Home / Forum / Liebe & Beziehung / Single und unglücklich

Single und unglücklich

22. September 2009 um 0:16 Letzte Antwort: 25. September 2009 um 19:23

hallo liebe leute.
wie der titel schon sagt, ich bin single (seit 1,5 jahren) und sehr unglücklich darüber. das problem ist,dass ich immer schon alleine war. Ich bin 25 und hatte bisher nur eine beziehung (die hielt etwas länger als ein jahr) und er hatte schluss gemacht weil er angeblich beziehungsunfähig ist. jetzt hab ich vor einigen monaten jemanden kennengelernt in dem ich mich schon etwas verliebt hab und er meinte zu mir,dass aus uns niemals was wird. weil er ja auch beziehungsunfähig ist.
ich versteh nicht wie es so viele frauen schaffen einen mann an sich zu binden. ich brauch wirklich hilfe weil ich so traurig bin nicht geliebt zu werden.
jetzt darf man das auch nicht falsch verstehen, ich liebe mein leben, meine familie und freunde und ich liebe mich aber ich bin manchmal so einsam
es ist nicht so,dass ich nicht nett bin, oder dumm! alle wollen mit mir befreundet sein und sagen, ich wäre so ein toller mensch. und die häßlichste bin ich auch nicht,ich bekomme ständig angebote aber nur sex! und ich möchte einfach nicht mehr nur für sex gut sein,ich will dass mir jemand mal zuhört!

Mehr lesen

22. September 2009 um 22:39

RE: ich kann dich verstehen
ich hab auch schon alles versucht, mal hab ich wie 'ne verrückte gesucht, hab sogar im internet männer gesucht, aber das ist natürlich nach hinten losgegangen. jetzt finde ich diese internetsache zum beispiel ganz gräßlich und würde das nie nie wieder machen.
jetzt geh ich die sache auch ganz locker an, ein freund meinte ich sollte nicht suchen sondern mich finden lassen aber das sagt man so einfach. ein anderer sagt wiederum ich sollte die männer ansprechen. ich wäre ja so hübsch,alle hätten angst vor mir. nur wenn ich die typen anspreche sind die noch verschreckter!
ja aus der sex sache habe ich auch gelernt. ich werde das auf jeden fall ganz langsam angehen, falls ich jemanden kennenlerne.
ich glaub für unser problem gibt es keine richtige hilfe, aber einfach mal darüber schreiben hilft mir unheimlich!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2009 um 22:46

RE: Nasenentscheidung
ja genau: jetzt im moment rechne ich überhaupt nicht mit dem glück jetzt könnte es passieren
ich bin auch nicht aufs äußere fixiert und suche ja diesen "soulmate". so ab und zu passiert das auch, dann finde ich einen mann bei dem ich mich sofort wohlfühle. nur wie schon erwähnt, dann sind alle aufeinmal "beziehungsunfähig"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 0:14


Ich kenne dein Problem zu gut!
Aber der Unterschied zu mir ist, dass ich die meiste Zeit glücklich bin...ein Partner würde jetzt (leider) nicht in mein Leben passen, um ehrlich zu sein! Unter den Umständen in denen ich grade lebe kann ich wohl nicht viel erwarten (Studium inklusive vielen Auslandssemestern..)!
Was ich damit sagen will ist, dass man genau das ausstrahlt, was man die meiste Zeit denkt bzw. fühlt. Ich gehe davon aus, dass niemand bereit ist mich über km Entfernungen zu lieben (ausser Familie und Freunde) also wird es auch keiner tun!

Mir ist aufgefallen, dass du dich viel mehr auf das konzentrierst was du nicht haben willst, versuche mal umzudenken und träume mal nur von dem, was du wirklich haben willst! Dann ziehst du das auch schneller an!

Stell dir selbst mal einige Fragen:

Würde Dich eine Partnerschaft zu 100% bereichern oder hast du einige Ängste bzw. Zweifel?
Fällt es dir leicht, dir vorzustellen, mit einem tollen Mann zusammen zu sein oder tauchen wieder Zweifel auf?
Lebst du die Qualitäten, die du von deinem Partner erwartest auch selbst aus? Bist du bereit auch das zu geben, was du verlangst?
Bist du davon überzeugt, dass du es verdient hast geliebt zu werden?

Reflektiere deine Einstellung und versuch zu lernen Vertrauen in das Leben und die Erfüllung deiner Träume zu haben. Versuche die Vorfreude zu spüren! Eines Tages ist es nämlich bestimmt soweit...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 1:34

Der punkt ist
auch , dass längst nicht alle leute, die eine beziehung haben, eine liebesbeziehung haben. manche tun sich nur weniger schwer, eine solala beziehung zu haben. manchmal habe ich den intuitiven eindruck, es sind mehr als die hälfte. man spürt nämlich sehr genau, wer wirklich mit dem herzen dabei ist und wer nicht.
liebe ist dann also selten. das ist wohl der hauptpunkt. und für leute, die sich mit weniger als liebe nicht zufrieden geben, sind dementsprechend beziehungen selten...
ansonsten sollte man vielleicht sein augenmerk vermehrt auf die kategorie "ich will und es geht" richten und anderes sofort ausmustern. auch auf die gefahr hin, dass man dann halt vielleicht "nur" eine 80% beziehung hat, kann auch schön sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2009 um 17:56


der letzte satz stimmt soo!!
ich hab auch die erfahrung gemacht, das genau dann jemand in dein leben tritt wenn du überhaupt nicht damit rechnest!
ob es nun der richtige ist oder nicht, kann man da ja noch nicht sagen, aber zumindest jemand, der dir auch mal schnell schmetterlinge in den bauch zaubern kann

mir gehts es nicht anders! alle sagen mir ich wäre sooo hübsch, hab einen tollen charakter, mit mir kann man über wirklich alles reden, keiner versteht wieso ich single bin...aber glück in der liebe?? nee davon kann ich nichts berichten =) ... ich war jetzt auch verliebt, er kann sich nicht binden! naja, kann man nix machen
klar, jetzt kann ich mich noch nicht auf neues einlassen, oder damit rechnen das gefühle schwuppdiwupp für wen anders auftauchen, ich hänge noch zu sehr an der einen person ... demnach läuft man auch nicht mit breiten grinsen durch die gegend usw ...denn, ich denke, wenn du verliebtheit und zufriedenheit ausstrahlst, findet man schneller jemanden! ich glaube es liegt nur an der ausstrahlung! .... wenn man rumläuft wie 7 tage regenwetter, wer will so jemanden?? auch wenn er noch so hübsch ist?? aber wenn man ausstrahlt das man mit dem leben voll zufrieden und ein super, offener, netter mensch ist, dann traut sich die männerwelt auch mehr auf uns zu
ach das schaffen wir schon
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2009 um 22:29

Es ist klar...
wenn du wirklich nett, nicht dumm und nicht hässlich wärst hättest du schon mehrere beziehungen(nicht nur sex).

also, glaub nicht einfach, was die anderen dir über dich sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2009 um 23:27
In Antwort auf maksim_12534393

Es ist klar...
wenn du wirklich nett, nicht dumm und nicht hässlich wärst hättest du schon mehrere beziehungen(nicht nur sex).

also, glaub nicht einfach, was die anderen dir über dich sagen.

Da ist der Name wohl Programm
Es gibt noch eine Menge anderer Gründe als diese Dinge. Sich zu verkrampfen, etwas erzwingen wollen ist z.B. einer der wichtigen Punkte.

Natürlich, glauben sollte man nicht einfach. Ein wenig Reflektion ist immer angebracht.

"Ich bin nicht beziehungsfähig" ist einfach ein Korb. Wenn er sich wiederholt, dann muss man mal überlegen, ob man den anderen nicht überfordert. einengt, klammert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2009 um 19:23

Ich kenne mehrere
in deiner situation. hüsche selbstbewusste nette lustige Mädels, die einfach den richtigen noch nicht gefunden haben. Meist ist das Problem das selbe: entweder sie sind verliebt, oder der Mann. Und die Männer die in sie verliebt sind wollen sie nicht.

Ganz kurz und knapp: es hat noch nicht gepasst. Dazu kommt evt. noch ein kleiner Spritzer Beziehungsangst, Freiheitsdrang und die Unfähigkeit in Sachen Liebe Kompromisse einzugehen.

Ich weiß nicht obs dir ähnlich geht, aber so nett, offen, selbstbewusst wie du hier rüberkommst, kann ichs mir gut vorstellen.

Warts ab, früher oder später passt es. Nicht alle finden ihre bessere Häflte sofort.

Als Rat könnte ich höchstens noch geben, das nächste Mal erst wieder mit nem Mann zu schlafen, wenn du dir wirklich sicher bist. also, so aus Erfahrung hilft das bei der Suche nach dem Richtigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook