Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sinn? - Was sagt ihr dazu!

Sinn? - Was sagt ihr dazu!

14. Juli 2019 um 1:39 Letzte Antwort: 14. Juli 2019 um 16:34

Hallo erstmal, ich bin neu hier und würde gerne die Meinungen von "aussenstehenden Personen" diesbezüglich hören.

Ich (W/18) bin mit meinem Freund (19) nun schon etwas mehr als 3 Jahre zusammen.
Nun kommen langsam Zweifel auf, ob ich die Beziehung weiterführen soll oder nicht..

Nun zu den Problemen:
Ich liebe ihn nicht mehr so, wie vor nem Jahr. Weniger und nicht mehr so stark (er wiederum liebt mich wie am ersten Tag) und könnte mir auf langer Sicht auch keine Zukunft mit ihm vorstellen (er natürlich schon). Habe ihn damit konfrontiert woraufhin er nur meinte "dann genießen wir die Zeit auf kurzer Sicht" was ich schwachsinn finde.
Nun bekommt er eventuell eine Wohnung, in die er mit mir ziehen möchte, wo ich mir unsicher bin, ob ich dafür schon bereit bin (gehen beide Arbeiten).
Er kann leider nicht bzw. schlecht mit Geld umgehen, erkennt wichtige Sachen von unwichtigen nicht und beginnt Sachen die er nach Jahren hin immernoch nicht fertig bekommt (Führerschein).
Teilweise sehe ich uns mehr als Freunde anstatt eines Paares..
Wir unternehmen auch weniger als früher, machen aber dennoch schöne Städtereisen die ich genieße.

Nun ist meine Frage, hat dies noch einen Sinn?
Meiner Meinung nach eher weniger, ohne Zukunft und ohne Gefühle.

Freue mich auf eure Antworten )

Mehr lesen

14. Juli 2019 um 2:16

Hay

Die Frage ist aus welchem Grund du ihn nurnoch als Freund siehst, ist es weil er so unfähig ist ? Oder hast du dich vielleicht in einen neuen verguckt ? Ich weiß aufjedenfall das meine jetzige Freundin ihre 3.5 jährige Beziehung für uns aufgegeben hat, die sich wohl aber auch oft gestritten haben und er ihr für alles die Schuld gegeben hat. Möchtest du überhaupt noch mit ihn zusammen sein ? Du könntest versuchen neue Dinge auszuprobieren vielleicht auch im Bett um einwenig mehr abwechslung rein zu bekommen. Ansonsten über eure Wünsche und Vorstellungen reden Dinge die du dir von ihn wünschst oder ihn ganz klar sagen wie es gerade aussieht und das sich etwas ändern muss. Du kannst auxh versuchen euch spontan ein Hotel Zimmer zu buchen und ein schönes Wochenende nur mit ihn zu erleben und dann mal schauen ob es dich ihm wieder näher bringt oder nicht.

Gefällt mir
14. Juli 2019 um 2:24
In Antwort auf garth_18457192

Hay

Die Frage ist aus welchem Grund du ihn nurnoch als Freund siehst, ist es weil er so unfähig ist ? Oder hast du dich vielleicht in einen neuen verguckt ? Ich weiß aufjedenfall das meine jetzige Freundin ihre 3.5 jährige Beziehung für uns aufgegeben hat, die sich wohl aber auch oft gestritten haben und er ihr für alles die Schuld gegeben hat. Möchtest du überhaupt noch mit ihn zusammen sein ? Du könntest versuchen neue Dinge auszuprobieren vielleicht auch im Bett um einwenig mehr abwechslung rein zu bekommen. Ansonsten über eure Wünsche und Vorstellungen reden Dinge die du dir von ihn wünschst oder ihn ganz klar sagen wie es gerade aussieht und das sich etwas ändern muss. Du kannst auxh versuchen euch spontan ein Hotel Zimmer zu buchen und ein schönes Wochenende nur mit ihn zu erleben und dann mal schauen ob es dich ihm wieder näher bringt oder nicht.

Danke für deine Antwort

Leider gibt es so Momente, wo mich alles aufregt an ihm. Z.b. wenn er lauter atmet, oder isst.. Dinge die eigentlich komplett normal und menschlich sind..
Er kennt meinen Standpunkt imsinne von "wenig Gefühle und keine Zukunft", meinte daraufhin nur, dies würde sich ändern wenn wir 24/7 zusammen sind = zusammen wohnen.

Da wir beide gleichgroß sind, aber beide nur 1,65m sind, fühl ich mich manchmal dabei nicht wohl. Einerseits fehlt da dieses "Beschützte Gefühl", andererseits schaut und wirkt er auch nicht wie 19..sondern etwas kindlich..

Gefällt mir
14. Juli 2019 um 11:24

Das klingt so nach ner Jugendbeziehung, aus der du rausgewachsen bist, er aber nicht. Das ist für euer Alter (um die 20) nicht selten, zumal die Mädels den Jungs in der geistig-seelischen Entwicklung in der Zeit ja meistens etwa zwei bis drei Jahre voraus sind - er ist halt noch mehr Jugendlicher und du schon eher erwachsen, was z.B. den Organisationsgrad oder den Umgang mit Geld angeht.
Dass er an der Beziehung festhält und quasi nimmt, was er von dir noch kriegen kann, während du ihm knallhart sagst, dass du dir mit ihm so keine Zukunft vorstellen kannst ... das spricht außerdem für ein ordentliches Machtgefälle, in dem du der "obere" Part bist. Also er fühlt sich auf dich angewiesen, du dich aber nicht auf ihn.

Wenn ihr in der Situation zusammen bleibt, dann wird sich die Beziehung wahrscheinlich so weiterentwickeln, dass du immer mehr ne Art Mutterrolle für ihn übernimmst, seine Finanzen regelst, ihn an Termine erinnerst undsoweiter - was dann dazu führt, dass dein Freund sich weiterhin wie ein Kind oder Teenager benimmt, also erst recht nix geregelt kriegt, und schlimmstenfalls auch noch rebelliert, also z.B. Aufmerksamkeit und Bestätigung bei anderen Mädels sucht.

Also, so als Außenstehende würd ich sagen, das Ablaufdatum eurer Beziehung ist vermutlich erreicht. Aus Mitleid oder Sorge mit ihm zusammen zu bleiben, ist auf Dauer der falsche Weg, denn das macht dich nur noch unglücklicher und ihn letztlich auch. Ich mein, er soll doch auch ne Partnerin haben, die ihn so liebt, wie er ist, und die ihn vielleicht geduldig seinen eigenen Weg finden lässt, weil sie selber auch noch jugendlich(er) im Kopf ist.

lg
cefeu

Gefällt mir
14. Juli 2019 um 16:34

schlimm wenn Leute aus Bequemlichkeit in einer Beziehung bleiben

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club