Home / Forum / Liebe & Beziehung / So jetzt brauche ich mal euren rat und meinungen

So jetzt brauche ich mal euren rat und meinungen

20. November 2010 um 14:33

ich lebe mit einem irakischen turkmenen zusammen. wir haben eine 7 monate alte Tochter.
als ich schwanger war, war er aufmerksam, liebevoll, schatz lass das ich mach das, etc.
mittlerweile gibts hauptsächlich nur noch streit wegen nichtigkeiten..
zeitweise habe ich angst meine meinung zu sagen, weil er dann gleich wieder eingeschnappt ist.
er nimmt mich nicht mehr in den arm, es sei denn er will sex. er lässt alles stehen und liegen wie es ihm aus den händen fällt, macht keinen handschlag mehr zu hause mit. das einzige gesprächsthema ist er selbst oder die kleine.

letzte situation:
er wollte sex, ich hatte keine lust. er war eingeschnappt und tat dumm, ging ins bett, fertig. nächsten tag tat er immer noch dumm. redete kein wort mit mir, ich fragte ihn ob es ihm spass macht ständig dumm zu tun. er sagte, er habe jetzt keine lust. ok, dacht ich mir, dann tu weiter dumm.
nächster tag, er tat immer noch dumm, da bin ich 23 uhr ins bett. 2min später kam er rüber und sagte: ich will dich nicht mehr sehen, ich hasse dich, morgen siehst du mich überhaupt nicht wieder!
dann wollte er mit mir reden. inzwischen war die kleine wach..
er war der meinung, ich würde ihm was verstecken (andere Männer).
ich sagte: kannst du nicht verstehen, das ich 7 monate jede nacht aufstehe, nicht nur 1mal, sondern bis 5mal, tagsüber die kleine bespassen, stundenlang spazieren gehen, haushalt machen, das ich dann eventuell mal keine lust auf sex habe? ich bin doch keine Maschine!
nein, er hatte kein verständnis!
er tat weiter dumm.
nächster tag, er kam nach hause, legte sich aufs sofa, schaute fern. ich fragte, ob er was einkaufen kann, er sagte, er habe keine lust!
daraufhin war ich dann wirklich wütend! ich sagte: ok, wenn du keine lust hast irgendetwas zu machen, dann pack sofort deine sachen und geh!
er rief einen kumpel an, der ging aber nicht ran. später fragte er mich wieder, ob ich einen anderen mann hätte, was mich bald zur weissglut treibt. ich erklärte es ihm noch mal. auf einmal versteht er mich angeblich, und entschuldigte sich. aber irgendwie glaube ich ihm das nicht mehr.
ich hab das gefühl, er hat nur angst, das ich ihn wirklich raus schmeisse.

ich denke auch, das er mich nicht mehr liebt. sonst würde er sich ja auch mal für mich interessieren, nicht nur wenn er sex will. aber sein liebstes thema ist er selbst..

hinterher sagte er wieder: warum machst du immer stress, du machst mich kaputt.
ich habe kopfschmerzen, ich habe überhaupt nicht geschlafen. ich sagte zu ihm: merkst du was? du redest immer nur von dir. aber davon ist er natürlich nicht überzeugt..

Mehr lesen

21. November 2010 um 5:02

Wie kann man sich sowas freiwillig nur antun?
Hast Du keinen Stolz? Bist Du dir nix wert? Warum in aller Welt, lässt Du dich wie Dreck behandeln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest