Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Soforthilfe...Trennung vor einer Stunde

Letzte Nachricht: 8. Juli 2011 um 15:29
A
aglaya_12744499
07.07.11 um 22:38

Hallo Leute,

ich habe mich gerade von meiner 2,5 jahre langen beziehung getrennt. bin total am ende...ich wurde belogen...ich brauche jetzt leute die mit mir reden. habe meinen lebensgefährten quasi rausgeschmissen, seine sachen gepackt und die zu seinen eltern bringen lassen...ich habe angst...angst vor der sehnsucht und das vermissen das auf mich zukommt...und angst davor, dass er es für ewig akzeptiert und sich damit abfindet oder jemand anders kennenlernt...schön blöd ne obwohl er mich belogen hat....ich wünsche mir so sehr dass er in der nächsten zeit erkennt was er verloren hat und sich nicht einfach so damit abfindet...viellleicht um mich kämpft und die fehler einsieht die er getan hat und verändert zu mir zurückwill. Bitte antwortet mir...ich brauche das jetzt

Mehr lesen

A
an0N_1216577999z
07.07.11 um 23:41

Hallo javanna
das tut mir echt leid für dich. Einige weitere Infos wären gar nicht schlecht, hat er dich grob belogen oder sogar betrogen? Klar ist man im ersten Moment sehr durcheinander, impulsiv, aber ich glaube schon aus deinem Beitrag herauszulesen, dass du ihn eigentlich nicht verlieren willst. Hat er die LÜge gestanden bzw. hast du ihn damit konfrontiert? was sagt er?

Gefällt mir

A
aglaya_12744499
07.07.11 um 23:57
In Antwort auf an0N_1216577999z

Hallo javanna
das tut mir echt leid für dich. Einige weitere Infos wären gar nicht schlecht, hat er dich grob belogen oder sogar betrogen? Klar ist man im ersten Moment sehr durcheinander, impulsiv, aber ich glaube schon aus deinem Beitrag herauszulesen, dass du ihn eigentlich nicht verlieren willst. Hat er die LÜge gestanden bzw. hast du ihn damit konfrontiert? was sagt er?

Nein
nein ich will ihn nicht verlieren ich will dass er spürt das er was falsch gemacht hat sodass es bei ihm schmerzt. er hat keine lüge gestanden. anstatt das zu tun nimmt er die trennung lieber in kauf. er hat mich belogen mit dem was er heute abend mit seinem freund machen will...ich bin in letzter zeit sehr skeptisch weil ein paar sachen vorgefallen sind, die mein vertrauen beeinträchtigten...daher glaubte ich ihm nicht und forderte ihn einen beweis vondem sein freund nochnichtmals was mitbekommen hätte nach dem motto ,,beweis mir das du wirklich dorthin gehst``. davor hat er sich geweigert. in jeglicher form. was er heute vorhatte weiß ich bis jetzt nicht aber ich weiß, das es nicht das war was er mir sagte. und anstatt mir diesen popeligen beweis zu liefern akzeptiert er eher die trennung.. das zeigt doch das was nicht in ordnung war

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1216577999z
08.07.11 um 8:53
In Antwort auf aglaya_12744499

Nein
nein ich will ihn nicht verlieren ich will dass er spürt das er was falsch gemacht hat sodass es bei ihm schmerzt. er hat keine lüge gestanden. anstatt das zu tun nimmt er die trennung lieber in kauf. er hat mich belogen mit dem was er heute abend mit seinem freund machen will...ich bin in letzter zeit sehr skeptisch weil ein paar sachen vorgefallen sind, die mein vertrauen beeinträchtigten...daher glaubte ich ihm nicht und forderte ihn einen beweis vondem sein freund nochnichtmals was mitbekommen hätte nach dem motto ,,beweis mir das du wirklich dorthin gehst``. davor hat er sich geweigert. in jeglicher form. was er heute vorhatte weiß ich bis jetzt nicht aber ich weiß, das es nicht das war was er mir sagte. und anstatt mir diesen popeligen beweis zu liefern akzeptiert er eher die trennung.. das zeigt doch das was nicht in ordnung war

Nun ja
Vertrauen ist schon ein Grundstein in einer Beziehung und belogen zu werden eben auch nicht schön. An deiner Stelle würde ich trotzdem nochmal mir ihm das Gespräch suchen und ihm sagen, wie schlecht es dir bei solchen Aktionen von ihm geht. Versuch ihm klar zu machen, dass er dich wirklich verliert mit solchen LÜgen. Oder ich würde versuchen herauszufinden, was da wirklcih gelaufen ist, aber das hinterherschnueffeln bringt meiner Meinung nach halt auch nicht viel. Im Moment könnte es (kenn natürlich den Charakter von deinem Freund nicht) einfach auch nur eine Bockigkeit sein. Ich denke, wenn du nochmal mir ihm redest (vielleicht wenn sich alles etwas beruhigt hat) kannst du dann schon an seiner Reaktion ablesen, wie viel ihm eure Beziehung und deine Gefühle bedeuten. Sollte er es dann immer noch nicht kapieren, dann kannst du immer noch mit ihm abschliessen. Vielleicht gibt es doch eine Möglichkeit für euch, das zu klären, wenn sonst in der Beziehung alles ok war wärs schade wenn sie an sowas zerbrechen würde, oder? Vor allem da du ja schreibst dass du ihm eigentlich nicht verlieren willst. Gut, kommt natürlich drauf an, was sonst noch alles vorgefallen ist... sollte sich das Vertrauen nicht mehr wieder herstellen lassen dann würde ich dir auch empfehlen standhaft zu bleiben in der Trennung. Dich auf Dauer anlügen zu lassen kann nämlich nicht der Sinn in einer Beziehung sein. Wünsche dir in jedem Fall viel Kraft!

Gefällt mir

Anzeige
Y
yasu_11932764
08.07.11 um 15:29

Soforthilfe...
wieso hat er dich belogen?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige