Home / Forum / Liebe & Beziehung / Situation Beziehung

Situation Beziehung

30. November 2013 um 11:22

Hallo liebe Leute,
Ich (männlich 32j.) will euch nun was von meiner Beziehung erzählen und bin auf eure Meinungen gespannt.
Ich bin zu meiner Freundin (28j.) gezogen, die 100km entfernt wohnt von mir. Wir sind ein Jahr nun zusammen. Meine Freundin hat eine 7 jährige Tochter.
Meine Freundin wohnt und arbeitet auf dem elterlichen Reithof auf geringfügiger Basis. Es ist ein Vierkanthof mit Weiden und Koppeln in schönem Ambiente. Sie hat dort ca. 30Pferde zu betreuen mit ihren Eltern. Weiters gibt sie Reitstunden an Kunden am Hof.
Das heißt, sie ist dort sozusagen fast di Chefin nach der Mutter und so redet sie auch manchmal. Am liebsten schafft sie mit Leuten an. Wir streiten ständig, weil ich mir gar nichts gefallen lasse.
Sie ist vom Kindesvater der Tochter ziemlich enttäuscht worden. Sie hat gesagt der hat Sie fallen gelassen und ist einfach abgehauen. Sie hat alles für diesen Mann gegeben. Da hat Sie ein Trauma. Sie sagte zu mir dass sie nie wieder für einen Mann so viel geben kann. Sie hat damals gekocht und alles gemacht. Mir kocht sie nichts. Wir essen immer bei den Eltern, was eh praktisch ist. Weiters ist sie ziemlich oft grantig und schimpft und rülpst ständig. Einfach scheissdrauf. Ich muss herausfinden ob ich nicht nur ein Ersatzpapa für die Tochter bin, da ich mich mit ihr gut verstehe.
Weiters gibt sie Reitstunden an Kunden. Sie hat eine ziemlich schroffe Art obwohl sie eine zarte hübsche Frau ist. Die männlichen Reitschüler himmeln sie teilweise an und tun ihr schön. Das halte ich fast nicht aus, weil ich mir denke, dass sie irgendwann einen feschen witzigen Reitschüler hat und ich kann dann gehen. Oder ist das normal, weil ich habe auch immer meine Englisch Lehrerinnen angehimmelt.??
Weiters gibt es dort ein Reitstüberl (Bar), wo sich Pferdeeinsteller Kaffee usw. nehmen können. Dort wird nur blöd geredet und ich habe das Gefühl, dass dort auch meine Freundin angeflirtet wird.
Sie versicherte mir dass sie mich nicht betrügt, da sie ein ehrlicher Mensch ist. Ich glaube ihr das auch. Nur die Flirterein manchen männlicher Typen dort sind anstregend. Obwohl sie sagt da ist nichts. Sie sagt wegen mir kann sie sich nicht mehr frei bewegen und reden mit die männlichen Typen. Für mich ist das ganze nur mehr anstregend und ich hab schon Probleme mich auf meine Arbeit (Selbstständig mit Baufirma) zu konzentrieren. Denn ständig muss ich denken, was sich gerade am Reithof wohl abspielen wird. Wenns mir schlecht geht dann spreche ich sie darauf an und dann streiten wir.
Sie sagt ich solle zu einem Schananen gehen und eine Therapie machen, da sie sagt, dass das nicht normal ist und ich sie teilweise tyranisiere.
Ich liebe sie, aber ich bin auch manchmal am Zweifeln. Und bevor ich verrückt werde, werde ich glaube ich verlassen müssen, obwohl ich sie mag.
Naja, ich weiß nicht mehr weiter..
Lg Stefan


Mehr lesen

30. November 2013 um 11:47

Grins
haha.

Das mit dem Haus bauen geht nicht. Da sie auf ihrem großen elterlichen Vierkanthof, ausbauen will. Ich wollte eh immer ein Haus.

Ja es ist eine echt harmonische Beziehung. gg

Das gute an der Beziehung ist, dass wir uns heiß "Lieben"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 11:49

Dominant
ich bin auch ziemlich dominant, das ist oft das problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 11:52

Eh
naja, sie haltet eh voll zu mir und wir Lieben uns, geistig und körperlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 11:56

Reittuniere
Weiters hsbe ich sie zu diversen Reittunieren (Wettbewerben) begleitet. Einmal sogar von Freitag bis Sonntag, wo wir nur gestritten haben, weil sie die ganze zeit mit mir angeschafft hat..... Mach das, hol das, tu die Decke aufs Pferd, bring mir das, bring mir das......
ich habe ihr gesagt dass ich nie wieder mitfahren werde.
Aber ich fürchte, wenn ich sie nicht begleite, dann ist das ein Trennungsgrund für sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 11:58

Reittuniere
obwohl ich sie in meiner freizeit gerne auf Reittuniere begleitet hätte, aber sie ist dann unmöglich dort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 12:06

Kann sein
weiß ich nicht, ich will auf jeden Fall alles Kontrollieren und bestimmen. Da ich auch in meiner Firma die kontrolle habe. Ich habe auf jeden Fall viel Stress wegen viel Arbeit, wo es um einiges geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 12:15

Kann sein
Ja, da hast du recht. Wenn man übertrieben Eifersüchtig ist dann sieht man schwach aus. Meistens werde ich nervös, wenn wir ca. 5 Tage keinen Sex haben, aud diversen Gründen.
Nur, ich hab auch Möglichkeiten sofort eine neue Freundin zu finden. Eine will, dass ich ihr klettern beibringe, die andere (Baumeisterin) will mit mir essen gehen usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 12:25

Cool
Ich schaffs eine Weile der coole starke witzige Freund zu sein und dann auf einmal nicht mehr. Ich muss stärke Zeigen und selbstbewusst sein, das ist klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 12:34

Vorige freundin
Bei meiner vorigen freundin war ich überhaupt nicht Eifersüchtig. Die war auch langweilig, nicht Lustig, zwar schlank und gute Figur aber kein Feuer.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 12:44

AW
und, was soll ich jetzt machen? In meiner vorigen Beziehung wars genau umgekehrt, das hat mich gelangweilt und ich hab sie betrogen. ich brauch ein Mittelding, denk ich mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2013 um 13:48

Ausgezogen
so, gestern Nachmittag habe ich meine Sachen gepackt und bin einfach heefahren. Freunde haben mir bestätigt dass es richtig war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie bringe ich meinen Freund dazu mir zu verzeihen?
Von: maisie_12918001
neu
1. Dezember 2013 um 12:01
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram