Home / Forum / Liebe & Beziehung / SMS über unerfüllte Erwartungen?

SMS über unerfüllte Erwartungen?

25. August 2016 um 10:19 Letzte Antwort: 26. August 2016 um 16:42

Folgende SMS habe ich von meiner Freundin bekommen. Was sagt ihr dazu?

#Wir sind jetzt auf dem Rückweg aus dem Urlaub und ich habe eine ganz komische Laune. Ich habe zu viel gegessen und das Buch, das ich lese, macht mich traurig. Ich werde nie im Leben so geliebt werden, wie der Mann seine Frau liebt. Das finde ich ungerecht.#

Was ich noch dazu sagen möchte, dass ich mich einen Tag lang nicht bei ihr gemeldet habe. In dem Zeitraum der SMS war sie im Urlaub und ich im Praktikum in meinem Heimatort.
Ich würde gern die Meinung anderer Frauen haben.
Eine beste Freundin als Mann habe ich nicht.
vielen Dank für eure Meinung.
Ich habe mich durch diese Nachricht sehr angegriffen gefühlt. Darf ich das, oder sollte ich ihr schreiben wie lieb ich sie habe?

Mehr lesen

25. August 2016 um 10:52

Dass ich sie gern habe.
Das wollte sie hören, hat sie mir zumindest gesagt. Aber ich habe mich wirklich angegriffen gefühlt und habe ihr das auch geschrieben. Aber da kam zurück:

#Du fühlst dich auch immer gleich angegriffen. Ich habe mir gewünscht, dass du mir sagst, dass das nicht stimmt. Irgendetwas Aufmunterndes... #

Ich gebe mir größte Mühe ihr alles recht zu machen. Ich sage ihr auch, dass ich schreiben nicht mag, aufgrund von Missverständnissen. Ich würde ihr nie eine solche Nachricht schicken. Das sagt mir doch dass sie denkt ich habe sie nicht lieb.., oder?
Sucht sie nur nach Bestätigung? Mit so einer SMS?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2016 um 11:15

PMS
Wahrscheinlich kriegt sie bald ihr Tage und dreht am Rad...

Hast du darauf geantwortet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2016 um 11:23

SMS-Philosophie, die 27ste...
Leute, anstatt endlos über 160 Zeichen Nachrichten zu sinnieren, solltet ihr öfter mal miteinander sprechen, euch in den Arm nehmen und euch vor allen Dingen glücklich machen.

Dann müsst ihr nicht soviel über elektronische Kurznachrichten nachdenken. Ich kann mir nur vor den Kopf schlagen, wenn ich sowas lese...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2016 um 11:44


Seltsames Verhalten der Frau. Ich würde sie mal fragen ob sie jetzt Schlussmachen will mit dir wegen dem Kerl im Buch oder ob sie einfach nur so gerne mal auf den Gefühlen ihres Liebsten rumtrampelt?
Und mal fragen ob sie denkt, dass die Frau im Buch so geliebt wird weil sie so mit ihrem Typen umgeht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2016 um 11:53
In Antwort auf asim_12634530

Dass ich sie gern habe.
Das wollte sie hören, hat sie mir zumindest gesagt. Aber ich habe mich wirklich angegriffen gefühlt und habe ihr das auch geschrieben. Aber da kam zurück:

#Du fühlst dich auch immer gleich angegriffen. Ich habe mir gewünscht, dass du mir sagst, dass das nicht stimmt. Irgendetwas Aufmunterndes... #

Ich gebe mir größte Mühe ihr alles recht zu machen. Ich sage ihr auch, dass ich schreiben nicht mag, aufgrund von Missverständnissen. Ich würde ihr nie eine solche Nachricht schicken. Das sagt mir doch dass sie denkt ich habe sie nicht lieb.., oder?
Sucht sie nur nach Bestätigung? Mit so einer SMS?

Psychotante
Was hast Du denn da für eine Psychotante?

Das ist Manipulation pur.

Übrigens: Wenn Du so ein Typ bist, der ihr alles recht machen will, wird das in die Hose gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2016 um 16:16

Durch die Blume...
eher durch die Brennnesseln ^^

Wenn man sich mehr Aufmerksamkeit wünscht, kann man das vielleicht auch sagen, ohne dem Partner zu unterstellen, dass man von ihm nicht geliebt wird ... und klar statt per "fishing for compliments".
Ach ja: und ohne sich noch zu wundern, dass "keiner liebt mich" beim Partner nicht gerade als Kompliment ankommt. - zumindest nicht, wenn der einen liebt. Wenn nicht, wäre es ihm wohl egal. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2016 um 13:23

Danke für eure Beiträge
Danke euch für eure persönlichen Meinung, da kann ich mir zumindest ein Bild machen wie Frauen denken und dass es von euch auch teilweise verstanden wird.
Find ich gut den, auch die Beiträge die es nicht akzeptieren würde. Weil ich stand schon ein bisschen blöd da.
Dass Frauen auf so eine Nachricht lediglich Zuneigung brauchen.. Mh.. beim nächsten mal bin ich vielleicht schlauer.
Es ist wieder alles gut.
Danke euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2016 um 16:16

Hi
Ich habe auch einen total miesen Buchgeschmack und lese in unregelmäßigen Abständen triefende Schmonzetten fernab jeglicher Realität. Manchmal fühle ich mich dann auch ungeliebt, weil ich nicht das Universum eines verruchten, sonst unnahbaren Protagonisten bin, der natürlich ein riesiges Gemächt besitzt und nur mir verfallen ist. Ohne (!). Das ich mir seiner je sicher sein kann.....etc. pp.

Also: irgendjemand muss diese unterirdischen Bücher ja lesen. Da werden Sehnsüchte angetriggert, die uns Frauen schon in Mädchentagen eingetrichterte werden. Sieh dir verdammt jeden Walt Disney Prinzessinenfilm an. Sie werden alle abgöttisch geliebt weil sie schön sind (nicht vollgefressen) und werden durch den Superprinzen gerettet. Für immer...immer...immer....

Tja. Da sind kleine emotionale Aussetzer vorprogrammiert, wenn klar wird, das Leben ist kein Märchen. Der Freund meldet sich nicht, der Urlaub ist vorbei, vielleicht eine dezente Sauf-Feierdepression und zu fettiges Essen...

Das reguliert sich in der Regel mit super Sex und zwei Mal schlafen.

Nimm das Gequengel also nicht so zu Herzen. Wenn so eine Weltschmerz-SMS und Selbstmitleidstour eure Beziehung in Frage stellt, dann sind eure Probleme anderer Natur.

Lg

Sari (die nach den Twilightbüchern viel schlimmere SMS geschrieben hat )


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2016 um 16:42
In Antwort auf sarisafari30

Hi
Ich habe auch einen total miesen Buchgeschmack und lese in unregelmäßigen Abständen triefende Schmonzetten fernab jeglicher Realität. Manchmal fühle ich mich dann auch ungeliebt, weil ich nicht das Universum eines verruchten, sonst unnahbaren Protagonisten bin, der natürlich ein riesiges Gemächt besitzt und nur mir verfallen ist. Ohne (!). Das ich mir seiner je sicher sein kann.....etc. pp.

Also: irgendjemand muss diese unterirdischen Bücher ja lesen. Da werden Sehnsüchte angetriggert, die uns Frauen schon in Mädchentagen eingetrichterte werden. Sieh dir verdammt jeden Walt Disney Prinzessinenfilm an. Sie werden alle abgöttisch geliebt weil sie schön sind (nicht vollgefressen) und werden durch den Superprinzen gerettet. Für immer...immer...immer....

Tja. Da sind kleine emotionale Aussetzer vorprogrammiert, wenn klar wird, das Leben ist kein Märchen. Der Freund meldet sich nicht, der Urlaub ist vorbei, vielleicht eine dezente Sauf-Feierdepression und zu fettiges Essen...

Das reguliert sich in der Regel mit super Sex und zwei Mal schlafen.

Nimm das Gequengel also nicht so zu Herzen. Wenn so eine Weltschmerz-SMS und Selbstmitleidstour eure Beziehung in Frage stellt, dann sind eure Probleme anderer Natur.

Lg

Sari (die nach den Twilightbüchern viel schlimmere SMS geschrieben hat )


Achso
Zu der eigentlichen Frage: natürlich darfst Du dich angegriffen fühlen. Wer soll Dir deine Gefühle verbieten? Ihr Verhalten ist ja auch ungerecht(fertigt). Melde es ihr zurück (verbal, Face to Face, mitten ins Gesicht, vielleicht mit einem Blümchen. Glaub mir, das Blümchen lohnt sich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook