Forum / Liebe & Beziehung

Sobald Jemand Interesse zeigt, habe ich keine mehr.

Letzte Nachricht: 18. Oktober 2012 um 12:58
17.10.12 um 13:03

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe das mir der eine oder andere von euch evtl weiter helfen kann oder vllt auch selbst in solch einer Situation ist.

Immer wieder wenn ich Männer kennenlerne, und ich nach einer Zeit das Gefühl habe, sie haben wirklich ernsters Interesse an mir - selbst wenn ich es nur denke ohne es 100% zu wissen- ist das anfängliche Interesse meinerseits verschwunden bzw geht rapide zurück.

Das ist mir in den letzten 2 Jahren mittlerweile 3 mal passiert. Ich habe eine 4 Jährige Beziehung hinter mir die ich selbst beendet habe, weil es einfach nicht das war was ich wollte, seit 2 Jahren nun wieder single und möchte langsam mich auch wieder jemanden annähern. Nur jedesmal wenn ich merkeda könnte evtl mehr bei ihm sein, ist meine Anziehung weg!
Anders ist es bei Männern die für mich unerreichbar sind, die evtl vergeben sind und 'eigentlich' für eine Beziehung nicht relevant sind, die nicht nur Interesse an mir haben. Das Gefühl bleibt ewig, sie sind so interessant!

Was ist das? Habe ich angst mich neu zu binden? Will ich es evtl noch garnicht? Oder sind es immer die Falschen die sich für WIRKLICH für mich interessieren ???

Mehr lesen

17.10.12 um 14:10

Darauf suche ich selbst noch ne antwort ...
bei mir gehts teilweise so weit das ich die männer 1 mal treffe.. interesse habe... und nach dem 2. treffen hab ich kein interesse mehr..
das ganze geht nun auch schon fats 2 jahre

komisch aber ist.. 2 der männer wollten im letzten jahr eine beziehung mit mir - ich wusste es und wollte keine bzw. ging mir zu schnell - nun hatte ich (erst) mit dem einen wieder kontakt, diesesmal hatte ich mehr interesse an einer beziehung als er... hab dann irgendwann den kontakt abgebrochen, da wir nur sporadisch kontakt hatten ...

und seit 2 wochen hab ich mit dem anderen wieder kontakt (er hat sich gemeldet) und was is??? er meldet sich ganz selten - und ich hab interesse

wie ich dir also helfen kann - keine ahnung

Gefällt mir

17.10.12 um 14:49
In Antwort auf

Darauf suche ich selbst noch ne antwort ...
bei mir gehts teilweise so weit das ich die männer 1 mal treffe.. interesse habe... und nach dem 2. treffen hab ich kein interesse mehr..
das ganze geht nun auch schon fats 2 jahre

komisch aber ist.. 2 der männer wollten im letzten jahr eine beziehung mit mir - ich wusste es und wollte keine bzw. ging mir zu schnell - nun hatte ich (erst) mit dem einen wieder kontakt, diesesmal hatte ich mehr interesse an einer beziehung als er... hab dann irgendwann den kontakt abgebrochen, da wir nur sporadisch kontakt hatten ...

und seit 2 wochen hab ich mit dem anderen wieder kontakt (er hat sich gemeldet) und was is??? er meldet sich ganz selten - und ich hab interesse

wie ich dir also helfen kann - keine ahnung


... das schlimme ist ja .. ICH bin eigentlich die jenige die anfänglichs immer die größere Anziehung hat, die ihn irgendwie ins Auge geworfen hat, die mit dem jenigen Kontakt haben möcht... habe ich ihn ist es auch erstmal schön ich freue mich über jeden anruf oder nachricht.. doch schnell wenn ich merke upps er meldet sich ja wirklich sehr oft... nervt es mich und ich zieh mich zurück! Denke mir das passt sowieso wieder nicht, er ist so und so und so... obwohl ich denjenigen noch nicht mal richtig kenne!

Teufelskreis..

1 -Gefällt mir

17.10.12 um 16:24


diesen beitrag kannst du getrost unter schwachsinn verbuchen.

ich würd eher sagen es is so ne gewisse verzweifelte suche.... du nimmst erstmal jedes staubkörnchen wahr und sobald du merkst, du bekommst was zurück, die sache also ernst wird und du quasi ne gewisse verantwortung zugeteilt bekommst, merkst du plötzlich dass es doch nicht das richtige ist..... ich würd ja sagen: hör auf zu suchen und sei nicht verzweifelt....denn verzweiflung stinkt hundert meter gegen den wind und wird immer ausgestrahlt (nur stört es die genauso verzweifelten typen natürlich nicht...., die unabhängigen allerdings schon).... und eigl gibts nix was unsexier is als verzweiflung.
an sich solltest du also einfach aufhören zu suchen und zu wollen, was du noch nicht hast..... aber ich weiß, dass das nicht geht.
so nach dem motto: denk mal nicht an einen rosa elefanten....... mehr brauch ich glaub nicht zu sagen ....

stell dir mal lieber die frage was dieses verlangen in dir auslöst und wie du versuchst das zu stillen und ob das der richtige weg ist....... u irgendwie kommts mir auch so vor als würdest du wahllos einen beziheungstauglichen gegenpart finden wollen..... darauf kommts in der liebe nicht an.......

das interesse ist zuerst da und daraus entwickelt sich dann erst der zweck...... andersrum machst du dich selbst nur unglücklich.
du solltest nicht nach nem beziehungstauglichen kerl suchen, sondern dich eher fragen wenn dir einer gefällt: ist er beziheungstauglich? also das spielchen das in deinem kopf grad stattfindet ein wenig umkehren...... viel glück!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.10.12 um 12:31
In Antwort auf


diesen beitrag kannst du getrost unter schwachsinn verbuchen.

ich würd eher sagen es is so ne gewisse verzweifelte suche.... du nimmst erstmal jedes staubkörnchen wahr und sobald du merkst, du bekommst was zurück, die sache also ernst wird und du quasi ne gewisse verantwortung zugeteilt bekommst, merkst du plötzlich dass es doch nicht das richtige ist..... ich würd ja sagen: hör auf zu suchen und sei nicht verzweifelt....denn verzweiflung stinkt hundert meter gegen den wind und wird immer ausgestrahlt (nur stört es die genauso verzweifelten typen natürlich nicht...., die unabhängigen allerdings schon).... und eigl gibts nix was unsexier is als verzweiflung.
an sich solltest du also einfach aufhören zu suchen und zu wollen, was du noch nicht hast..... aber ich weiß, dass das nicht geht.
so nach dem motto: denk mal nicht an einen rosa elefanten....... mehr brauch ich glaub nicht zu sagen ....

stell dir mal lieber die frage was dieses verlangen in dir auslöst und wie du versuchst das zu stillen und ob das der richtige weg ist....... u irgendwie kommts mir auch so vor als würdest du wahllos einen beziheungstauglichen gegenpart finden wollen..... darauf kommts in der liebe nicht an.......

das interesse ist zuerst da und daraus entwickelt sich dann erst der zweck...... andersrum machst du dich selbst nur unglücklich.
du solltest nicht nach nem beziehungstauglichen kerl suchen, sondern dich eher fragen wenn dir einer gefällt: ist er beziheungstauglich? also das spielchen das in deinem kopf grad stattfindet ein wenig umkehren...... viel glück!

...
manchmal frage ich mich, bin ICH denn überhaupt beziehungstauglich? Ich fühle mich schon alleine bei dem Gedanken an eine Beziehung richtig eingeengt...

Gefällt mir

18.10.12 um 12:55


und wie verarbeitet man eine Beziehung richtig?? Es ist mittlerweile schon 2 Jahre her, ich würde ihn auch nicht zurück wollen!

Gefällt mir

18.10.12 um 12:58


drängen tut mich natürlich niemand, aber ich würde mir es selbst wünschen auch mal wieder eine glückliche Beziehung zu führen, aber trz engen mich diese Gedanken ein, schwer zu verstehen und auch schwer zu erklären...

Gefällt mir