Home / Forum / Liebe & Beziehung / Single und Freunde haben keine Zeit mehr...Kennt ihr das?

Single und Freunde haben keine Zeit mehr...Kennt ihr das?

9. August 2011 um 23:39

Hallo,

ich bin jetzt ca. 2 Jahre single und das obwohl ich immer schnell Männer kennenlerne, wenn ich mal weggehe...Das Problem ist einfach, dass meine Freundinnen keine Zeit mehr haben an den Wochenenden, nicht nur zum Weggehen, sondern allgemein, weil sie alle einen Freund haben und langsam mit der Familienplanung beschäftigt sind...Ich hab natürlich versucht, neue Leute kennenzulernen, doch die meisten sind vergeben und haben keine Zeit, was zu unternehmen oder haben nen festen Freundeskreis und kein Interesse an gemeinsamen Unternehmungen... Es ist nicht so, dass ich verzweifelt auf der Suche nach nem Freund bin, aber dass ich niemanden kennenlerne liegt einfach daran, dass mir die Möglichkeiten fehlen. Außerdem habe ich auch keine Lust mehr, meine Wochenenden alleine zu gestalten...Was würdet ihr mir raten? Und findet ihr das eigentlich ok von euren Freunden, wenn sie so gar keine Zeit mehr haben? LG

Mehr lesen

10. August 2011 um 0:01

Das
Problem ist, dass ich nicht in der Stadt wohne und somit weniger Auswahl an Kursen etc. habe. Ich habe sowas in den letzten Monaten dennoch versucht und eben festgestellt, dass die Leute entweder einen Partner und damit keine Zeit haben oder eben kein Interesse an Unternehmungen hatte, da fester Freundeskreis. Dann habe ich noch überlegt, alleine wegzugehen am Wochenende, aber ich bin mir nicht sicher, ob man als Frau wirklich alleine Nachts durch die Gegend laufen sollte...

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:12

Hmm...
Und wie reagieren die Leute so, wenn man sagt, dass man alleine in der Disco ist? Alleine in den Urlaub zu fahren, hatte ich auch aber auch geplant.

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:26

Alles alleine machen?
nee das ist es ja nicht, irgendwie macht das doch keinen Spass. Man kann zwar alleine am Wochenende oder sonstwann ausgehen, doch niemanden zum gemeinsamen Erleben dabei zu haben - ob nun Freundin, Freunde, oder so ... Da kann man noch so sehr sagen, dass alles Spass macht, wenn man frei ist und allein unter Menschen ...........

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:27

Ja,
eben, wenn man Bekannte in der Disco trifft. Mir wäre es ersteinmal unangenehm zuzugeben, dass ich alleine unterwegs bin. Ich gehe aber auch nur in die Disco wegen Musik und Tanzen...Ich finde es auch schwer, darauf zu verzichten, nur weil man keinen mehr hat, der mitkommt. Ja, es muss einem wohl dazu wirklich egal sein, was wer über einen denkt. Das ist halt noch das Hauptproblem bei mir

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:31

äh
kenn ich nicht. Weder von der einen (als ich noch vergeben war) Seite noch von der anderen (als Single).

Ich habe noch in keiner festen Partnerschaft restlos alle Wochenenden nur für meinen Freund reserviert oder wenn ich schon mit Freunden unterwegs war neue Bekanntschaften ausgeschlossen
Und jetzt als Single bin ich auch durchaus mit Paaren unterwegs (oke wenn ich denn mal von meiner Arbeit loskomm)

Hmmmm biste dir da wirklich so sicher, dass das was mit dem "Status" vergeben oder Single zu tun hat? Oder doch vielmehr an was anderem... Könnte das Verhalten deiner Freunde ne Reaktion auf eine Veränderung bei dir sein? Wann fing das denn so an? Vor kurzem oder seit du Single bist?
Wie kommt es, dass du zum einen behauptest schnell Männer (?) kennen lernen zu können, und paar Sätze weiter fehlen dir dazu die Möglichkeiten...


Weißt, es erscheint mir unwahrscheinlich, dass sie sich von dir abwenden weil sie vergeben sind und du nicht, sondern eher dass DU ein Problem mit deinem Singledasein hast und sich dein Verhalten dadurch negativ (?) geändert hat...

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:38
In Antwort auf dlazaru

äh
kenn ich nicht. Weder von der einen (als ich noch vergeben war) Seite noch von der anderen (als Single).

Ich habe noch in keiner festen Partnerschaft restlos alle Wochenenden nur für meinen Freund reserviert oder wenn ich schon mit Freunden unterwegs war neue Bekanntschaften ausgeschlossen
Und jetzt als Single bin ich auch durchaus mit Paaren unterwegs (oke wenn ich denn mal von meiner Arbeit loskomm)

Hmmmm biste dir da wirklich so sicher, dass das was mit dem "Status" vergeben oder Single zu tun hat? Oder doch vielmehr an was anderem... Könnte das Verhalten deiner Freunde ne Reaktion auf eine Veränderung bei dir sein? Wann fing das denn so an? Vor kurzem oder seit du Single bist?
Wie kommt es, dass du zum einen behauptest schnell Männer (?) kennen lernen zu können, und paar Sätze weiter fehlen dir dazu die Möglichkeiten...


Weißt, es erscheint mir unwahrscheinlich, dass sie sich von dir abwenden weil sie vergeben sind und du nicht, sondern eher dass DU ein Problem mit deinem Singledasein hast und sich dein Verhalten dadurch negativ (?) geändert hat...

Ich
hab nen relativ kleinen Freundeskreis, das muss man dazu sagen. Meine Freundinnen sind nun mal von der Sorte, dass sie die Wochenenden für ihren Partner reservieren. Das hat nichts mit mir zu tun. Sie unternehmen ja auch nichts mehr mit anderen Leuten. Viele, die ich kennengelernt habe, hatten halt ne Fernbeziehung. ist ja klar, dass man dann keine Zeit an den Wochenenden hat, weil man den Partner nur dann sieht. Und bei anderen hatte ich eben nicht das Gefühl, dass sie Interesse haben, mich in ihren Freundeskreis miteinzubinden. Nee du, ich bin ja schon lange single und ich beschwere mich bei meinen Freunden nie darüber, weil eh so jemand bin, der sich nicht ständig über seine Probleme auslässt. Außerdem komme ich ansonsten gut alleine klar. Es nervt nur, dass keiner mehr Zeit hat, wenn ich Lust habe, mal mit anderen was zu unternehmen.
Also mit schnell Mänenr kennenlernen meinte ich einfach nur, dass ich beim Weggehen immer angesprochen werde, aber ich war halt schon ein Jahr nicht mehr aus, so dass diese Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, halt wegggefallen ist...

1 LikesGefällt mir

10. August 2011 um 0:43

auch weia
das liest sich aber mysteriös... Schicksalsumstände?
Was genau meinst du? Welches Schicksal könnte (deine) Freunde dazu veranlassen sich von einem (dir) abzuwenden?

Und seit wann passen Päärchen nicht mehr in die Lebenssituation von Singles und umgekehrt??? Und wenn das stimmt, was machen dann die ganzen "gemischten" Freundesgruppen so anders als deine?

Irgendwie seltsam das alles...
Also entweder du hast nen seeeehr unguten Freundeskreis oder du stellst sie (aufgrund offensichtlicher Enttäuschung) schlechter dar als sie sind...

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:47

Natuerlich nciht selbstgewaehlt
habe hier nur diese tollen kommentare gelesen, nach dem motto "frau kann auch alleine ausgehen und alleine tanzen gehen und alleine frei sein und das ist schoen". Das finde ich nicht so. Es ist mal schoen, aber wenn man am wochenende nur eine konversation hat nach dem motto "einen rotwein bitte" - "das macht dreifuffzig" .... neee .das ist nicht schoen. ich kann vollkommen verstehen, was du da schreibst. umziehen, waere vielleicht eine moeglichkeit, wenn man neu an einem ort ist, sieht man alles mti anderen augen und wird von den anderen auch anders wahrgenommen ....

Gefällt mir

10. August 2011 um 0:49
In Antwort auf dlazaru

auch weia
das liest sich aber mysteriös... Schicksalsumstände?
Was genau meinst du? Welches Schicksal könnte (deine) Freunde dazu veranlassen sich von einem (dir) abzuwenden?

Und seit wann passen Päärchen nicht mehr in die Lebenssituation von Singles und umgekehrt??? Und wenn das stimmt, was machen dann die ganzen "gemischten" Freundesgruppen so anders als deine?

Irgendwie seltsam das alles...
Also entweder du hast nen seeeehr unguten Freundeskreis oder du stellst sie (aufgrund offensichtlicher Enttäuschung) schlechter dar als sie sind...

"Gemsichte Freundesgruppen"
sind aber selten. Meistens ziehen sich doch die Pärchen zurück, weil man eben nicht mehr so oft unterwegs ist. Wenn man dann eben das Pech hat und der letzte übriggebliebene Single aus der Gruppe ist, läuft das doch meistens so ab, dass die Pärchen dann alle absagen, wenn man mal was starten will. Gemsichte Freundesgruppen funktionieren meiner Ansicht nur, wenn mehrere Singles dabei sind...

Gefällt mir

10. August 2011 um 1:13
In Antwort auf juleena

"Gemsichte Freundesgruppen"
sind aber selten. Meistens ziehen sich doch die Pärchen zurück, weil man eben nicht mehr so oft unterwegs ist. Wenn man dann eben das Pech hat und der letzte übriggebliebene Single aus der Gruppe ist, läuft das doch meistens so ab, dass die Pärchen dann alle absagen, wenn man mal was starten will. Gemsichte Freundesgruppen funktionieren meiner Ansicht nur, wenn mehrere Singles dabei sind...


Vielleicht ist es auch nur zu spät und ich zu schwer von kapé, aber ich das ergibt für mich immernoch keinen Sinn...

Ich mein, in JEDER (modernen) Freundesgruppe wird es immer mal wieder den ein oder anderen Single oder Pärchen geben. Gerade in den heutigen Zeiten ändert sich der "Status" ja fortlaufend... Kann mir somit keiner erzählen, dass es "selten" zu gemischten Freundesgruppen kommt!

So wie ihr das darstellt, isses ja als hätten wir hier zwei (inkompatible) Clubs, wo der jeweilige Status zu einer "Mitgliedschaft" berechtigt oder eben die "Ausgeschlossenheit". Als ob ein Päärchen in einem Singlekreis ausgegrenzt werden würde und umgekehrt... Sorry aber wenn ihr das WIRKLICH so seht, dann habt ihr meiner Ansicht nach die falsche Vorstellung von einem FREUNDESkreis.

Also ich hab mein (freundschaftliches) Interesse an einer Person noch NIE von dessen Status oder wie weiter oben genannt "Lebensumständen" abhängig gemacht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen