Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sitz in einem tiefen Loch- wer hat auch schon positive Erfahrungen gemacht?

Sitz in einem tiefen Loch- wer hat auch schon positive Erfahrungen gemacht?

7. September 2007 um 9:48 Letzte Antwort: 11. September 2007 um 22:13

Hi,
also bei mir ist es voll die gleiche Situation...vorgestern hat mein Freund mit mir Schluß gemacht und das nach 1Jahr und knapp 2 Monaten...ich versteh die welt auch nicht mehr, fühl mich total leer, weiß ohne ihnnicht weiter, könnte den ganzen tag heulen und so weiter und so weiter. Wir hatten vor ca. 2 Monaten schon mal ne kurze Kriselphase in der er sich über seine Gefühle nicht mehr im Klaren war. Da hatten wir uns drauf geeinigt (weil er mir sagte dass er nicht schluss machen will) das wir uns 2 Wochen erstmal nicht sehen sollten und dann sehen wir weiter. Nachdem diese 2 Wochen rum waren und wir auch in der Zeit jeden Tag Kontakt hatten, sagte er mir am Telefon dass er mich vermisst als Freundin und nicht als Kumpel und er sich drauf freut wenn wir uns wiedersehen. Die Zeit danach war auch total schön und wir waren noch zusammen im Urlaub - alles in Allem also voll gut. Letztes WE (ich muß dazu sagen, dass wir eine Wochenend-Beziehung geführt haben, weil er 150km entfernt wohnt und arbeitet)hat er mir wieder gesagt, dass er sich immer noch nicht sicher ist und die Gefühle des Verliebtseins ja nun endlich wiederkommen müssten. Er mag mich immer noch total gern und meinte auch am WE dass er immer noch nicht Schluß machen will. Am Dienstag jedoch schrieb er mir abends dass er keine Lust zum Telefonieren hat weils ihm schlecht geht und er sich den nächsten Tag melden will und um sich klar zu werden erst ne Nacht drüber schlafen muss. Jedenfalls hat er mir dann am nächsten Tag geschrieben, dass er nachmittags extra vorbeikomm will und mir meine Sachen mtbringt. Für mich brach echt die Welt zusammen. Als wir uns dann trafen, war alles total komisch...wir haben uns lange umarmt, noch ne Weile im Auto gesessen und alle beide übel geweint. Er sagte, wie Leid und weh es ihm tut mir das anzutun, aber weiß erstmal keinen anderen Ausweg als die Beziehung zu beenden um mich nicht noch mehr zu verletzen und am Ende in punkto Gefühle zu belügen. Find ich ja auch ok, dass er dann jetzt die Notbremse zieht (so blöd das auch klingt), aber wir haben auch die ganze Zeit Händchen im Auto gehalten und er hat dann noch gefragt ob er sich in nem Monat mal melden soll wie es mir geht. Ich hab gesagt dass er sich immer melden kann und ich mich drüber freue. ne Andere ist jedenfalls nicht im Spiel - das hat er mir versprochen. Er meinte nur, dass es sein kann dass er diesen Schritt vielleicht auch bereuen könnte in paar Wochen oder so, nur soll ich nicht auf Ihn warten. Will ich ja auch nicht, mich drauf versteifen oder so, aber momentan gehts mir echt beschissen. Ich werd mich auch nicht bei ihm melden, aber ich hoffe so sehnsüchtig darauf, dass er sich meldet und ihm bewusst wird dass wir eigentlich zusammengehören. Denn ich will ihn mehr denn je. Und bitte: ich möchte endlich mal was positives hören in betreff nach trennung wieder zusammenkommen. Es gibt schließlich genug Beispiele dafür, dass sowas auch funktionieren kann und nicht immer scheitern. Bitte um dringende Antworten...please sonst dreh ich durch.

Dorchen

Mehr lesen

7. September 2007 um 12:02

HILFE...
Bitte kann mir nicht jemand nen aufmunternden Rat mitgeben...bin echt am Verzweifeln. Kann nichts essen und nicht klar denken...ernähre mich eigentlich nur noch vom Rauchen. HIIIIIIIIIIIIILLLLFEEEEEE...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2007 um 22:13
In Antwort auf jodi_12927164

HILFE...
Bitte kann mir nicht jemand nen aufmunternden Rat mitgeben...bin echt am Verzweifeln. Kann nichts essen und nicht klar denken...ernähre mich eigentlich nur noch vom Rauchen. HIIIIIIIIIIIIILLLLFEEEEEE...

Hilfe
http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=636-3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club