Home / Forum / Liebe & Beziehung / Single seit 29 Jahren...

Single seit 29 Jahren...

27. Januar um 13:36 Letzte Antwort: 4. Februar um 19:25

Ich bin vor einigen Tagen 29 geworden meine groesste Angst,die ich mit 19 hatte, bestaetigt sich gerade: Ich beende meine 20er OHNE EINE BEZIEHUNG gehabt zu haben... Ich muss zugeben, dass ich mich im vergleich zu frueher deutlich verbessert habe! Ich komme sogar teils bis zum 2. date... aber danach ist schicht im schacht!

Was kann ich tun um interessanter zu werden?
Habt ihr tipps?

ich lese online viel von: viel unternehmen, rausgehen etc. Aber ich bin einfach nicht der Typ fuer sowas... nennt mich halt langweilig, aber ich mag nicht reisen oder viel ausgehen..
Und auf dates bin ich mega nervoes... Wie ueberwindet man sich da?

Evtl hat einer von euch ein paar gute Ratschlaege fuer mich... es klingt zwar doof, aber das stoert mich.. ich kann als single ueberleben, klar, aber ich moechte auchmal liebe erfahren.. oder wenigstens zuneigung in einer beziehung...

*help*

lg

Mehr lesen

27. Januar um 13:58
Beste Antwort

Du bist nicht seit 29 Jahren Single. Du bist doch nicht seit deinem ersten Atemzug auf Partnersuche.  Um jenanden zu finden musst du kein partygänger sein. Versuche doch mal eine flirtschule. Das könnte dir helfen diesen Druck zu verlieren. Entspannter werden. Du kannst andere Singles kennenlernen. Diesee Druck muss raus. Das spürt dein gegenüber und das macht dich unattraktiv. Nirgends steht geschrieben dass man einen Partner haben muss. Alles kommt. Ruhig. 

3 LikesGefällt mir
27. Januar um 14:13
In Antwort auf muc-089

Du bist nicht seit 29 Jahren Single. Du bist doch nicht seit deinem ersten Atemzug auf Partnersuche.  Um jenanden zu finden musst du kein partygänger sein. Versuche doch mal eine flirtschule. Das könnte dir helfen diesen Druck zu verlieren. Entspannter werden. Du kannst andere Singles kennenlernen. Diesee Druck muss raus. Das spürt dein gegenüber und das macht dich unattraktiv. Nirgends steht geschrieben dass man einen Partner haben muss. Alles kommt. Ruhig. 

danke fuer deine schnelle und liebe antwort! Klar, effktiv suche ich erst seit ich 16  bin, das stimmt
Gibt es echt Flirtschulen?

Ja Druck habe ich echt viel und das nervt mich selber schon...Ich gehe kein Date wirklich relaxed an oder chillig... *argh*
Klar kann man auch super single sein.. ich habs ja ueberlebt... Aber ich moechte halt auchmal erleben wie es ist in einer Beziehung zu sein... Gleichzeitig habe ich angst, dass Frauen in meinem Alter dies (also die unerfahrenheit) als Ausschlusskriterium sehen.. Sie wollen ja eher wen, der weiss was er will.. und sowas lernt man erst durch beziehungserfahrungen...

hast du sonst noch tipps?

Gefällt mir
27. Januar um 17:46
In Antwort auf hallihalllo

danke fuer deine schnelle und liebe antwort! Klar, effktiv suche ich erst seit ich 16  bin, das stimmt
Gibt es echt Flirtschulen?

Ja Druck habe ich echt viel und das nervt mich selber schon...Ich gehe kein Date wirklich relaxed an oder chillig... *argh*
Klar kann man auch super single sein.. ich habs ja ueberlebt... Aber ich moechte halt auchmal erleben wie es ist in einer Beziehung zu sein... Gleichzeitig habe ich angst, dass Frauen in meinem Alter dies (also die unerfahrenheit) als Ausschlusskriterium sehen.. Sie wollen ja eher wen, der weiss was er will.. und sowas lernt man erst durch beziehungserfahrungen...

hast du sonst noch tipps?

Tipps?  rausgehen wäre ein Anfang

Gefällt mir
27. Januar um 20:42

um ehrlich zu sein zocke ich fpür mein leben gerne xD
Ich bin nicht gerne draussen.. ich arbeite 8 stunden pro tag, habe für einen weg eine fahrzeit von 1h und 40min.. ich habe weder am abend noch am wochenende wirklich motivation irgendwo einfach so hnzugehen...

Gefällt mir
27. Januar um 20:42
In Antwort auf carina2019

Tipps?  rausgehen wäre ein Anfang

und wohin? ich mags nicht wirklich random irgendwo hinzugehen...

Gefällt mir
27. Januar um 20:51

Du wirst doch Freunde haben?!

Also so wird das nichts. Arbeiten, essen, schlafen, zocken... ist das dein ganzer Lebensinhalt?  Hört sich zumindest so an...

Gefällt mir
28. Januar um 9:52
In Antwort auf hallihalllo

um ehrlich zu sein zocke ich fpür mein leben gerne xD
Ich bin nicht gerne draussen.. ich arbeite 8 stunden pro tag, habe für einen weg eine fahrzeit von 1h und 40min.. ich habe weder am abend noch am wochenende wirklich motivation irgendwo einfach so hnzugehen...

naja da brauchst du dich aber nicht wundern...

Gefällt mir
28. Januar um 14:15

ja aber ich mag mein Leben wie es ist..

1 LikesGefällt mir
28. Januar um 16:09
In Antwort auf hallihalllo

ja aber ich mag mein Leben wie es ist..

Wenn du dein Leben so magst, wie es ist, dann bleibt dir aber nicht viel anderes übrig, als entweder jemanden zu finden, der genauso tickt wie du oder eben weiter alleine zu bleiben.
Ich muss auch sagen, für mich wäre ein Partner, der nur arbeitet, sonst nie das Haus verlässt und nur vor dem PC/der Konsole hängt, auch überhaupt nix. Und ich bin auch prinzipiell ein häuslicher Typ. Aber auch ich habe eine Sportart, die ich betreibe, gehe mal gern spazieren, gehe gern essen, auch mal ins Kino, mit Tierheimhunden Gassi gehen, dann lesen, interessante (oder auch mal hirnverbrannte) Sendungen schauen. Ich kann mich wunderbar alleine daheim beschäftigen, aber eben auch mit anderen Leuten. 
Was ich sagen will: es gibt ja nicht nur schwarz und weiß. Entweder im Haus verschanzen oder Partygänger. Dazwischen gibt es auch noch sehr viel. Vielleicht könnte es dir ja bei der ein oder anderen Aktivität gelingen, dein Schneckenhaus mal zu öffnen und den Kopf rauszustrecken.
Wobei es bei manchen Onlinespielen doch auch so Gruppen gibt, wo sich Leute kennenlernen. Da trifft man doch auf Gleichgesinnte. Auch auf Frauen. Hast du denn dort mal Kontakte geknüpft oder machst du auch spielen nur allein für dich?
Und wo lernst du deine Dates kennen?

3 LikesGefällt mir
28. Januar um 17:06
Beste Antwort
In Antwort auf hallihalllo

Ich bin vor einigen Tagen 29 geworden meine groesste Angst,die ich mit 19 hatte, bestaetigt sich gerade: Ich beende meine 20er OHNE EINE BEZIEHUNG gehabt zu haben... Ich muss zugeben, dass ich mich im vergleich zu frueher deutlich verbessert habe! Ich komme sogar teils bis zum 2. date... aber danach ist schicht im schacht!

Was kann ich tun um interessanter zu werden?
Habt ihr tipps?

ich lese online viel von: viel unternehmen, rausgehen etc. Aber ich bin einfach nicht der Typ fuer sowas... nennt mich halt langweilig, aber ich mag nicht reisen oder viel ausgehen..
Und auf dates bin ich mega nervoes... Wie ueberwindet man sich da?

Evtl hat einer von euch ein paar gute Ratschlaege fuer mich... es klingt zwar doof, aber das stoert mich.. ich kann als single ueberleben, klar, aber ich moechte auchmal liebe erfahren.. oder wenigstens zuneigung in einer beziehung...

*help*

lg

Bitte versteift euch nicht zu sehr auf die Gamingsache.

Ich zocke selber gerne, mein Partner ebenso - Die Zeiten das Gamer diese männlichen, Klischee "ewig single" Kellernerds waren sind schon ein paar Jahre vorbei.  Die Aussage "Du Zockst und bist daher langweilig, da musst du dich nicht wundern" kann ich also auf meine Generation (TE ist im selben Alter) bezogen nicht unterschreiben. Einige haben sogar ihre Partner über das gemeinsame Hobbie kennen gelernt, genau so wie es bei anderen Hobbies eben auch läuft. Es gibt unter Gamern und Streamern mittlerweile eine riesige Community, Events, Messen und offizielle Turniere, Meisterschaften (Esports) in teilweise großen, vollen Arenen im realen Leben, beide Geschlechter sind vertreten ... auch eben genau wie bei fast allen anderen Hobbies.

Es wird an etwas anderem liegen, er scheint in RL ja auch nicht wirklich soziale Kontakte aufgebaut zu haben und wenn jemand generell so introvertiert ist, wird das mit der Partnersuche nicht gerade leicht, egal ob er jetzt alleine Tischtenis gegen die Wand spielt oder etwas Zockt. Er muss mit dem Hintern hoch kommen und sich aktiv einbringen.
 

Gefällt mir
28. Januar um 18:10
In Antwort auf hallihalllo

ja aber ich mag mein Leben wie es ist..

dann passt es doch. Hätte überhaupt ein Partner Platz in deinem Leben?

Gefällt mir
4. Februar um 19:13
In Antwort auf rabenschwarz

Bitte versteift euch nicht zu sehr auf die Gamingsache.

Ich zocke selber gerne, mein Partner ebenso - Die Zeiten das Gamer diese männlichen, Klischee "ewig single" Kellernerds waren sind schon ein paar Jahre vorbei.  Die Aussage "Du Zockst und bist daher langweilig, da musst du dich nicht wundern" kann ich also auf meine Generation (TE ist im selben Alter) bezogen nicht unterschreiben. Einige haben sogar ihre Partner über das gemeinsame Hobbie kennen gelernt, genau so wie es bei anderen Hobbies eben auch läuft. Es gibt unter Gamern und Streamern mittlerweile eine riesige Community, Events, Messen und offizielle Turniere, Meisterschaften (Esports) in teilweise großen, vollen Arenen im realen Leben, beide Geschlechter sind vertreten ... auch eben genau wie bei fast allen anderen Hobbies.

Es wird an etwas anderem liegen, er scheint in RL ja auch nicht wirklich soziale Kontakte aufgebaut zu haben und wenn jemand generell so introvertiert ist, wird das mit der Partnersuche nicht gerade leicht, egal ob er jetzt alleine Tischtenis gegen die Wand spielt oder etwas Zockt. Er muss mit dem Hintern hoch kommen und sich aktiv einbringen.
 

Hey Ja, das mit dem aktiv einbringen ist halt nicht so einfach... Argh..

1 LikesGefällt mir
4. Februar um 19:18

das ist mir durchaus klar, aber... ich bin 29.. ich kann doch nicht bis 40 als ewiger single  rumlaufen.. ich würde doch auch gerne eine familie gründen und kinder kriegen und so :/ Und ich will keine "sklavin",die mir irgendwas bringt oder ein Kirschkernkissen ersetzt xD

ich weiß, dass ich zwar ein sehr lieber und netter kerl bin, aber auch bisschen "atypisch".. aber das heißt ja nicht, dass ich mit der richtigen person an meiner seite mich nicht auch verändern kann! du sagtest es doch selber, dass beziehungen einander auf den kopf stellen, das ist normal und das fänd ich auch für mich spannend... Aber man muss erstmal dahinkommen und das fällt mir sehr schwer. Ich habe mein Dateverhalten analysiert und festgestellt, dass, aufgrund der schlechten erfahrungen (und keinem wirklich guten ausgang jemals), mein kopf sich bei jedem date total hochschaukelt und ich innerlich total unruhig bin... und da ich deswegen beim date nichts angehe, wirkt es desinteressiert.. Aber ich komme aus diesem "wirken" nicht raus, da ich einfachkeine schöne erfahrung habe zum aufbauen... ich weiß nicht, ob das so sinn macht wie ichs erkläre...
Wenigstens hoffe ichs xD

Gefällt mir
4. Februar um 19:25
In Antwort auf orchideenblatt

Wenn du dein Leben so magst, wie es ist, dann bleibt dir aber nicht viel anderes übrig, als entweder jemanden zu finden, der genauso tickt wie du oder eben weiter alleine zu bleiben.
Ich muss auch sagen, für mich wäre ein Partner, der nur arbeitet, sonst nie das Haus verlässt und nur vor dem PC/der Konsole hängt, auch überhaupt nix. Und ich bin auch prinzipiell ein häuslicher Typ. Aber auch ich habe eine Sportart, die ich betreibe, gehe mal gern spazieren, gehe gern essen, auch mal ins Kino, mit Tierheimhunden Gassi gehen, dann lesen, interessante (oder auch mal hirnverbrannte) Sendungen schauen. Ich kann mich wunderbar alleine daheim beschäftigen, aber eben auch mit anderen Leuten. 
Was ich sagen will: es gibt ja nicht nur schwarz und weiß. Entweder im Haus verschanzen oder Partygänger. Dazwischen gibt es auch noch sehr viel. Vielleicht könnte es dir ja bei der ein oder anderen Aktivität gelingen, dein Schneckenhaus mal zu öffnen und den Kopf rauszustrecken.
Wobei es bei manchen Onlinespielen doch auch so Gruppen gibt, wo sich Leute kennenlernen. Da trifft man doch auf Gleichgesinnte. Auch auf Frauen. Hast du denn dort mal Kontakte geknüpft oder machst du auch spielen nur allein für dich?
Und wo lernst du deine Dates kennen?

hey danke für deine antwort! Ich lerne meine dates durch singlebörsen kenne und habe daher auch eigentlich recht viele dates.. (also wenn ichs versuche und nicht depri zu hause rumsitze xD) ne aber ernsthaft, wenn ich beim schreiben interesse wecke, dann kanns ja nicht so schlimm sein...

Ich habe viele durchs gaming kennen gelernt, aber die meisten leben im ausland... Bulgarien, USA, China, ach es gibt da so einiges! Aber ich hätte schon gerne jemanden, mit dem man auf ein Date könnte, ohne ins Flugzeug zu steigen..

"Aber auch ich habe eine Sportart" -habe ich nicht
"gehe mal gern spazieren" - gehe ich täglich, wenns geht, ich liebe spazieren gehen
"gehe gern essen" -ich liebe es durch restaurants "Mich zu futtern" (am besten mit kollegen oder freunden) oder auch einfach selber zu kochen (ich backe gerne und gut x)
"auch mal ins Kino"  -war seit ewigkeiten nichtmehr im kino... das letzte mal aber mit kollegen
"mit Tierheimhunden Gassi gehen" -ich hätte gerne einen hasen.
"dann lesen" -ich lese eigentlich sehr wenig, bin nicht so der lesetyp, außer es sind fantasyromane
"interessante (oder auch mal hirnverbrannte) Sendungen schauen" -wer tut das nicht gerne? XD

wollte nur mal zeigen, dass ich auch nicht so aussichtslos bin..
mein problem ist beim date: da ich nie wirklich positive erfahrungen beim daten gehabt habe, kriest mein kopf/meine gedanken dabei immer um "was mache ich, was mache ich falsch, etc." und dadurch bin ich total unruhig, versuche aber ruhig zu bleiben und wirke deswegen (ich denke) desinteressiert..
Es ist halt beim daten bisschen dieser teufelskreis, jedes schlechte date, macht mir das darauf schwerer...

 

Gefällt mir