Home / Forum / Liebe & Beziehung / SMS Nachrichten..... Rückruf.....

SMS Nachrichten..... Rückruf.....

23. Februar 2006 um 16:24

Hallo zusammen
ich habe mich schon oft gefragt wie das so bei anderen Pärchen ist. Wie lange ist Eure Schmerzgrenze bzw. wie lange kann er/ oder sie nicht zurückrufen ohne dass ihr sauer werdet? und wie ist das bei Euch mit den SMS? Ich bin da eben manchmal etwas ungeduldig.... und habe mich gefragt ob es Euch manchmal auch so geht.....
Gruss
sonne

Mehr lesen

23. Februar 2006 um 16:38

Kommt drauf an ob es wichtig ist
ansonsten .... arbeit geht vor - und antworte echt nur wenn ich lust hab. bin abber eh mehr der faule sims-typ und man sieht sich ja eh täglich. wenns superwichtig ist und ich telefonisch nicht erreichbar bin ...kommt ne sms angeflogen. nach deren Inhalt entscheide ich dann alles stehen und liegen zu lassen ...oder antworte irgendwann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 16:43

Bei uns
ist es so, dass ich auch die ungeduldige bin.

ich rufe ihn eigentlich immer an, außer, wenn er zu hause ist, dann ruft er ab und an bei meiner arbeit an.

bei uns liegt es aber auch daran, dass wir in der woche wenig zeit haben. ich arbeite bis 17.00 uhr, er fängt 18.00 uhr an, da verpassen wir uns dann immer und sehen uns nur kurz, wenn er nachts nach hause kommt.

sein handy hat nie guthaben, eine sms habe ich von ihm (nach fast 2 1/2 jahren) noch nie bekommen. oft klingelt er, wenn er in der telefonzelle ist nur kurz durch und dann rufe ich zurück. aber so ist er halt, das nehme ich ihm nicht übel. jeder hat seine macken, wa!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 17:07

Mein Freund...

... ist suuuuper ungeduldig und ruft hier im Büro immer mindestens 2 X am Tag an und wenn ich nicht binnen 20 Minuten auf die Mails antworte fragt er "sicherheitshalber" nach, ob die Mail auch ankam...

... er selbst nimmt sich aber das Recht raus, sich ewig Zeit zu lassen mit dem antworten... manchmal glaub ich, er macht das absichtlich, weil ich nie - so wie er -nachhake und ich denke manchmal er hätte das gern... in Wirklichkeit bin ich schon hibbelig wenns mir zu lange dauert, aber ich würds niiiiieeeeeee zugeben wenn er mich fragt *lol*

Er schreibt außerdem so oft, dass ich keinen Grund habe, nachzuhaken, meistens macht er das, der kleine Drängler


Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 17:09
In Antwort auf Wolfsgoettin41

Kommt drauf an ob es wichtig ist
ansonsten .... arbeit geht vor - und antworte echt nur wenn ich lust hab. bin abber eh mehr der faule sims-typ und man sieht sich ja eh täglich. wenns superwichtig ist und ich telefonisch nicht erreichbar bin ...kommt ne sms angeflogen. nach deren Inhalt entscheide ich dann alles stehen und liegen zu lassen ...oder antworte irgendwann

Hallo
Wenns was Dringendes ist (eine Frage, die geklärt werden muss), bin ich froh um einen baldigen Rückruf. Bzw.: Dann rufe ich eben wieder an, bis ich die Person am Draht habe.

Sonst habe ich keine Schmerzgrenze und sauer werde ich nicht, ich frage mich höchstens irgendwann, ob was passiert ist. Selber antworte ich einmal nach 5 Minuten, ein anderes Mal auch erst nach etlichen Stunden. Das hat nichts damit zu tun, wie sehr ich die andere Person schätze oder nicht, sondern damit, dass ich des öftern anderes um die Ohren habe und vieles ja nicht so eilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen