Home / Forum / Liebe & Beziehung / Single seit 4 Jahren

Single seit 4 Jahren

15. Januar 2015 um 14:39 Letzte Antwort: 21. Februar 2015 um 22:06

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich bin 20 Jahre alt und alleinerziehende Mutter von einem Kind.
Ich habe mit meiner damaligen Beziehnung vor 4 Jahren 2 Kinder mit 17 Jahren wurde ich das erstemal Mutter und das 2mal mit 18.
Leider hab ich sehr früh erfahren das mich der Vater meiner beiden Kindern belogen und ausgenutzt hat und seitdem lebt der erst geborene beim Vater.

Seit etwa 4 Jahren lebe ich nun alleine mit meinem Kind,ich habe zwar meine Eltern die nur 500 m weiter weg wohnen.Aber ich hab seitdem keinen Männlichen Person mehr gehabt.Ich hatte mal Sex gehabt mit Affären wo leider nicht etwas ernstes draus geworden ist bis ich es vor einem Jahr ganz gelassen habe weil ich dadurch nur verletzt wurden bin durch Worte wie zum Beispiel ,,Ich mag dich ja echt gerne und fühle mich echt wohl bei dir,aber ich weiß nicht ob das für eine Beziehung reicht Jedesmal immer die selben Worte.

Das schlimme ist ich habe wort wörtlich keine Freunde,ich hab ein Alltag der besteht daraus Wohnung sauber machen,sich ums Kind kümmern essen machen und schlafen..

Ich kenne es auch nicht mehr ins Kino zugehen oder mal weg gehn .
Ich fühle mich einfach nur alleine manchmal wenn mein Sohn mal für Tage bei meinen Eltern ist sitz und weine sehr viel weil es gibt auch Mütter die Freunde,und ein Festen Partner an ihre Seite haben.Ich weiß nicht was ich falsch mache weil kein Mann hat wirklich interesse an mir.Und ich sehr oft Menschen kennenlerne die mich ausnutzen und belögen.

Um Sex geht es mir nicht,nur einfach darum wenn ich mal Nachhause komme das jemand da ist wo ich mich anknuddeln kann,reden kann .
Es ist schon seit 4 Jahren mein Wunsch aber ich habe halt nur Pech.

Vielleicht wisst ihr was ich falsch oder ändern muss ich habe keine ahnung mehr bin nur noch verzweifelt weil alles was ich versuche scheidert immer.

Mehr lesen

19. Januar 2015 um 16:38

Ich glaube
ehrlich gesagt, dass du da eine falsche Herangehensweise hast.
Eine Beziehung zu einem Mann kommt selten aus einer Sexaffäre heraus. Du solltest vllt erstmal eine Beziehung beginnen, bevor du dich auf den Sex einlässt. Ein Mann baut dadurch nämlich nicht so eine emotionale Beziehung auf wie eine Frau.

Und wenn du Freunde suchst, dann geh doch mal mit deinem Kind auf den Spielplatz oder zu Spielgruppen, da könnt ihr beide gute Kontakte knüpfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2015 um 17:46

Warts ab
wenn du einen mann kennenlerns warte es am besten ab bevor du mit ihm in die kiste gehst denn dann kannst du anhand seines verhaltens erkennnen ob er dich nur flachlegen will oder schon etwas ernstes will. sieh dir auch sein verhalten an wenn er dich mit deinem kind trifft.
jetzt fragst du dich sicher warum das ganze...
tja da gibt es unter den männern den ausdruck MILF das kennst du sicher schon.
also pass auf das du nicht jeden mann einfach zu dir nach hause lässt.
Und außerdem ich bin auch 20 und hatte noch nie eine freundin únd da kann man halt nichts machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2015 um 21:29

Dein Problem ...
ist deine Vergangenheit.

Männer in deinem Alter sind kaum begeistert eine Freundin mit Kindern von anderen Männern zu haben. Insbesondere die die es ernst meinen.

Mit 20 bist du zu jung für diese Lebensstufe. Patchworkfamilien sind etwas für 40+.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2015 um 22:06

Hallo liebes
Meine liebe , hör auf zu leiden , lebe endlich , du brauchst soziale teilhabe , schliess dich an , durch kurse an der volkshochschule oder einer nebenbeschäftigung , raus unter menschen , aus kollegen werden freunde , bau dir ein netzwerk auf , von nix kommt nix , dann kommst du auch mal raus , wirst gesehen und wahrgenommen , freu dich deines lebens , wenn du alleine in deiner wohnung weinst wird kein engel kommen und sich deiner erbarmen , du musst die ersten schritte gehen dann kommt alles von alleine , ob du so die grosse liebe findest ist nicht garantiert , aber du wirst freude finden , man kann nicht immer nur lachen oder immer nur weinen , ein gutes und ausgeglichenes leben besteht aus einem kontinuum von grossem glück bis zur tiefen trauer, du bist mutter , aber du bist auch mensch , wir menschen brauchen soziale kontakte , die auch über familiäre grenzen hinaus gehen , und das argument " ich werde nur ausgenutzt " ist in wahrheit nur eine ausrede zum aufgeben , dann lass dich nicht ausnutzen , bemerkst du solches verhalten , sag nur next , und weg damit , häng dich nicht an idioten auf , bau dir ein netzwerk auf das weit gefechert ist , und mix diese leute nicht zusammen , fucked dich eine gruppe ab wende dich der anderen zu , hab nicht nur eine freundin hab viele , man muss nicht jeden tag auf einander hocken , wir sind erwachsen , distanz und nähe in balance bringen , dh selbstbeherrschung , freunde und bekannte sind erstmal wichtiger als ein partner , denn wenn du eine starke community hast dann bist du auch attraktiv , kein mann hat bock auf ein mauerblümchen , das sind nur märchen und hollywood geschichten , aber um all das zu erreichen musst du kontinuierlich aus dem haus ohne kind und eltern , gutes gelingen wünsche ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook