Home / Forum / Liebe & Beziehung / Skorpionmann ich werde nicht schlau

Skorpionmann ich werde nicht schlau

1. November um 21:13

Versuche es so kurz wie möglich.
Habe im August einen Skorpionmann kennengelernt über Facebook, da war ich grade frisch getrennt und in der Umzugsphhase. Haben erst nur geschrieben und Sprachnachrichten verschickt. er hat sich bei mir ausgekotzt und ich mich noch mehr bei ihm. Er hat mir zugehört, war die ganze Zeit für mich da, wir verstanden uns gut. Nach zwei Wochen zog ich um und nach 3 trafen wir uns endlich. Super Chemie, haben uns geküsst er fuhr nach Hause. Er wohnt 100km entfernt. (Ich bin 33 er auch)
Er hat eine 4 jährige Beziehung hinter sich und ist meines erachtens noch nicht drüber weg (er single seit Mai ich seit Juni).
er schlug nachdem 2 Treffen und ich das WE bei ihm war eine Beziehung vor. Also recht schnell, ich willigte ein.
Dann war ich direkt 2 Wochen im Urlaub mit meiner Mutter, weil der schon gebucht war, er schrieb mir ständig, sagte mir wie toll ich sei, ständig ich lieb dich baby, was er alles tolles für mich tun würde, er nicht verstehen kann wie schlecht mich mein Ex behandelt hat und das ich erleben würde wie es anders sein kann.
Alles wunderschön.
Kaum kam ich zurück fuhr ich zu ihm, und es war nicht wie ich es mir vorstellte, er war recht kühl, kaum Küsse, kaum Zuneigung, sprach ständig von seiner ex, nicht positiv, aber auch nicht extrem negativ, nur das sie nie wieder an ihn ran kommen wird, nachdem was sie alles getan hat.
Wir sahen uns die Woche oft und am WE beendete ich das Ganze wieder, weil es sich nicht gut anfühlte. Er sagte auch vorher zu mir, solange ich nicht mit mir im Reinen bin und alles verarbeitet habe, könne ich nichts neues eingehen, es wäre eigentlich zu früh gewesen.
Aber er war ja mit dran Schuld.
Wir beschlossen so Freunde zu bleiben, schrieben dennoch täglich und telefonierten wieder fast jeden Tag und es fing wieder langsam an sich gut anzufühlen. Nach einer Woche getrennt sein, telefonierten wir morgens 3 Stunden und er fragte ob er wenn er aus dem Uraub zurück sei, mich an dem WE besuchen soll. Ich willigte ein.
Er rief mich aus dem Urlaub jeden Abend stundenlang an, obwohl sein Kumpel dabei war.
Wir haben uns 4 Wochen nicht gesehen, weil Urlaub, dann war er krank. Vor 2 Wochen war er dann hier und es war trotzdem recht kühl, wir verstehen uns blendend, ich fühle mich wohl in seiner Nähe, wir mögen uns sehr und man spürt, das es auch mehr als nur eine Freundschaft ist, aber der Sex war nicht mehr wie die ersten Male, wo er sich noch Mühe gab. Es war nicht schön für mich.
Letztes WE war ich bei ihm, weil er seinen Geburtstag gefeiert hat, es war lustiig, wir hatten Spaß, ich lernte seine Eltern kennen, sie mögen mich und ich mag sie sie sehr. Er sagte mir öfter, das er mir nicht geben kann was ich mir wünsche, und das er zz nicht bereit für etwas festes ist und ich offensichtlich auch nicht.
Er sagt wir sollen es einfach so laufen lassen, solange es sich gut anfühlt, ohne Beziehung halt und sehen was sich draus entwickelt.
Er sagte zu mir, das er nie wieder sein Herz an eine Frau verschenken würde, nachdem was die letzte ihm angetan hat, auch nicht an mich, das er eine Mauer aufgebaut hat und niemanden an sich ran lässt. (So nach dem Motto aus uns wird eh nichts)
Er erzählt mir was er alles für diese Frau getan hat und sich jede andere Frau wünschen würde, so einen Mann zu haben. Aber er kann es nicht mehr. Er sagte mir, er hat sich mehrmals vorgenommen, das er sich das nächste Mal mehr Mühe mit mir gibt und schafft es nicht. Bemängelt, das ich mich beim Sex nicht fallen lassen kann, aber er gibt mir auch nicht das Gefühl dazu. Ich habe ihm gesagt, das ich keinen Sex mehr mit ihm möchte, weil ich keine Lust auf diese Quikies habe, denn davon habe ich nichts und ich fühle mich unwohl dabei.
Er sagt das er mich sehr gerne hat und das über mich nichts kommt und er immer für mich da sein wird.
Er kann nichts zulassen...aber in wie fern weiß ich nicht. Ob er gerne was zulassen würde, es aber nicht kann, weil er sich nicht überwindet bekommt oder weil er eigentlich nicht will???
Ich stehe so richtig zwischen den Stühlen, einerseits plant er schon Urlaub für nächstes Jahr und das wir zusammen den 11.11 feiern gehen, anderseits macht er sobald wir uns sehen voll einen auf distanziert. Ist zwar fürsorglich, aber eher freundschaftlich.
Er ruft mich jeden Tag an, schreibt mir, schickt mir Sprachnachrichten, und es sind teilweise echt schöne Dinge dabei.
Er hat sich mir gegenüber schon anvertraut, sich geöffnet, aber alles nur am Telefon, wenn wir uns sehen blockt er ab, ist kalt.
Ich habe ihn damit konfrontiert, das ich vermute, das er noch an seiner Ex hängt und er sagt, das da auch was dran sein, das er ab und zu an sie denkt, aber nie wieder zu ihr zurück gehen würde.
Ich selber weiß auch nicht was ich empfinde, bin mir völlig unsicher.
Aber wäre ich ihm egal, würde er doch nicht soviel Zeit investieren.
Montag war ich bei einem treffen mit fremden Menschen, so eine Art Stamtisch. Da war er total sauer, wie naiv ich denn wäre, ich würde die Leute überhaupt nicht kennen. Ihm wäre ja scheißegal was ich tue, ich solle nur auf mich aufpassen. Er reagierte völlig über, zumal ich das erste Mal nach 3 Monaten abends nicht erreichbar war, seine nachrichten weder gelesen noch beantwortet habe.
Ich werde nicht schlau aus ihm.

Mehr lesen

2. November um 7:23

Skorpione sind sehr sehr feinfühlige Wesen...Schmerz hängt ihnen oft lange nach und es fällt ihnen schwer, sich wirklich zu öffnen. Sie fühlen sich auch schnell mal bedrängt...Ich kann nur von meinem Skorpi erzählen, wir haben uns fast ein Jahr getroffen und er wirkte auch immer mega kühl und zurückhaltend, suchte Nähe nur abends vor dem einschlafen, redete nie über Gefühle, machte keinerlei Komplimente...Ich war mehrmals davor aufzugeben, aber immer wieder habe ich gedacht, dass das , was er tut doch viel mehr sagt, als das was er mir erzählt. Also bin ich dran geblieben, habe nie gefragt ob Beziehung, oder nicht, habe es immer einfach laufen lassen...Und dann wirklich ziemlich genau nach einem Jahr waren wir gemeinsam im Urlaub, er hat Fotos von uns gemeinsam gemacht und diese mit seinen Freunden in sozialen Netzwerken geteilt..Hatte er vorher noch niemals getan. Das war für mich wieder ein Zeichen dafür, dass für ihn gefühlsmäßig und kopfmäßig alles gut ist, er es einfach nur nicht ausspricht. Er wurde vor mir auch sehr doll enttäuscht und ich denke, er hatte immer Angst, es passiert wieder so...Also was ich sagen will, wenn er als Mann alles ist, was du dir wünscht, dann kämpfe noch einen Moment weiter...Wenn du dir aber nicht absolut sicher bist, ob du ihn willst, dann gehe lieber, denn es kann ganz schön stürmisch werden mit einem Skorpion...Er ist einfach ein sehr emotionales Wesen mit starken Wertvorstellungen...Lg

Gefällt mir

2. November um 8:19

Ach ja als ich ihm vorgestern sagte das nächste mal wenn wir uns sehen, solle er bitte an meine Zigaretten denken. Da war Karneval nächste Woche noch kein Thema, sagte er, er hofft das es nicht zu lange dauert bis wir uns wieder sehen. Wie soll ich das denn deuten? Ich weiß ja nicht wie es wäre, wären nicht 100km zwischen uns beiden. 

Gefällt mir

2. November um 10:15

allein dass er nach dem 2. treffen schon sagt: ich liebe dich baby...

da siehst du doch dass er MIT ALLER GEWALT über seine ex hinwegkommen will und sich selbst was einreden will....

er nimmt dich zu ablenkung... mehr nicht

Gefällt mir

2. November um 11:00

Nein, er hat mir das nach 3 Wochen gesagt  aber zwischen ich lieb dich baby und ich liebe dich Angesicht zu Angesicht ist glaube ich doch ein Unterschied. Und ja ich glaube schon das er sie vergessen will, ich glaube aber trotzdem das ich ihm nicht egal bin. 

Gefällt mir

2. November um 11:09

So wie ich das lese, glaub ich ehrlich gesagt nicht, dass das mit dem Mann irgend nen Sinn hat. Der ist doch überhaupt nicht beziehungsfähig. Er sucht vielleicht Zuspruch und will sich selbst beweisen, dass er nach seiner letzten Beziehung kein völliges Wrack ist, aber das war's auch schon. Gelegentliche Anfälle von Besitzdenken ändern da dran absolut nix.
Und das mit der "super Chemie" scheint mir auch ein Trugbild zu sein - wahrscheinlich hast du dich mit ihm im ersten Moment verbunden gefühlt, weil ihr beide ne schwierige Trennung hinter euch habt. Sowas gaukelt einem auch leicht eine "Verbindung" vor, die in Wirklichkeit gar nicht existiert.

Und @Meeresbrise:

"immer wieder habe ich gedacht, dass das , was er tut doch viel mehr sagt, als das was er mir erzählt."

Das ist im Fall der TE und ihrem "Kandidaten" ja auch genau der Punkt - er erzählt am Telefon und auf Whatsapp tolle Sachen, aber er tut nix Entsprechendes und verhält sich stattdessen kühl und egoistisch, wenn die beiden zusammen sind.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

2. November um 11:21

Naja menschlich ist er nicht kühl, er sorgt immer Dafür das es mir gut geht aber halt Freundschaftlich, so wie eine Art bester Freund. Wir schlafen auch immer arm in arm ein, das die einzige Nähe die er mir anscheinend geben kann. In der Nacht von seinem Geburtstag hat er mich auch gestreichelt und mich geküsst, weil ich vorher sagte das ich Kopfweh habe, aber das waren nur 5 Minuten und dann ging wieder weg. Ich weiß es doch auch nicht. Aber ich hänge definitiv an ihm. Wahrscheinlich schon zu sehr, zu meinem Leid. Liebe würde ich es jedoch Noch nicht nennen.

Und @cefeu
Mir ist durchaus bewusst das diese gespürte Verbundenheit, diese der ähnlichen kurz vorher erlebten Vergangenheit ist. 
Jetzt ist es so, daß wir uns schon sehr gut verstehen und ähnlich denken. 

Gefällt mir

2. November um 15:54
In Antwort auf dieda1985

Naja menschlich ist er nicht kühl, er sorgt immer Dafür das es mir gut geht aber halt Freundschaftlich, so wie eine Art bester Freund. Wir schlafen auch immer arm in arm ein, das die einzige Nähe die er mir anscheinend geben kann. In der Nacht von seinem Geburtstag hat er mich auch gestreichelt und mich geküsst, weil ich vorher sagte das ich Kopfweh habe, aber das waren nur 5 Minuten und dann ging wieder weg. Ich weiß es doch auch nicht. Aber ich hänge definitiv an ihm. Wahrscheinlich schon zu sehr, zu meinem Leid. Liebe würde ich es jedoch Noch nicht nennen.

Und @cefeu
Mir ist durchaus bewusst das diese gespürte Verbundenheit, diese der ähnlichen kurz vorher erlebten Vergangenheit ist. 
Jetzt ist es so, daß wir uns schon sehr gut verstehen und ähnlich denken. 

allein schon dass er so überreagiert wenn du Freunde triffst ...ganz schlimm

Gefällt mir

2. November um 15:54
In Antwort auf dieda1985

Nein, er hat mir das nach 3 Wochen gesagt  aber zwischen ich lieb dich baby und ich liebe dich Angesicht zu Angesicht ist glaube ich doch ein Unterschied. Und ja ich glaube schon das er sie vergessen will, ich glaube aber trotzdem das ich ihm nicht egal bin. 

egal sicher nicht...  aber die Frage ist ob ermehr will oder du nur sein TrostPflaster bist....

Gefällt mir

2. November um 17:53

Es waren keine Freunde mit denen ich mich getroffen habe, sondern unbekannte. 

Ja aber die frage ist, wie finde ich heraus, was ich für ihn bin? Ich will mich eigentlich etwas zurückziehen weil ich immer da bin wenn er es will, aber das fällt mir do verdammt  schwer 

Gefällt mir

2. November um 17:56
In Antwort auf dieda1985

Es waren keine Freunde mit denen ich mich getroffen habe, sondern unbekannte. 

Ja aber die frage ist, wie finde ich heraus, was ich für ihn bin? Ich will mich eigentlich etwas zurückziehen weil ich immer da bin wenn er es will, aber das fällt mir do verdammt  schwer 

achso... okay das ist was anderes

ja aber es wird dir vermutlich nichts anderes übrig bleiben

Gefällt mir

2. November um 18:21

Ich bin ha dabei es zu versuchen 

Gefällt mir

2. November um 19:06

hört mit dem Horoskop-Mist auf

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen