Home / Forum / Liebe & Beziehung / Skurriles Date -was war da nur los??! ((

Skurriles Date -was war da nur los??! ((

27. November 2018 um 13:01

Hallo ihr Lieben,

ich hatte am Wochenende ein äußerst kurios verlaufendes erstes Date mit einem Typen und würde hierzu wirklich gerne eure Meinungen hören...
Ich versteh einfach nicht, wieso das ganze sich innerhalb kürzester Zeit in ein solches Desaster entwickelt hat.


Sein Alter: 29
Mein Alter: 30


Nachdem wir uns online kennenlernten, tauschten wir über Whatsapp Mails aus und trafen uns schließlich letzten Samstag bei ihm in der Stadt.
Er gab mir die Hälfte zum Bahnticket dazu, uns trennen 95km. Er schrieb mir ständig und beschwerte sich manchmal, wenn ich ihm nicht schnell genug antwortete. Von ihm ausgehend schrieben wir auch in letzter zeit vermehrt über sexuelle Vorlieben und er wollte einiges wissen, auf was ich so stehe. Da mir momentan einfach nur nach einem lockeren Treffen zumute ist, bin ich ohne großartige Erwartungen zum Date gegangen. Er hatte mir vorher noch geschrieben, dass er mich ziemlich scharf findet und direkt über mich herfallen möchte. Er gab sich ziemlich taff und wirkte Erfahren, also dachte ich mit ihm könnte es bestimmt ein lockeres Treffen und ne heiße Nacht werden...


Das Treffen
Letzten Samstag war es dann soweit, er holte mich pünktlich am Bhf ab. Wir liefen durch die Stadt. Er erzählte viel, hauptsächlich von seinem Zahnmedizin Studium und schaute mich immer wieder interessiert an. Kaum waren wir bei ihm, nahm er mir meinen Mantel ab, bot mir was zu trinken an und küsste mich unerwartet und stürmisch auf den Mund mit den Worten ,,ich freu mich so das du da bist". Mir wurde heiß und kalt zugleich. Das ging echt superschnell!
Wir tranken kaffee und quatschten ne Weile auf seiner Couch. Dann küsste er mich heftig, vor allem bearbeitete er gefühlt eine Ewigkeit meinen Hals und irgendwann meinte er, ob ich mich nicht auf seinen Schwanz setzen möchte. Ich bin nicht unerfahren und hab schon so einiges gesehen, aber das war definitiv der größte Schwanz, den ich ja gesehen habe! Ich willigte ein, wir zogen uns aus, wir kletterten auf sein Hochbett. Kaum hatte ich mich hingelegt, schon drang er in mich ein und es fühlte sich gut an. Wir küssten uns wild und nach gefühlt 2, 3min kam er bereits...Er lag noch kurz auf mir und kuschelte sich an mich, während ich seinen Rücken kraulte, was ihm sichtlich gefiel. Er rollte sich von mir ab, entschuldigte sich dafür, es schien ihm mega peinlich zu sein. Er murmelte was von wegen, er hatte schon lange nicht mehr und wenn er vorher Hand angelegt hätte, wäre das bestimmt nicht passiert. Ich meinte, ist doch nicht schlimm und das ich ja noch ne Weile hier bin...Wir lagen nackt nebeneinander und redeten ganz locker über Serien und Reiseziele und andere entspannte Dinge...wir schauten uns die ganze Zeit dabei an und nach kurzer Zeit meinte er, wir könnten es wieder versuchen. Und nach kurzer Zeit murmelte er wieder was, irgendwas mit ,,du bist zu feucht" oder so und ich stieg von ihm ab. Wir lagen noch ne Weile nebeneinander, redeten und plötzlich meinte er ob es okay wäre, wenn er mit nem Kumpel über's Headset zocken würde. Ich meinte, ja du kannst mir ja kurz das Spiel zeigen und dachte mir zunächst nichts weiter dabei. Wir duschten, dann setzte er sich ein Headset auf und nahm mich gar nicht mehr war. Er zockte 2 Stunden mit seinem Kumpel über's Headset und sagte seinem Kumpel noch nicht mal das ich da war. Ich hab sowas noch nie zuvor erlebt!!!! Kam mir vor wie ihm falschen Film....Als er zockte, saß ich neben ihm und schrieb die ganze Zeit mit einem Kumpel, der mich ablenkte und ich musste immer wieder über die lustigen Mails vom Kumpel lachen. Mein Date schaute immer wieder zu mir rüber und wollte wissen warum ich lache, ich meinte ein Kumpel hat mir was lustiges geschrieben. Nach 2 Stunden hörte er auf und ich merkte, dass ich richtig angefressen war. Er entschuldigte sich für's Zocken. Ich ging kurz auf seinen Balkon um frische Luft zu schnappen, war mir einfach zu warm da drinnen. Dann rief er seine Oma an und als ich reinkam, telefonierte er noch ne Weile mit ihr...Und als ich dachte, es könnte kaum schlimmer werden, wollte er mit mir New Kids schauen...Ich fand das ganze einfach furchtbar...Kannte den Film nicht, aber als ich mitbekam das gefühlt jedes zweite Wort ,,F*tze" war, konnte ich in der Situation null drüber lachen...Das ganze fühlte sich für mich furchtbar an...Ich schrieb weiter mit dem Kumpel um mich abzulenken und wollte am liebsten nur noch flüchten...Aber wohin um die Zeit?! Er merkte das ich mich unwohl fühlte, machte nen anderen Film an, der nicht besser war. Irgendwann meinte ich, ich bin müde und will schlafen. Ich legte mich in sein Bett und er machte alles aus, legte sich neben mich und erwähnte noch kurz wie toll sein Seitenschläfer Kissen ist. Ich fühlte mich extrem unbefriedigt und dachte mir, vllt ist er wegen der vorherigen Situation so deprimiert und traut sich jetzt nichts mehr. Ich legte einen Arm um ihn, als er seitlich neben mir lag. Irgendwann tat er das gleiche bei mir und er lag immer wieder mir zugewand da. Aber nichts passierte. Der Morgen war auch seltsam. Er ist aufgestanden ohne ein Wort zu sagen, lernte Anatomie, als ich wach war, sagte er kurz guten Morgen und knuddelte die meiste Zeit seine Schlange. Er brachte mich mittags zur Bahn und wir kamen auf dem Weg dorthin an verschiedenen Unigebäuden vorbei, über die er schwallartig erzählte. Ich wollte nur noch Heim und wurde recht wortkarg. Er wünschte mir ne gute Heimfahrt, sagte ich solle mich melden, wenn ich Zuhause bin, er umarmte mich und das war's...Ich meldete mich abends kurz, dass ich gut angekommen bin und dann kam ,,so spät". Erzählte ihm, dass ich noch was anderes unternahm, er fragte ,,was ?" und ich erzählte kurz davon, dann kam nichts mehr. Am nächsten Tag schrieb ich kurz wie kurios das Treffen für mich war und das ich es respektlos finde, dass er ewig gezockt hat. Er ist darauf kaum eingegangen und hat mich gar nicht ernst genommen. Jetzt kommt seit gestern mittag gar nichts mehr.


Noch nie hatte ich ein solches Desaster Date! Ich frag mich was zum Henker war da los?!
War es ihm so unangenehm das er zu früh kam und sich dann nicht anders zu helfen wusste?
Ich würde einfach nur gern wissen, was da schief gelaufen ist.


Würde mich sehr über eure Meinungen hierzu freuen....Ist euch schon mal etwas Vergleichbares passiert?


Viele liebe Grüße,
Sandra

Mehr lesen

27. November 2018 um 13:34

Ich an deiner Stelle würde schon viel früher was sagen und mich erst garnicht darauf einlassen also wirklich beim ersten treffen direkt in die Kiste? das geht doch nicht

Aber gut ich meine das er dich nur ausgenutz hat und nur Sex wollte.

Wenn er sich doch so gefreut hat das du da bist würde er sich gut um seinen Gast kümmern und nicht zocken weder telefonieren noch mit seiner Schlange kuscheln oder Anatomie lernen.

Ich denke er hat dich ausgenutzt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 13:47

Gesundes Kennenlernen sieht anders aus, jedenfalls wenn man eine Beziehung möchte oder jemanden näher kennenlernen möchte. Er wollte nur schnellen Sex, wie man schon aus den Nachrichten schließen konnte und den hat er auch bekommen. Was du wolltest, ist nicht ganz klar. Für eine Beziehung oder näheres Kennenlernen kamst du für ihn nicht in Frage. Leicht zu haben, ist halt nicht besonders attraktiv.

Im letzten Thread warst du noch verheiratet, Und jetzt?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 14:32
In Antwort auf tourdion

Hallo ihr Lieben,

ich hatte am Wochenende ein äußerst kurios verlaufendes erstes Date mit einem Typen und würde hierzu wirklich gerne eure Meinungen hören...
Ich versteh einfach nicht, wieso das ganze sich innerhalb kürzester Zeit in ein solches Desaster entwickelt hat. 


Sein Alter: 29
Mein Alter: 30


Nachdem wir uns online kennenlernten, tauschten wir über Whatsapp Mails aus und trafen uns schließlich letzten Samstag bei ihm in der Stadt.
Er gab mir die Hälfte zum Bahnticket dazu, uns trennen 95km. Er schrieb mir ständig und beschwerte sich manchmal, wenn ich ihm nicht schnell genug antwortete. Von ihm ausgehend schrieben wir auch in letzter zeit vermehrt über sexuelle Vorlieben und er wollte einiges wissen, auf was ich so stehe. Da mir momentan einfach nur nach einem lockeren Treffen zumute ist, bin ich ohne großartige Erwartungen zum Date gegangen. Er hatte mir vorher noch geschrieben, dass er mich ziemlich scharf findet und direkt über mich herfallen möchte. Er gab sich ziemlich taff und wirkte Erfahren, also dachte ich mit ihm könnte es bestimmt ein lockeres Treffen und ne heiße Nacht werden...


Das Treffen
Letzten Samstag war es dann soweit, er holte mich pünktlich am Bhf ab. Wir liefen durch die Stadt. Er erzählte viel, hauptsächlich von seinem Zahnmedizin Studium und schaute mich immer wieder interessiert an. Kaum waren wir bei ihm, nahm er mir meinen Mantel ab, bot mir was zu trinken an und küsste mich unerwartet und stürmisch auf den Mund mit den Worten ,,ich freu mich so das du da bist". Mir wurde heiß und kalt zugleich. Das ging echt superschnell! 
Wir tranken kaffee und quatschten ne Weile auf seiner Couch. Dann küsste er mich heftig, vor allem bearbeitete er gefühlt eine Ewigkeit meinen Hals und irgendwann meinte er, ob ich mich nicht auf seinen Schwanz setzen möchte. Ich bin nicht unerfahren und hab schon so einiges gesehen, aber das war definitiv der größte Schwanz, den ich ja gesehen habe!  Ich willigte ein, wir zogen uns aus, wir kletterten auf sein Hochbett. Kaum hatte ich mich hingelegt, schon drang er in mich ein und es fühlte sich gut an. Wir küssten uns wild und nach gefühlt 2, 3min kam er bereits...Er lag noch kurz auf mir und kuschelte sich an mich, während ich seinen Rücken kraulte, was ihm sichtlich gefiel. Er rollte sich von mir ab, entschuldigte sich dafür, es schien ihm mega peinlich zu sein. Er murmelte was von wegen, er hatte schon lange nicht mehr und wenn er vorher Hand angelegt hätte, wäre das bestimmt nicht passiert. Ich meinte, ist doch nicht schlimm und das ich ja noch ne Weile hier bin...Wir lagen nackt nebeneinander und redeten ganz locker über Serien und Reiseziele und andere entspannte Dinge...wir schauten uns die ganze Zeit dabei an und nach kurzer Zeit meinte er, wir könnten es wieder versuchen. Und nach kurzer Zeit murmelte er wieder was, irgendwas mit ,,du bist zu feucht" oder so und ich stieg von ihm ab. Wir lagen noch ne Weile nebeneinander, redeten und plötzlich meinte er ob es okay wäre, wenn er mit nem Kumpel über's Headset zocken würde. Ich meinte, ja du kannst mir ja kurz das Spiel zeigen und dachte mir zunächst nichts weiter dabei. Wir duschten, dann setzte er sich ein Headset auf und nahm mich gar nicht mehr war. Er zockte 2 Stunden mit seinem Kumpel über's Headset und sagte seinem Kumpel noch nicht mal das ich da war. Ich hab sowas noch nie zuvor erlebt!!!! Kam mir vor wie ihm falschen Film....Als er zockte, saß ich neben ihm und schrieb die ganze Zeit mit einem Kumpel, der mich ablenkte und ich musste immer wieder über die lustigen Mails vom Kumpel lachen. Mein Date schaute immer wieder zu mir rüber und wollte wissen warum ich lache, ich meinte ein Kumpel hat mir was lustiges geschrieben. Nach 2 Stunden hörte er auf und ich merkte, dass ich richtig angefressen war. Er entschuldigte sich für's Zocken. Ich ging kurz auf seinen Balkon um frische Luft zu schnappen, war mir einfach zu warm da drinnen. Dann rief er seine Oma an und als ich reinkam, telefonierte er noch ne Weile mit ihr...Und als ich dachte, es könnte kaum schlimmer werden, wollte er mit mir New Kids schauen...Ich fand das ganze einfach furchtbar...Kannte den Film nicht, aber als ich mitbekam das gefühlt jedes zweite Wort ,,F*tze" war, konnte ich in der Situation null drüber lachen...Das ganze fühlte sich für mich furchtbar an...Ich schrieb weiter mit dem Kumpel um mich abzulenken und wollte am liebsten nur noch flüchten...Aber wohin um die Zeit?! Er merkte das ich mich unwohl fühlte, machte nen anderen Film an, der nicht besser war. Irgendwann meinte ich, ich bin müde und will schlafen. Ich legte mich in sein Bett und er machte alles aus, legte sich neben mich und erwähnte noch kurz wie toll sein Seitenschläfer Kissen ist. Ich fühlte mich extrem unbefriedigt und dachte mir, vllt ist er wegen der vorherigen Situation so deprimiert und traut sich jetzt nichts mehr. Ich legte einen Arm um ihn, als er seitlich neben mir lag. Irgendwann tat er das gleiche bei mir und er lag immer wieder mir zugewand da. Aber nichts passierte. Der Morgen war auch seltsam. Er ist aufgestanden ohne ein Wort zu sagen, lernte Anatomie, als ich wach war, sagte er kurz guten Morgen und knuddelte die meiste Zeit seine Schlange. Er brachte mich mittags zur Bahn und wir kamen auf dem Weg dorthin an verschiedenen Unigebäuden vorbei, über die er schwallartig erzählte. Ich wollte nur noch Heim und wurde recht wortkarg. Er wünschte mir ne gute Heimfahrt, sagte ich solle mich melden, wenn ich Zuhause bin, er umarmte mich und das war's...Ich meldete mich abends kurz, dass ich gut angekommen bin und dann kam ,,so spät". Erzählte ihm, dass ich noch was anderes unternahm, er fragte ,,was ?" und ich erzählte kurz davon, dann kam nichts mehr. Am nächsten Tag schrieb ich kurz wie kurios das Treffen für mich war und das ich es respektlos finde, dass er ewig gezockt hat. Er ist darauf kaum eingegangen und hat mich gar nicht ernst genommen. Jetzt kommt seit gestern mittag gar nichts mehr.


Noch nie hatte ich ein solches Desaster Date! Ich frag mich was zum Henker war da los?! 
War es ihm so unangenehm das er zu früh kam und sich dann nicht anders zu helfen wusste?
Ich würde einfach nur gern wissen, was da schief gelaufen ist. 


Würde mich sehr über eure Meinungen hierzu freuen....Ist euch schon mal etwas Vergleichbares passiert?


Viele liebe Grüße,
Sandra

Ja, also, so viele nette Männer gibt es sicher nur im Internet. Deshalb hast du da so großes Vertrauen daran.

Sei froh, dass er kein Vergewaltiger oder sonstwie anders skurril drauf war, denn du warst bei ihm zu Hause, ohne ihn je persönlich kennengelernt zu haben. Schreiben kann der Mensch viel. Buchstaben lassen sich beliebig umstellen.  

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 14:35

Hallo Sandra,

ich mache sowas auch ab und an. Sprich ich bestelle mir Mädels per Taxi nach Hause die ich auf dating Plattformen kennen gelernt habe. Jedoch: ich mache von vorne herein klar, dass diese nicht sauer sein dürfen wenn es eben nicht sooooo super und spannend läuft und ich mir abends das Recht vorbehalte sie per Taxi auch wieder nach Hause fahren zu lassen.

Soll heißen: Übernachten gibt es nur wenn es ein super geiler Abend ist. Wenn man zB um Redezeit kämpfen muss, nachts um 3 die Anlage bis Anschlag aufdreht und nackig zusammen im Wohnzimmer tanzt bis das Ordnungsamt vor der Tür steht...

Ihr habt einfach den Zeitpunkt verpasst das Date zu beenden. Warum bleibst du auch da wenn es so katastrophal läuft? Klar, Zug ist blöd, erst recht 2mal 95 km für schlechten Sex...Aber bei so Dates ist dieses Risiko immer dabei. Daher würde ich mir nähere Ziele suchen und erst recht den Typen dich einladen lassen...

VG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 14:49

 "also dachte ich mit ihm könnte es bestimmt ein lockeres Treffen und ne heiße Nacht werden... Worüber beschwerst du dich ? Du hast (fast) bekommen was du wolltest . Heiß ist die Nacht nicht geworden und wozu sollte er sich noch mal melden ? Es war ein lockeres Treffen, das eben nicht locker verlaufen ist - weil deine Erwartungen im Hinblick einer online-Bekanntschaft eben nicht erfüllt wurden . Soll öfter vorkommen !Was soll deiner Meinung nach noch kommen ?
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 15:20
In Antwort auf tourdion

Hallo ihr Lieben,

ich hatte am Wochenende ein äußerst kurios verlaufendes erstes Date mit einem Typen und würde hierzu wirklich gerne eure Meinungen hören...
Ich versteh einfach nicht, wieso das ganze sich innerhalb kürzester Zeit in ein solches Desaster entwickelt hat. 


Sein Alter: 29
Mein Alter: 30


Nachdem wir uns online kennenlernten, tauschten wir über Whatsapp Mails aus und trafen uns schließlich letzten Samstag bei ihm in der Stadt.
Er gab mir die Hälfte zum Bahnticket dazu, uns trennen 95km. Er schrieb mir ständig und beschwerte sich manchmal, wenn ich ihm nicht schnell genug antwortete. Von ihm ausgehend schrieben wir auch in letzter zeit vermehrt über sexuelle Vorlieben und er wollte einiges wissen, auf was ich so stehe. Da mir momentan einfach nur nach einem lockeren Treffen zumute ist, bin ich ohne großartige Erwartungen zum Date gegangen. Er hatte mir vorher noch geschrieben, dass er mich ziemlich scharf findet und direkt über mich herfallen möchte. Er gab sich ziemlich taff und wirkte Erfahren, also dachte ich mit ihm könnte es bestimmt ein lockeres Treffen und ne heiße Nacht werden...


Das Treffen
Letzten Samstag war es dann soweit, er holte mich pünktlich am Bhf ab. Wir liefen durch die Stadt. Er erzählte viel, hauptsächlich von seinem Zahnmedizin Studium und schaute mich immer wieder interessiert an. Kaum waren wir bei ihm, nahm er mir meinen Mantel ab, bot mir was zu trinken an und küsste mich unerwartet und stürmisch auf den Mund mit den Worten ,,ich freu mich so das du da bist". Mir wurde heiß und kalt zugleich. Das ging echt superschnell! 
Wir tranken kaffee und quatschten ne Weile auf seiner Couch. Dann küsste er mich heftig, vor allem bearbeitete er gefühlt eine Ewigkeit meinen Hals und irgendwann meinte er, ob ich mich nicht auf seinen Schwanz setzen möchte. Ich bin nicht unerfahren und hab schon so einiges gesehen, aber das war definitiv der größte Schwanz, den ich ja gesehen habe!  Ich willigte ein, wir zogen uns aus, wir kletterten auf sein Hochbett. Kaum hatte ich mich hingelegt, schon drang er in mich ein und es fühlte sich gut an. Wir küssten uns wild und nach gefühlt 2, 3min kam er bereits...Er lag noch kurz auf mir und kuschelte sich an mich, während ich seinen Rücken kraulte, was ihm sichtlich gefiel. Er rollte sich von mir ab, entschuldigte sich dafür, es schien ihm mega peinlich zu sein. Er murmelte was von wegen, er hatte schon lange nicht mehr und wenn er vorher Hand angelegt hätte, wäre das bestimmt nicht passiert. Ich meinte, ist doch nicht schlimm und das ich ja noch ne Weile hier bin...Wir lagen nackt nebeneinander und redeten ganz locker über Serien und Reiseziele und andere entspannte Dinge...wir schauten uns die ganze Zeit dabei an und nach kurzer Zeit meinte er, wir könnten es wieder versuchen. Und nach kurzer Zeit murmelte er wieder was, irgendwas mit ,,du bist zu feucht" oder so und ich stieg von ihm ab. Wir lagen noch ne Weile nebeneinander, redeten und plötzlich meinte er ob es okay wäre, wenn er mit nem Kumpel über's Headset zocken würde. Ich meinte, ja du kannst mir ja kurz das Spiel zeigen und dachte mir zunächst nichts weiter dabei. Wir duschten, dann setzte er sich ein Headset auf und nahm mich gar nicht mehr war. Er zockte 2 Stunden mit seinem Kumpel über's Headset und sagte seinem Kumpel noch nicht mal das ich da war. Ich hab sowas noch nie zuvor erlebt!!!! Kam mir vor wie ihm falschen Film....Als er zockte, saß ich neben ihm und schrieb die ganze Zeit mit einem Kumpel, der mich ablenkte und ich musste immer wieder über die lustigen Mails vom Kumpel lachen. Mein Date schaute immer wieder zu mir rüber und wollte wissen warum ich lache, ich meinte ein Kumpel hat mir was lustiges geschrieben. Nach 2 Stunden hörte er auf und ich merkte, dass ich richtig angefressen war. Er entschuldigte sich für's Zocken. Ich ging kurz auf seinen Balkon um frische Luft zu schnappen, war mir einfach zu warm da drinnen. Dann rief er seine Oma an und als ich reinkam, telefonierte er noch ne Weile mit ihr...Und als ich dachte, es könnte kaum schlimmer werden, wollte er mit mir New Kids schauen...Ich fand das ganze einfach furchtbar...Kannte den Film nicht, aber als ich mitbekam das gefühlt jedes zweite Wort ,,F*tze" war, konnte ich in der Situation null drüber lachen...Das ganze fühlte sich für mich furchtbar an...Ich schrieb weiter mit dem Kumpel um mich abzulenken und wollte am liebsten nur noch flüchten...Aber wohin um die Zeit?! Er merkte das ich mich unwohl fühlte, machte nen anderen Film an, der nicht besser war. Irgendwann meinte ich, ich bin müde und will schlafen. Ich legte mich in sein Bett und er machte alles aus, legte sich neben mich und erwähnte noch kurz wie toll sein Seitenschläfer Kissen ist. Ich fühlte mich extrem unbefriedigt und dachte mir, vllt ist er wegen der vorherigen Situation so deprimiert und traut sich jetzt nichts mehr. Ich legte einen Arm um ihn, als er seitlich neben mir lag. Irgendwann tat er das gleiche bei mir und er lag immer wieder mir zugewand da. Aber nichts passierte. Der Morgen war auch seltsam. Er ist aufgestanden ohne ein Wort zu sagen, lernte Anatomie, als ich wach war, sagte er kurz guten Morgen und knuddelte die meiste Zeit seine Schlange. Er brachte mich mittags zur Bahn und wir kamen auf dem Weg dorthin an verschiedenen Unigebäuden vorbei, über die er schwallartig erzählte. Ich wollte nur noch Heim und wurde recht wortkarg. Er wünschte mir ne gute Heimfahrt, sagte ich solle mich melden, wenn ich Zuhause bin, er umarmte mich und das war's...Ich meldete mich abends kurz, dass ich gut angekommen bin und dann kam ,,so spät". Erzählte ihm, dass ich noch was anderes unternahm, er fragte ,,was ?" und ich erzählte kurz davon, dann kam nichts mehr. Am nächsten Tag schrieb ich kurz wie kurios das Treffen für mich war und das ich es respektlos finde, dass er ewig gezockt hat. Er ist darauf kaum eingegangen und hat mich gar nicht ernst genommen. Jetzt kommt seit gestern mittag gar nichts mehr.


Noch nie hatte ich ein solches Desaster Date! Ich frag mich was zum Henker war da los?! 
War es ihm so unangenehm das er zu früh kam und sich dann nicht anders zu helfen wusste?
Ich würde einfach nur gern wissen, was da schief gelaufen ist. 


Würde mich sehr über eure Meinungen hierzu freuen....Ist euch schon mal etwas Vergleichbares passiert?


Viele liebe Grüße,
Sandra

.. und bitte immer ohne Kondom - weil zur Verbreitung von Geschlechtskrankheiten und AIDS braucht es solche Menschen !

Wenn ich derartiges Lese bekomme ich das 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 18:06

Nur dass sie keinen Spaß hatte, was kein Wunder bei der Anbahnung ist

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 21:24
In Antwort auf robertm

Nur dass sie keinen Spaß hatte, was kein Wunder bei der Anbahnung ist

Blödsinn... allerdings verstehe ich jeden der da sicherheitsbedenken äußert...

auf der anderen seite würde da dann auch keine mehr zu mir kommen...

im Endeffekt hören Menschen auf ihr Bauchgefühl... zB kann sich bei mir jede absolut sicher sein, trotzdem blöke ich im Verlauf des Abends jede an ob sie noch ganz dicht ist das gemacht zu haben... die Antwort ist immer: ja, du hast recht, ich weiß gar nicht warum, ich war voll nervös, aber es hat sich richtig angefühlt... und dann gibts wieder lachen bis Anschlag...

ich denke da gibt es keine allgemein gültige Regel. Manche Menschen haben ein funktionierendes Bauchgefühl, andere nicht. Gehört vielleicht auch Intelligenz dazu. Am Ende siebt Darwin aus...

ich selbst habe einen sinn der bei den noch so nettesten menschen alarm schlägt und dann ziehe ich mich zurück... 

somit kann ich deine Aussage nicht teilen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 21:46
In Antwort auf stardusthelmut82

Blödsinn... allerdings verstehe ich jeden der da sicherheitsbedenken äußert...

auf der anderen seite würde da dann auch keine mehr zu mir kommen...

im Endeffekt hören Menschen auf ihr Bauchgefühl... zB kann sich bei mir jede absolut sicher sein, trotzdem blöke ich im Verlauf des Abends jede an ob sie noch ganz dicht ist das gemacht zu haben... die Antwort ist immer: ja, du hast recht, ich weiß gar nicht warum, ich war voll nervös, aber es hat sich richtig angefühlt... und dann gibts wieder lachen bis Anschlag...

ich denke da gibt es keine allgemein gültige Regel. Manche Menschen haben ein funktionierendes Bauchgefühl, andere nicht. Gehört vielleicht auch Intelligenz dazu. Am Ende siebt Darwin aus...

ich selbst habe einen sinn der bei den noch so nettesten menschen alarm schlägt und dann ziehe ich mich zurück... 

somit kann ich deine Aussage nicht teilen...

Jetzt nochmal ganz langsam, zum Mitschreiben . Bitte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 22:00
In Antwort auf stardusthelmut82

Blödsinn... allerdings verstehe ich jeden der da sicherheitsbedenken äußert...

auf der anderen seite würde da dann auch keine mehr zu mir kommen...

im Endeffekt hören Menschen auf ihr Bauchgefühl... zB kann sich bei mir jede absolut sicher sein, trotzdem blöke ich im Verlauf des Abends jede an ob sie noch ganz dicht ist das gemacht zu haben... die Antwort ist immer: ja, du hast recht, ich weiß gar nicht warum, ich war voll nervös, aber es hat sich richtig angefühlt... und dann gibts wieder lachen bis Anschlag...

ich denke da gibt es keine allgemein gültige Regel. Manche Menschen haben ein funktionierendes Bauchgefühl, andere nicht. Gehört vielleicht auch Intelligenz dazu. Am Ende siebt Darwin aus...

ich selbst habe einen sinn der bei den noch so nettesten menschen alarm schlägt und dann ziehe ich mich zurück... 

somit kann ich deine Aussage nicht teilen...

Wieso Blödsinn? Sie schreibt doch selbst, dass es ein Desaster war. Bei dir mag das anders laufen, aber wenn man sich die geschilderte Situation ganz objektiv ansieht, kann man nur sagen: Verstand einschalten!

Der Satz mit Darwin ist zynisch.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 22:04
In Antwort auf sonnenwind4

Jetzt nochmal ganz langsam, zum Mitschreiben . Bitte.

Was will der Pöbel wissen?

du hast doch selbst Sicherheitsbedenken geäußert... stimme ich zu... ist halt fraglich für wen das eisern gilt und wessen Spielraum größer ist..

was willst du sonst wissen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 22:07
In Antwort auf robertm

Wieso Blödsinn? Sie schreibt doch selbst, dass es ein Desaster war. Bei dir mag das anders laufen, aber wenn man sich die geschilderte Situation ganz objektiv ansieht, kann man nur sagen: Verstand einschalten!

Der Satz mit Darwin ist zynisch.

Stimmt. Aber ihr Vorgehen zu kritisieren ist falsch... ich gehe davon aus, dass bei so nem Typ ein Großteil der Mädels gar nicht hingefahren wären... -> Darwin

zynisch? Oder Realist? Denk mal drüber nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2018 um 6:12
In Antwort auf stardusthelmut82

Was will der Pöbel wissen?

du hast doch selbst Sicherheitsbedenken geäußert... stimme ich zu... ist halt fraglich für wen das eisern gilt und wessen Spielraum größer ist..

was willst du sonst wissen?

Was ist denn bitte ein Pöbel? Deine Kleidung?

Das was du zum Bauchgefühl schreibt ist völliger Blödsinn! Du bist leider ahnungslos.Intelligente Menschen entscheiden in so einem Fall und in aller Regel mit dem Verstand. Wer sich auf sein Bauchgefühl verlässt hat längst verloren. 

Ich erzähle dir (m)eine Geschichte in kurzform: 1999 als noch die Wenigsten Internet besaßen lernte ich einen Typen im Internet kennen. Wir chatteten intensiv -Sexchat kannte ich nicht- und telefonierten 6 Monate lang täglich bis wir uns am Nachmittag in seiner Stadt trafen. Wir waren beide sehr verliebt, steigerten uns richtig rein. Als ich ihn dann das erste Mal sah, wirkte er sichtlich errötet im Gesicht und aufgeregt, er zitterete im Ganzen, sogar seine Gesichtsmuskeln schienen aufgebracht zittrig zu sein. Mir ging es nicht anders.
Der Nachmittag verlief, wie erwartet, bestens. Wir beschlossen zu seiner Studentenwohnung zu fahren, da ich bei meinen Eltern wohnte. Auch beschlossen wir mit dem Sex zu warten, da ich viel zu aufgewühlt war, also nicht soweit war. Alles bestens bis hierhin....Mitten in der Nacht, ich schlief tief und fest, schob mir jemand meinen Slip zur Seite und drang ohne jegliche Vorzeichen in mir ein..stupide funktionale, mechanische Bewegungen..
ich wachte auf..

Selbst sein Verliebtsein hinderte ihn nicht daran unmenschlich und rücksichtslos zu handeln...

Im Ergebnis bestimmt das Denken unser Leben. Vermutlich hätte ich ihn vis a vis viel früher als das identifiziert, was er war: Rücksichtslos, autoritär und respektlos. Ich glaube er meint noch heute ein Obermacker zu sein, dabei hatte er großes Glück, dass ich bloss gegangen bin und ihn nie angezeigt habe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2018 um 10:53
In Antwort auf sonnenwind4

Was ist denn bitte ein Pöbel? Deine Kleidung?

Das was du zum Bauchgefühl schreibt ist völliger Blödsinn! Du bist leider ahnungslos.Intelligente Menschen entscheiden in so einem Fall und in aller Regel mit dem Verstand. Wer sich auf sein Bauchgefühl verlässt hat längst verloren. 

Ich erzähle dir (m)eine Geschichte in kurzform: 1999 als noch die Wenigsten Internet besaßen lernte ich einen Typen im Internet kennen. Wir chatteten intensiv -Sexchat kannte ich nicht- und telefonierten 6 Monate lang täglich bis wir uns am Nachmittag in seiner Stadt trafen. Wir waren beide sehr verliebt, steigerten uns richtig rein. Als ich ihn dann das erste Mal sah, wirkte er sichtlich errötet im Gesicht und aufgeregt, er zitterete im Ganzen, sogar seine Gesichtsmuskeln schienen aufgebracht zittrig zu sein. Mir ging es nicht anders.
Der Nachmittag verlief, wie erwartet, bestens. Wir beschlossen zu seiner Studentenwohnung zu fahren, da ich bei meinen Eltern wohnte. Auch beschlossen wir mit dem Sex zu warten, da ich viel zu aufgewühlt war, also nicht soweit war. Alles bestens bis hierhin....Mitten in der Nacht, ich schlief tief und fest, schob mir jemand meinen Slip zur Seite und drang ohne jegliche Vorzeichen in mir ein..stupide funktionale, mechanische Bewegungen..
ich wachte auf..

Selbst sein Verliebtsein hinderte ihn nicht daran unmenschlich und rücksichtslos zu handeln...

Im Ergebnis bestimmt das Denken unser Leben. Vermutlich hätte ich ihn vis a vis viel früher als das identifiziert, was er war: Rücksichtslos, autoritär und respektlos. Ich glaube er meint noch heute ein Obermacker zu sein, dabei hatte er großes Glück, dass ich bloss gegangen bin und ihn nie angezeigt habe. 

oh, dass ist ja so richtig mies gewesen.
in ähnlicher form ist es mir auch früher mal ergangen, nur konnte ich vorher noch
stoppen und kam aus der situation.
und stardusthelmut...reiss dich mal zusammen, wie kannst du von pöbel
sprechen. widerlich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2018 um 13:31
In Antwort auf lexie_12061390

oh, dass ist ja so richtig mies gewesen.
in ähnlicher form ist es mir auch früher mal ergangen, nur konnte ich vorher noch
stoppen und kam aus der situation.
und stardusthelmut...reiss dich mal zusammen, wie kannst du von pöbel
sprechen. widerlich.

ne, ich leider nicht, ich war blutjung: aus dem Tiefschlaf gerissen, stand ich unter Schockstarre. Habe ihm erst am nächsten Tag per Telefon meine Meinung sagen können. Danach haben meine Eltern mit ihm und seinen Eltern nochmal alles besprochen. Er hat sich entschuldigt, aber dennoch bleibt es, was es war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2018 um 16:55

Ich meine eben das ich mich als frau nicht beim ersten treffen auf sex einlassen möchte weil ich mir eben so enttäuschungen (ja die können auch später kommen) ersparen möchte.

Ich will mich selber nur damit schützen wenn ich beim ersten date nicht gleich in die kiste mit dem kerl springe.

Lg Sofia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2018 um 8:18
In Antwort auf sofialopes2

Ich meine eben das ich mich als frau nicht beim ersten treffen auf sex einlassen möchte weil ich mir eben so enttäuschungen (ja die können auch später kommen) ersparen möchte.

Ich will mich selber nur damit schützen wenn ich beim ersten date nicht gleich in die kiste mit dem kerl springe.

Lg Sofia

Und ich verstehe dich voll und ganz . Zudem erwiesen ist - dass Frauen länger brauchen um mit jemand "warm" zu werden . Der schnelle Sex wirkt sich dagegen natürlich nicht positiv aus .

Wenn es Frauen gibt, die damit kein Problem haben, ich habe das in meinem ganzen Leben noch nie gemacht . Außerdem kommt bei mir das Sexuelle nach dem Kennenlernen . Viele müssen zuerst schauen, ob sie sexuell kompatibel sind und dann erst lernen sie sich kennen.

So wie man hier immer liest - der Sex ist super usw. 
Das ist für einen Mann nicht "unbedingt" zwingend das Wichtigste - dass der Sex der Allerbeste mit der Angetrauten ist . Solche Dinge erfährt man allerdings nur, wenn man mit Männern spricht und zuhört .

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2018 um 8:19
In Antwort auf sofialopes2

Ich meine eben das ich mich als frau nicht beim ersten treffen auf sex einlassen möchte weil ich mir eben so enttäuschungen (ja die können auch später kommen) ersparen möchte.

Ich will mich selber nur damit schützen wenn ich beim ersten date nicht gleich in die kiste mit dem kerl springe.

Lg Sofia

Und rechtfertigen für dein Verhalten musst du dich auch nicht ! Es geht niemand etwas an - wie du ein Kennenlernen praktizierst .

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2018 um 8:51

Das hängt natürlich davon ab wie ich mich mit dem Kerl fühle, ob ich mich nun wohlfühle oder nicht.

Es kann ja jedem beim ersten Date passieren und auch bewusst.

Aber ich meine eben das es jedem das seine ist, die einen haben Angst aufgrund Vergangenen Geschichten und die einen greifen einfach die Intiative.

Darüber muss jede Frau selbst entscheiden, man kann niemanden dazu zwingen es zu tun oder auch nicht.

Ich meine auch das wenn ich einem Kerl begegnen würde und die Chemie von anfang an stimmt dann passiert das nun mal auch zu 100%. Ich will ja hier keine großen Worte spucken.

Ich meine nur das ich mich beim ersten Date generell zurückhalte.

Lg Sofia

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2018 um 8:55
In Antwort auf beulah_12891185

Und rechtfertigen für dein Verhalten musst du dich auch nicht ! Es geht niemand etwas an - wie du ein Kennenlernen praktizierst .

Vielen dank für die netten worte

Rechtfertigen nicht, das stimmt. Aber ich schilder gerne meine Sichtweise, hier greift man ja sonst wirklich alles und jeden an

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2018 um 9:49

Das kannst du dahingehend nachlesen, wenn du dich mit dieser Materie auseinandersetzt . So wie Frauen auch bei derartigen Hopp hopp Aktionen nicht zum Orgasmus kommen können, weil sie sich "mehr" auf den Mann einlassen müssen .

Wir haben das Thema massiv mit Fachleuten diskutiert, die besorgniserregend hinsichtlich Sexualität - deren Umgang in heutiger Zeit - in Bezug auf junge Mädchen erforschen . Da kannst du ganze Bücher darüber lesen - wenn du das möchtest .

Der Mann kommt ja immer - oder ? !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2018 um 14:45

Überhaupt nicht - wir sind Gott sei Dank nicht alle gleich .

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung mit verheirateten Mann
Von: user3925
neu
30. November 2018 um 13:23
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen