Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soforthilfe- NIE Sex mit meinem Ehemann

Soforthilfe- NIE Sex mit meinem Ehemann

20. Juni 2005 um 18:05

Soforthilfe!!!

Hallo zusammen.
Ich weis eig. gar nicht so recht wie und wo ich anfangen soll.
Am besten mit einer langen Vorgeschichte.
Wichtig ist auch, dass es nicht um mich geht sondern um ein mir sehr nahe stehendes Ehepaar.
Ich kenne beide schon sehr lange und war/bin ziemlich oft mit den beiden zusammen.
Ihn (Oli) kenne ich allerdings schon ein paar Jahre länger als seine Frau (Mel).
Oli war/ist immer ein sehr liebenswerter Freund und auch immer hilfsbereit und immer da, wenn man Ihn braucht. Allerdings war er schon immer sehr schüchtern. Ich glaube dass er vor seiner Ehe noch keine Frau hatte.
Oli wollte auch nie Heiraten. Doch eines Tages lernte er Mel kennen....es funkte...und Sie Heirateten. Bis hier ließt sich das alles wie ein Märchen. Sie glücklich.... Er auch.
Sie sind jetzt ungefähr seit 7 Jahren zusammen davon 5 Jahre verheiratet. Für mich machten Sie immer einen total glücklichen Eindruck!!!! Eben das volle Traumpaar!

Vor ca. 3 Jahren erfuhr ich folgendes.
Wir waren alle auf einem tollen Fest.....hatten alle reichlich Alkohol.... dann urplötzlich und aus heiterem Himmel kam Mel auf mich zu und sagte sie müsse dringend mit mir reden.
Gut.... wir gingen hinaus und setzten uns.
Nun der Hammer.... Sie sagte dass sie mit Oli noch NIE geschlafen hätte und sie kann das nicht mehr aushalten.
An diesen Abend und was noch war, kann ich mich nicht mehr genau erinnern.
Aber eine Woche später.... fragte ich Sie ob das Ihr ernst war und/oder ob das nun so ein gelaber war wegen zuviel Alkohol.
Mel bestätigte Ihre Aussage und erzählte mir, dass sie alles versucht hat. Aber er will/kann nicht mit Ihr Schlafen. Blasen, runterholen eben "Handarbeit" funktioniert aber kein Verkehr. Und das bereits von Anfang an. Vor der Hochzeit dachte Sie noch das ändert sich, aber es blieb wie es war.
Genaueres kann ich heute nicht sagen.
Damals wollte ich schon irgendwie helfen...aber was kann man da machen? Mel sagte ich soll keinesfalls etwas zu Oli sagen da er sich deshalb bestimmt schämen wird.
Von Zeit zu zeit fragte ich in den letzten 3 Jahren nach aber an der Situation hat sich nichts verändert.
Nun das eigentliche Problem.
Mel sagte von ca. zwei Jahren mal, dass Sie Oli am PC erwischt hätte, wie er sich mit Nackten im Chat einen runterholte. Damals redeten Sie über diese Sache und Oli schwor das nie mehr zu tun. Er sagte auch, dass er vor Ihrer gemeinsamen Zeit öfter Telefonsex hatte.
Vor knapp einer Woche kam heraus, das dass keine Einmalige Sache war, sondern das dies sehr oft bzw. schon fast regelmäßig der Fall ist. Sie hat es allerdings nicht bemerkt.
Auch Telefonsex wird von Oli praktiziert.
Mel kann allerdings nicht sagen, wann und wie oft, denn obwohl Sie verheiratet sind, sieht Sie NIE Kontoauszüge oder Telefonrechnungen. Oli hat außerdem ein Kartenhandy und eine Kontrolle ist hier fast unmöglich.
Mittlerweile sind die Fronten schon so verhärtet, dass Sie möglichst bald ausziehen will.
Vor knapp einer Woche kam das heraus als Sie zufällig in einem Schrank duzende Homepages und Bilder von Nackten sowie Telefonnummern etc. entdeckte. Er weis das noch gar nicht. Sie sagte dann zu mir... am kommenden Wochenende kracht es und wahrscheinlich will Sie dann ausziehen.

Ich wusste und weis noch immer keinen Rat. Die Woche kommt Sie und will erst einmal bei mir in meinem PC nach diesen Homepages schauen.
Bitte helft mir.
Kennt das Problem jemand?
Ich verstehe nicht, wie ein Mann mit seiner eigenen (und auch offenen Frau) nicht schläft aber sich sämtliche Phantasien im Internet sucht. Obwohl seine Frau nur darauf wartet, mit Ihm zu schlafen oder alles tun würde um mit Ihm im Bett glücklich zu werden.???
Das sind nun viele Probleme auf einmal. Beide verstehen sich so eigentlich ganz gut. Aber evtl. ist das auch nur nach außen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie sich wirklich von Ihm trennen will. Sie macht das ganze ja nun eig. schon seit 7 Jahren mit.
Ich denke nur, das Sie keine Lust mehr hat Ihn zu animieren, wenn er nebenbei durch das halbe www vöglet!?!
Leibe Leute bitte helft mir und einem Ehepaar....
Grüße aus Bayern

Mehr lesen

20. Juni 2005 um 19:07

Verzwickt
Ich denke, da gibt es wirklich nur eine Lösung. Sie schreibt ihm einen Brief, warum sie ihn verlässt. Und taucht dann einige Zeit ohne Angabe von Kontaktmöglichkeit unter.

Das geht natürlich nur, wenn sie ihm knallhart schreibt, was Sache ist.

Allerdings denke ich, dass es für Mel vielleicht besser ist, wenn sie sich scheiden lässt. Denn ob da jemals eine Beziehung aufgebaut werden kann, die diesen Namen auch verdient?

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 19:39

Hmmm
naja eigentl. haben beide eine "Beziehung" Sie sind beide über 35 und "mussten" nicht Heiraten.
Wie gesagt, Sie waren damals sehr verliebt und heirateten NUR aus diesem Grund. Sie war vorher ein kleines Luder er sehr schuchtern. Beide finanziell relativ unabhängig!!!
Keine Kinder (logisch!!!)
Sie passen auch beide zueinander, gemeinsame interessen(bis auf den Sex)
Ich kann mir gar nicht vorstellen, das es eine Beziehung gibt, wo noch nie gevögelt wurde und das über 7 Jahre lang!!! Betonung liegt echt auf NIE und das ist kein Scherz!!!!!!

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 20:00
In Antwort auf krankenschwester3

Hmmm
naja eigentl. haben beide eine "Beziehung" Sie sind beide über 35 und "mussten" nicht Heiraten.
Wie gesagt, Sie waren damals sehr verliebt und heirateten NUR aus diesem Grund. Sie war vorher ein kleines Luder er sehr schuchtern. Beide finanziell relativ unabhängig!!!
Keine Kinder (logisch!!!)
Sie passen auch beide zueinander, gemeinsame interessen(bis auf den Sex)
Ich kann mir gar nicht vorstellen, das es eine Beziehung gibt, wo noch nie gevögelt wurde und das über 7 Jahre lang!!! Betonung liegt echt auf NIE und das ist kein Scherz!!!!!!

Oh je!
Ich glaube Dir das sehr wohl, dass die beiden noch nie Sex hatten. Aber wenn er nicht damit klar kommt, dass seine Frau vorher mit einem oder mehreren andern Männern im Bett war, dann sollte er sich vielleicht eine Frau anlachen, die 18 ist.

Vor allem ihr würde ich dringendst raten, sich mal zu überlegen, ob sie nicht doch noch Familie möchte. Denn sonst könnte es für sie allenfalls etwas knapp werden.

Ihr Vorleben finde ich keinesfalls eine Entschuldigung für sein Verhalten. Ich habe auch eins, mein Freund muss und kann ja auch damit klarkommen.

Ich hätte das keine 7 Jahre mitgemacht. Ganz ehrlich.

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 21:17

Asexuell?
In der letzten Neon stand ein Artikel über Asexualität. Hier die Diskussion dazu:
http://neon.stern.de/kat/liebe/sex/72440.html
Asexuelle sind Menschen, die sich weder von Frauen noch von Männern angezogen fühlen. Allerdings befriedigen sich einige davon selbst und denken z.B. an gesichtslose Menschen. Sie können sich allerdings verlieben. Dies scheint eine ganz normale Neigung zu sein (wie Homosexualität, etc.), die ca. 1% der Bevölkerung haben. Diese Menschen sind recht unauffällig und deswegen ist Asexualität auch bis jetzt weitgehend verborgen geblieben.
Das würde auch das mit dem Telefonsex erklären. Asexuelle können sich auch nicht ändern, d.h. sie bleiben ihr restliches Leben so. Also wenn Oli asexuell ist, dann sollte sich Mel wohl von ihm trennen.

Gefällt mir

20. Juni 2005 um 22:47

Ich hab hier nur eine frage...
mir kann doch keiner erzählen das nach all den jahren DIE BEIDEN NIEEEEEEE ein gespräch bezüglich sex und miteinander schlafen hatten? ! Hääää...wie geht denn das ? All die jahre schweigen und nicht reden nicht klären , warum und wieso??

Liebe grüsse teufelchen999

Gefällt mir

21. Juni 2005 um 7:58
In Antwort auf teufelchen999

Ich hab hier nur eine frage...
mir kann doch keiner erzählen das nach all den jahren DIE BEIDEN NIEEEEEEE ein gespräch bezüglich sex und miteinander schlafen hatten? ! Hääää...wie geht denn das ? All die jahre schweigen und nicht reden nicht klären , warum und wieso??

Liebe grüsse teufelchen999

Ups...
Hallo,
Danke für Eure Beitäge.
Teufelchen: Ich bin mir sicher, das beide miteinander geredet haben, warum Sie nicht miteinander schlafen bzw. er nicht mit Ihr. Nur leider kam dabei wahrsch. nichte heraus!!!
Wie auch immer so führen Sie so dumm das auch klingt eine harmonische Beziehung. Und so wie ich weis hat Sie noch keinen anderen.
Da war mal ein Gespräch das Sie mir erzaählte:
Er wollte, dass SIe einen Porno besorgt....mit der Begründung Vielleicht klappt es ja dann...
Allerdings antwortete Sie darauf das Sie nicht gewillt ist, in eine Videothek zu gehen und einen Porno zu leihen.
Wenn er das braucht soll er selber gehen. Bei Ihr eindeutig Frust und unverständnis und bei Ihm war das dann falsche Scham denk ich.
So geht das jedenfalls schon seit 7 Jahren....
A-Sex.... guter Beitrag... Werde mir mal die Seite geben!!!

Gefällt mir

21. Juni 2005 um 9:33
In Antwort auf krankenschwester3

Hmmm
naja eigentl. haben beide eine "Beziehung" Sie sind beide über 35 und "mussten" nicht Heiraten.
Wie gesagt, Sie waren damals sehr verliebt und heirateten NUR aus diesem Grund. Sie war vorher ein kleines Luder er sehr schuchtern. Beide finanziell relativ unabhängig!!!
Keine Kinder (logisch!!!)
Sie passen auch beide zueinander, gemeinsame interessen(bis auf den Sex)
Ich kann mir gar nicht vorstellen, das es eine Beziehung gibt, wo noch nie gevögelt wurde und das über 7 Jahre lang!!! Betonung liegt echt auf NIE und das ist kein Scherz!!!!!!

Ja, sie mußten nicht heiraten ...
.. nu überlege mal, wieviele Homosexuelle heiraten und sich erst Jaaaahre später outen!?! Nachdem sie jahrenlang in der scheinbar glücklichen family gelebt haben!

Ich kapiere eins nicht: Warum geht er nicht zu einem Experten? Warum läßt er sich nicht helfen und zwar NICHT von seiner Frau?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen