Forum / Liebe & Beziehung

So viele Jahre zwischen uns..

2. April um 14:42 Letzte Antwort: 4. April um 22:07

Hi! 

Ich (Anfang 20) habe vor kurzem einen Mann (40J.) kennengelernt.. Der Altersunterschied von nun doch einigen Jahren, lässt mich jedoch zweifeln, was will ein Mann in diesem Alter von so einer jungen Frau? Natürlich habe ich ihn das selbst gefragt und er hat immer wieder gemeint, dass er seit unserem ersten Treffen vollkommen gefesselt von mir ist. Des Weiteren auch, dass ich für ihn keinenfalls nur Objekt der Begierde bin, sondern er mich wirklich kennenlernen möchte. Ich war anfangs skeptisch, bin es auch immer noch und auch er meint, dass er sich natürlich Gedanken macht und meine Zweifel auch sehr gut verstehen kann. Er lässt mir alle Zeit der Welt, sagt er und er ist auch sonst sehr bemüht um mich, versucht mich nicht unter Druck zu setzen macht aber dennoch immer wieder Anspielungen.. Seine Berührungen, die ich so wirklich nicht gewohnt bin, es gefällt mir, verunsichert mich aber auch.. 

Meine Eltern sind natürlich wenig begeistert von der Sache, sie sind schließlich in ähnlichen Alter.. 

Was meint ihr? Kennenlernen oder doch gleich sein lassen? Geht es hierbei vielleicht doch nur um Sex? 

Liebe Grüße  

Mehr lesen

2. April um 15:05

Ich bin da sehr skeptisch. Klingt alles nach Bettgeschichte. Warum orientiert du dich nicht nach Jungs in deinem Alter? 

Gefällt mir
2. April um 15:34
In Antwort auf berit_881185

Hi! 

Ich (Anfang 20) habe vor kurzem einen Mann (40J.) kennengelernt.. Der Altersunterschied von nun doch einigen Jahren, lässt mich jedoch zweifeln, was will ein Mann in diesem Alter von so einer jungen Frau? Natürlich habe ich ihn das selbst gefragt und er hat immer wieder gemeint, dass er seit unserem ersten Treffen vollkommen gefesselt von mir ist. Des Weiteren auch, dass ich für ihn keinenfalls nur Objekt der Begierde bin, sondern er mich wirklich kennenlernen möchte. Ich war anfangs skeptisch, bin es auch immer noch und auch er meint, dass er sich natürlich Gedanken macht und meine Zweifel auch sehr gut verstehen kann. Er lässt mir alle Zeit der Welt, sagt er und er ist auch sonst sehr bemüht um mich, versucht mich nicht unter Druck zu setzen macht aber dennoch immer wieder Anspielungen.. Seine Berührungen, die ich so wirklich nicht gewohnt bin, es gefällt mir, verunsichert mich aber auch.. 

Meine Eltern sind natürlich wenig begeistert von der Sache, sie sind schließlich in ähnlichen Alter.. 

Was meint ihr? Kennenlernen oder doch gleich sein lassen? Geht es hierbei vielleicht doch nur um Sex? 

Liebe Grüße  

Zarte, weiche Haut, Eroberung eines jungen Mädels, das zaghafte Spiel, die Hormone.. das sind Energiebomben für sein Ego, deshalb ist er so "gefesselt" von dir.. 

Kannst mehr von ihm erzählen?
Getrennt, Geschieden, ewiger Junggeselle?? 
was unternehmt so? Kennt er schon deine Freunde?

Bestimmt mag er dich, keine Frage, aber er sieht wohl auch viele Chancen wieder etwas zu erleben, was er schob lange nicht mehr hatte..

Für mich ist es mittlerweile der totale abturner wenn so, vergleichsweise Alte Säcke, so junge Frauen wie dich angraben.. 

In deinem Alter Stand ich auch auf Ältere.. probiers aus oder lass es, die laufen dir in der Regel nicht davon..

Mit zunehmendem Alter, hat sich bei mir die Altersdifferenz bei +/- 6 Jahren eingependelt..

 

Gefällt mir
2. April um 19:35
In Antwort auf fresh_0000

Ich bin da sehr skeptisch. Klingt alles nach Bettgeschichte. Warum orientiert du dich nicht nach Jungs in deinem Alter? 

Ich hatte bisher immer Beziehungen mit Männern in meinem Alter, aber ich habe mich aus freiem Interesse, nach einigen interessanten Telefonaten zu einem Treffen überreden lassen.. 

Gefällt mir
3. April um 13:08

Wenn Du Gefühle für ihn hast, probiere es aus. Wenn nicht, dann nicht. 

Du musst doch für Dich wissen, ob Du es eingehen willst, weil Du ihn als Menschen magst oder nicht. 

Da hat es Deinwr Familie am Ende egal zu sein. Es ist Dein Leben. 

Ich habe diese Altersunterschied-Diskussion noch nie verstanden.

Liebe macht doch nicht vor dem Alter halt.

Quark.

Gefällt mir
3. April um 13:24
In Antwort auf berit_881185

Hi! 

Ich (Anfang 20) habe vor kurzem einen Mann (40J.) kennengelernt.. Der Altersunterschied von nun doch einigen Jahren, lässt mich jedoch zweifeln, was will ein Mann in diesem Alter von so einer jungen Frau? Natürlich habe ich ihn das selbst gefragt und er hat immer wieder gemeint, dass er seit unserem ersten Treffen vollkommen gefesselt von mir ist. Des Weiteren auch, dass ich für ihn keinenfalls nur Objekt der Begierde bin, sondern er mich wirklich kennenlernen möchte. Ich war anfangs skeptisch, bin es auch immer noch und auch er meint, dass er sich natürlich Gedanken macht und meine Zweifel auch sehr gut verstehen kann. Er lässt mir alle Zeit der Welt, sagt er und er ist auch sonst sehr bemüht um mich, versucht mich nicht unter Druck zu setzen macht aber dennoch immer wieder Anspielungen.. Seine Berührungen, die ich so wirklich nicht gewohnt bin, es gefällt mir, verunsichert mich aber auch.. 

Meine Eltern sind natürlich wenig begeistert von der Sache, sie sind schließlich in ähnlichen Alter.. 

Was meint ihr? Kennenlernen oder doch gleich sein lassen? Geht es hierbei vielleicht doch nur um Sex? 

Liebe Grüße  

Wie habt ihr euch denn kennengelernt? Du schreibst, du hättest dich nach ein paar Telefonaten zu einem Treffen überreden lassen. Habt ihr euch also online kennengelernt? Also ich persönlich halte nicht viel von Männern, die gezielt nach viel jüngeren Frauen suchen. Dafür gibt es nämlich einige Gründe, die nicht gerade für diese Männer sprechen:

-Lust auf junge, straffe Haut. Ist verständlich und legitim, aber halt sehr oberflächlich.
-Probleme mit reiferen Frauen, die nicht mehr so schnell beeindruckt sind und schon mehr Menschenkenntnis haben als so ein junges, nicht sehr erfahrenes Mädchen (nicht abschätzig gemeint, Lebenserfahrung wird einem halt nicht in die Wiege gelegt). 
-Im Zusammenhang mit obigem Punkt: Er kommt bei gleichaltrigen attraktiven Frauen nicht an, weil die seine Fassade schnell durchschauen und sich nicht von einem Durchschnittsmann die Welt erklären lassen.
-Der Ego-Push, auch im mittleren Alter noch eine attraktive junge Frau verführen zu können.

Ich will natürlich nicht behaupten, dass alle Männer mit deutlich jüngeren Partnerinnen so sind. Es gibt sicher auch bei einer solchen Konstellation die wahre Liebe. Aber diese Paare haben sich meist zufällig kennengelernt und nicht explizit diesen Altersunterschied gesucht.

Abgesehen von seinen möglichen Motiven sehe ich noch ein anderes Problem: wahrscheinlich steht ihr an total verschiedenen Punkten in eurem Leben. Ich hatte mit 20 mal einen ca. 10 Jahre älteren Verehrer. Er war mir zwar sympathisch, aber er stand schon mitten im Leben, hatte eine Ehe hinter sich und ein Kind, während ich gerade Abitur machte und noch zu Hause wohnte. Das hätte nicht funktioniert.

Fazit: Ich weiss zu wenig über euch, um mir ein eindeutiges Urteil zu bilden. Ich rate dir aber, dir Zeit zu nehmen und die Sache gut zu beobachten. Und denk unbedingt daran: Sagen und schreiben kann man alles. Nur an seinen Handlungen erkennst du, wie er wirklich ist. Das gilt nicht nur für deutlich ältere Männer.

Gefällt mir
3. April um 13:45

Da ist viel wahres daran mit 

Sagen und schreiben kann man alles. Nur an seinen Handlungen erkennst du, wie er wirklich ist. Das gilt nicht nur für deutlich ältere Männer.

Gefällt mir
4. April um 22:07

an sex denken nicht nur männer die erheblich älter als du sind. da sind die in deinem alter nicht besser. frag dein herz und nicht die leute.

Gefällt mir