Home / Forum / Liebe & Beziehung / So unglaublich verletzt worden...

So unglaublich verletzt worden...

22. Juli 2010 um 14:08

Hallo zusammen!

Ich bräuchte dringend Rat, weil ich einfach nicht weiß, wie ich die jetztige Zeit überstehen soll.

Ich habe eine 9-monatige "Fernbeziehung" hinter mir, die endgültig gestern von meinem mittlerweile Ex-Freund beendet wurde.

Wir hatten eine Distanz von 180km zwischen uns, da ich in OÖ seit Anfang Oktober 09 studiere und er wohnt in Wien. So konnten wir uns unter der Woche eigentlich nicht wirklich sehen und hatten dementsprechend nur am WE Zeit füreinander. Da war die Distanz kein Problem, da ich in der Nähe von Wien (in NÖ) wohne. Er war dann auch so "aufopfernd", dass er mich immer einen Tag in der Woche, meistens Mittwoch, in OÖ besucht hat, weil er mich auch sehen wollte und er das unbedingt wollte, trotz erheblicher Spritkosten und natürlich auch, dass er am nächsten morgen erst spät früh ins Bett kommt und nach 4 oder 5 Stunden wieder in die Arbeit muss. Das habe ich wirklich super gefunden, weil wir dann entweder essen gegangen sind oder ich habe ihn bekocht, wir konnten kuscheln und manchmal, wenn er am nächsten Tag frei hatte, ist er sogar über Nacht geblieben.

Ich habe ihn während meines Studiums, 2 Wochen nach Studienbeginn, kennengelernt und wir hatten auch darüber gesprochen, dass ich Zeit zum Lernen bräuchte und das es wahrscheinlich nicht einfach wird.

In den letzten 3 Wochen haben wir uns kaum gesehen, weil ich jeden 2. Tag eine andere Prüfung hatte (Abschlussprüfungen 2. Semester) und einfach keine Freizeit mehr hatte und er hat sich ziemlich aufgeregt, wenn ich meinte, dass wir uns nicht sehen könnten.

Jedenfalls habe ich gemerkt, dass er sauer ist und ich wollte warten, bis er sich abreagiert hat und sich bei mir meldet. Mittlerweile bin ich seit einer Woche in den Sommerferien und am Montag hat er mir eröffnet, dass er sich daran gewöhnt hat, dass wir uns nicht gesehen haben, und auf lange Sicht würde es mit uns nicht gut gehen, weil ich ja wieder weiterstudier und ein Auslandspraktikum (für 6 Monate) machen würde und er hat sich das alles anders vorgestellt.

Ich habe ihn darum gebeten, wenn nicht schon gebettelt, dass wir weiterkämpfen. Denn grade jetzt wäre in den Ferien so viel Zeit für uns, wir hatten für September auch einen gemeinsamen Urlaub nach Korsika gebucht...

Ich hab ihm gesagt, dass ich ihn über alles liebe, aber er hat nicht wirklich darauf reagiert. Mir kam es so vor, als wäre es ihm egal und er hätte jegliche Gefühle für mich verloren, was sich dann auch bestätigt hat. Wir haben uns gestern getroffen und er meinte, er kann nicht mehr und er hat die Entscheidung getroffen und je länger er darüber nachdenkt desto klarer wird ihm, dass es keinen Sinn mehr hat.
Er meinte nur, dass es ihm Leid tut, dass er mir so wehtut, und dass er mich so sehr gern hat, aber es eben für eine Beziehung nicht reicht.

Ich hab in den letzten Tagen so viel geheult, ich dachte mir wird das Herz herausgerissen. Gleichzeitig bin ich nicht nur verletzt und traurig, ich bin teilweise auch irgendwie wütend, weil er genau gewusst hat was sein wird. Es tut alles so furchtbar weh und ich muss ständig an ihn, einfach an alles denken. Ich hab in den letzten Tag kaum etwas gegessen, die ganze Zeit ist mir einfach nur schlecht, ich weiß nicht was ich machen soll, wie ich daran arbeiten soll das alles zu verarbeiten...

Liebe Grüße
Engelskind

Mehr lesen

25. August 2010 um 8:30

Neues zu berichten....
Hallo wieder mal...

leider hat mir niemand etwas zu meinem Problem geschrieben.
Warum ich allerdings in diesem Thema nochmals schreibe ist, dass sich mein Ex bei mir gemeldet hat.

Die Trennung ist jetzt ein bisschen über 1 Monat her und wir hatten seit 3 Wochen keinen Kontakt mehr. Diese "Kontaktsperre" ging von ihm aus, weil ich "Dumme" ihm dann noch mit SMS zugeheult habe, weil 1 Woche nach der Trennung wieder alles in mir hochgekommen ist und ich um ihn kämpfen wollte. Hat sich nichts gebracht. Daraufhin meinte er, dass, wenn ich mich ständig melde, er mich ja nicht "vermissen" kann... (was das wieder für eine antwort sein soll)

Und das ist jetzt 3 Wochen her und gestern Abend ist von ihm eine SMS gekommen in der stand:
"Hi! Alles ok bei dir? Wie geht's dir so? Lg Stefan (Name geändert)"

Ich weiß absolut nicht, was ich jetzt davon halten soll...
Außerdem hat mich diese SMS wieder ziemlich aus dem Konzept gebracht und es kommt wieder alles hoch. Solange ich nichts von ihm gesehen oder gehört habe, hatte ich all die Gedanken unserer Beziehung, etc. nicht und jetzt ist wieder alles da.

Ich hab ihm auch noch nicht zurückgeschrieben, weil ich mir gedacht habe, wenn ich ihm gleich zurückschreibe, glaubt er noch dass ich wie ein Hund angerennt komme, wenn er sich meldet.
Ehrlich gesagt habe ich auch nicht erwartet, dass er sich so schnell meldet...und jetzt das...

Was denkt ihr soll das werden? Will er testen, ob ich noch immer so an ihn hänge?

Ich wäre für jede Meinung/Rat sehr dankbar!

Liebe Grüße
Engelskind



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 8:44

Hmmm
Hallo du,

das ist ja echt eine blöde situation...für mich stellt sich die frage, was du denn willst...möchtest du ihn immernoch zurück?.... wenn ja würde ich im ganz normal antworten und ehrlich sagen wie es dir geht.... viellciht ergibt sich noch mal ein gespräch indem entgültig klar wird was er möchte....

wenn du denkst, dass es keinen sinn mehr hat würde ich auch antworten, aber halt kurz und prägnant....

es gibt natürlich auch die möglichkeit gar nicht zu antworten, aber wenn du den kontakt nicht abbrechen möchtest, würde ich darin keinen sinn sehen....schließlich scheint er ja auch noch an dich zu denken....

lg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 13:30
In Antwort auf olena_875170

Neues zu berichten....
Hallo wieder mal...

leider hat mir niemand etwas zu meinem Problem geschrieben.
Warum ich allerdings in diesem Thema nochmals schreibe ist, dass sich mein Ex bei mir gemeldet hat.

Die Trennung ist jetzt ein bisschen über 1 Monat her und wir hatten seit 3 Wochen keinen Kontakt mehr. Diese "Kontaktsperre" ging von ihm aus, weil ich "Dumme" ihm dann noch mit SMS zugeheult habe, weil 1 Woche nach der Trennung wieder alles in mir hochgekommen ist und ich um ihn kämpfen wollte. Hat sich nichts gebracht. Daraufhin meinte er, dass, wenn ich mich ständig melde, er mich ja nicht "vermissen" kann... (was das wieder für eine antwort sein soll)

Und das ist jetzt 3 Wochen her und gestern Abend ist von ihm eine SMS gekommen in der stand:
"Hi! Alles ok bei dir? Wie geht's dir so? Lg Stefan (Name geändert)"

Ich weiß absolut nicht, was ich jetzt davon halten soll...
Außerdem hat mich diese SMS wieder ziemlich aus dem Konzept gebracht und es kommt wieder alles hoch. Solange ich nichts von ihm gesehen oder gehört habe, hatte ich all die Gedanken unserer Beziehung, etc. nicht und jetzt ist wieder alles da.

Ich hab ihm auch noch nicht zurückgeschrieben, weil ich mir gedacht habe, wenn ich ihm gleich zurückschreibe, glaubt er noch dass ich wie ein Hund angerennt komme, wenn er sich meldet.
Ehrlich gesagt habe ich auch nicht erwartet, dass er sich so schnell meldet...und jetzt das...

Was denkt ihr soll das werden? Will er testen, ob ich noch immer so an ihn hänge?

Ich wäre für jede Meinung/Rat sehr dankbar!

Liebe Grüße
Engelskind



Auf keinen Fall gleich wieder anbeißen !!
Hey Engelskind!

Also ich bin in einer ähnlichen Situation wie du im Moment..mein Freund hat vor ner Woche erst Schluß gemacht ...bin zutiefst verletzt und noch unter Schock (es kommen keine Tränen mehr) ...versuche gar nicht an ihn und unsere Zeit zusammen zu denken!

Das WICHTIGSTE nach der Trennung ist die Kontaktsperre!!
Keine SMS-Anrufe-Chat....etc... Ich hab die letzten Tage zig Ratgeber gelesen..wie man den Ex zurückgewinnt...

Naja, nach der Kontaktsperre ist es wichtig, WIE man den Kontakt wieder aufbaut...
Bei dir hat ER sich ja zuerst gemeldet...das heißt, er zeigt Interesse an deinem Wohlbefinden...wundert sich wohl auch, da du ihm so lange nicht geschrieben hast etc.!

Deine Reaktion hängt jetzt davon ab , was du willst...

Ich weiß nicht, was genau du willst? Denkst du, es gibt eine glückliche, gemeinsame Zukunft mit ihm oder erscheint es dir aussichtslos? Hast du Angst, wieder verletzt zu werden und würdest deshalb lieber nicht nochmal es mit ihm veruschen?

An sich wäre es das beste ihm zu zeigen, dass es dir ganz gut geht...du lebst halt dein Leben und hast auch die Trennung akzeptiert (auch wenn es nicht so ist!) ...
Auf keinen Fall darfst du verzweifelt wirken und wieder über eure Beziehung reden und dass du ihn vermisst/willst!

Mehr dazu, wie du ihn zurück gewinnst findest du hier:

http://www.praxis-fuer-lebenshilfe.de/

Mir persönlich haben diese Tipps sehr weitergeholfen und ich halte mich auch strikt an die Kontaktsperre...da du aber schon weiter bist und er schon den 1. Schritt gemacht hat...wünsche ich dir viel Glück...hofftl. klappts!!

Lg... Strange 89

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 16:33
In Antwort auf inkeri_12305135

Auf keinen Fall gleich wieder anbeißen !!
Hey Engelskind!

Also ich bin in einer ähnlichen Situation wie du im Moment..mein Freund hat vor ner Woche erst Schluß gemacht ...bin zutiefst verletzt und noch unter Schock (es kommen keine Tränen mehr) ...versuche gar nicht an ihn und unsere Zeit zusammen zu denken!

Das WICHTIGSTE nach der Trennung ist die Kontaktsperre!!
Keine SMS-Anrufe-Chat....etc... Ich hab die letzten Tage zig Ratgeber gelesen..wie man den Ex zurückgewinnt...

Naja, nach der Kontaktsperre ist es wichtig, WIE man den Kontakt wieder aufbaut...
Bei dir hat ER sich ja zuerst gemeldet...das heißt, er zeigt Interesse an deinem Wohlbefinden...wundert sich wohl auch, da du ihm so lange nicht geschrieben hast etc.!

Deine Reaktion hängt jetzt davon ab , was du willst...

Ich weiß nicht, was genau du willst? Denkst du, es gibt eine glückliche, gemeinsame Zukunft mit ihm oder erscheint es dir aussichtslos? Hast du Angst, wieder verletzt zu werden und würdest deshalb lieber nicht nochmal es mit ihm veruschen?

An sich wäre es das beste ihm zu zeigen, dass es dir ganz gut geht...du lebst halt dein Leben und hast auch die Trennung akzeptiert (auch wenn es nicht so ist!) ...
Auf keinen Fall darfst du verzweifelt wirken und wieder über eure Beziehung reden und dass du ihn vermisst/willst!

Mehr dazu, wie du ihn zurück gewinnst findest du hier:

http://www.praxis-fuer-lebenshilfe.de/

Mir persönlich haben diese Tipps sehr weitergeholfen und ich halte mich auch strikt an die Kontaktsperre...da du aber schon weiter bist und er schon den 1. Schritt gemacht hat...wünsche ich dir viel Glück...hofftl. klappts!!

Lg... Strange 89

Danke für den Rat
Hallo Strange,

erstmal vielen Dank für deinen Ratschlag.

Nun was will ich. In der Zeit wo wir uns nicht gehört/gesehen habe, habe ich lange nachgedacht und war mir eigentlich sicher, dass ich nicht mehr um ihn kämpfen will, weils sowieso nichts gebracht hat und weil ich mir denke, dass wenn ich wieder mit ihm zusammenkommen würde, das ganze Spiel wieder von vorne los geht. Also dass er dann wieder sagt, dass er das doch nicht durchziehen kann.

Aber die SMS von gestern hat mich leider wieder etwas aus dem Konzept gebracht. Ich weiß momentan nur, dass ich nicht wieder die Dumme spielen möchte und hergerennt komme wie ein kleines Schosshündchen, wenn er mit dem Finger schnippt.

Er war/ist die große Liebe meines Lebens, insgeheim wünsche ich mir dass es vl doch noch klappt, aber auf der anderen Seiten hab ich wieder so sehr Angst, dass er mich wieder verletzt und ich all den Schmerz nochmals durchleben muss.

Ich hab ihm heute schon geschrieben, dass es mir gut geht und dass bei mir alles okay ist. Ne halbe Stunde später ist folgende SMS von ihm gekommen: "Das freut mich. Ich habe heut wieder 2 Gespräche! Möchtest du deine Sachen diese Woche abholen?"

Zum Thema "2 Gespräche", er ist derzeit gerade auf Arbeitssuche, arbeitet bis Ende September allerdings noch in der jetztigen Firma. Und zum Thema "Sachen abholen", als er mit mir Schluss gemacht hat, sind noch einige Sachen von mir bei ihm und ich hab auch damals schon zu ihm gesagt ich hol mir die Sachen, wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist und dass ich ihm Bescheid geben und jetzt fragt er mich glatt ob ich die Sachen abhole...

Ich hab auch bereits mit einer sehr guten Arbeitskollegin von mir darüber gesprochen, die meinte dass das mit großer Wahrscheinlichkeit nur ein Vorwand ist um mich zu sehen bzw. um wieder an der Beziehung anzuknüpfen, weil er zu "feige" ist, dass er sagt, dass er mich sehen will.

Ich weiß nicht, ob ich dieser Vermutung glauben schenken soll, ich habe das eher so verstanden, dass er vl eine andere hat und die Sachen schnellstmöglich weghaben möchte. Andererseits denke ich mir hätte er da schon früher etwas sagen können bzw. er hätte es ja anders formuliert "Bitte hol dir deine Sachen ab".

Jedenfalls kann ich im Moment die Sachen nicht abholen, weil es mich mehr Nerven und Geduld kosten würde. Ich kann ihn im Moment einfach nicht sehen, weil ich wahrscheinlich vor seinen Augen anfange zum Heulen und wieder dort bin, wo ich am Anfang war.

Danke für den Link!

Liebe Grüße
Engelskind


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 19:51
In Antwort auf olena_875170

Danke für den Rat
Hallo Strange,

erstmal vielen Dank für deinen Ratschlag.

Nun was will ich. In der Zeit wo wir uns nicht gehört/gesehen habe, habe ich lange nachgedacht und war mir eigentlich sicher, dass ich nicht mehr um ihn kämpfen will, weils sowieso nichts gebracht hat und weil ich mir denke, dass wenn ich wieder mit ihm zusammenkommen würde, das ganze Spiel wieder von vorne los geht. Also dass er dann wieder sagt, dass er das doch nicht durchziehen kann.

Aber die SMS von gestern hat mich leider wieder etwas aus dem Konzept gebracht. Ich weiß momentan nur, dass ich nicht wieder die Dumme spielen möchte und hergerennt komme wie ein kleines Schosshündchen, wenn er mit dem Finger schnippt.

Er war/ist die große Liebe meines Lebens, insgeheim wünsche ich mir dass es vl doch noch klappt, aber auf der anderen Seiten hab ich wieder so sehr Angst, dass er mich wieder verletzt und ich all den Schmerz nochmals durchleben muss.

Ich hab ihm heute schon geschrieben, dass es mir gut geht und dass bei mir alles okay ist. Ne halbe Stunde später ist folgende SMS von ihm gekommen: "Das freut mich. Ich habe heut wieder 2 Gespräche! Möchtest du deine Sachen diese Woche abholen?"

Zum Thema "2 Gespräche", er ist derzeit gerade auf Arbeitssuche, arbeitet bis Ende September allerdings noch in der jetztigen Firma. Und zum Thema "Sachen abholen", als er mit mir Schluss gemacht hat, sind noch einige Sachen von mir bei ihm und ich hab auch damals schon zu ihm gesagt ich hol mir die Sachen, wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist und dass ich ihm Bescheid geben und jetzt fragt er mich glatt ob ich die Sachen abhole...

Ich hab auch bereits mit einer sehr guten Arbeitskollegin von mir darüber gesprochen, die meinte dass das mit großer Wahrscheinlichkeit nur ein Vorwand ist um mich zu sehen bzw. um wieder an der Beziehung anzuknüpfen, weil er zu "feige" ist, dass er sagt, dass er mich sehen will.

Ich weiß nicht, ob ich dieser Vermutung glauben schenken soll, ich habe das eher so verstanden, dass er vl eine andere hat und die Sachen schnellstmöglich weghaben möchte. Andererseits denke ich mir hätte er da schon früher etwas sagen können bzw. er hätte es ja anders formuliert "Bitte hol dir deine Sachen ab".

Jedenfalls kann ich im Moment die Sachen nicht abholen, weil es mich mehr Nerven und Geduld kosten würde. Ich kann ihn im Moment einfach nicht sehen, weil ich wahrscheinlich vor seinen Augen anfange zum Heulen und wieder dort bin, wo ich am Anfang war.

Danke für den Link!

Liebe Grüße
Engelskind


Hmm...
Also...diese SMS würde mich an deiner Stelle wohl auch stutzig machen... auch deine Ängste kann ich sehr gut nachvollziehn! Sich keine Hoffnungen zu machen, ist aber besser, als welche zu haben und dann enttäuscht zu werden! --> mein Motto ^^

Zu der SMS:
Man kann sie so und so verstehn... allerdings um auf der sicheren Seite zu bleiben, würde ich an deiner Stelle schreiben, dass du z.Z. viel zu tun hast (was, sollte ihm egal sein) und deine Sachen viell. nächste Woche dann holst!
So hast du Zeit um dich zu beruhigen...
Dann NIX mehr schreiben...

Es kann sein, dass er dich wirklich sehen möchte...es kann aber auch sein, dass er alles weg haben möchte, was ihn an dich erinnert! Auch dass er sich nach anderen umschaut ist möglich...das machen sogar viele (auch Frauen) um eben den EX zu vergessen... was wiederum zeigt, dass unterbewusst i-wo noch Gefühle da sind-oder wie seh ich das^^

Aber ich will dir jetz keine Hoffnungen machen oder so...
ich bin auch kein Psychiater...jeder Mensch ist anders

Versuch weiter zu leben- es geht immer weiter!
Schau mich an- ich lebe auch noch
Obwohl ich denke, dass Menschen wie ich, die ihre Gefühle so krass unterdrücken..i-wann in der Klappse landen werden!


Viel Glück weiterhin!

Lg, Strange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 8:40
In Antwort auf inkeri_12305135

Hmm...
Also...diese SMS würde mich an deiner Stelle wohl auch stutzig machen... auch deine Ängste kann ich sehr gut nachvollziehn! Sich keine Hoffnungen zu machen, ist aber besser, als welche zu haben und dann enttäuscht zu werden! --> mein Motto ^^

Zu der SMS:
Man kann sie so und so verstehn... allerdings um auf der sicheren Seite zu bleiben, würde ich an deiner Stelle schreiben, dass du z.Z. viel zu tun hast (was, sollte ihm egal sein) und deine Sachen viell. nächste Woche dann holst!
So hast du Zeit um dich zu beruhigen...
Dann NIX mehr schreiben...

Es kann sein, dass er dich wirklich sehen möchte...es kann aber auch sein, dass er alles weg haben möchte, was ihn an dich erinnert! Auch dass er sich nach anderen umschaut ist möglich...das machen sogar viele (auch Frauen) um eben den EX zu vergessen... was wiederum zeigt, dass unterbewusst i-wo noch Gefühle da sind-oder wie seh ich das^^

Aber ich will dir jetz keine Hoffnungen machen oder so...
ich bin auch kein Psychiater...jeder Mensch ist anders

Versuch weiter zu leben- es geht immer weiter!
Schau mich an- ich lebe auch noch
Obwohl ich denke, dass Menschen wie ich, die ihre Gefühle so krass unterdrücken..i-wann in der Klappse landen werden!


Viel Glück weiterhin!

Lg, Strange

Danke
Also dass es keine Hoffnungen mehr gibt, dass hab ich mir eigentlich auch schon "eingeredet", aber dass er sich wieder gemeldet hat bringt mich wieder total durcheinander.

Ich dachte mir dass er sich erst wieder in ein paar Monaten oder so meldet, aber nicht nach 2 Wochen...

Ja ich hab ihm eh "gesagt", dass ich diese Woche keine Zeit habe und mir die Sachen vl. nächste Woche hole.
Keine Angst ich schreib ihm schon nix

Naja so viel ich weiß, als wir noch in Kontakt waren, habe ich ihm als ich das letzte Mal bei ihm war einen Brief geschrieben und er hat mir dann später gesagt, dass er den Brief und alle anderen Sachen von mir in einen Karton/Schachtel gegeben hat. Ich denk mir nur, wenn er wirklich will, dass meine Sachen so schnell wie möglichst aus seinen Augen verschwinden, dann braucht er nicht so auf "lieb" fragen, ob ich mir die Sachen abholen möchte...da sag ich doch gleich klipp und klar was ich will. Er hätte ja genausogut vorschlagen können, dass er mir die Sachen per Post schickt...

Also wenns mir darum ginge, dass ich die Sachen meines Ex so schnell wie möglich los werde und er hat keine Zeit, dann würde ich vorschlagen, dass ich sie per Post schicke und auch ehrlich sagen, dass ich die Sachen nicht länger bei mir haben will...

Und ich WEIß dass er sich nach anderen Frauen umsieht. (u.a. scheint er wohl auch auf "Abenteuer" Suche zu sein á la ONS, Sex-Beziehung, etc.). Der muss sich erst selbst finden...

Etwas was mich auch sehr verletzt hat, war dass er sich als Single auf einer Internetplattform 2 Tage bevor er die Trennung ausgesprochen hat ausgegeben hat. Als ich gefragt habe, warum er das gemacht hat, meinte er aus "Trotz"
Und kaum hatte er das ausgesprochen, da hat er natürlich gleich seinen "Stand" aktualisiert und hat sich gleich auf Suche begeben...

Hab mir gestern die Website durchgelesen und da sind wirklich sehr gut Ratschläge dabei, aber das mit den 7 Wochen geht irgendwie nicht, weil er ja schon nach 2 Wochen Kontakt aufgenommen hat...

Liebe Grüße
Engelskind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 12:22
In Antwort auf olena_875170

Danke
Also dass es keine Hoffnungen mehr gibt, dass hab ich mir eigentlich auch schon "eingeredet", aber dass er sich wieder gemeldet hat bringt mich wieder total durcheinander.

Ich dachte mir dass er sich erst wieder in ein paar Monaten oder so meldet, aber nicht nach 2 Wochen...

Ja ich hab ihm eh "gesagt", dass ich diese Woche keine Zeit habe und mir die Sachen vl. nächste Woche hole.
Keine Angst ich schreib ihm schon nix

Naja so viel ich weiß, als wir noch in Kontakt waren, habe ich ihm als ich das letzte Mal bei ihm war einen Brief geschrieben und er hat mir dann später gesagt, dass er den Brief und alle anderen Sachen von mir in einen Karton/Schachtel gegeben hat. Ich denk mir nur, wenn er wirklich will, dass meine Sachen so schnell wie möglichst aus seinen Augen verschwinden, dann braucht er nicht so auf "lieb" fragen, ob ich mir die Sachen abholen möchte...da sag ich doch gleich klipp und klar was ich will. Er hätte ja genausogut vorschlagen können, dass er mir die Sachen per Post schickt...

Also wenns mir darum ginge, dass ich die Sachen meines Ex so schnell wie möglich los werde und er hat keine Zeit, dann würde ich vorschlagen, dass ich sie per Post schicke und auch ehrlich sagen, dass ich die Sachen nicht länger bei mir haben will...

Und ich WEIß dass er sich nach anderen Frauen umsieht. (u.a. scheint er wohl auch auf "Abenteuer" Suche zu sein á la ONS, Sex-Beziehung, etc.). Der muss sich erst selbst finden...

Etwas was mich auch sehr verletzt hat, war dass er sich als Single auf einer Internetplattform 2 Tage bevor er die Trennung ausgesprochen hat ausgegeben hat. Als ich gefragt habe, warum er das gemacht hat, meinte er aus "Trotz"
Und kaum hatte er das ausgesprochen, da hat er natürlich gleich seinen "Stand" aktualisiert und hat sich gleich auf Suche begeben...

Hab mir gestern die Website durchgelesen und da sind wirklich sehr gut Ratschläge dabei, aber das mit den 7 Wochen geht irgendwie nicht, weil er ja schon nach 2 Wochen Kontakt aufgenommen hat...

Liebe Grüße
Engelskind

Hmm...
Also des mit Sachen holen ist eben so ne Sache...
Da er ja echt weit weg wohnt und so...kann es wirklich sein, dass er will dass du sie persönlich abholst, damit er dich nochmal sehen kann! Aber was erhofft er sich dabei?
Ach wenn man doch nur in diese Typen reinschaun könnte..

Also des mit der Internetplattform is ja echt fies... aber anscheinend wusste er, dass du das sehen würdest und wollte das so provozieren... Aber warum? Keine Ahnung...

Auf jeden Fall wäre es besser, wenn du ned seine Seiten und so anschaust...da kommt man nur auf dumme Gedanken!
Ich weiß, dass kann man nicht so einfach abstellen - ich bin ja selber grad in der Phase wo ich das versuche

Des mit den 7 Wochen ist ned so schlimm..er darf sich ja melden und du darfst ihm dann auch (so neutral wie möglich) antworten! Aber DU solltest dich eben bei ihm erst nach 7 Wochen als ERSTE melden..
Auch wenn ihr noch Kontakt wegen dem Zeug habt..is egal!
An deiner Stelle würde ich nächste Woche auch noch nicht schreiben, geschweige den hinfahren!
Er wird sich dann sicher wieder bei dir melden...
Dann liegt es an dir, was du machst!

Lg & viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 18:49
In Antwort auf inkeri_12305135

Hmm...
Also des mit Sachen holen ist eben so ne Sache...
Da er ja echt weit weg wohnt und so...kann es wirklich sein, dass er will dass du sie persönlich abholst, damit er dich nochmal sehen kann! Aber was erhofft er sich dabei?
Ach wenn man doch nur in diese Typen reinschaun könnte..

Also des mit der Internetplattform is ja echt fies... aber anscheinend wusste er, dass du das sehen würdest und wollte das so provozieren... Aber warum? Keine Ahnung...

Auf jeden Fall wäre es besser, wenn du ned seine Seiten und so anschaust...da kommt man nur auf dumme Gedanken!
Ich weiß, dass kann man nicht so einfach abstellen - ich bin ja selber grad in der Phase wo ich das versuche

Des mit den 7 Wochen ist ned so schlimm..er darf sich ja melden und du darfst ihm dann auch (so neutral wie möglich) antworten! Aber DU solltest dich eben bei ihm erst nach 7 Wochen als ERSTE melden..
Auch wenn ihr noch Kontakt wegen dem Zeug habt..is egal!
An deiner Stelle würde ich nächste Woche auch noch nicht schreiben, geschweige den hinfahren!
Er wird sich dann sicher wieder bei dir melden...
Dann liegt es an dir, was du machst!

Lg & viel Glück!

Gedanken lesen...
Ja wenn man die Gedanken von ihm lesen könnte, wäre alles viel einfacher. Dann wüsste man gleich was er will, was er ernst meint und müsste sich nicht den Kopf über all das zerbrechen.

Naja das hab ich ja nur durch Zufall herausgefunden. Dass ich da jetzt wie besessen herumspioniere, nein das mach ich eh nicht.

Ich hab nicht vor diese oder nächste Woche zu schreiben, hinfahren sowieso schon gar nicht. Bin ja nicht auf der Nudelsuppe dahergeschwommen...

Ich warte einfach ab, was er macht, entweder meldet er sich oder nicht.
Meine Arbeitskollegin ist der gleichen Meinung. In der Situation ist sie mir auch eine große Hilfe

Und auch dir nochmals ein großes Danke! Ich höre mir gerne mehrere Meinungen an, als nur eine.

Sobald sich etwas tut gebe ich Bescheid

Auch dir alles Gute für deine jetztige Situation!

Liebe Grüße
Engelskind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 12:13

Musst du nicht
Also du musst ja keinen Blumenstrauß schicken, wenn du ned willst!
Ich finds auch seltsam...aber der Sinn dahinter ist halt, dass der Ex verwirrt ist und du ihn mit deiner Aussage, dass du es nicht warst und dass du ihm zur neuen Verehrerin gratulierst, NOCH MEHR verwirrst!

Er erwartet ja eigtl. keinen Blumenstrauß..besonders ned anonym! Und da denkt man normalerweise gleich an die Person, die einen lieben könnte!

Da du aber sagst, du warst es nicht - wird er vor den Kopf gestoßen und sich auch den Kopf zerbrechen, wer es denn dann war... i-wie lustig^^

Aber ich glaub, ich würd des auch nich machen...

lg...Strange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 13:11
In Antwort auf inkeri_12305135

Musst du nicht
Also du musst ja keinen Blumenstrauß schicken, wenn du ned willst!
Ich finds auch seltsam...aber der Sinn dahinter ist halt, dass der Ex verwirrt ist und du ihn mit deiner Aussage, dass du es nicht warst und dass du ihm zur neuen Verehrerin gratulierst, NOCH MEHR verwirrst!

Er erwartet ja eigtl. keinen Blumenstrauß..besonders ned anonym! Und da denkt man normalerweise gleich an die Person, die einen lieben könnte!

Da du aber sagst, du warst es nicht - wird er vor den Kopf gestoßen und sich auch den Kopf zerbrechen, wer es denn dann war... i-wie lustig^^

Aber ich glaub, ich würd des auch nich machen...

lg...Strange

Und wofür...
...soll das Ganze gut sein? Ich meine, welches Verhalten oder Reaktion soll damit bezweckt werden? Mir leuchtet der Sinn hinter dem Ganzen so überhaupt nicht ein.
Würde man es auf direkte Nachfrage zugeben, ok. Das könnte man so deuten das derjenige sich Gedanken gemacht hat wer ihn bedacht hat, aber so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 13:32
In Antwort auf lionce_12156125

Und wofür...
...soll das Ganze gut sein? Ich meine, welches Verhalten oder Reaktion soll damit bezweckt werden? Mir leuchtet der Sinn hinter dem Ganzen so überhaupt nicht ein.
Würde man es auf direkte Nachfrage zugeben, ok. Das könnte man so deuten das derjenige sich Gedanken gemacht hat wer ihn bedacht hat, aber so?

Sinn...
macht es ehrlich gesagt für mich auch nicht, ihm einen Blumenstrauß zu schicken und zu sagen, dass ich es nicht war, wenn er fragt...
Weil..das bringt mir ja eigtl. nix - außer dass ich mich n bisschen amüsiere!

Also des mit dem Blumenstrauß MUSS man ja nicht machen... war wohl so ne Scherzidee von denen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen