich nochmal danke sagen wollte und das ich mit der Situation zurecht komme und sie ein wichtiger Teil meines Lebens ist und ich sie nicht missen möchte.

Wir haben uns mit einer innigen Umarmung verabschiedet und ich habe ihr noch gesagt das sie sich jederzeit melden kann wenn sie möchte.

War das vielleicht zuviel ?
Nachdem wir Samstag nachmittag telefoniert hatten, wollte die auch nicht mehr zu einem Festival, wo sie hinwollte. Also geht es ihr wohl such sehr nah oder interpretiere ich dort zuviel rein ?

Allerdings hat sie mir heute einen Großteil meiner Sachen mitgegeben, woraufhin ich aus Spaß sagte ob es ihr nicht schnell genug gehen kann. Daraufhin meinte die etwas bedrückt das es so nicht gemeint ist.

Wie soll ich das verstehen ?
Ich möchte weiterhin alles dafür tun, um sie wieder für mich zu haben.

Für tipps und Meinungen bin ich sehr dankbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2015 um 20:31

Was habe ich zu verlieren ?
Ich mache mir keine große Hoffnungen, ich weiß das es dadurch nicht einfacher wird und versuche der sache locker entgegen zu gehen. Sie kann es aber auch nicht verneinen Gefühle zu mir zu haben.
Darauf poche ich aber nicht und darauf stütze ich mich auch nicht. Warum sie nicht mehr kann, kann sie selbst nicht beantworten, worauf ich hoffe das es nur eine Phase ist. Warum ihr di zukunfsgedanken gekommen sind weiß ich nicht und kann es mir nicht erklären, da alles gut War und sie immer sagte ich solle mir nicht soviel Gedanken machen.

Vielleicht ist es ihr zu langweilig geworden, was Zeit bedingt von beiden ausging und fragt sich ob es jetzt alles gewesen sei. Sie unternimmt gerne viel und das konnten wir in letzter Zeit leider nicht soviel zusammen.
Ich möchte ihr zeigen das man mit mir viel Spaß haben kann. Ich bin auch absolut kein couchpotato.

Vielleicht bringt sie das zum nachdenken und zweifelt an ihrer Entscheidung ?
Ich kann und möchte sie glücklich machen und es weiterhin versuchen, mit dem nötigen Abstand.
Ich hoffe sie gibt mir die Chance und wir können noch viele schöne Dinge zusammen erleben.
Auch wenn wir derzeit kein paar sind, aber ich mich dadurch wieder interessanter machen kann.

Nur wie lange sollte ich den funken Hoffnung leuchten lassen ? Wieviel Zeit soll ich und uns geben ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2015 um 21:01

Leichter gesagt als getan
Ich bin mir durchaus bewusst welche Folgen es haben kann, aber würde ich es nicht ewig bereuen es nicht versucht zu haben ?
Das sie einen neuen oder jemand anderes toller findet, gilt es ja zu verhindern und wie gesagt sind Gefühle vorhanden und sie hat absolut kein Interesse an einen anderen und möchte frei sein.

Sie würde mich niemals ausnutzen, auch bin ich ihr laut ihrer Aussage sehr wichtig und sie möchte sich nicht aus meinem Leben streichen. Auch ich lasse mich nicht ausnutzen und es war absolut nicht nur aus materielles bezogen. Ich habe gerne und oft irgendwas bezahlt, meiner Meinung nach als mann normal und ich verdiene nun mal gutes Geld und sie studiert, dennoch hat sie immer wieder auch mal gezahlt. Es War immer ein geben und nehmen.
Auch meine Gefühle würde sie nicht ausnutzen oder mich warm halten.
Sie hat eine kleine Mauer errichtet, der ich wieder Risse versetzen muss um wieder näher an sie ran zu kommen.
Interesse hat sie an mir und das schon lange. Eigentlich eine schöne Geschichte wie es mit uns entstand.
Ich meinte aber mit interessanter machen, das ich auch gerne wieder mehr Unternehmen möchte und absolut kein langweilen bin.

Nur wie soll diese Mauer einreißen ?
Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie lass ich Ihn los ?
Von: asma_12283219
neu
28. Juli 2015 um 20:21
Freund desinteressiert
Von: nguyet_12773356
neu
28. Juli 2015 um 17:34
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram